Senioren

Beiträge zum Thema Senioren

118×

Bauantrag
In Leeder bei Fuchstal soll nun auch eine Kurzzeitpflege für 16 Patienten entstehen

Einstimmig gebilligt wurde der Antrag der Mobilen Pflege Fuchstal, an der Josef-Schöner-Straße in Leeder eine Einrichtung für 16 Kurzzeitpflegepatienten zu schaffen. Die Vorlage im Gemeinderat erfolgte, da es sich um ein Sonderbau handle und die Genehmigung im Freistellungsverfahren somit ausgeschlossen sei, wie Bürgermeister Erwin Karg erklärte. Das Vorhaben sei eine 'Supersache', fügte er hinzu, denn nun gebe es in der Gemeinde 'das ganze Sortiment' für Senioren. Man habe sogar an einem...

  • Kaufbeuren
  • 02.03.17
233×

Engagement
Elke Bansa aus Pfronten bereichert ihr Rentner-Leben durch zahlreiche Ehrenämter

Alleinstehend sein bedeutet für Rentnerin Elke Bansa aus Pfronten-Ösch auf keinen Fall Einsamkeit. Sie bereichert ihr Leben durch soziales Engagement und Einsatzfreude. Die in Berlin geborene Wahl-Pfrontenerin engagiert sich in der Kirchengemeinde, für Senioren und kümmert sich um Asylbewerber. Dies mache sie aus zwei Gründe: 'Ich arbeitete 30 Jahre als Geriatrie-Krankenschwester, von daher ist mir der Umgang mit älteren Menschen vertraut'. Zum zweiten lebten ihre drei Töchter und vier...

  • Füssen
  • 24.02.17
285×

Erfolg
Das Seniorenticket kommt im Landkreis Ostallgäu gut an

Für Landrätin Maria Rita Zinnecker ist die Zahl Teil einer Erfolgsgeschichte: 57.000 Senioren haben 2016 das Seniorenticket im Ostallgäu gekauft. 'Das übertrifft unsere Erwartungen bei Weitem', sagt Zinnecker. Seit der Fahrplanumstellung Mitte Dezember 2016 beteiligt sich auch die Stadt Kaufbeuren am Seniorenticket. Dort gab es zuvor schon ein Monatsticket für Senioren. Nun laufen beide Angebote parallel weiter. Welche Vorteile das Seniorenticket mit sich bringt und ob das Angebot weiter...

  • Kaufbeuren
  • 05.02.17
383×

Soziales
Seniorentreff: Erinnerungen werden im Koffejtippl in Neugablonz wach

Auf der Speisekarte stehen regelmäßig Gerichte wie Kartoffelmauke oder Fleisch mit Krentunke. Nachmittags gibt es Mohnbuchte. 'Wir kochen Hausmannskost, oft Gerichte aus der alten Heimat. Was anderes wollen unsere Gäste auch gar nicht', sagt Renate Hübner lachend. Seit 18 Jahren gibt es den Seniorentreff Koffejtippl in Neugablonz, den die Hospitalstiftung zum Heiligen Geist betreibt. Beinahe seit Beginn an engagiert sich Hübner dort ehrenamtlich. Auch sie ist eine von vielen Vertriebenen, die...

  • Kaufbeuren
  • 27.12.16
129×

Weihnachtsbäckerei
Junge Flüchtlinge und dementiell erkrankte Senioren backen gemeinsam Plätzchen in Bad Wörishofen

In der Bad Wörishofer Unterkunft für minderjährige Flüchtlinge duftet es verführerisch nach Plätzchen. Ein Blick in die Küche zeigt ein unerwartetes, ein sehr berührendes Bild: Drei dementiell erkrankte Senioren und eine Handvoll junger Flüchtlinge kneten einträchtig, mit mehligen Händen den Teig, stechen Plätzchen aus, plaudern dabei angeregt und haben jede Menge Freude zusammen. 'Das gemeinsame Plätzchenbacken war wunderschön, weil alle Beteiligten mit so viel Freude und Herzenswärme dabei...

  • Kaufbeuren
  • 15.12.16
22×

Unfälle
Vortrag in Füssen: Senioren sollen mehr den öffentlichen Personennahverkehr nutzen

Neben Fahranfängern gelten Senioren als eine Risikogruppe im Straßenverkehr, auf ihre Kappe gehen viele Unfälle. Die Kompetenz am Steuer, die man durch jahrzehntelange Erfahrungen erwerben konnte, nimmt im Alter merklich ab – das ignorieren Pkw-Fahrer, die nach dem Motto 'Tragt mich zu meinem Auto' weiter wie gewohnt mobil bleiben wollen. 'Nutzen Sie die Busse, das Anrufsammeltaxi und das Linientaxi', schlug Kreisrat Hubert Endhardt in einer Veranstaltung im Begegnungsraum der Sozialstation in...

  • Füssen
  • 06.11.16
26×

Zwischenbilanz
Seniorenpolitisches Gesamtkonzept in Füssen fünf Jahre alt - es gibt noch einiges zu tun

Anlass zum Feiern hat der Füssener Seniorenbeirat. Seit fünf Jahren gibt es das seniorenpolitische Gesamtkonzept für die Stadt. Die Beiratsvorsitzende Ilona Deckwerth skizzierte bei einem Treffen die zahlreichen Inhalte des Konzepts und betonte, dass seinerzeit vor allem 'die Erhaltung des Bürgerspitals' im Mittelpunkt gestanden habe. Dies habe man erreicht, weshalb Deckwerths Fazit positiv ausfiel. Dagegen sagte sie, dass sich die zwischenzeitlich eingerichtete Beratungsstelle für Belange von...

  • Füssen
  • 03.11.16
16×

Aktion
Ostallgäuer Pfarreien und Kommunen wollen Leben im Alter lebenswert halten

Was tun im Alter, wenn das Autofahren schwer fällt, wenn die Nachbarn, die bisher geholfen haben, selbst die Gebrechen des Alters spüren, wenn die eigene Familie stark eingespannt ist oder weit weg wohnt, wenn Pflege nötig ist? Genau um diese Fragen dreht es sich bei der Aktion des Diözesanrats im Bistum Augsburg, dessen Sachausschuss 'Land' eine Netzwerk 'Kirche und Kommune – gemeinsam für soziale Gemeinden' schaffen will. Bei der Vorstellung des Projektes in Marktoberdorf im Kreise von...

  • Marktoberdorf
  • 23.10.16
362×

Verantwortung
Neue Seniorenbeauftragte für den Landkreis hat in Marktoberdorf ihren Dienst begonnen

Seit Anfang Mai ist Christine Seiz-Göser (60) die neue hauptamtliche Seniorenbeauftragte für den Landkreis Ostallgäu. Die Allgäuerin ist nach mehreren beruflichen Stationen, unter anderem im Schwarzwald und in Berlin, in ihre Heimat zurückgekehrt. Die gelernte Krankenschwester und Diplom-Pflegewirtin ist nun für die Koordination der rund 40 ehrenamtlichen Seniorenbeauftragten im Ostallgäu zuständig. Ihre Hauptaufgabe ist es, die Gemeinden in der Umsetzung eines vor einigen Jahren erarbeiteten...

  • Marktoberdorf
  • 29.06.16
20×

Gesellschaft
Füssener Seniorenbeirat macht sich Stark für Menschen mit Handicap

Aktionen zum Welt-Alzheimertag, Barrierefreiheit in Füssen und ein Verein zur Nachbarschaftshilfe – das waren die Schwerpunktthemen, über die der Seniorenbeirat der Stadt Füssen unter Vorsitz von Stadträtin Ilona Deckwerth (SPD) bei seiner jüngsten Sitzung gesprochen hat. Der vermutlich in der Öffentlichkeit eher wenig bekannte Welt-Alzheimertag ist am 21. September. Der Seniorenbereit möchte dazu eine Ausstellung zum Thema Demenz, die zur Zeit in Obergünzburg läuft, nach Füssen holen. Sie...

  • Füssen
  • 22.06.16
70×

Aktion
Senioren-Betreuung: In Marktoberdorf gibt es einen ganz besonderen Besuchsdienst

Auch in einem Altenheim können Jugendliche fürs Leben lernen. Diese Erfahrung machen diejenigen Schüler, die sich am Besuchsdienst im Gulielminetti-Heim in Marktoberdorf beteiligen und sich pro Woche eine Stunde lang um Senioren kümmern, sich mit ihnen unterhalten, mit ihnen Gesellschaftsspiele spielen oder spazieren gehen. Zu der achtköpfigen Gruppe gehört auch Michelle Engels, die seit Februar regelmäßig zu Pauline Feneberg kommt. Beide sind inzwischen ein Herz und eine Seele. Von den...

  • Marktoberdorf
  • 15.04.16
39×

Demenz
Gedächtnis anregen mit dem Café Schulstube in Grünenbach

Seit beinahe einem Jahr trifft sich in der Alten Schule in Grünenbach eine Förder- und Betreuungsgruppe, das 'Café Schulstube'. Die 'Gäste' sind 'Menschen mit eingeschränkter Alltagskompetenz'. Was sperrig klingt, ist einfach erklärt. Die Senioren – viele von ihnen sind an Demenz erkrankt – treffen sich jeden Dienstag in der ehemaligen Schulstube. Sie reden, sie basteln, sie singen, sie lachen. Wesentlicher Baustein sind Gesprächsthemen, die das Gedächtnis anregen sollen. Für die...

  • Kaufbeuren
  • 13.04.16
569×

Angebot
Einrichtung Lebensfreude in Marktoberdorf künftig einen Tag mehr geöffnet

An drei statt bisher zwei Tagen in der Woche wird die Marktoberdorfer Einrichtung Lebensfreude ab 11. April geöffnet sein. Hier treffen sich Menschen aus dem ganzen Ostallgäu. Das Angebot richtet sich überwiegend an Senioren mit leichter Demenz, Altersdepressionen, aber auch an rüstige Personen, die ihre körperliche und geistige Fitness stärken und erhalten möchten. Die 'Lebensfreude' befindet sich in der Schützenstraße 14, Telefon 08342/8957890. Auch über die Kirchliche Sozialstation...

  • Marktoberdorf
  • 03.04.16
65×

Langlauf
Zwei Buchloerinnen skaten bei der Seniorenweltmeisterschaft in Finnland

Angelica Chalupar und Gina Fuchs messen sich mit rund 1.000 Wintersportlern in ihrer Altersklasse Bei der Seniorenweltmeisterschaft der Langläufer starteten in Vuokatti in Finnland fast 1.000 Alterssportler aus 24 Ländern. Darunter waren auch zwei Sportlerinnen aus Buchloe, die vor der langen Reise nicht zurückschreckten und sich das Erlebnis eines großen internationalen Wettkampfes gönnten. Mit beachtlichen Ergebnissen trotzten Angelica Chalupar und Regina Fuchs den professionell ausgerüsteten...

  • Buchloe
  • 25.02.16
35×

Senioren
Ältere Autofahrer sind in Marktoberdorf besser als ihr Ruf

Wenn ältere Menschen Unfälle verursachen, wird immer wieder die Forderung nach einem Tauglichkeitstest laut. Sie gelten als Gefahr für den Straßenverkehr. Die Unfallstatistik der Polizei Marktoberdorf bestätigt das nicht. Danach halten sie sich verursachten Unfälle von Menschen über 65 Jahre und von jungen Erwachsenen zwischen 18 und 24 die Waage. Aber: Die Älteren machen 21 Prozent der Bevölkerung aus, die jungen Erwachsenen nur 8,6. Trotzdem hält es Klaus Wobst, Verkehrssachbearbeiter bei der...

  • Marktoberdorf
  • 10.02.16
59×

Rentner
Aktive Senioren frischen Obergünzburg auf

Seit 50 Jahren gibt es in Obergünzburg die Aktiven Senioren. Das sind Renter, die sich freiwillig für die Allgemeinheit betätigen. In der jüngsten Monatsversammlung erinnerten Harald John, der neue Leiter der Seniorentruppe, und sein Stellvertreter Anton Lutzenberger an die unzähligen Einsatzstunden einer Vielzahl älterer Mitbürger für die Markt- und Pfarrgemeinde seit der Gründung im Jahre 1966 durch Franz Maier. Anfangs erstreckte sich das Einsatzgebiet auch auf Ebersbach, wo es inzwischen...

  • Obergünzburg
  • 05.02.16
51×

Aufführung
Fasching: Senioren amüsieren sich bei Gunglhos in Schwangau

Mit rund 250 Besuchern war der Senioren-Gunglhosabend in Schwangau sehr gut besucht. Der Faschingsverein bot den Gästen in einem dreistündigen Programm allerhand Abwechslung. Motto des Abends war 'Götter des Olymp'. Die Nachbarstadt Füssen bekam dabei ebenso ihr Fett weg wie die Schwangauer selbst. Was an dem Abend sonst noch geboten war, lesen Sie in der Donnerstagsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Füssen, vom 04.02.2016. Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu in den AZ...

  • Füssen
  • 03.02.16
41×

Senioren
Zweites Jugendzentrum für ältere Menschen in Pfronten eröffnet

Der Verein für Nachbarschaftliche Unterstützung und Zeitvorsorge NUZ hat sich einmal mehr als Glücksfall für Pfronten erwiesen: Er eröffnete seine zweite Seniorenbegegnungsstätte 'Zum Escheböck' im Ortsteil Rehbichl im Norden der Gemeinde als Gegenstück zum laut Vorsitzender Veronika Rist-Grundner 'Jugendzentrum für ältere Menschen Saltenanne' in Steinach im Süden. Bereits am Eröffnungstag dominierte nach Segnung und Reden ein fröhlicher Hock bei Kuchen und flotter Musik. Die meiste Zeit des...

  • Füssen
  • 11.01.16
216×

Senioren
Pfronten bekommt im Januar einen zweiten Seniorentreff

Das neue Jahr verheißt den älteren Menschen im Pfrontener Norden Gutes: Nach dem großen Erfolg des Treffs 'Saltenanne' in Steinach eröffnet der Verein Nachbarschaftliche Unterstützung und Zeitvorsorge NUZ am Sonntag, 10. Januar, am anderen Ende der Gemeinde eine weitere Seniorenbegegnungsstätte in der Einkehr 'Zum Escheböck' in Rehbichl. Aus der positiven Erfahrung mit dem Treff 'Saltenanne', der seit seiner Eröffnung vor zwei Jahren anhaltend großen Zuspruch erfährt, hatte NUZ überlegt, am...

  • Füssen
  • 29.12.15
37×

Soziales
Füssen will Seniorenkonzept verbessern

Wie könnte ein ehrenamtliches Engagement in der praktischen Seniorenarbeit in Füssen aussehen? Braucht es dafür die Struktur eines Vereins, der noch zu gründen wäre? Oder ist es besser, den Einsatz für ältere Menschen weiterhin auf privater Schiene laufen zu lassen? Mit solchen grundsätzlichen Fragen hat sich der Seniorenbeirat der Stadt Füssen unter der Leitung von Ilona Deckwerth (SPD) kürzlich im Rathaus Füssen beschäftigt. Ein kurzes Referat von Sabrina Schuster aus dem Landratsamt...

  • Füssen
  • 15.12.15
18×

Soziales
Landkreis Ostallgäu will Seniorengenossenschaften und Nachbarschaftshilfen fördern

Ein Drittel der Ostallgäuer Senioren hat keine Kinder in der näheren Umgebung. Wegen der wandelnden Familienstrukturen will der Landkreis daher 2016 Nachbarschaftshilfen und Seniorengenossenschaften stärken. 'Das ist ein Handlungsschwerpunkt im nächsten Jahr', für den es auch eine hauptamtliche Stelle am Landratsamt geben soll, sagten Schuster und Landrätin Maria Rita Zinnecker kürzlich im Sozialausschuss. Die Nachbarschaftshilfen und Genossenschaften bieten Besuchs- und Fahrtdienste, die...

  • Buchloe
  • 30.11.15
34× 2 Bilder

Ostallgäu
Generation 63 fährt im Ostallgäu zum halben Preis Bus

Einzigartig in Deutschland: Senioren fahren vergünstigt durch den Landkreis Ostallgäu In Zusammenarbeit zwischen den Busunternehmern der OVG und dem Landratsamt Ostallgäu ist es gelungen, ein spezielles Angebot für die Generation 63+ zu kreieren. Der Seniorentarif Ostallgäu bedeutet eine 50-prozentige Ermäßigung auf alle Preisgruppen des Einzelfahrscheines für erwachsene Fahrgäste. Senioren fahren bald in allen Ostallgäuer Bussen zum halben Preis: Der Landkreis und die Ostallgäuer...

  • Marktoberdorf
  • 29.10.15
12×

Angebot
Senioren ab 63 Jahren sparen im Ostallgäu bald beim Fahrkartenkauf

Busfahren zum halben Preis Busfahren zum halben Preis. Für Menschen ab 63 Jahren gilt dies bald in allen Ostallgäuer Bussen. Denn der Landkreis Ostallgäu und die Ostallgäuer Verkehrsgemeinschaft (OVG) führen zum Fahrplanwechsel am 13. Dezember den 'Senioren-Tarif Ostallgäu' ein. 'Das Angebot ist nach unserer Kenntnis deutschlandweit einmalig', sagte Christian Lenz, der beim Landratsamt Ostallgäu der Beauftragte für den Öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) ist. Mehr über das Thema erfahren Sie...

  • Marktoberdorf
  • 27.10.15
23×

Soziales
Reges Interesse an gemeinsamem Bürgerverein in Lechbruck, Steingaden, Bernbeuren und Prem

Vielleicht denken viele Leute nur ungern ans Älter werden. In Lechbruck, Steingaden, Bernbeuren und Prem ist dem aber nicht so: gut besucht waren die Informationsabende zur Gründung eines Bürgervereins in Lechbruck. Mehr als 70 und einen Tag später in Steingaden knapp 50 Besucher nahmen teil. Die vier Nachbargemeinden bereiten sich derzeit auf die Gründung eines gemeinsamen Bürgervereins vor, der sich um die Bedürfnisse von älteren oder hilfsbedürftigen Menschen kümmert. Einen ausführlichen...

  • Füssen
  • 16.07.15
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ