Segelfliegen

Beiträge zum Thema Segelfliegen

Polizei
Notlandung bei Isny
14 Bilder

Unfall
Notlandung bei Isny: Pilot (63) wird schwer verletzt

Neben der B12 bei Isny musste der Pilot (63) eines Ultraleichtflugzeugs am Sonntagmittag notlanden - dabei zog sich der Pilot schwere Verletzungen zu. Er musste in eine Unfallklinik gebracht werden. Laut Polizei war der Mann auf dem Flugplatz Waldburg-Zeil bei Leutkirch zu einem Rundflug gestartet.  An dem Flugzeug entstand ein Sachschaden in Höhe von rund 180.000 Euro. Weitere Personen waren nicht an Bord. Der Grund für die Notlandung ist noch unklar. Die Polizei ermittelt. Es ist der...

  • Isny
  • 11.08.19
  • 20.767× gelesen
Lokales
LSVK Segelflug Fliegerhorst Frühjahrsarbeiten - Klaus Lovermann und Tobias Kloss polieren einen Flügel mit einem Lächeln im Gesicht.

Luftsportverein
Segelfliegen in Kaufbeuren: Ein erhebendes Gefühl mit Nervenkitzel

Der Achtzylinder-Motor eines alten Chevrolets rattert gleichmäßig, die Startwinde scheint den Winter gut überstanden zu haben. Schon in wenigen Tagen soll sie erstmals in diesem Frühjahr die Segelflieger des Luftsportvereins nach oben ziehen. Derweil werden die Tragflächen nach dem Winterschlaf poliert, der Rumpf mit seiner technischen Ausrüstung überprüft. Die Mitglieder des Kaufbeurer Luftsportvereins freuen sich auf die neue Saison. Bis es soweit ist, sind noch einige Vorbereitungen...

  • Kaufbeuren
  • 25.03.19
  • 665× gelesen
Sport

Sport
Zwiespältige Bilanz der Füssener Segelflieger

Die Bilanz des vergangenen Jahres fällt bei den Füssener Fliegern zwiespältig aus. Weite Streckenflüge waren die Ausnahme, dafür machte die Ausbildung der Flugschüler große Fortschritte. Daher sind wir beim bayerischen Segelfliegertag auch für unsere Jugendarbeit ausgezeichnet worden, hieß es bei der Jahresversammlung des Luftsportvereins Füssen. Der weiteste Segelflug erstreckte sich über 710 Kilometer. Dass es nur 710 Kilometer waren, zeigt, dass 2015 kein gutes Streckenflugjahr in den...

  • Füssen
  • 28.06.16
  • 28× gelesen
Polizei
5 Bilder

Ermittlungen
Abreißende Strömung war wohl Ursache für Absturz eines Ultraleichtflugzeuges bei Hopferau

Pilot außer Lebensgefahr Nach dem Absturz eines Ultraleichtflugzeuges am Sonntagnachmittag, können erste Angaben zur Unfallursache gemacht werden. , deutet die Spurenlage nunmehr eher auf einen Strömungsabriss hin, infolge dessen kein Auftrieb mehr gegeben war. Aufgrund der geringen Höhe konnte der Pilot das Flugzeug vermutlich nicht mehr abfangen und stürzte in das Feld. Die Absturzhöhe ist noch nicht bekannt. Zeugen berichteten bislang von 150 bis 200 Metern. Der 54-jährige Pilot aus dem...

  • Füssen
  • 09.11.15
  • 37× gelesen
Lokales

Freiflug
Zum Abschluss des Ferienprogramms der Allgäuer Zeitung: Mit dem Segelflugzeug am Himmel über Füssen

'Ich find’s cool und ich würde gerne gleich noch einmal fliegen', schwärmt Luca, als er wieder festen Boden unter den Füßen hat. Da hat er bereits zwei Runden im Segelflieger hinter sich. Denn der Zehnjährige ist einer von zehn Gewinnern, die heuer beim Füssener Ferienprogramm der Allgäuer Zeitung einen Freiflug ergattert haben. Am Samstag haben die Kinder und Jugendlichen ihre Gutscheine beim Luftsportverein Füssen einlösen können. Mehr über das Thema erfahren Sie in der Montagsausgabe der...

  • Füssen
  • 30.08.15
  • 19× gelesen
Sport

Segelfliegen
Füssener Segelsportverein bietet Probeflüge für Jugendliche an

Erste Erfahrungen am Steuerknüppel sammeln, ohne sich gleich dauerhaft an einen Verein binden zu müssen: Das bietet der Luftsportverein in Füssen an. Für einen Pauschalbetrag von 20 Euro im Monat können Jugendliche testen, wie reizvoll sie das Segelfliegen finden. 'Damit wollen wir Jugendliche ermutigen, sich ins Cockpit zu setzen – und den Himmel zu erobern', sagt Vorsitzender Peter Szarafinski. Die Ausbildung zum Segelflugpiloten sei zeitaufwendig, das schrecke den einen oder anderen...

  • Füssen
  • 17.08.15
  • 47× gelesen
Lokales
15 Bilder

Unglück
Segelflieger stürzt bei Füssen in den Tod: Wie kam es zum Unglück?

Die Ursache für den Absturz eines einsitzigen Segelflugzeugs im Bergwald südlich von Füssen ist nach wie vor unklar. Dabei war am Donnerstag der Pilot ums Leben gekommen. Hinweise auf einen technischen Defekt fanden ein Experte der Bundesstelle für Flugunfalluntersuchung, ein Sachverständiger im Auftrag der Kemptener Staatsanwaltschaft sowie Kripobeamte gestern vor Ort nicht. Klar ist nur: Viele Segelflieger nutzen den Bereich über der Absturzstelle für Aufwind, sagt Füssens Polizeichef Edmund...

  • Füssen
  • 08.08.15
  • 462× gelesen
Polizei

Polizeimeldung
Notruf: Segelflugzeug muss bei Seeg notlanden

Starker Regen und fehlender Auftrieb sorgten in den Abendstunden des 10.05.2014 für Aufsehen. Ein Segelflugzeug startete in Isny und überflog das Ostallgäu. Bedingt durch die Witterungsumstände war eine Rückkehr zum Startflughafen nicht möglich, sodass sich der Pilot zu einer außerplanmäßigen kontrollierten Außenlandung bei Rennbothen/Seeg entscheiden musste. Dieses Manöver erweckte den Anschein eines Flugzeugabsturzes, sodass ein Notruf beim Polizeipräsidium Kempten einging. Vor Ort konnte...

  • Füssen
  • 11.05.14
  • 16× gelesen
Sport

Aufwind
An Pfingsten startet die traditionelle Allgäuer Segelflugwoche in Füssen

Wettlauf durch die Lüfte Rund 40 Segelflieger kommen nach Füssen, um ihr Können in der Luft zu messen. Die Allgäuer Segelflugwoche, die traditionell an Pfingsten beginnt, ist einer von nur wenigen Wettbewerben in den Alpen. Die Teilnehmer kommen in der Mehrzahl aus Deutschland, Piloten aus der Schweiz und Frankreich geben dem Feld einen internationalen Anstrich. Nach einer wettertechnisch bisher mäßigen Flugsaison brennen die Piloten auf spannende Flüge hoch über den Bergen. So ein...

  • Füssen
  • 16.05.13
  • 10× gelesen
Sport

Segelfliegen
Segelflieger Göhl und Hüttlinger vom LSV Agathazell knacken 1000-Kilometer-Grenze

Rekordstrecken bei Föhn Zwei Agathazeller Piloten haben im reinen Segelflug die 1000-Kilometer-Grenze geknackt. Bernhard Göhl flog 1065 und Andreas Hüttlinger 1105 Kilometer. Damit konnten sie den alten Platzrekord in von 1048 Kilometern gleich zweimal überbieten. Die geflogene Distanz entspricht etwa einer Luftlinie von München nach Barcelona. Schwer beladen mit Wasserballast, um auch aufwindschwache Gebiete mit dieser 'Schwungmasse' zu überbrücken, flogen die beiden Segelflieger in den...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 02.10.12
  • 39× gelesen
Sport

Luftsportverein
Luftsportverein Füssen kauft leistungsstarken Doppelsitzer

Neuer Vogel über Füssen Die Füssener Flieger haben einen neuen Schatz in ihrem Hangar: einen Segelflug-Doppelsitzer des Typs 'Duo Discus'. Die Maschine ist nicht nur wegen ihrer 20 Meter Spannweite die größte Anschaffung des Luftsportvereins Füssen seit Jahrzehnten, sondern auch finanziell. Dass sie sich gelohnt hat, war schon nach den ersten Flügen an den Gesichtern der Piloten abzulesen, als sie mit einem breiten Grinsen landeten. 'Damit schließen wir eine große Lücke in unserem...

  • Füssen
  • 28.09.12
  • 144× gelesen
Lokales

Absturz 2
Speicherchip soll Absturzursache am Kienberg klären helfen

Wrackteile des Segelfliegers in Kaserne gebracht Die Wrackteile des abgestürzten Segelflugzeugs am Kienberg bei Pfronten (Ostallgäu) sind gestern Nachmittag geborgen worden. Ein Hubschrauber der Firma Wucher aus Österreich – sie ist auf solche Einsätze spezialisiert – brachte die Teile von der Unglücksstelle zu einer Kiesgrube an der Achtalstraße. Von dort aus wurden sie mit einem Containertransporter in die Allgäu Kaserne nach Füssen gebracht. 'Hier geht es erstmal in der...

  • Füssen
  • 26.07.12
  • 36× gelesen
Sport

Flugwoche
Jan Glöckner aus Lengenwang bester bei der Allgäuer Segelflugwoche in Füssen

Allgäuer Segelflieger im Aufwind Mit der Allgäuer Segelflugwoche hat Füssen seinen Status als Segelflug-Leistungszentrum unterstrichen – auch wenn kein heimischer Pilot aufs Podest kam. Rund 40 Piloten maßen ihr Können auf der Suche nach den stärksten Aufwinden, der idealen Route und der besten Taktik. Teilnehmer aus ganz Deutschland Einmal mit Schleppflugzeugen in die Luft gezogen, legten die Segelflugzeuge, angetrieben allein von der Kraft der Natur, 300 km und mehr zurück. Die...

  • Füssen
  • 13.06.12
  • 68× gelesen
Lokales

Segelflugwoche
Allgäuer Segelflugwoche in Füssen vor dem Start

Die Allgäuer Segelflugwoche hat sich inzwischen in der Wettbewerbsszene fest etabliert: Knapp 40 Piloten messen eine Woche lang ihr Können hoch über dem Allgäu. Am Sonntag geht sie wieder los – sofern das Wetter mitspielt. 'Wir sind ganz zuversichtlich', sagt Wettbewerbsleiter Peter Szarafinski mit Blick auf die Vorhersage. Im Vorjahr prophezeite die Prognose eine Woche Dauerregen – und doch gelang es, kleine Wetterfenster zu nutzen und fünf Wertungstage zustande zu bringen. 'Das...

  • Füssen
  • 25.05.12
  • 15× gelesen
Lokales

Leidenschaft
Seit 57 Jahren ist Werner Bauer Segelflieger ndash der Lindenberger war mehr als 2400 Stunden in der Luft

Von einem, der gern in die Luft geht Werner Bauer kennt seine Heimat fast so gut wie seine Westentasche. Nicht nur seine langjährige berufliche Tätigkeit als Gebietsverkaufsleiter eines Lebensmittel-Großhändlers führte ihn quer durchs Allgäu, auch sein Hobby ermöglichte ihm unvergessliche und außergewöhnliche Blicke auf die Landschaft zwischen dem Bodensee und den Königsschlössern. Seit er mit 14 Jahren zum ersten Mal mit dem Segelfliegen in Berührung kam, hat ihn die Faszination des motor- und...

  • Kempten
  • 17.12.11
  • 98× gelesen
Lokales

Segelfliegen
Bad Wörishofen kämpft um den Aufstieg in die erste Segelflug-Bundesliga

Am vergangenen Wochenende kämpften die Piloten des SV Bad Wörishofen bei schwierigsten Wetterbedingungen um wichtige Punkte für den Aufstieg in die erste Segelflug-Bundesliga. Der Samstag begann mit Regen und dämpfte jede Hoffnung auf fliegbares Wetter. Doch als sich gegen Mittag erste Wolkenlücken zeigten, startete Robert Schröder und flog konsequent mit dem Schönwetterfenster bis Mühldorf am Inn und erreichte 106 Stundenkilometer für die Ligawertung. Für Simon Bönisch waren die wenigen...

  • Kaufbeuren
  • 18.08.11
  • 45× gelesen
Sport

Segelfliegen
Füssens Flieger haben bereits die ersten langen Flüge hinter sich

Stark im Aufwind - Am Wochenende starten sie in die Bundesligasaison Mit höchster Geschwindigkeit sind Füssens Flieger in die neue Saison gestartet. Die starken Frühlingsaufwinde ermöglichten bereits Flüge über Strecken von bis zu 800 Kilometern - ungewöhnlich viel für die Jahreszeit. Bayernweit steht der Allgäuer Segelflugplatz inzwischen auf Platz drei, davor rangieren lediglich zwei große Segelflugzentren mit deutlich mehr Piloten. Die meisten Kilometer schaffte in den vergangenen...

  • Füssen
  • 21.04.11
  • 18× gelesen
Lokales
2 Bilder

Kaufbeuren
Von unten sieht es spielerisch leicht aus

Ungewöhnlich viele Segelflugzeuge gab es kürzlich in der Nähe des Fliegerhorstes zu beobachten. Der Grund: Der Luftsportverein Kaufbeuren veranstaltete sein Pfingstfluglager gemeinsam mit Teilnehmern aus Bad Kissingen, Bad Neustadt, Hammelburg, Karlstadt und Schweinfurt.

  • Kempten
  • 15.06.10
  • 15× gelesen
Lokales

Füssen
Eineinhalb Mal um die Welt

Die Tage werden kürzer, die tief stehende Sonne hat nur noch wenig Kraft: Die Saison der Segelflieger ist vorbei. Immerhin können sich die Füssener Flieger an ein außergewöhnlich erfolgreiches Jahr erinnern: Legt man alle ihre Streckenflüge zusammen, würde das für eineinhalb Weltumrundungen reichen. Insgesamt 62500 Kilometer haben die Piloten mithilfe von Sonne und Wind zurückgelegt. Das sind rund 50 Prozent mehr als im Vorjahr.

  • Kempten
  • 28.10.09
  • 31× gelesen
Lokales

Füssen
Erfolgreiches Jahr für Segelflieger aus Füssen

Für die Segelflieger aus Füssen ist eine außergewöhnlich erfolgreiche Saison zu Ende gegangen. Würde man alle Streckenflüge zusammenlegen, würde das für eineinhalb Weltumrundungen reichen. Insgesamt 62500 Kilometer haben die Piloten aus Füssen nur mithilfe von Sonne und Wind zurückgelegt.

  • Kempten
  • 27.10.09
  • 9× gelesen
Lokales

Burgberg-Agathazell
Notlandung endet auf der Terrasse

Auf der Terrasse der Luftsportgemeinschaft Oberallgäu endete die Notlandung eines Motorseglers. Dem auswärtigen Flieger war nach einem Segelflug in 3000 Metern Höhe der Motor nicht mehr angesprungen. Die sechs Menschen, die auf der Terrasse beim Essen saßen, konnten sich im letzten Moment in Sicherheit bringen. Zum Glück kamen auch der 30-jährige Pilot und seine Frau mit dem Schrecken davon. Den Sachschaden schätzt die Polizei auf etwa 15000 Euro.

  • Kempten
  • 28.09.09
  • 158× gelesen
Lokales

Füssen / Reno
Füssener Pilot zu Gast bei Milliardär Hilton

Das war eine Woche, an die sich der Füssener Flieger Willi Guggemos noch lange erinnern wird. Der Hotel-Milliardär Barron Hilton lud ihn zusammen mit den besten Streckenfliegern aus aller Welt auf seine Ranch bei Reno im US-Bundesstaat Nevada ein. Auf dem Programm stand: Fliegen, fliegen, fliegen. Alle zwei Jahre werden die neun besten Streckenflieger weltweit auf die Hilton-Ranch eingeladen. Guggemos erflog sich das bei Segelfliegern heiß begehrte Ticket, weil ihm zusammen mit Robert Schröder...

  • Kempten
  • 30.06.09
  • 31× gelesen
Lokales

Füssen
Spitzenpilot dominiert

Mit einem deutlichen wie souveränen Start-Ziel-Sieg von Robert Schröder vom SFV Bad Wörishofen ist die Allgäuer Segelflugwoche in Füssen zu Ende gegangen. Das ehemalige Mitglied der Nationalmannschaft dominierte das Feld von Anfang an. Die drei Teilnehmer aus Füssen dagegen konnten ihren Heimvorteil nicht nutzen und landeten in der zweiten Hälfte der Tabelle.

  • Kempten
  • 13.06.09
  • 18× gelesen
Lokales

Füssen
Neues Flugzeug und auch neue Flugschüler

Rundum zufrieden zeigten sich die Füssener Flieger bei ihrer Jahresversammlung: steigende Mitgliederzahlen, viele neue Flugschüler und der Kauf eines weiteren Flugzeugs. Roland Weber, Vorsitzender des Luftsportvereins Füssen, berichtete von einem ereignisreichen Jahr 2008.

  • Kempten
  • 30.04.09
  • 16× gelesen
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020