See

Beiträge zum Thema See

Bis zu 2.000 Tiere werden jede Nacht gerettet.
2.570× 2 Video 10 Bilder

Quakende Frösche gehen auf Reisen
Bis zu 2.000 Tiere in einer Nacht: Freiwillige in Oberstaufen retten Frösche und Kröten

Sobald es im Frühjahr wärmer wird, setzt die Frosch- und Krötenwanderung ein. Im Ortsteil "Wengen" bei Oberstaufen sammelt ein 10-köpfiges Team Abend für Abend die Tiere ein und bringt sie an einen See oder wieder zurück in Richtung Wald. "Sobald es regnet, die Dämmerung einsetzt und kein Schnee mehr liegt, geht es hier ab", sagt Yvonne Schäfer. Die 33-Jährige leitet zusammen mit einer Kollegin die Gruppe. Schutzzäune aufgestelltJeden Tag von Montag bis Sonntag macht sich ein vorher...

  • Oberstaufen
  • 19.04.21
Einen vier Jahre alten Schwan haben Anwohner in bei Immenstadt gerettet.
5.524× 2 2 Video 7 Bilder

Gerettet
Happy-End für Schwan bei Immenstadt: Er wird in der Tierklinik Blaichach wieder aufgepäppelt

Einen vier Jahre alten Schwan haben Anwohner in bei Immenstadt gerettet. Seit zwei Wochen beobachtete eine Anwohnerin das Tier an einem See bei Immenstadt und bemerkte, dass es jeden Tag schwächer wurde und sich kaum mehr bewegte. Nach Rücksprache mit einem Wildbiologen wurde der Schwan dann eingefangen. Dabei stellte sich heraus, dass er einen Gegenstand in der Mundhöhle hatte. Dieser wurde entfernt und das Tier anschließend in die Tierklinik Blaichach gebracht. Um was für einen Gegenstand es...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 15.04.21
Temperaturen von über 22 Grad gab es am Wochenende am Bodensee.
1.544× Video 15 Bilder

Wetter
Mensch und Tier freuten sich über 22 Grad am Sonntag in Lindau am Bodensee

Frühlingshafte Temperaturen lockten am Wochenende viele Menschen an den Bodensee. Knapp 22 Grad waren es dank dem warmen Föhn am Sonntag am bayerischen Bodenseeufer. In Lindau-Zech an der Leiblach-Mündung waren viele Menschen am und auf dem Wasser unterwegs und genossen das tolle Wetter. Angler auf dem See, Stand-Up-Paddler, Kajakfahrer und auch Sonnenanbeter kamen voll auf ihre Kosten. Auch die Zecher Schildkröten, die seit vielen Jahren im Hafen leben, ließen es sich nicht nehmen und genossen...

  • Lindau
  • 13.04.21
So schön ist die Mindelburg und die "Südsee" bei Mindelheim
6.621× Video 16 Bilder

Unterallgäu: Mindelburg und Südsee
So schön ist es in und um Mindelheim

Der Frühling ist da: Auch in der Kreisstadt Mindelheim im Unterallgäu. Die Stadt mit ihren ungefähr 15.000 Einwohnern hat einige schöne Plätze. Erstmals erwähnt wurde Mindelheim im Jahre 1046. Um 1250 erhielt Mindelheim das Stadtrecht. Die "Südsee" in MindelheimEin wunderschöner Ort in Mindelheim ist die "Südsee" nahe der Autobahn-Auffahrt A96. Türkis-blaues Wasser, Schwäne, wunderbare Natur. Das alles kann man hier genießen. Auch für Angler ist der See ein Paradies, in dem Hechte und Zander...

  • Mindelheim
  • 04.04.21
Oberstdorf im Frühling 2021.
15.334× 9 2 Video 12 Bilder

Landschaftsvideo
Umgeben von den Allgäuer Alpen: So schön ist es in Oberstdorf

Die südlichste Gemeinde Deutschlands Oberstdorf kennen sicher schon einige Bergsportler und Naturliebhaber. Der Ort ist ein beliebtes Ziel für Bergsteiger, Familien, Touristen und Einheimische. Zu allen vier Jahreszeiten herrscht normalerweise rund um Oberstdorf viel Trubel. Der Frühling ist angekommen Aktuell ist auch hier der Frühling angekommen bei Temperaturen bis zu 20 Grad. Normalerweise ist in Oberstdorf viel los: Menschen, die hier Urlaub machen und durch die Ortschaft schlendern oder...

  • Oberstdorf
  • 01.04.21
Greifvogel (hier: Mäusebussard), Symbolbild
6.189× 6

Rettungsaktion im Wasser
Polizist springt in eiskalten Weißensee und rettet verletzten Greifvogel

Am Dienstagnachmittag haben zwei Polizeibeamte einen verletzten Greifvogel aus dem Weißensee bei Füssen gerettet. Der Vogel hatte sich laut Polizeimitteilung verletzt.  Was ist genau passiert?Die Beamten wurden darüber informiert, dass der verletzte Mäusebussard sich auf dem Fußrundweg am Weißensee befand. Vor Ort versuchten die Polizisten, den Greifvogel einzufangen. Der sprang dann panisch in den Weißensee. Sprung ins eisige WasserEin Beamter sprang daraufhin in den eisigen Weißensee und...

  • Füssen
  • 25.03.21
Seit sechs Jahren fordert Magda-Lia Bloos, dass die Justiz den Unfall ihres Sohnes in einem Prozess gegen zwei Übungsleiter aufarbeitet. (Symbolbild)
1.254×

Ruderunglück
Bub (13) im Starnberger See ertrunken - Sechs Jahre später Prozess gegen Übungsleiter

Ein 13-jähriger Bub ist am 19. April 2015 auf dem Starnberger See ums Leben gekommen. Der Bub war ohne Rettungsweste und Handy bei einem Rudertraining bei böigem Wind in seinem Ruderboot, einem Einer, abgetrieben und bei acht Grad kaltem Wasser ertrunken. Nach sechs Jahren soll es nun einen Prozess gegen die zwei Übungsleiter geben.  Die Süddeutsche Zeitung (SZ) berichtet über den langen Weg der Mutter des Kindes, Magda-Lia Bloos. Diese forderte sechs Jahre lang, dass die Justiz den Unfall...

  • 23.03.21
Unterer Inselsee: Der Nachbar des Niedersonthofer Sees.
2.173× Video

Frühlingswetter
So schön ist es jetzt am Unteren Inselsee bei Waltenhofen

Traumhaftes Frühlingswetter mit Sonnenschein und milden Temperaturen lässt den Schnee schnell verschwinden. So auch am Unteren Inselsee zwischen Waltenhofen und Niedersonthofen. Der See ist nur etwa fünf Meter tief und hat eine Fläche von knapp 13 Hektar, die in etwa 18 Fußballfeldern entspricht. Zum Vergleich: Der Niedersonthofener See ist über 10-mal so groß. Lebensraum für zahlreiche Tiere Der Untere Inselsee liegt wie der Mittlere Inselsee nördlich neben dem Niedersonthofer See. Im Sommer...

  • Waltenhofen
  • 25.02.21
Eileen Schwaninger (24) geht bei Hochwasser im Nieso eine gemütliche Runde paddeln.
2.629× 1 Video 3 Bilder

Outdoor-Training am Niedersonthofener See
Auf dem Surfboard im eiskalten Wasser: Ein Mix aus Technik, Ausdauer und Kraft

Im Winter jemanden mit einem Surfboard unter dem Arm zu sehen, ist wohl eher ungewöhnlich. Aber nicht komplett ausgeschlossen. Nachdem die Temperaturen gegen Ende der ersten Februar-Woche recht mild waren, sind einige Eisschichten auf den Seen geschmolzen. Die perfekte Gelegenheit, ein kleines "Workout" an der frischen Luft und dem überfluteten Niedersonthofener See zu machen. Als Vorbereitung für den nächsten Surf-Urlaub kann man auch am See schonmal üben. Denn wer Surfen lernen möchte, muss...

  • Oberallgäu/Kempten
  • 10.02.21
Tote Frau aus See geborgen (Symbolbild)
9.730×

Wasserleiche geborgen
Tote Frau (74) aus dem Frankenhofer See identifiziert

Rettungskräfte haben am Sonntag, 01. Februar einen Leichnam aus dem Frankenhofer See bei Bad Wörishofen geborgen. Bei dem Leichnam soll es sich laut Polizei um die 74-jährige vermisste Frau aus Kaufbeuren handeln. Nach der Frau wurde seit dem 13. Dezember 2020 gesucht. Die Frau wurde zweifelsfrei anhand ihres Gebisses identifiziert. Todesursache bisher ungeklärtNach Angaben der Polizei steht die Todesursache derzeit noch nicht fest, bisher liegen keine Hinweise auf ein Fremdverschulden vor....

  • Bad Wörishofen
  • 04.02.21
Der 37-jährige Eisschwimmer Paul Bieber schwimmt im Bodensee vor Wasserburg, während er von Rettungsschwimmern im Boot begleitet wird. Er erreichte den neuen deutschen Rekord im Eismeilenschwimmen. Er schwamm in knapp 41 Minuten die Stecke von 2210 Metern.
3.368× 2 1

2.210 Meter in rund 43 Minuten
Allgäuer Paul Bieber (37) knackt deutschen Rekord im "Eiswasser-Schwimmen"

Der 37-jährige Allgäuer Paul Bieber hat am Samstag, 30. Januar, den deutschen Rekord im Distanz-Eisschwimmen gebrochen. Der Allgäuer ist am Samstag in 43.03 Minuten insgesamt 2.210 Meter in 4,9 Grad kaltem Wasser geschwommen. Offiziell muss der Rekord aber noch vom Verband bestätigt werden. Deutschen Rekord im "Eismeilen-Schwimmen" mit etwa 60 Metern geknacktDer 37-Jährige hat den bisherigen deutschen Rekord im sogenannten "Eismeilen-Schwimmen" von 2.150 um 60 Meter geknackt. Paul Bieber ist...

  • Wasserburg
  • 02.02.21
Eileen Schwaninger (24) geht in die Iller.
23.253× 3 Video 2 Bilder

Video vom Eisbaden in der Iller
Bei Minusgraden ins Wasser gehen - Verrückt oder doch eher gesund?

Draußen hat es eisige Temperaturen und am liebsten möchte man sich in die warme Badewanne legen. Doch warum nicht einfach mal ins kalte Wasser springen? Den Begriff Eisbaden oder Winterbaden kennt man eventuell schon, aber was genau bringt Eisbaden? Tut man sich und seiner Gesundheit damit wirklich einen Gefallen? all-in.de hat bei Dr. Rudolf Nelissen nachgefragt, der selbst Hobby-Eisbader ist. Dr. Nelissen gehört schon seit  30 Jahren zu den "Eisbadern" und ist damit als Arzt für den...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 18.01.21
2.136×

Einbruchgefahr!
Vorsicht auf zugefrorenen Seen!

Wann können wir einen zugefrorenen See betreten: wird offiziell durch Medien und Gemeinden bekannt gegebenselber messen: mind. 15-20cm EisdickeWas sollten wir auf der Eisfläche beachten:wenn See freigegeben, sehr sicher auf Eisflächewenn es knackt oder ein "Zing" Geräusch gibt, vom Eis weg bewegen, möglichst hinlegen um Gewicht zu verteilen, schnellstmöglich zum UferWas, wenn wir einbrechen: Selbst retten:  Problematisch, weil: Kleidung saugt sich voll (zieht uns nach unten), Panik, KälteWie...

  • Kempten
  • 09.01.21
Nachrichten
78×

Nachrichten aus dem Allgäu
Gefahr auf dem Eis – DLRG Memmingen/Unterallgäu in Bereitschaft für kommende Schlittschuhsaison

Gerade das Allgäu ist mit seinen vielen Seen im Winter ein Eldorado für begeisterte Eisläufer.  Spiegelglattes Natureis unter den Kufen ist für viele eben das Non plus Ultra. Dabei unterschätzen die Meisten die Gefahr. Ein gefrorener See ist nun mal nicht mit einer Eishalle zu vergleichen. Denn ob das Eis hält oder nicht, ist für den Laien nur schwer einschätzbar. Was tun, wenn es mal schiefgeht und die erst sicher scheinende Eisdecke bricht?

  • Kempten
  • 07.01.21
Ist das Eis zu dünn besteht große Gefahr! Ein Einbrechen ist vorprogrammiert.
(Archivbild bei einer Eisrettungsübung)
500×

Eis trägt (noch) nicht
Noch warten mit dem Betreten der Eisflächen!

Die Wettervorhersage für die nächste Zeit verspricht in Memmingen und dem Unterallgäu Dauerfrost. Zumindest bis Mitte Januar sind durchgehend Temperaturen unter 0°C vorhergesagt. Aber aktuell sind die Eisdecken noch viel zu dünn. Die Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft rät allen, mit dem  Schlittschuhlaufen oder dem Eisspaziergang noch zu warten und sich bei den zuständigen Behörden über den Zustand des Eises zu erkundigen. Eltern sollten ihre Kinder über die Gefahren, die auf zugefrorenen...

  • Buxheim
  • 30.12.20
Im Alatsee soll Gold der Deutschen Reichsbank liegen.
4.186× 1

Schätze in deutschen Gewässern
Schlummert Gold im Alatsee?

Es gibt Orte auf der Welt, an denen angeblich Schätze schlummern. Auch in Deutschland? In diesen Seen sollen Reichtümer verborgen sein. Schon seit Jahrhunderten gibt es Mythen über vergrabene Reichtümer. Jedes Jahr locken Geschichten von Piratenschätzen, die angeblich in Schiffwracks ruhen oder auf einer kleinen Insel in der Südsee vergraben sind, einige Abenteurer an. Nicht nur an weit entfernten Orten sollen Gold und Juwelen schlummern. Auch in deutschen Gewässern warten vermeintlich Schätze...

  • Füssen
  • 13.12.20
Bad Hindelang hat den Weg zum Schrecksee gesperrt. (Archivbild)
7.314×

Vereister Weg
Gemeinde Bad Hindelang sperrt Weg zum Schrecksee

Die Gemeinde Bad Hindelang hat den Weg zum Schrecksee aus Sicherheitsgründen bis auf Weiteres gesperrt. Das teilt die Bergwacht Hinterstein auf ihrer Facebook-Seite mit. Der Weg sei stark vereist, auch an absturzgefährdeten Stellen. Noch am vergangenen Samstag waren etwa 500 Wanderer auf dem Weg zum Schrecksee unterwegs. Laut Bergwacht waren viele von ihnen bergunerfahren und schlecht ausgerüstet. Es grenze an ein Wunder, dass kein schwerer Unfall passiert ist. Weil viele Wanderer die Situation...

  • Bad Hindelang
  • 04.12.20
Wunderschöner Sonnenuntergang am Bodensee.
7.992× 1 Video 5 Bilder

Faszinierendes Video
Wunderschöner Sonnenuntergang am Bodensee in Lindau

Das wunderschöne Wetter am Mittwoch endet am Abend mit einem atemberaubenden Sonnenuntergang am Bodensee. Viele Einheimische und Besucher der Inselstadt staunten über die wunderschön minütlich wechselnden Farben der Sonne und des Himmels. Warum sind Sonnenuntergänge im Herbst schöner als im Hochsommer? Die Sonnenuntergänge sind in den kälteren Monaten des Jahres deutlich farbintensiver als in den warmen Monaten. Das liegt daran, dass die Sonne deutlich flacher als im Sommer am Horizont steht...

  • Lindau
  • 11.09.20
Der 59-Jährige machte heimlich Fotos einer leicht bekleideten Frau (Symbolbild).
4.195×

Baden
Mann (59) fotografiert leicht bekleidete Frau in Bühl

Am Mittwoch, gegen 17.50 Uhr, bemerkten Mitarbeiter der Sicherheitswacht Immenstadt an der Seepromenade in Bühl einen 59-Jährigen, der dort heimlich eine leicht bekleidete Frau beim Baden fotografierte, die davon nichts mitbekommen hatte. Nach Hinzuziehung der Polizei räumte der Mann den Vorgang ein. Seine Kamera wurde vorerst sichergestellt und die Ermittlungen aufgenommen.

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 20.08.20
Inselsee Allgäu: Der Wakeboard Weltmeister Dominik Gührs zu Besuch im Allgäu.
847× 4 Bilder

Spaß, Sport, Wasser
Wakeboarden mit Profis: Trainings-Workshop am Inselsee Allgäu

Am Freitag, den 14. August hat am Inselsee Allgäu Wasserski & Wakeboardpark ein Trainings-Workshop "Dominik's Brettljause" stattgefunden. Der mehrfache Wakeboard-Weltmeister Dominik Gührs aus München coachte zusammen mit dem Allgäuer Wakeboard-Profi Felix Georgii aus Rettenberg und dem Österreicher Dominik Hernler die Nachwuchsfahrer aus dem Allgäu.  "Die etwas kühleren Temperaturen an diesem Tag kamen den Sportlern beim Training sehr entgegen und haben keineswegs den Spaß am und auf dem Wasser...

  • Blaichach
  • 18.08.20
Die Wasserwachten Weißensee und Füssen unterstützten die Mitarbeiter des Bauhofs beim Einsetzen der Stelen. Das Bild zeigt Chiara Opitz in Aktion.
807× 1

Naturbadestelle
Stelen trennen Schwimmer- und Nichtschwimmerbereich am Weißensee

Der Füssener Bauhof sorgt für mehr Sicherheit an der Naturbadestelle Weißensee. Mit der Wasserwacht Füssen und Weißensee haben die Mitarbeiter des Bauhofs zwei Stelen in 1,30 Meter Wassertiefe eingesetzt.  Wie die Stadt Füssen in einer Pressemitteilung mitteilt, gibt es zwei Stelen die den Nichtschwimmerbereich Markieren. Je nach Wasserstand kann es statt 1,30 Meter auch mal ein höherer oder niedrigerer Wasserstand sein. Wer die Markierung verlässt, sollte ein guter Schwimmer sein. Der Bauhof...

  • Füssen
  • 17.08.20
Hunde planschen gerne im Wasser. Aber nicht an allen Badeseen im Allgäu ist das erlaubt.
22.389×

Abkühlung an heißen Tagen
Mit Hund an den Badesee: Wo das im Allgäu erlaubt ist

An einem heißen Tag freuen sich nicht nur die Menschen über eine kleine Abkühlung im See. Auch Hunde erfrischen sich gerne in unseren Gewässern. Aber nicht an allen Badeseen im Allgäu dürfen Vierbeiner mit ins Wasser. An manchen sind sie nicht einmal am Wasser geduldet oder nur angeleint. An den Seen sind normalerweise Schilder angebracht, die über die Ge- und Verbote aufklären. Hier dürfen Sie Ihren Hund mit in den See nehmen: "Vorsee Bisseroy": Der „Vorsee Bisseroy“ beim Rottachsee in...

  • Oberallgäu/Kempten
  • 11.08.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ