Seniorenheim

Beiträge zum Thema Seniorenheim

Coronavirus (Symbolbild)
11.111× 8

Aktuell 77 Infizierte im Unterallgäu
Zweiter Todesfall in Senioreneinrichtung in Ottobeuren

Zweiter Todesfall in einer Senioreneinrichtung in Ottobeuren: Am Montag ist eine 75-jährige Bewohnerin verstorben, die zuvor positiv auf das Coronavirus getestet worden war. Sie musste stationär im Krankenhaus behandelt werden. Aktuell sind laut Gesundheitsamt noch drei weitere Bewohner der Einrichtung im Krankenhaus, der Zustand der anderen Senioren, die positiv getestet worden waren, ist derzeit stabil. Insgesamt waren zehn Mitarbeiter und 20 Bewohner der Senioreneinrichtung infiziert. Am...

  • Mindelheim
  • 21.09.20
Corona (Symbolbild)
6.779×

Corona-Update Unterallgäu
Corona-Fall im Kindergarten in Westerheim - Weitere Infizierte in Unterallgäuer Seniorenheim

Im Kindergarten in Westerheim wurde eine Mitarbeiterin positiv auf das Coronavirus getestet. Nun müssen laut Gesundheitsamt am Landratsamt Unterallgäu sieben weitere Mitarbeiter in Quarantäne. Getestet wurden neben den Mitarbeitern auch die Kindergartengruppe, in der die Mitarbeiterin tätig war. Diese Kinder sollen laut Gesundheitsamt soziale Kontakte vorerst reduzieren, stehen jedoch nicht unter Quarantäne, weil dank Vorsichtsmaßnahmen der betroffenen Mitarbeiterin eine Ansteckung...

  • Mindelheim
  • 18.09.20
Schulfrei (Symbolbild).
11.179×

Corona-Fälle im Unterallgäu
Schulklasse in Bad Wörishofen in Quarantäne - Weitere positive Tests in Seniorenheim

In einer Mittelschule in Bad Wörishofen ist eine Schülerin positiv auf das Corona-Virus getestet worden. Das teilt das Landratsamt Unterallgäu mit. Demnach befinden sich jetzt 21 Personen in Quarantäne (19 Schüler, eine Lehrerin und eine weitere Mitarbeiterin der Schule). Die Testergebnisse stehen noch aus. Neue Corona-Fälle in Pflegeheim Auch eine Mitarbeiterin einer Pflegeeinrichtung im westlichen Landkreis war positiv auf Corona getestet worden. Daraufhin wurden 35 Bewohner und 17...

  • Mindelheim
  • 11.09.20
Senioren (Symbolbild)
465×

Coronakrise
Unterallgäuer Gemeinden erhalten Zuschuss für Unterstützungsangebote für Senioren

Hilfsangebote für Senioren wie Nachbarschaftshilfen, Lieferdienste und telefonische Ansprechpartner in sozialen Notlagen oder bei Einsamkeit sind in der Corona-Krise besonders gefragt. Das Bayerische Sozialministerium stellt nun im Rahmen der Initiative „Unser Soziales Bayern: Wir helfen zusammen!“ jedem Landkreis einen Pauschalbetrag von 60.000 Euro zur Verfügung, um Hilfsangebote für Senioren zu unterstützen. „In Absprache mit unserem Seniorenkonzept-Koordinator Hubert Plepla haben wir im...

  • Mindelheim
  • 02.04.20
34×

Zeugenaufruf
Betrug im Altenheim in Mussenhausen: Angeblicher Scherenschleifer ergaunert Geld

Am 10.12.2016 zwischen 12.30 - 13.30 Uhr verschaffte sich ein ca. 40-50 Jahre alter Mann unter einem Vorwand Zugang zum Altenheim. Der Mann, südländisch, mittelgroß und von kräftiger Statur bot einer Bewohnerin das Schärfen ihrer Messer und Scheren an. Für die acht angeblich geschärften Teile nahm der Mann der betagten Bewohnerin 270 Euro ab. Hinweise auf den Mann oder ein in diesem Zusammenhang aufgefallenes Fahrzeug nimmt die Polizei Mindelheim, Tel. 08261-76850, entgegen.

  • Mindelheim
  • 11.12.16
26× 2 Bilder

Gesundheit
Noroviren - Wieder neue Krankheitsfälle im Unterallgäu

Die Zahl der Brechdurchfall-Erkrankungen nimmt nicht ab: Über das Faschingswochenende wurden dem Unterallgäuer Gesundheitsamt neue Krankheitsfälle gemeldet. Betroffen sind aktuell eine Kindertagesstätte und eine Reha-Einrichtung. Das teilt das Landratsamt Unterallgäu in einer aktuellen Pressemitteilung mit. Welche Kindertagesstätte und welche Reha-Einrichtung von der aktuellen Krankheitswelle betroffen sind, sagt das Landratsamt nicht. Auch um welchen Krankheitserreger es sich handelt, ist...

  • Mindelheim
  • 21.02.12
23×

Norovirus
Wieder Brechdurchfall-Erkrankungen in Seniorenheim

Brechdurchfall-Erkrankungen weiter auf dem Vormarsch: Erneut sind in einem Unterallgäuer Seniorenheim mehrere Bewohner erkrankt. Bereits vor Kurzem waren Bewohner eines anderen Seniorenheims mit dem Norovirus infiziert worden. Auch aktuell geht man im Gesundheitsamt am Unterallgäuer Landratsamt von einer Infektion mit Noroviren aus. Betroffen waren am Mittwoch vier Bewohner und eine Mitarbeiterin, die bereits wieder auf dem Weg der Besserung sind. Der Krankheitsverlauf wird von Dr. Wolfgang...

  • Mindelheim
  • 29.12.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ