See

Beiträge zum Thema See

135×

Naherholung
Kemptener Stadtweiher: Schandfleck oder Schmuckstück?

'Für die Stadt ist der Stadtweiher eine Schande'. Das sagt ein Rentner, der fast jeden Tag um den See läuft. Er findet es schön dort, aber es werde sich zu wenig gekümmert. Senior Wolfgang Rocke ist anderer Meinung. Er genießt die Natur und wüsste nicht, was man ändern sollte. Also: Für die einen Schandfleck, für die anderen Schmuckstück. Aus Sicht der Verwaltung wird der Weiher regelmäßig kontrolliert und gepflegt. Ein weiteres Problem: die Wasservögel. Der Kemptener Heinz Pichler glaubt,...

  • Kempten
  • 24.08.17
43×

Sachbeschädigung
Baggersee bei Sontheim: Unbekannte driften auf der Wiese und wollen Boot klauen

In der Zeit zwischen vergangenem Sonntag und Montag versuchten vermutlich mehrere Täter ein Anglerboot aus einem Baggerweiher bei Attenhausen zu entwenden. Das Boot wurde teilweise aus dem Wasser gezogen und blieb letztendlich auf der Böschung liegen, da es den Tätern wohl zu schwer gewesen war. Bei dieser Aktion entstand an dem Boot ein Sachschaden in Höhe von ca. 200 Euro. Bereits am 24.12.2015 kam es auf der nördlich angrenzenden Wiese des Baggerweihers zu einer gravierenden...

  • Mindelheim
  • 05.01.16
26×

Untersuchung
Ungetrübter Badespaß im Landkreis

Gesundheitsamt kontrolliert Unterallgäuer Seen und kommt zum Ergebnis: Wasserqualität ist gut Wer sich an heißen Tagen beim Schwimmen in einem Unterallgäuer See oder Weiher erfrischen will, kann das laut Dr. Wolfgang Glasmann vom Gesundheitsamt am Landratsamt bedenkenlos tun. Die Wasserqualität in den Badegewässern im Landkreis sei durchweg gut. Das ergaben aktuelle Untersuchungen. Während der Badesaison wird die Wasserqualität vom Gesundheitsamt kontrolliert. Sogenannte EU-Badegewässer, also...

  • Kempten
  • 12.06.14
203×

Baden
Nacktbade-Insel im Eschacher Weiher soll renaturiert werden

Die Tage der Nacktbader auf der Moorinsel des Eschacher Weihers sind gezählt. Der Zweckverband Erholungsgebiete Kempten und Oberallgäu hat den See gekauft und will nach einer Übergangsfrist die Moorinsel renaturieren. Die vergangenen Jahrzehnte hatte der Zweckverband den achteinhalb Hektar großen Eschacher Weiher, die vier Hektar große Moorinsel, eine ein Hektar große Liegewiese sowie verschiedene Grünlandwiesen gepachtet. Dieser Pachtvertrag lief jetzt aus und dies wurde zum Ankauf genutzt....

  • Kempten
  • 25.03.14
260×

Natur
Nach dem Auslaufen wird der Schapfensee in Halblech wieder aufgestaut

Bis zum Frühling soll der Weiher in Halblech voll sein Fünf Monate nach dem Auslaufen des Schapfensees in Halblech ist der Abfluss des Gewässers repariert. Bis zum Frühling soll das Matschloch wieder volllaufen und zu einem idyllischen Karpfenteich werden. Im Juli drang Wiederaufstau lange fraglich Dass der Schapfensee wieder aufgestaut wird, war in den vergangenen Monaten fraglich. Denn der Fischweiher befindet sich im Besitz der Kirchenverwaltung Steingaden, deren landwirtschaftlicher...

  • Füssen
  • 10.01.14
288× 56 Bilder

Party
Rund 2.500 Zuschauer feiern bei Buxheimer Seefest

Heiße Klänge bei kühlen Temperaturen Birgit Kramer aus Kirchberg und ihre Freundin Regina Huber aus Heimertingen haben beim elften Buxheimer Seefest die Band im Laufe des Abends zu ihrem Favoriten erklärt: 'Die Sängerin hat eine Wahnsinnsstimme.' Schade sei, 'dass die Leute nicht mehr mitgehen'. Sängerin Stefanie Koch und die übrigen Mitglieder von 'Souled out' setzen bei ihrem Auftritt in der Gaststätte Wiesenbräu auf eine Extra-Portion Energie und Hits von Tina Turner, Aretha Franklin und Tom...

  • Memmingen
  • 16.08.13
98×

Tiere
Kommt es zum Entendrama im Schapfensee bei Halblech?

Fischweiher ausgelaufen – Seltene Schwarzhalstaucher gefahrdet – Noch keine Losung in Sicht Die Entdeckung eines Landwirts hält seit dem Wochenende den Bund Naturschutz und die Kirchenstiftung Steingaden in Atem: Der Schapfensee in Halblech ist ausgelaufen. Tragisch vor allem für die seltenen Schwarzhalstaucher, die in dem Weiher leben. Denn die letzten 16 ihrer Art im Ostallgäu - sie stehen auf der Roten Liste in Bayern - befinden sich derzeit in der Mauser und können nicht wegfliegen. Ihre...

  • Füssen
  • 16.07.13
444×

Buxheim
Besitzer des Buxheimer Weihers sauer auf Gemeinde

Wirt beschwert sich, dass er keine Einladung für Ratssitzung bekam, in der es um die Namensgebung seines Gewässers ging – Bürgermeister spricht von einem Versehen 'Buxheimer Weiher', 'Kartäuser See', 'Kartäuser Weiher' oder 'Buxheimer Kartäuser Weiher'? Geht es nach den Buxheimer Gemeinderäten, so soll das Gewässer am südlichen Ortsrand einfach 'Buxheimer Weiher' heißen. Schließlich hat sich das Gremium in seiner jüngsten Sitzung auch darauf geeinigt. Nur haben die Räte die Rechnung ohne den...

  • Memmingen
  • 29.01.13
104×

Bilanz
Günztaler schätzen die heimischen Weiher

Mit Badesaison im Hagenmoos- und Sebastiansbad zufrieden Nach dem Freischießen, so heißt es in Obergünzburg, ist der Sommer vorbei. So wurden im Obergünzburger Hagenmoosbad und im Sebastiansbad an der Ebersbacher Gfällmühle die vielleicht letzten warmen Badetage dieser Saison ganz besonders genossen. Denn wenn der Herbst auch oft noch schön ist - das Wasser im Obergünzburger Waldbad im Hagenmoos wird dann schon kalt. Es sei eben ein echtes Naturbad, erklärt Christian Kiebler, der in dem Freibad...

  • Obergünzburg
  • 01.09.12
149×

Eis
Auf Kemptener und Oberallgäuer Seen und Weihern trägt das Eis

Empfehlungen der Wasserwacht Lange hat's gedauert, doch jetzt ist es so weit: Das Eis auf Oberallgäuer und in Kemptener Seen und Weihern trägt, vermeldet die Wasserwacht Kempten. Adolf Fröhlich von der Wasserwacht hat für folgende Gewässer die Eisstärken gemessen: Öschlesee: 18 Zentimeter Niedersonthofner See: 17 Zentimeter Rottachspeicher-Vorsee Bisseroy: 20 Zentimeter Schwarzenberger Weiher: 22 Zentimeter Eschacher Weiher: 20 Zentimeter Notzenweiher: 16 Zentimeter Alpsee: 15 Zentimeter Stadt...

  • Kempten
  • 07.02.12
70× 4 Bilder

Sommer
Seen und Weiher sind präpariert, jetzt fehlt nur noch stabiles Wetter

Badespaß im Allgäu Ludwig ist an diesem Nachmittag allein unter Frauen. Denn seine Schafkopfbrüder sind in zeitlichem Verzug und noch nicht am Öschlesee eingetroffen. Weshalb Ludwig die Sache angeht wie ein Mann - und eben mit den Frauen Halma spielt. Der Sulzberger Öschlesee ist seit langem Treffpunkt der Gruppe. Um zu reden, Schafkopf oder Halma zu spielen - und dann und wann ins kühle Nass zu springen. Zeit dafür wäre es jetzt. Immerhin hat der Sommer am Dienstag offiziell begonnen, ist an...

  • Kempten
  • 22.06.11
245×

Kontrolle
Bestnoten für alle 19 EU-Badegewässer im Ostallgäu, auch für Oggenrieder Weiher

Ungetrübter Badespaß Sie sind die drei Detektive des Ostallgäuer Gesundheitsamtes. Immer auf der Suche nach Keimen, schädlichen Mikroorganismen und anderen Verunreinigungen in den Badeseen in unserer Region. Doch in diesem Jahr sind die drei Detektive bislang erfolglos gewesen. Was wiederum einen großen Erfolg für den Landkreis bedeutet. Alle 19 nach EU-Richtlinien anerkannten Badeseen im Ostallgäu haben die Note eins erhalten. «Es wurden alle Grenz- und Leitwerte eingehalten, das bedeutet...

  • Kempten
  • 21.06.11

Oggenried
Beste Badequalität auch beim Oggenrieder Weiher

Für Irritationen sorgten unterschiedliche Bewertungen von EU und Landkreis Ostallgäu zur Badequalität beim Oggenrieder Weiher bei Irsee. Ralf Kinkel vom Landratsamt Ostallgäu erklärt, dass sich die EU-Bewertung «mangelhaft» auf das Jahr 2010 bezieht. Damals gab es Probleme, als es Mitte Juni kurzzeitig zu Verschmutzungen durch Keime kam, die bei einem Starkregen von den umliegenden Wiesen angeschwemmt wurden. In den beiden Wochen danach waren die Werte aber schon wieder >. Bei insgesamt acht...

  • Kaufbeuren
  • 18.06.11
115×

Tierschutz
Buchenberger beklagt, dass Eschacher Weiher zu spät aufgestaut wurde

See ohne Wasser schadet den Erdkröten «Der Eschacher Weiher ist weitgehend ohne Wasser und die Amphibienwanderung steht bevor,» ärgert sich Werner Sponsel aus Buchenberg. Der ehemalige Naturschutzbeauftragte der Gemeinde erinnert in einem Brief an das Landratsamt, den Bezirk und den Buchenberger Bürgermeister an das Krötensterben vor zwölf Jahren, als Amphibien im abgelassenen Weiher reihenweise verendeten. «Die Situation ist nicht ganz so extrem, aber ähnlich,» schreibt Sponsel. Wie 1999 sei...

  • Kempten
  • 25.03.11
48×

Lagerung
Moorbad statt See

Der Oggenrieder Weiher gleicht derzeit einem Moorbad. Denn die Gemeinde hat ihn fachgerecht abfischen lassen und abgelassen (wir berichteten). Im Frühjahr soll der Weiher ausgebaggert werden, doch zuvor muss der Gemeinderat eine Lösung für den Schlamm finden: Rund 5000 Kubikmeter werden davon wohl anfallen, hat Ingenieur Bernd Erhardt errechnet, der für diese Arbeit zuständig ist.

  • Kempten
  • 28.10.10
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ