Senioren

Beiträge zum Thema Senioren

178× 1

Thementag
Achtung: Telefonbetrüger - die gängigsten Maschen

Zuerst eine Kurzübersicht mit den wichtigsten Präventionshinweisen über alle gängigen Maschen, die die Polizei dem Bereich der sogenannten „Callcenterbetrüge“ zuordnen: Betrug? Nicht mit mir!Ein Callcenterbetrug kann jeden treffen. Wenn Sie die Maschen der Betrüger kennen, schützen Sie sich und Ihre Bekannten! Falsche Polizeibeamte„Wir haben Einbrecher festgenommen!“ Die gute Nachricht eines vermeintlichen Polizisten geht einher mit der Warnung, dass noch Teile der Bande auf freiem Fuß sind,...

  • Kempten
  • 09.03.22
120×

Weihnachten
Weihnachtspost gegen die Einsamkeit

Berge von Weihnachtsbriefen, selbstgemalten Bildern und Postkarten sind im letzten Jahr im Landratsamt Bamberg gelandet. Über 10.000 Weihnachtsgrüße wurden dann an die Pflegeeinrichtungen im Landkreis verschickt. Die Aktion "Weihnachtspost gegen die Einsamkeit" war ein voller Erfolg. Deswegen gibt es die Aktion dieses Jahr wieder, so Friederike Straub, die Ehrenamtsbeauftragte des Landkreises Bamberg. Auch in diesem Jahr werden wieder alle Bürgerinnen und Bürger aufgerufen, bei der...

  • Kempten
  • 08.12.21
Impfen: Das Bayerische Rote Kreuz bietet für das Allgäu telefonische Terminvergaben für Personen über 65 ohne Internet an.
4.063×

Angebot für 65+ ohne Internet
Neue Impftermine im Allgäu telefonisch vereinbaren: BRK schaltet Hotline

Menschen über 65 Jahre, die keinen Zugang zum Internet haben, können ab Dienstag, 23. November 2021, ihren Termin für die Corona-Schutzimpfung auch telefonisch vereinbaren. Dazu schaltet das Bayerische Rote Kreuz (BRK) Oberallgäu eine Impfterminvereinbarungs-Hotline unter der Telefonnummer 0831 - 870 23 444 frei. Sie ist von Montag bis Freitag von 8 -12 Uhr erreichbar. Termine für diese Impfzentren:Über die Hotline können Termine für die Erst-, Zweit- und Booster- Impfung vereinbart werden. Die...

  • Kempten
  • 21.11.21
98×

Sicherheit Zuhause
Hausnotruf - Sicherheitswochen bieten kostenfreie Testmöglichkeit

Hausnotruf - sicher zu Hause Sicherheitswochen bieten kostenfreie Testmöglichkeit Bis ins hohe Alter ein aktives und selbstständiges Leben in der gewohnten häuslichen Umgebung führen - das wünschen sich die meisten Menschen. Ein Hausnotruf kann dabei unterstützen. Goda Beyer-Hörmann, Hausnotruf-Expertin im Allgäu, gibt Tipps, wann eine Unterstützung durch den Hausnotruf sinnvoll sein kann: „Oft ist erst ein Sturz der Anlass, über Hilfsmittel wie einen Rollator oder einen zusätzlichen Griff am...

  • Kempten
  • 02.11.21
Nachrichten
85×

Aktion des Stadtjugendrings und der Stadt Kempten
„MitMenschen“ – Jugendliche helfen Senioren beim Einkauf

Gerade für ältere Menschen war und ist die Coronazeit besonders hart. Kontaktbeschränkungen sorgten für viel Einsamkeit und Hilfsbedürftigkeit. Denn gerade bei gesundheitlich eingeschränkten Menschen werden Alltagserledigungen oft zur Mammutaufgabe. Da ist Hilfe essenziell. Das dachte sich auch der Stadtjugendring gemeinsam mit der Stadt Kempten. Die Aktion „MitMenschen“ soll Abhilfe schaffen. Wie die aussieht? Wir zeigen es Ihnen.

  • Kempten
  • 30.09.21
Nachrichten
27×

Nachrichten aus dem Allgäu
allgäu.tv Nachrichten - Freitag, 9. Juli 2021

Die Themen: • Herausforderung Neue Medien - Mehrgenerationenhaus Memmingen hilft Senioren • allgäu.tv kompakt • allgäu.tv Wetter • Das Verbot von Einweg-plastik-artikeln ist seit dem 3. Juli in Kraft – Ein Unverpacktladen hat Alternativvorschläge • Ab auf’s Bike – Reporter Daniel Groos testet neue Allgäuer-Mountainbike-strecke

  • Kempten
  • 12.07.21
Polizei (Symbolbild)
7.701×

Wer war der Radfahrer?
Einkäufe vom Arm gerissen: Unbekannter beraubt Rentnerin (63) in Kempten

Die Polizei hat mitgeteilt, dass bereits am Donnerstagnachmittag in Kempten eine Rentnerin überfallen wurde. Die Frau war zunächst in der Salzstraße beim Einkaufen. Als sie zu Fuß über die Fuchsbühlstraße nach Hause ging, kam von hinten ein Radfahrer. Er riss der Frau ihre Einkaufstaschen vom Arm. Die Frau stürzte und verletzte sich an der linken Schläfe und an der Hüfte. Der Räuber flüchtete nach rechts in die Bodmannstraße.  Täterbeschreibung leider nur dürftigDas Opfer konnte keine...

  • Kempten
  • 03.05.21
Die Polizei warnt vor Telefonbetrügern. (Symbolbild)
3.448× 2

Warnhinweis der Polizei
Schon 86 Fälle in diesem Jahr in Kempten und dem Oberallgäu: Polizei warnt vor Telefonbetrügern

Am Mittwoch hat die Polizei vor falschen Polizisten gewarnt. Diese haben versucht, im südlichen Landkreis Oberallgäu, Senioren um Geld zu betrügen. Die Betrüger teilen ihren Opfern am Telefon mit, soeben einen Anruf der Kriminalpolizei erhalten zu haben, wonach Einbrecher festgenommen worden seien. Bei ihnen wäre eine Liste mit weiteren Einbruchsopfer aufgefunden worden. Um Wertgegenstände vor Diebstahl zu schützen, sollten diese zur Sicherheitsverwahrung Polizeibeamten übergeben gegeben...

  • Kempten
  • 29.01.21
310×

Briefe schreiben gegen Einsamkeit

Durch die Corona-Beschränkungen können viele Senioren derzeit wieder keinen Besuch von ihren Lieben empfangen. Auch Psychologen warnen davor, dass die Menschen so in ihren Heimen vereinsamen - und das kann sich schwer auf die Psyche und die Gesundheit auswirken. Um dagegen etwas zu tun, gibt es seit dem ersten Lockdown eine Initiative aus Köln, die mittlerweile bundesweit und auch bei uns im Allgäu immer weiter die Runde macht. "Stift & Papier" heißt die und die Idee dahinter ist, die...

  • Kempten
  • 04.12.20
Polizei (Symbolbild)
6.841×

Suche
Vermisster Mann (81) wohlbehalten in Oberstdorf aufgefunden

+++Update+++ Der seit Donnerstagvormittag vermisste 81-jährige Mann ist wohlbehalten in Oberstdorf aufgegriffen worden. Das teilt die Polizei mit. Demnach waren nach dem Verschwinden des 81-Jährigen umfangreiche Fahndungsmaßnahmen eingeleitet worden. Nach verschiedenen Mitteilung vermutete die Polizei, dass der Vermisste auf den Weg nach Oberstdorf ist. Schließlich konnte der 81-Jährige in Oberstdorf wohlbehalten aufgegriffen werden.  Bezugsmeldung:Seit Donnertagvormittag wird ein 81-jähriger...

  • Kempten
  • 26.11.20
419×

News aus dem Allgäu
allgäu.tv Nachrichten - Dienstag, 29. September 2020

Die Themen: • Spitzensport aus dem Allgäu – Johannes Rydzek blickt auf die WM 2021 • allgäu.tv Kompakt • allgäu.tv Wetter • Mobil durch Rikschas – Neues Angebot der Memminger Malteser für Senioren • Lebensraum schaffen für die rot-flüglige Schnarrschrecke – Landschaftspflege im Oytal • Schweiß, Ausdauer und ein eiserner Willen – Axel Reusch und sein Leben als Triathlet und Ironman Finisher

  • Kempten
  • 30.09.20
Lebensfreude trotz Demenz (Symbolbild)
428×

"Demenzinar"
Fachstelle für Demenz und Pflege in Kempten bietet Online-Veranstaltungen zum Welt-Alzheimer-Tag

Seit dem 1. Juli sorgt das Institut für Gesundheit und Generationen (IGG) der Hochschule Kempten als Träger der regionalen Fachstelle für Demenz und Pflege Schwaben für eine gelungene Umsetzung der bay- erischen Demenzstrategie im Regierungsbezirk. Im Rahmen einer Demenzinar-Reihe rund um den Welt-Alzheimer-Tag am 21. September 2020 finden erste Veranstaltungen online statt. Zentrale Anlaufstelle für Demenz und Pflege Bereits im Jahr 2018 wurde eine Fachstelle für Demenz und Pflege für ganz...

  • Kempten
  • 14.09.20
Telefonbetrug durch angebliche Polizisten (Symbolbild).
1.177×

Betrug
Seniorinnen aus Kempten durchschauen falsche Polizeibeamte am Telefon

Am Montagabend wurden zwei Seniorinnen aus Kempten durch sogenannte „falsche Polizeibeamte“ telefonisch kontaktiert. In einem Fall gab sich die bisher unbekannte Täterschaft als Beamter der Polizeiinspektion Kempten, im anderen Fall als Beamter der Kriminalpolizei Kempten. Die Anrufer gaben an, dass in der Nachbarschaft eingebrochen worden wäre und erkundigten sich nach Schmuck und Geld. Die Seniorinnen durchschauten den Betrugsversuch und verständigten die Polizeiinspektion Kempten. Die...

  • Kempten
  • 25.08.20
Polizei (Symbolbild)
2.226×

Gas und Bremse verwechselt
Seniorin (81) fährt in Kempten rückwärts Abhang hinunter

So ganz genau bekannt ist noch nicht, wie bzw. wieso sich der Unfall vom Dienstagnachmittag im Drosselweg zugetragen hat. Vermutlich wollte eine Seniorin mit ihrem Pkw in die Zufahrt zu ihrem Anwesen im Drosselweg fahren. Dabei muss sie aber irgendwie Vor- und Rückwärtsgang, Gas und Bremse verwechselt haben. Auf alle Fälle fuhr sie ungewollt beschleunigt rückwärts und über den querenden Kuckuckweg hinüber. Auf dem daran angrenzenden Abhang fuhr sie dann etwa 50 Meter hinunter, bis ihr...

  • Kempten
  • 01.07.20
ÖPNV (Symbolbild).
3.139×

AboCard
Bei freiwilliger Führerschein-Abgabe: Kempten bietet ein Jahr kostenlosen ÖPNV an

Ab Juli bietet die Stadt Kempten zusammen mit der mona ein neues Angebot an: Personen, die in Kempten wohnen und aus Altersgründen auf das Autofahren verzichten wollen, sollen den ÖPNV in Kempten ein Jahr lang kostenlos nutzen dürfen. Voraussetzungen sind ein Mindestalter von 65 Jahren und die freiwillige und dauerhafte Abgabe des Führerscheins.  Interessierte können ihren Führerschein bei der Führerscheinstelle in der Bahnhofstraße 80 in Kempten abgeben. Mit der Bescheinigung über die...

  • Kempten
  • 24.06.20
Polizei (Symbolbild)
5.185×

Im Rückwärtsgang
Problem mit Gas und Bremse: Autofahrer (83) schleudert in Kempten auf Restauranttreppe

Am Nachmittag des Donnerstag kam es zu einem Verkehrsunfall beim Sudhaus in Kempten. Ein 83-Jähriger wollte rückwärts auf die Fahrbahn fahren, als es zu Komplikationen mit den Gas- und Bremspedal kam. Der Pkw beschleunigte rückwärts in einem Rechtsbogen, gelangte auf die Fahrbahn und wieder zurück auf den Gehweg. Dort befand sich ein Treppenabsatz, welcher zu einem Restaurant führte. Der Pkw schleuderte aufgrund der hohen Geschwindigkeit den Absatz hinauf und kam auf dem Tableau zum Stehen. Der...

  • Kempten
  • 01.05.20
"Generationen – gemeinsam – gestalten“ lautet das Motto im ehemaligen Pflegeheim des Margaretha- und Josephinenstifts am Adenauerring. Dort sind künftig Kinder, Studenten und Senioren untergebracht.
5.072×

Margaretha- und Josephinenstift
Kemptener Einrichtung soll in Zukunft Platz für alle Generationen bieten

Vor einem Jahr schloss die stationäre Pflege des Margaretha- und Josephinenstifts in Kempten. Wie die Allgäuer Zeitung (AZ) berichtet, haben die Geschäftsführung und das Stiftungskuratorium in der Zwischenzeit an einem neuen Konzept für das Haus gearbeitet. Als "Dienstleister für alle Generationen" bezeichnet der neue Geschäftsführer Daniel Huck das Margaretha- und Josephinenstift gegenüber der AZ. So sind im fünften Stock des Haupthaus bereits Studenten und Auszubildenden untergebracht....

  • Kempten
  • 15.04.20
Im Senioren- und Pflegeheim im Ostallgäuer Waal haben sich fünf Bewohner und neun Mitarbeiter mit dem Corona-Virus infiziert
13.403×

Coronavirus
Fünf Bewohner und neun Mitarbeiter in Seniorenheim in Waal infiziert

Wie die Allgäuer Zeitung (AZ) berichtet haben sich fünf Bewohner und neun Mitarbeiter im Senioren- und Pflegeheim in Waal mit dem Corona-Virus infiziert. Ein erkrankter Bewohner des Heims ist mittlerweile verstorben. Wie Thomas Brandl, Pressesprecher des Landratsamtes Ostallgäu gegenüber der AZ angibt, litt der Erkrankte an "schweren Vorerkrankungen im Endstadium."  Demnach seien zwei der Infizierten momentan im Heim isoliert, die anderen Beiden befinden sich momentan im Krankenhaus. Laut AZ...

  • Kempten
  • 01.04.20
Carmen Stephan und Britta Bienerth beim Binden der kleinen Blumensträuße.
17.219× 1

Coronakrise
Liebe Angehörige, schreibt Briefe und Karten: Emotionaler Appell aus Kemptener Pflegeheim

"Wir gehen gerade durch schwere Zeiten", so beschreibt die Leiterin des Seniorenheims "Pro Seniore Residenz" in Kempten, Elisabeth Hörmle, die aktuelle Lage. Gleichzeitig richtet sie - vor dem Hintergrund des absoluten Besuchsverbotes - einen emotionalen Appell an alle Angehörigen der Bewohner: "Schreiben Sie bitte Briefe und Karten oder schicken sie gebastelte Dekoration an ihre Angehörigen. Wir lesen diese dann gerne vor und hängen die Dekoration in den Zimmern auf". In der derzeitigen...

  • Kempten
  • 21.03.20
Nachbarschaftshilfe in der Coronakrise im Allgäu: Mit der neuen Hilfsbörse
25.725×

Coronavirus: Hilfe anbieten - Hilfe suchen
Nachbarschaftshilfe in der Coronakrise: Neue Hilfsbörse für das Allgäu online

Hilfe anbieten - Hilfe bekommen! Die Coronakrise betrifft mittlerweile alle Bürgerinnen und Bürger im Allgäu. Und: Sie zeigt, wie hilfsbereit die Allgäuer sind! Nachbarn bieten Hilfe an, Firmen nutzen die Zwangspause, um Menschen zu helfen. Einkaufen für Senioren zum Beispiel, die zuhause bleiben müssen. Mit Hunden Gassi gehen. Den Briefkasten leeren. Um diese Hilfsbereitschaft noch besser zu koordinieren, haben wir von all-in.de  eigens eine Hilfsbörse ins Leben gerufen. Hier können alle...

  • Kempten
  • 19.03.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ