Senioren

Beiträge zum Thema Senioren

In seinem sanierten Bad fühlt sich Friedhelm vom Hövel wohl. Vor allem muss der 85-Jährige nicht mehr in die Badewanne ein- und aussteigen. Die Wohnraumberatung der Stadt Kempten hat ihn dabei unterstützt.
1.086×

Soziales
Wohnen im Alter: Mehr Beratung in Kempten notwendig

Die Wohnraumberatung der Stadt Kempten hilft den Menschen im Alter, ein sicheres, komfortables Leben in den gewohnten vier Wänden zu ermöglichen. Weil der Bedarf in Kempten riesig sei, schlug Cordula Amann, Koordinatorin des sozialpolitischen Gesamtkonzepts, im Sozialausschuss die Einrichtung einer Fachstelle für Wohnberatung und Wohnraumanpassung vor.  Menschen mit Funktions-Einschränkungen kommen oft nicht zurecht im Wust der Vorschriften und Fördermöglichkeiten. Die Beratung einer Fachstelle...

  • Kempten
  • 02.11.19
Auf dem Grundstück in der Augsburger Straße in Kaufbeuren soll eine Seniorenwohnanlage entstehen.
913×

Seniorenwohnanlage
Stadt Kaufbeuren wagt neuen Anlauf für Bauprojekt an der Augsburger Straße

Aufgeschoben, aber nicht aufgehoben hat die Stadt Kaufbeuren ihre Pläne, an der Augsburger Straße eine seniorengerechte Wohnanlage zu bauen. Ursprünglich sollte schon heuer im Frühjahr mit dem Neubau von 42 Wohnungen begonnen werden. Anfang 2019 wagt man nun einen neuen Anlauf, gab Harald Hailand vom Immobilienmanagement der Stadt Kaufbeuren in der Sitzung des Werkausschusses am Montag bekannt. In die Anlage sollen einmal Menschen einziehen, die auf eine barrierefreie Bleibe angewiesen sind,...

  • Kaufbeuren
  • 15.11.18
Die Bedürfnisse von Senioren nimmt die Gemeinde Wolfertschwenden unter anderem mit dem Projekt „Wohnen im Alter“ in den Blick, das ein Arbeitskreis angestoßen hat. Darüber, wie das Konzept für eine entsprechende Einrichtung aussehen soll, scheiden sich jedoch im Ort die Geister.
295×

Bürgerversammlung
Konzept für Senioreneinrichtung in Wolfertschwenden ruft Debatte hervor

Noch viel Gesprächsbedarf herrscht beim Projekt „Wohnen im Alter“ in Wolfertschwenden. Das zeigte sich jetzt bei der Bürgerversammlung in der Festhalle, als Anwesende bei einer Diskussionsrunde teils heftige Wortbeiträge vorbrachten. Die Geister scheiden sich an der Ausrichtung des Projekts, das ein Arbeitskreis vorgeschlagen hatte: Der verbreitete Wunsch nach einer nur den Einwohnern offenstehenden Einrichtung ist nach Ansicht von Bürgermeister Karl Fleschhut problematisch – er fürchtet, dass...

  • Memmingen
  • 17.04.18
323×

Bauprojekt
In Boos soll eine Senioren-Wohnanlage entstehen

Die Tage des brachliegenden Bürzle-Areals in der Unterallgäuer Gemeinde Boos sind offenbar gezählt: Bürgermeister Michael Ehrentreich informierte die Gemeinderäte in ihrer jüngsten Sitzung, dass auf dem Gelände unterhalb der Pfarrkirche eine Senioren-Wohnanlage entstehen soll. Ihm sei es wichtig, "dass die älteren Mitbürger eine konkrete Perspektive haben", in der eigenen Gemeinde wohnen zu bleiben. Mit der neuen Nutzung des Bürzle-Areals soll nun den Booser Mitbürgern vorrangig die Möglichkeit...

  • Memmingen
  • 19.07.15
754×

Serie
Betreutes Wohnen an der Schrannenstraße in Buchloe hat sich zu einem Erfolgsmodell entwickelt

So lange wie möglich selbstständig bleiben Die Barrierefreiheit beginnt schon bei den Parkplätzen: 3,50 Meter statt der Mindestbreite von 2,30 Metern. 'So kommt man auch mit Gehbehinderung oder Rollstuhl gut zurecht', sagt Ingolf Schwele. Der Architekt weiß, wovon er spricht. Schließlich ist er der Planer der Anlage Betreutes Wohnen an der Buchloer Schrannenstraße, errichtet im Jahr 2001. Auch 14 Jahre später ist der Gebäudekomplex in seiner Art und Funktion einzigartig in der Gennachstadt. Von...

  • Buchloe
  • 28.05.15
61×

Aktionswoche
Gut betreut daheim: Wie Senioren in Kaufbeuren selbstständig bleiben

Eine Frage, die sich jeder stellen sollte: Wie und wo werde ich leben, wenn ich älter bin? Immer mehr Senioren wollen so lange wie möglich selbstständig und selbstbestimmt in ihrer vertrauen Umgebung wohnen, selbst wenn sie auf fremde Hilfe angewiesen sind. Das ist die Erfahrung von Felix Franke, Projektleiter eines Angebots der Hospitalstiftung zum Heiligen Geist, das Senioren ihr Leben in den eigenen vier Wänden so einfach wie möglich machen soll. Es ist eines der leuchtenden Beispiele in...

  • Kempten
  • 29.04.15
27×

Wohnen
Zu wenig seniorengerechte Wohnungen im Ostallgäu

Immer mehr wollen in eigenen vier Wänden alt werden Das Autofahren bereitet Freude, der Einkauf geht leicht von der Hand und Gartenarbeit ist stets ein Vergnügen, zumal wenn es dank guter Pflege prächtig grünt und blüht. Alles kein Problem. Im Alter kann aber beschwerlich werden, was jetzt noch Spaß macht. Deshalb geht auch im Ostallgäu der Trend dahin, immer mehr seniorengerechten Wohnraum zu schaffen. Der Bedarf wird steigen. Laut einer Studie des Regionaldaten-Instituts Pestel fehlen im...

  • Marktoberdorf
  • 20.07.13
62×

Studenten
Statt Miete im Garten und Haushalt arbeiten - Projekt interessiert auch Kemptener Studenten

Statt Miete zahlen im Garten arbeiten Als Student mietfrei bei Senioren oder einer Familie wohnen und dafür im Garten oder Haushalt helfen, dies können sich viele Studenten vorstellen. 'Wohnen für Hilfe' heißt diese Wohnform, die jetzt auch für die Hochschulstadt Kempten ins Gespräch kommt. Im Rahmen ihrer Bachelorarbeit machte Rebecca Recher, Studentin der Sozialwirtschaft, jetzt eine Umfrage bei Kemptener Studenten zu dieser Wohnform - und die meisten waren angetan, berichtete sie im...

  • Kempten
  • 16.04.13
35×

Gemeinderat II
Auswertung der Umfrage Wohnen im Alter in Fuchstal

Bürger begrüßen Pläne für Seniorenwohnungen Fast 30 Prozent aller Befragten haben sich in der Gemeinde Fuchstal zum Thema 'Wohnen im Alter' geäußert. Bei der jüngsten Gemeinderatssitzung stellte Bürgermeister Erwin Karg nun einzelne Zahlen vor. 'Unser Projekt für den Bau von Seniorenwohnungen wird von der Bevölkerung begrüßt', meinte Karg. Nun solle man zügig an eine Umsetzung denken. Ausgefüllt hatten den Fragebogen 214 Bürger, 86 Prozent davon wollen auch im Alter in Fuchstal wohnen. Eine...

  • Buchloe
  • 28.11.12
32×

Recover_senioren Roßhaupten
Roßhauptener Senioren fordern Anlage und mehr Platz für Mehrgenerationenhaus

(2) 'Seniorenspaziergang' heißt eine neue Serie der Allgäuer Zeitung. Die Redaktion begleitet dabei ältere Menschen bei einem Rundgang durch ihre Heimatgemeinde. Und sie stellt dabei viele Fragen: Was gefällt den Senioren an ihrem Ort besonders, was fehlt ihnen, was sollte sich dringend ändern? Dieses Mal im Fokus: Roßhaupten Es ist ein Thema, das älteren Menschen in Roßhaupten auf den Nägeln brennt: Betreutes Wohnen. 'In dieser Hinsicht sollte etwas unternommen werden', fordert Anton Hummel...

  • Füssen
  • 14.01.12
18×

Bürgerspital
Nach Wegfall des Pflegebereichs in Füssen sind Wohnungen für Senioren geplant

Seniorenbeirat berät morgen über die Eckpunkte Was wird aus dem Bürgerspital, das ab 2012 nicht mehr als Pflegeheim betrieben werden kann? Diese Frage stellt sich schon seit ein paar Jahren - doch eine endgültige Antwort hat die Stadtverwaltung noch immer nicht parat. Im Herbst, so Bürgermeister Paul Iacob im Gespräch mit unserer Zeitung, soll das Kommunalparlament über die Zukunft des Bürgerspitals entscheiden. Momentan deutet alles auf eine preiswerte Wohnnutzung für Senioren hin. Bereits am...

  • Füssen
  • 13.07.11
20×

Umfrage
Ruderatshofener Senioren wollen in der Gemeinde wohnen bleiben

Im Alter nicht an Lebensqualität verlieren Grundsätzlich fühlen sich rund 90 Prozent der älteren Ruderatshofener in der Gemeinde wohl und möchten auch später dort wohnen bleiben. Allerdings wollen sie nicht an Lebensqualität verlieren. Dazu äußerten sie bei einer Umfrage im Zuge des Seniorenkonzeptes in einigen Punkten Kritik und machten Verbesserungsvorschläge. Die Seniorenbeauftragte der Gemeinde, Andrea Euband, hatte die Fragebögen ausgewertet. Von 550 versandten Bögen kamen 220 zurück....

  • Kaufbeuren
  • 18.06.11
71× 2 Bilder

Senioren
Ohne Aufzug keine guten Tage in Sonthofener Seniorenwohnanlage

Im achtstöckigen Hochhaus stellt die Sanierung des Fahrstuhls weniger rüstige Sonthofer vor besondere Herausforderungen Mühsam geht die Seniorin durch ihre Wohnung. Schritt für Schritt. Die Hände fest am Rollator. «An einem guten Tag schaffe ich es bis zur Mülltonne vor der Haustür.» Doch für die 73-jährige Pia Boxler gibt es gerade keine guten Tage. Bis Anfang Juni. Solange dauert in der Sonthofer Seniorenwohnanlage die Erneuerung des Aufzugs. Solange gibt es den Weg ins Freie nur durchs...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 14.05.11
79×

Seniorenbeirat
Betreutes Wohnen für Senioren zu teuer?

Dr. Gerd Strube sieht Projekt auf Reich-Gelände in Lindenberg kritisch Sollten alle Einheiten für das geplante «Betreute Wohnen» auf dem ehemaligen Reich-Gelände in Lindenberg verkauft und nicht zumindest teilweise direkt vermietet werden, sieht der Seniorenbeauftragte der Stadt, Dr. Gerd Strube, am Ende einen zu hohen Preis für viele Senioren. Miete zu hoch Denn wer hier in den Kauf einer Wohnung investiere, müsse letztlich eine Miete verlangen, «die für viele zu hoch sein wird», so Strube bei...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 09.02.11
28×

Wohnen im Alter
«Können wir es irgendwo anders schöner haben?»

Etwas anderes kommt für sie erst gar nicht in die Tüte: Helga Koch und Georg Pfleghar fühlen sich im Füssener Seniorenwohnheim St. Michael rundum wohl. «Können wir es irgendwo anders schöner haben?», will das Paar wissen, das sein Domizil nicht mal mit einem Vier-Sterne-Hotel tauschen würde. Schließlich schmecke da das Essen bei Weitem nicht so gut, wie die 87-Jährige und der 78-Jährige finden. Auch bei ihren Kindern zu wohnen, steht für die beiden überhaupt nicht zur Debatte.

  • Kempten
  • 02.11.10
36×

Nesselwang
«Senioren Wohnen» kurz vor Start

Die erste Bewohnerin ist schon eingezogen, weitere künftige Mieter sitzen quasi auf gepackten Umzugskartons: Das neue Haus «Senioren Wohnen» der Heilig-Geist-Stiftung Nesselwang steht unmittelbar vor dem Start. Am Sonntag, 22. August, nutzt sie fast schon die letzte Gelegenheit, bei einem «Tag der offenen Tür» allen Interessierten ihr neues Angebot im früheren Altersheim zu zeigen. Denn offiziell startet es zum 1. September. Bis dahin sollen auch die letzten Bauarbeiten abgeschlossen sein....

  • Kempten
  • 18.08.10
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ