Senioren

Beiträge zum Thema Senioren

Polizei (Symbolbild)
4.507×

Fünfstelliger Betrag erbeutet
Kryptowährung: Mann aus Kaufbeuren wird betrogen

Die Kripo ermittelt in einem Fall, bei dem ein Mann vor zwei Jahren vermeintlich in eine Kryptowährung investierte. Der Kontakt zum „Berater“ verlor sich, nun meldete er sich wieder und gab vor, dem Mann Zugang zu seinem Investment verschaffen zu können – allerdings erneut gegen Geld. Vor zwei Jahren nahm ein 66-jähriger Mann über das Internet Kontakt zu einem Anlageberater auf, der ihn davon überzeugen konnte, eine mittlere fünfstellige Summe in einer bekannten Kryptowährung anzulegen und das...

  • Kaufbeuren
  • 08.09.21
Senior verwechselt Gas- und Bremspedal und knallt in die Hausmauer einer Bäckerei. (Symbolbild)
2.105×

Da ist wohl etwas schief gelaufen
Sulzberg: Senior (89) verwechselt Gaspedeal mit Bremse und knallt in Hausmauer

Ein 89-jähriger Mann hat am Donnerstagnachmittag aus versehen das Gaspedal mit der Bremse verwechselt und knallte dabei gegen die Hausmauer einer Bäckerei. Gas und Bremse verwechselt Wie die Polizei mitteilt, wollte der 89-Jährige in der Bahnhofstraße in Sulzberg vor einer Bäckerei vorwärts einparken. Dabei hatte er dann aufs Gaspedal gedrückt statt auf die Bremse. Der Mann fuhr über den angrenzenden Grünstreifen und knallte dann gegen die Hausmauer, wurde dabei aber glücklicherweise nicht...

  • Sulzberg
  • 26.03.21
Erneut Senior um Geld gebracht (Symbolbild)
2.788× 4

Polizei bittet um Hinweise
Betrug - Senior übergibt fünfstelligen Geldbetrag an falschen "Enkel" in Memmingen

Am Mittwoch den 17.03.2021 gegen 09:50 Uhr ereignete sich in Memmingen, in der Donaustraße ein Enkeltrickbetrug. Ein Senior wurde von einem „falschen Enkel“ auf dem Festnetz angerufen, der Mann übergab später eine fünfstellige Summe an einen Unbekannten. Was ist passiert?Der Senior erhielt einen Anruf, in dem ihm von einem vermeintlichen Enkel eine Notlage vorgespielt wurde. Der unbekannte Anrufer gab an, dass er einen Verkehrsunfall hatte und jetzt Geld benötigen würde. Der Senior willigte in...

  • Memmingen
  • 19.03.21
Die Polizei warnt vor Telefonbetrügern. (Symbolbild)
3.416× 2

Warnhinweis der Polizei
Schon 86 Fälle in diesem Jahr in Kempten und dem Oberallgäu: Polizei warnt vor Telefonbetrügern

Am Mittwoch hat die Polizei vor falschen Polizisten gewarnt. Diese haben versucht, im südlichen Landkreis Oberallgäu, Senioren um Geld zu betrügen. Die Betrüger teilen ihren Opfern am Telefon mit, soeben einen Anruf der Kriminalpolizei erhalten zu haben, wonach Einbrecher festgenommen worden seien. Bei ihnen wäre eine Liste mit weiteren Einbruchsopfer aufgefunden worden. Um Wertgegenstände vor Diebstahl zu schützen, sollten diese zur Sicherheitsverwahrung Polizeibeamten übergeben gegeben...

  • Kempten
  • 29.01.21
Telefonbetrug durch angebliche Polizisten (Symbolbild).
1.176×

Betrug
Seniorinnen aus Kempten durchschauen falsche Polizeibeamte am Telefon

Am Montagabend wurden zwei Seniorinnen aus Kempten durch sogenannte „falsche Polizeibeamte“ telefonisch kontaktiert. In einem Fall gab sich die bisher unbekannte Täterschaft als Beamter der Polizeiinspektion Kempten, im anderen Fall als Beamter der Kriminalpolizei Kempten. Die Anrufer gaben an, dass in der Nachbarschaft eingebrochen worden wäre und erkundigten sich nach Schmuck und Geld. Die Seniorinnen durchschauten den Betrugsversuch und verständigten die Polizeiinspektion Kempten. Die...

  • Kempten
  • 25.08.20
Telefonbetrug (Symbolbild)
4.912×

Polizei
Senior aus Memmingen erkennt Enkeltrick-Masche gerade noch rechtzeitig

"Rate mal, wer hier spricht?" - so oder ähnlich beginnen immer wieder Anrufe bei Bürgerinnen und Bürgern. Es meldet sich ein vermeintlicher Enkel bei Seniorinnen und Senioren und bittet schnell um Bargeld, weil er in einer Notlage stecke. Die Namen und Geschichten sind austauschbar, die Masche dahinter bleibt die gleiche. Durch geschickte Gesprächsführung schaffen es die Betrüger, dem Angerufenen glaubhaft zu machen, dass sich ein Verwandter am anderen Ende der Leitung befinde. So erging es am...

  • Memmingen
  • 15.07.20
Sämtliche Einsatzkräfte haben am Samstag nach einer vermissten Seniorin gesucht.
9.822×

Sucherfolg
Vermisste Seniorin in Sonthofen gefunden: Sie sei die ganze Nacht tanzen gewesen

Zu einer Vermisstensuche wurden die BRK Rettungshundestaffel Oberallgäu, die Feuerwehr und die Bereitschaft Sonthofen am Samstagmorgen alarmiert. Bereits am Freitagabend verschwand eine ältere Dame aus einem Altenheim im Süden von Sonthofen. Nachdem die Suche von zwei Kräften der BRK Bereitschaft und weiterer Einsatzkräfte im Heim erfolglos verlief, wurden am Morgen die BRK Rettungshundestaffel Oberallgäu und die Feuerwehren Binswangen, Berghofen und Tiefenbach als Unterstützung hinzugezogen....

  • Sonthofen
  • 16.06.19
3.871× 1

Betrug
Aktuell im Allgäuer Raum wieder falsche Polizeibeamte unterwegs

In den Landkreisen Ost- und Oberallgäu, sowie in Kempten sind derzeit wieder falsche Polizeibeamte unterwegs.  Die Vorgehensweise ist meist gleich: Ein falscher Polizeibeamter meldet sich am Telefon und gibt vor, eine Einbrecherbande festgenommen zu haben. Dieser habe Aufzeichnungen mitgeführt, die auf einen bevorstehenden Einbruch beim Angerufenen hindeuten. Aus diesem Grund sei das Vermögen der Angerufenen in Gefahr; die Polizei würde das Geld an sich nehmen, bis die Gefahr vorbei sei....

  • Kempten
  • 25.03.19
1.372×

Betrug
Falsche Polizeibeamte weiter in Memmingen aktiv

Am Donnerstagnachmittag registrierte die Polizei in Memmingen rund ein Dutzend Anrufe sogenannter „falscher Polizeibeamter“.  Die Vorgehensweise ist meist gleich: Ein falscher Polizeibeamter meldet sich am Telefon und gibt vor, eine Einbrecherbande festgenommen zu haben. Dieser habe Aufzeichnungen, die auf einen bevorstehenden Einbruch beim Angerufenen hindeuten. Aus diesem Grund sei das Vermögen der Angerufenen in Gefahr. Die Polizei würde das Geld an sich nehmen, bis die Gefahr vorbei sei....

  • Memmingen
  • 21.02.19
186×

Betrug
Falsche Polizeibeamte in Füssen unterwegs: Polizei warnt vor Betrügern

Ganz aktuell registriert die Polizei Füssen in ihrem Dienstgebiet mehrere Mitteilungen über das Betrugsphänomen des 'falschen Polizeibeamten'. Bei dem Betrugsphänomen des falschen Polizeibeamten werden in der Regel ältere Menschen angerufen. Der Anrufer stellt sich als Polizeibeamter der örtlichen Polizei vor und gibt an, einen Einbrecher geschnappt zu haben. Bei diesem seien Aufzeichnungen gefunden worden, die darauf schließen lassen, dass bei dem Angerufenen ein Einbruch geplant sei. Aus...

  • Füssen
  • 03.01.18
77×

Warnung
Neue Betrugsmasche in Kaufbeuren

In den letzten Tagen gingen bei der Polizeiinspektion Kaufbeuren mehrere Meldungen über eine vermutlich neue Betrugsmasche ein. Mehrere Senioren meldeten, dass sie ohne vorherige Bestellung Telefonanrufe von vermeintlichen Mitarbeitern eines Pflegedienstes erhielten. Diese versuchten die Senioren zu einem Beratungsgespräch zu überreden und in ihre Wohnungen zu gelangen. Da sich keiner der Senioren täuschen ließ, kam es bisher zu keinen Diebstählen oder ähnlichen Straftaten.

  • Kaufbeuren
  • 18.03.17
40×

Kriminalität
Betrüger geben sich am Telefon als Polizisten aus: Die letzen Anrufe tätigten sie im Raum Lindau

Täter spionieren Kontonummern aus und ergaunern Informationen über die Vermögensverhältnisse 'Guten Tag, mein Name ist Stefan Meier vom Bundeskriminalamt': Im vergangenen Monat ist es im Zuständigkeitsbereich des Polizeipräsidiums Schwaben Süd/West zu 15 Fällen von Telefonanrufen bei Senioren gekommen, in denen der Anrufer jeweils fälschlicherweise vorgab, ein Polizeibeamter oder eine andere Amtsperson zu sein. Auch die vermeintliche Polizeidienststelle wurde genannt; oftmals handelte es sich...

  • Kempten
  • 05.09.16
32×

Warnung
Versuchter Enkeltrick-Betrug: Neun Seniorinnen melden sich bei der Polizei in Kempten

Im Zeitraum vom Mittwoch, 11 Uhr, bis Donnerstag, 14 Uhr, wurden im Zuständigkeitsbereich der KPI Kempten insgesamt neun Damen im Alter von 72 bis 93 Jahren von unbekannten Tätern angerufen, die sich als Verwandte ausgaben. Die Unbekannten erklärten, dass sie sich aufgrund eines Hauskaufes, oder aus anderen Gründen in einer Notlage befinden und dringend Bargeld benötigen würden. Gezielt wurden die Opfer über im Haus befindliches Bargeld, Gold, Schmuck oder andere Wertgegenstände ausgefragt. Bis...

  • Kempten
  • 03.06.16
29×

Kriminalität
Trickbetrug im Westallgäu: Betrüger geben sich immer häufiger als Verwandte aus und erbeuten so viel Geld

Vergangene Woche ereigneten sich sechs Fälle in der Region Gefühlt vergeht kaum ein Monat ohne diese Meldung: Rentner bei Enkeltrick betrogen. Erst vergangenen Freitag ist geworden. Und tatsächlich nehmen die Fälle laut Kriminalpolizei immer mehr zu. Mindestens zehn Mal konnten Trickbetrüger im vergangenen Jahr im Landkreis Lindau ihre Opfer täuschen. Alleine vergangene Woche sind der Polizei neben jenem der 72-Jährigen fünf weitere Fälle bekannt geworden. Sind die Betrüger erfolgreich,...

  • Lindau
  • 20.04.16
24×

Zeugenaufruf
Oberallgäuerin (72) übergibt 24.000 Euro Bargeld an Betrüger in Lindau: Kriminalpolizei warnt

Wieder waren Betrüger am Werk, die analog zu der Masche der sogenannten 'Enkeltrickbetrüger' vorgingen. Abermals warnt die Polizei vor dieser Begehungsweise. Eine 72-jährige Oberallgäuerin übergab am Freitagnachmittag, 15. April 2016, 24.000 Euro Bargeld, die sie zuvor bei ihrem Geldinstitut abgehoben hatte, auf der Lindauer Insel an eine 'kleine Ausländerfrau', wie sie der Polizei berichtete. Sie war zuvor nach ihrer Überzeugung von dem Lebensgefährten ihrer kranken Schwester angerufen worden,...

  • Lindau
  • 19.04.16
36×

Verwechslung
Auffahrunfall nach Vollbremsung: Unterallgäuerin (78) verwechselt Kupplung und Bremse

Eine 78-jährige Unterallgäuerin fuhr am frühen Montagabend aus Richtung Ronsberg kommend in Richtung Engetried. Sie trat beim Schalten in den nächsten Gang anstatt auf die Kupplung auf das Bremspedal. Hierdurch kam es zu einer 'Vollbremsung'. Der nachfolgende 65-jährige Unterallgäuer bremste, konnte aber ein Auffahren auf den vor ihm befindlichen Wagen nicht mehr verhindern. Es entstand ein Gesamtschaden von ca. 8.000 Euro. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit. Verletzt wurde...

  • Mindelheim
  • 19.01.16
22×

Zeugenaufruf
Seniorinnen aus Kempten und Memmingen fallen auf Enkeltrick herein

Am Mittwochnachmittag wurde eine 85-jährige Frau aus Kempten telefonisch von einer jungen Frau kontaktiert. Durch ihre geschickte Gesprächsführung versetzte die Anruferin das spätere Opfer in den Glauben, es handele sich bei ihr um die Enkelin. Diese schilderte in mehreren Telefonaten den beabsichtigten Kauf einer Eigentumswohnung. Hierzu sei eine Anzahlung in Höhe von 25.000 Euro erforderlich. Das Opfer sagte schließlich ihre Unterstützung in Höhe von 15.000 Euro zu. Die ungewöhnlich hohe...

  • Kempten
  • 03.12.15
16×

Zahlungen
Vor allem Senioren betroffen: Polizei Sonthofen warnt vor Betrugsfällen

Die Polizeiinspektion Sonthofen ermittelt derzeit in einem Betrugsfall, bei dem die Geschädigte gleich zwei unterschiedlichen Betrugsmaschen zum Opfer fiel und so zu mehreren Zahlungen verleitet wurde. Die Polizei warnt vor diesen Betrügereien, die in diesen und ähnlichen Varianten immer wieder auftauchen. Derzeit werden immer wieder Haushalte, bevorzugt Senioren, von einer Firma Justorat mit angeblichen Sitz in London und Nürnberg zunächst telefonisch kontaktiert. Dabei wird mittels einer...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 11.09.15
91×

Diebstahl
Pärchen klaut etwa 80.000 Euro von Senioren aus Füssen

Zu Beginn der Ermittlungen stand eine unerklärliche Geldabhebung im Raum, am Ende konnte eine Diebesserie mit einem Schaden von circa 80.000 Euro geklärt werden, die in diesem Maße zunächst kaum vorstellbar war. Begonnen hatte alles mit einer Anzeige einer Frau, die unerklärliche Geldabhebungen auf dem Konto eines zur Pflege in einem Seniorenheim befindlichen Verwandten bemerkt hatte. Die Überprüfung ergab, dass die Abhebungen ohne Wissen des Rentners mit seiner unauffindbaren EC-Karte, bei...

  • Füssen
  • 06.11.14
26×

Raubüberfall
Lindauer (18) im Verdacht Seniorin beraubt zu haben

Ein 18-jähriger Mann steht im Verdacht gestern ein Seniorin beraubt zu haben. Sie und ihre Begleiterin wurden dadurch leicht verletzt. Weitere mögliche Taten werden geprüft. Gegen 15.25 Uhr lief die 90-jährige Seniorin und ihre 80-jährige Begleiterin im Herbergsweg, als im Bereich der Jugendherberge ein junger Mann an sie heranrannte und der älteren der beiden Damen zwei Taschen entriss. Die beiden Seniorinnen stürzten deswegen und verletzten sich leicht. Der Täter rannte sofort mitsamt den...

  • Lindau
  • 21.03.14
20×

Ermittlung
Seniorin (87) in Lindau beraubt

Einer Seniorin wurde heute die Handtasche entrissen und vom flüchtenden Täter mitgenommen. Die Kripo Lindau bittet um entsprechende Hinweise zu dem Raubdelikt. Der 87-Jährigen wurde gegen 13.45 Uhr im Bereich des alten Aeschacher Friedhofs in Lindau von einem bislang unbekannten Täter die Handtasche entrissen, die sie in der Hand gehalten hatte. Die Dame ist unmittelbar zuvor am Zentralen Umsteigeplatz (ZUP) aus dem Stadtbus der Linie 1 aus Reutin kommend ausgestiegen. Unter Umständen wurde sie...

  • Lindau
  • 13.03.14
12×

Geruchaustritt
Feuerwehreinsatz in Memminger Seniorenwohnheim

Zum Einsatz von Polizei, Feuerwehr und Stadtverwaltung kam es heute, 21. Februar, kurz vor 11:30 Uhr in einem Seniorenwohnheim in der Spitalgasse. Als zwei Angestellte der hauseigenen Wäscherei den Bleichmittelkanister an der Waschmaschine wechselten, kam es aus unklaren Gründen zum Austritt eines beißenden Geruchs. Da die Wäscherinnen dachten, es sei die Flüssigkeit ausgelaufen, alarmierten sie die Integrierte Leitstelle Donau-Iller. Die anrückende Feuerwehr betrat unter Atemschutz das Gebäude...

  • Kempten
  • 21.02.14
22× 2 Bilder

Kempten
Senioren sollten sich schützen – Elise Reiß hält im Allgäu Vorträge

Vorsicht vor Betrügereien Kempten (bam). 'Wenn es an der Haustüre klingelt, der Computer plötzlich Geld fordert, damit er wieder läuft oder ein angeblicher Enkel oder Verwandter in Not ist, erst einmal misstrauisch sein', warnte Elise Reiß bei ihrem Vortrag beim VdK Ortsverband Sankt Mang/Durach. Elise Reiß aus Altusried, selbst Seniorin, ist Mitglied der Gruppe 'Senioren informieren Senioren” (SIS) und hat es sich seit zwölf Jahren zur Aufgabe gemacht, in direkter Zusammenarbeit mit der...

  • Kempten
  • 16.10.13
27×

Verkehr
Mehr Geisterfahrer im Sommer - Viele Falschfahrer im Seniorenalter

Polizei: Wer falsch fährt, soll sofort am Fahrbahnrand halten Mit dem Sommer steigt die Zahl der Geisterfahrer. Das liegt zum einen daran, dass das Verkehrsaufkommen durch Urlauber und Ausflügler deutlich höher ist, zum anderen vermeiden Verkehrsteilnehmer Fahrten im Winter zudem häufiger wegen der dann oft herrschenden widrigen Wetter- und Straßenverhältnisse, sagt Robert Graf, Sprecher des Polizeipräsidiums Schwaben Süd/West. . In den aktuellen Fällen waren die Falschfahrer alle im...

  • Kempten
  • 25.06.13
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ