Senioren

Beiträge zum Thema Senioren

84-Jähriger nach Verkehrsunfall in Ottobeuren verstorben (Symbolbild).
8.035×

Tragischer Unfall in Ottobeuren
Nach Autozusammenstoß: Rentner (84) an Verletzungen verstorben

Am vergangenen Freitag hatte ein 87-jähriger Autofahrer ein älteres Ehepaar bei Ottobeuren erfasst: Der Autofahrer prallte frontal mit dem 84-jährigen Mann zusammen, der in den Seitengraben geschleudert wurde. Wie die Polizei mitteilt, ist der 84-Jährige am Dienstag an seinen Verletzungen verstorben.  Bezugsmeldung von Freitag, dem 18. Dezember Ein 87-jähriger Autofahrer hat am Freitagnachmittag bei Ottobeuren ein älteres Ehepaar mit dem Auto erfasst. Das Ehepaar war mit Rollatoren unterwegs. ...

  • Ottobeuren
  • 23.12.20
Unfall (Symbolbild)
962×

Unfall
Auto überschlägt sich bei Rammingen: Fahrer (89) verletzt

Am Dienstagabend, 11.02.2020, kam ein 89-jähriger Mann auf der Türkheimer Straße bei Rammingen von der Fahrbahn ab. Ohne Fremdeinwirkung fuhr er nach rechts auf einen Acker und überschlug sich hierbei. Ersthelfer, welche das Unglück sahen, hielten sofort an und befreiten den Mann aus dem Pkw. Der Senior wurde mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus Mindelheim verbracht. Am Auto entstand Totalschaden in Höhe von ca. 5.000 Euro. Die Straße musste für zwei Stunden komplett gesperrt werden, damit...

  • Rammingen
  • 12.02.20
Unfall in Wiedergeltingen
936×

Unfall
Senior fährt in Wiedergeltingen Auto zu Schrott und bleibt unverletzt

Am Montagnachmittag, 29.04.2019, kam es zu einem Verkehrsunfall in Wiedergeltingen. Ein Autofahrer prallte aus noch ungeklärter Ursache mit seinem Pkw am östlichen Ortseingang von Buchloe kommend auf die dortige Verkehrsinsel und schleuderte mehrmals nach links und rechts quer über die Fahrbahn. Dabei überfuhr der sehr betagte Senior unter anderem ein Verkehrszeichen, welches sich dann unterhalb seines Autos festgeklemmt hatte. Zudem prallte er das Auto noch gegen einen Baum und mehrere...

  • Wiedergeltingen
  • 30.04.19
36×

Verwechslung
Auffahrunfall nach Vollbremsung: Unterallgäuerin (78) verwechselt Kupplung und Bremse

Eine 78-jährige Unterallgäuerin fuhr am frühen Montagabend aus Richtung Ronsberg kommend in Richtung Engetried. Sie trat beim Schalten in den nächsten Gang anstatt auf die Kupplung auf das Bremspedal. Hierdurch kam es zu einer 'Vollbremsung'. Der nachfolgende 65-jährige Unterallgäuer bremste, konnte aber ein Auffahren auf den vor ihm befindlichen Wagen nicht mehr verhindern. Es entstand ein Gesamtschaden von ca. 8.000 Euro. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit. Verletzt wurde...

  • Mindelheim
  • 19.01.16
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ