Seniorenheim

Beiträge zum Thema Seniorenheim

Dr. Heinz Münzenrieder, Vorsitzender der schwäbischen Arbeiterwohlfahrt (AWO), fordert, das Phänomen der Corona -"Hotspot-Einrichtungen" näher zu untersuchen (Symbolbild).
4.054× 1 2

Todesfälle in Seniorenheimen
AWO-Vorsitzender fordert mehr Tests in Corona-Hotspot-Einrichtungen

In Kempten und Aichach hat es in den vergangenen Monaten in den AWO-Seniorenheimen "hotspotmäßig" mehrere Corona bedingte Todesfälle gegeben. Dr. Heinz Münzenrieder, Vorsitzender der schwäbischen Arbeiterwohlfahrt (AWO), fordert deshalb, das Phänomen der Corona -"Hotspot-Einrichtungen" näher zu untersuchen. Laut einer Pressemitteilung dürften Seniorenheime "jetzt nicht allein gelassen werden".  Demnach bestehe immer noch "ein qualifizierter Handlungsbedarf": Und zwar besonders für mehr...

  • Kempten
  • 16.06.20
Die Bewohner der Einrichtungen leiden laut KAB darunter, dass vertraute Menschen sie nicht besuchen kommen dürfen (Symbolbild).
3.939× 5

Einsamkeit
Allgäuer Pflegeheime fordern neue Besuchsregelung in Senioreneinrichtungen

Die Kommunale Altenhilfe Bayern (KAB), zu der auch die Allgäu Pflege gehört, fordert eine "menschenwürdige und zugleich sichere Besuchsregelung in Senioreneinrichtungen ab Mai". Das geht aus einer Mitteilung der KAB hervor. Demnach leiden die Bewohner der Einrichtungen darunter, dass vertraute Menschen sie nicht besuchen kommen dürfen.  Die KAB hat deshalb einen Brief an Gesundheitsministerin Melanie Huml geschickt. Demnach soll der Besuch eines nahen Angehörigen in einem Pflegeheim im Sinne...

  • Kempten
  • 25.04.20
Im Senioren- und Pflegeheim im Ostallgäuer Waal haben sich fünf Bewohner und neun Mitarbeiter mit dem Corona-Virus infiziert
13.297×

Coronavirus
Fünf Bewohner und neun Mitarbeiter in Seniorenheim in Waal infiziert

Wie die Allgäuer Zeitung (AZ) berichtet haben sich fünf Bewohner und neun Mitarbeiter im Senioren- und Pflegeheim in Waal mit dem Corona-Virus infiziert. Ein erkrankter Bewohner des Heims ist mittlerweile verstorben. Wie Thomas Brandl, Pressesprecher des Landratsamtes Ostallgäu gegenüber der AZ angibt, litt der Erkrankte an "schweren Vorerkrankungen im Endstadium."  Demnach seien zwei der Infizierten momentan im Heim isoliert, die anderen Beiden befinden sich momentan im Krankenhaus. Laut AZ...

  • Kempten
  • 01.04.20
Das Gesundheitsamt hat im AWO Seniorenheim Kempten keine weiteren Corona-Fälle festgestellt.
10.524×

Coronavirus
AWO Seniorenheim in Kempten: Nach Todesfall keine weiteren Infizierten

Das örtliche Gesundheitsamt hat im AWO Seniorenheim Kempten keine weiteren Corona-Infektionen festgestellt. Alle Testergebnisse seien negativ. Das hat die AWO Schwaben in einer Pressemitteilung bekannt gegeben. Nach dem Tod einer 86-jährigen Bewohnerin wurden alle Personen, die mit der Versorgung und Pflege der Frau betraut waren, dem Gesundheitsamt gemeldet. Auch Personen, die der AWO als weitere Kontaktpersonen der Frau bekannt waren. Laut Pressemitteilung des AWO haben Verantwortliche...

  • Kempten
  • 18.03.20
Eine 86-jährige Bewohnerin des AWO-Seniorenheims in Kempten ist am Coronavirus gestorben.
55.792× 8 11 Bilder

Coronavirus
Erster Todesfall im Allgäu: Frau (86) aus Seniorenheim in Kempten stirbt an Coronavirus

Eine 86-Jährige Seniorin ist am Sonntag infolge einer Erkrankung mit dem Corona-Virus gestorben. Wie die Arbeiterwohlfahrt Schwaben (AWO) mitteilt, sei die Bewohnerin des AWO-Seniorenheims in Kempten bereits am Freitag mit Atemnot ins Kemptener Klinikum eingewiesen worden.  Demnach hätte die 86-Jährige nach Aussage der Pflegenden bis Donnerstag keine Erkrankungssymptome gezeigt. Im Krankenhaus testete man die Frau dann aber am Freitag wegen der vorliegenden Symptome auf das Corona-Virus. Das...

  • Kempten
  • 15.03.20
Symbolbild
6.894× 2 1

Pflegenotstand
Zu wenig Personal: Kemptener Seniorenheim kann Dienstpläne nur wochenweise erstellen

Das Spannungsfeld ist dramatisch: Entweder bleiben in Pflegeheimen trotz massiv zunehmenden Bedarfs Betten leer, weil es zu wenig Fachkräfte gibt – oder man behilft sich mit weniger qualifizierten Pflegerinnen. Dafür plädierte zuletzt der Oberallgäuer Landrat Anton Klotz. Im Augenblick kann beispielsweise der Marienpark in Kempten angesichts der Personalknappheit keine Dienstpläne erstellen, die über eine Woche hinausgehen. Das Seniorenheim musste bisher – anders als andere Kemptener und...

  • Kempten
  • 22.06.19
Symbolbild
13.629×

Ermittlungen
Verdacht auf sexuellen Missbrauch in Kemptener Seniorenwohnheim: Polizei nimmt Pfleger fest

Ein Mann ist am Freitag, 10. Mai, in einem Seniorenheim in Kempten von der Polizei festgenommen worden. Laut Angaben der Arbeiterwohlfahrt Schwaben (AWO), die das Heim betreibt, steht der Pfleger im Verdacht, eine demente Seniorin im Heim sexuell missbraucht zu haben. Wie die Polizei mitteilt, soll der Mann am Freitag sexuellen Kontakt zur Dame eingeräumt haben, der laut dem Mann aber nicht gegen ihren Willen erfolgt sein soll. Der Mann soll laut AWO seit 2015 im Heim beschäftigt sein....

  • Kempten
  • 16.05.19
Altenpflege: Margaretha- und Josephinenstift am Adenauerring
2.381×

„Beim Personal geht die Angst um“: Kritik nach Gesprächen über die Zukunft der Mitarbeiter von Margaretha- und Josephinen-Stift in Kempten

Im Margaretha- und Josephinen-Stift wird spätestens zum 31. März 2019 die stationäre Altenpflege geschlossen. Jetzt fanden erste Verhandlungen zwischen Geschäftsleitung und Betriebsrat, unter anderem durch die Gewerkschaft Verdi vertreten, statt. Laut Gewerkschaft legten die Verantwortlichen keine Zahlen offen. Dass die Mitarbeiter nicht mehr bei der Stiftung direkt, sondern einer gGmbH angestellt sind, sei ebenfalls fragwürdig. Vor allem der Zeitpunkt der Schließung hinterlasse einen faden...

  • Kempten
  • 18.08.18
Im Margaretha- und Josephinen-Stift am Adenauerring werden künftig keine Senioren mehr stationär betreut. Das betreute Wohnen soll aber bestehen bleiben. Auch das Hospiz, das vorübergehend im Stift untergebracht ist, kann bis zur Eröffnung des Neubaus dort bleiben.
8.558×

Kemptener Seniorenheim Margaretha- und Josephinen-Stift schließt 2019

48 Senioren sind stationär im Margaretha- und Josephinen-Stift untergebracht. Für sie muss schnellstmöglich ein neues zu Hause gefunden werden: Die Altenpflegeeinrichtung schließt spätestens im März 2019. Das betreute Wohnen soll unter anderer Leitung weitergeführt werden. Der offizielle Grund für die Schließung: Personalnot und hohe Kosten, die durch Leiharbeiter entstehen. Für die Bewohner hat das gravierende Konsequenzen: Eine Versorgung direkt in Kempten oder in der Nähe ist nicht...

  • Kempten
  • 04.08.18
345×

Seniorenheim
Angehörige verärgert: Drei bis vier Wochen dauert die Wäsche im Marienheim in Kempten

Wie lange dauert es, bis die Bewohner in Seniorenwohnheimen ihre frisch gewaschene Wäsche wieder im Schrank haben? Höchstens eine Woche, vermelden viele. Drei bis vier Wochen dagegen kann es im Marienheim in Kempten dauern. Viel zu lange, finden Angehörige und ärgern sich darüber, dass die schwer pflegebedürftigen Heimbewohner Unmengen an Wäsche und Kleidung vorhalten müssen. 30 bis 50 Garnituren Unterwäsche, 15 bis 35 Nachthemden oder Schlafanzüge und etwa 20 Kombinationen Oberbekleidung...

  • Kempten
  • 27.01.16
79×

Bauvorhaben
Neues Seniorenzentrum am Memminger Hühnerberg geplant

Die Arbeiterwohlfahrt (AWO) plant den Bau eines neuen Seniorenzentrums am Memminger Hühnerberg. Der entsprechenden Bauvoranfrage hat der Bausenat des Stadtrats jetzt geschlossen zugestimmt. Laut Hochbauamtsleiter Fabian Damm wird der viergeschossige Neubau in zwei Bauabschnitten erstellt. Nach Abschluss des ersten Abschnitts ziehen die Bewohner vom bestehenden Seniorenheim in das neue Gebäude um. Dann wird ein Teil des alten Seniorenzentrums abgerissen, wobei die Altenwohnungen der AWO...

  • Kempten
  • 29.09.15
202× 2 Bilder

Gestiftet vom Freundeskreis Senior Junior: Neue Liedermappen für Seniorenheimbewohner in Kempten

Freundeskreis 'Senior & Junior' seit circa 18 Jahren als ehrenamtliche Helfer im Seniorenheim tätig Seit über 18 Jahren gibt es im AllgäuStift Gesundheits- und Pflegezentrum Marienheim in Kempten den Freundeskreis der Generationen 'Senior & Junior'. Der Verein mit seinen ehrenamtlichen Helfern hat sich zum Ziel gesetzt, durch Unterstützung und persönliche Begleitung älteren hilfs- und pflegebedürftigen Menschen wieder mehr Lebensfreude zu vermitteln und gute Atmosphäre im Marienheim zu...

  • Kempten
  • 17.09.15
51×

Jubiläum
Heinzelmannstift in Kaufbeuren feiert Geburtstag

Wird den Bewohnern die moderne Architektur gefallen? Werden sie die Farbgebung mögen? Sich in dem größeren Gebäude überhaupt wohlfühlen? Das sind Fragen, die sich Gerhard Heiligensetzer vor zwölf Jahren stellte. Seitdem ist er Geschäftsführer des Heinzelmannstifts in Kaufbeuren und war an dessen Neugestaltung maßgeblich beteiligt. Das Altenheim wurde damals abgerissen, wieder aufgebaut und feiert im Neubau jetzt zehnten Geburtstag. Mehr über das Thema erfahren Sie in der Donnerstagsausgabe...

  • Kempten
  • 16.09.15
15×

Guter Zweck
Zinstief: In Kemptens Stiftungen wird das Geld knapp

Kemptens Stiftungen unterstützen Bedürftige, Kindertagesstätten, Schulen, Seniorenheime oder auch die Kunst. Doch heuer fällt die Ausbeute mager aus. Warum das so ist und es noch schlimmer werden könnte Sie springen ein, wo die Stadt kein Geld übrig hat. Helfen Schülern, unterstützen Kindertagesstätten und Altenheime. Sogar der Festwochen-Kunstpreis kommt nicht ohne ihr Geld aus: Kemptens Stiftungen schütten jedes Jahr viele tausend Euro für den guten Zweck aus. Doch heuer dürfte es lange...

  • Kempten
  • 02.05.15
291×

Seniorenheim
Markus Poppler neuer Geschäftsführer des Seniorenheims Espachstift

Markus Poppler könnte der Enkel oder gar Urenkel der meisten Bewohner sein. Der neue Geschäftsführer des Espachstifts ist erst 31 Jahre alt. Doch die Lebensqualität der Senioren liegt ihm sehr am Herzen. Er freut sich, wenn sich die Menschen im Betreuten Wohnen der Stiftsterrassen und im Pflegeheim des Espachstifts wohlfühlen. Den Schlüssel dazu sieht Poppler in der Zufriedenheit des Personals. Er hat selbst Krankenpfleger gelernt und weiß deshalb, mit welchen Problemen die Pflegeberufe zu...

  • Kempten
  • 21.10.14
29×

Pflege
Zwist um Kosten der Seniorenheime im Allgäu

Viele Häuser zahlen bewusst nach Tarif, um erfahrene Altenpflegerinnen halten zu können. Der Bezirk Schwaben vergütet diese Kosten allerdings nicht immer eins zu eins. Und nimmt damit Einfluss auf die gesamten Einnahmen. Um die Finanzen musste sich Heimleiter Christof König zu Beginn seiner Arbeit in der Seniorenbetreuung Altstadt (SBA) intensiv kümmern. Mit dem Bezirk als Träger der Sozialhilfe turnusmäßig über die Pflegesätze zu verhandeln, war nämlich vor seiner Zeit jahrelang versäumt...

  • Kempten
  • 17.10.13
144×

Senioren- und Pflegeheim
Bürgerstift in Memmingen erhöht Kosten zum 1. September

Ab dem 1. September 2013 sollen die sogenannten Heimentgelte wiederum angehoben werden. Diesen Beschluss fasste der I. Senat des Stadtrates (Finanz- und Wirtschaftsausschuss) bei seiner jüngsten Sitzung. Nach einer ausführlichen Diskussion, die engagiert, aber sachlich geführt worden war, kam bei der Abstimmung die einzige Gegenstimme von Alexander Abt (ÖDP). Walter Link (Leiter des Bürgerstifts) hatte den Mitgliedern des Senats vor der Abstimmung ausführlich erläutert, warum die erneute...

  • Kempten
  • 22.07.13
27×

Kempten
Zimmerbrand im Seniorenheim in Kempten – elf Verletzte

Am Samstag, 29.12.2012, 03.16 h, wurde im Seniorenheim Stiftskellerweg ein Feueralarm per Brandmelder ausgelöst. Die Feuerwehr Kempten und Rettungskräfte fuhren zum Einsatzort. Hierbei wurde festgestellt, dass tatsächlich ein Zimmer im 4. Stock brannte. Die Feuerwehr konnte den Brand mittels Pulverlöscher sofort löschen. Im Zimmer lag die 74-jährige Bewohnerin bewusstlos auf dem Boden und wurde sofort gerettet. Diese erlitt eine starke Rauchgasvergiftung . Die Insassen des 4. Stockes...

  • Kempten
  • 29.12.12
273×

Gschwender
Stiftungsgründer baut 24 Seniorenwohnungen in Durach

Ulrich Gschwender aus Bodelsberg (Oberallgäu) hat eine nach ihm benannte Stiftung gegründet. Zunächst plant er den Bau von 24 Wohnungen samt dazugehöriger Tiefgaragenstellplätze für das betreute Wohnen im Seniorenzentrum Durach (Oberallgäu). Mit den Einnahmen will der 74-Jährige dann bedürftige Senioren und andere soziale Aufgaben Durachs unterstützen.

  • Kempten
  • 13.12.12
32×

Demografischer Wandel
Kämpfen für das Seniorenhotel: Barbara Stamm unterstützt Konzept des Heinzelmannstifts

Im Jahr 2060 wird jeder dritte Mensch über 65 Jahre alt sein, jeder siebte sogar über 80 Jahre - das hat das Statistische Bundesamt berechnet. Der demographische Wandel wird sich in den kommenden Jahrzehnten auf alle Bereiche unserer Gesellschaft auswirken. Doch auch jetzt schon ist die Überalterung der Bevölkerung spürbar. Besonders der Pflegebereich hat damit zu kämpfen. Neue Ideen müssen her, um diesen Entwicklungen zu begegnen. Einen ersten Schritt hat das Heinzelmannstift in Kaufbeuren...

  • Kempten
  • 28.09.12
909×

SBA
Kempten sucht Chef für Seniorenheim

Monatelang hatte es Querelen innerhalb der Belegschaft gegeben – inzwischen scheinen sich die Stadt Kempten und die bisherige Leiterin der Seniorenbetreuung Altstadt (SBA) geeinigt zu haben. Zumindest sucht die Stadt nun offiziell nach einer neuen Leitung für das Heim in der Mehlstraße, in dem knapp 100 Senioren wohnen und 15 weitere die Tagespflege besuchen. Wie berichtet, war die Belegschaft nach Streitigkeiten zwischen Heimleitung und Personalrat in Lager gespalten. Die...

  • Kempten
  • 11.04.12
184×

Berufsoffensive
Buchenberger Mittelschüler zu Besuch beim Patenunternehmen Haus Kapellengarten in Wiggensbach

Von Hightech-Badewannen und Riesen-Waschmaschinen Eva Gromer aus der Klasse 8a hat ihre Praktikumsstelle im Seniorenheim 'Haus Kapellengarten' bereits in trockenen Tüchern: Eingefädelt wurde das schon im Januar. Da kamen nämlich Wiggensbachs Bürgermeister Thomas Eigstler und Pflegedienstleiterin Michaela Voigt in die Klasse, um über den Berufseinstieg und die Aufstiegsmöglichkeiten in der Altenpflege zu informieren. Dabei verschafften sich die Schüler einen groben Überblick über dieses...

  • Kempten
  • 13.03.12
24×

Senioren
Im Lindenberger Caritas-Zentrum sind 60 ehrenamtliche Mitarbeiter engagiert

'Sie bringen in den Alltag Leben hinein', stellte Margot Migoni fest, nachdem sie in jene Runde geblickt hatte, die sich im Seniorenzentrum St. Martin versammelt hatte. Dort nämlich traf sich ein Großteil jener rund 60 ehrenamtlicher Mitarbeiter, die in unterschiedlichster Weise aktiv sind, um den 102 Bewohnern das Leben zu bereichern.Das tun sie, so Heimleiterin Migoni, teilweise seit 15 Jahren und länger. Weitere Unterstützung ist dennoch gefragt: 'Schön wäre es, wenn sich noch...

  • Kempten
  • 06.03.12
31×

Bürgerstift
Bürgerstift Memmingen erhöht Gebühren

Innerhalb eines guten Jahres müssen die Bewohner des Memminger Bürgerstifts gleich zwei Gebührenerhöhungen verkraften: Nachdem zum 1. Januar 2011 die Preise in dem Alten- und Pflegeheim zwischen 79,50 und 161,40 Euro pro Monat angehoben wurden, steigen die Entgelte ab 1. März 2012 nochmals monatlich zwischen 54 und 143,70 Euro. Das haben die Mitglieder des Memminger Finanzsenats in ihrer jüngsten Sitzung beschlossen. Lediglich ÖDP-Stadtrat Alexander Abt stimmte gegen die Gebührenerhöhung. Er...

  • Kempten
  • 21.02.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ