Schwimmen

Beiträge zum Thema Schwimmen

Die Freibadsaison in Kaufbeuren startet in den nächsten Wochen.
787× 1

Jordan Badepark und Erlebnisbad Neugablonz
Freibadsaison in Kaufbeuren startet schon bald

Gute Nachrichten für alle Badefans in Kaufbeuren. Ab Donnerstag, den 19. Mai öffnet das Erlebnisbad Neugablonz wieder und steht dann allen Badegästen, die im Freibad schwimmen möchten, zur Verfügung. Zunächst ist das Bad täglich von 10 Uhr bis 20 Uhr geöffnet. Ab Juni beginnt die Badezeit dann bereits ab 9 Uhr. Das Kaufbeurer Freibad öffnet am 3. Juni in die diesjährige Badesaison. Entsprechend wird das Hallenbad nur noch bis zum 1. Juni geöffnet sein. Aus Energie-Gründen wird heuer auf einen...

  • Kaufbeuren
  • 16.05.22
Die Badesaison steht vor der Tür. Damit der Badespaß kein Risiko birgt, sollten einige Hinweise befolgt werden. (Symbolbild)
1.177× 5 Bilder

DLRG gibt Tipps
Die Badesaison beginnt - Risiken am Wasser und Hinweise zur Sicherheit

Der Sommer steht vor der Tür und damit auch die Hitze. Viele Menschen zieht es dann zur Abkühlung wieder an den Badesee, an einen Fluss oder ans Meer. Doch Vorsicht: Wasser kann tückisch sein und Gefahren bergen. Deshalb rät die Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG) zu Besonnenheit und Vorsicht. Die Retter der DLRGAn vielen Seen in Bayern und dem Allgäu sorgen die Rettungsschwimmer der DLRG für die Sicherheit. Sie sind gut ausgebildet und verrichten ihren Dienst komplett ehrenamtlich....

  • 15.05.22
Nachrichten
280×

Energiepreise am Explodieren
Zusätzliche Belastung für Schwimmbäder in der Pandemie

Corona-Maßnahmen der Regierung und noch obendrauf steigende Energiepreise - Eine enorme Belastung für Kultur- und Freizeiteinrichtungen, das geht bis hin zu Existenzverlusten. Insbesondere Schwimmbäder mit sehr hohem Energieverbrauch leiden unter den derzeitigen wirtschaftlichen Rahmenbedingungen. Eine Lockerung gibt es jetzt – aus 2G+ wird 2G. Eine Erleichterung? Sheila Richinger war in einem Kemptener Schwimmbad und hat nachgefragt, wie die derzeitige Lage vor Ort ist.

  • Kempten
  • 10.02.22
Ein Fünfjähriger ist bei einem Schwimmkurs in Biberach gestorben. (Symbolbild)
12.268×

Tragischer Unfall in Biberach
Kind (5) bei Schwimmkurs ertrunken: Polizei ermittelt gegen Aufsicht und Notärztin

Mitte Dezember 2021 starb ein fünfjähriger Junge bei einem Schwimmkurs im Hallenbad in Biberach. Jetzt ermitteln Polizei und Staatsanwaltschaft gegen eine Aufsichtsperson und eine Notärztin. Junge stirbt trotz RettungsmaßnahmenEine Aufsichtsperson fand das Kind bewusstlos in einem 15x10 Meter großen Lehrschwimmbecken mit einer Wassertiefe von 0,60 bis 1,35 Meter. Trotz der Rettungsmaßnahmen der Aufsichtspersonen und der später hinzukommenden Rettungskräfte überlebte der Fünfjährige nicht. Nach...

  • Biberach
  • 12.01.22
Eileen Schwaninger (24) geht in die Iller.
30.109× 4 Video 2 Bilder

Video vom Eisbaden in der Iller
Bei Minusgraden ins Wasser gehen - Verrückt oder doch eher gesund?

Draußen hat es eisige Temperaturen und am liebsten möchte man sich in die warme Badewanne legen. Doch warum nicht einfach mal ins kalte Wasser springen? Den Begriff Eisbaden oder Winterbaden kennt man eventuell schon, aber was genau bringt Eisbaden? Tut man sich und seiner Gesundheit damit wirklich einen Gefallen? all-in.de hat bei Dr. Rudolf Nelissen nachgefragt, der selbst Hobby-Eisbader ist. Dr. Nelissen gehört schon seit  30 Jahren zu den "Eisbadern" und ist damit als Arzt für den...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 12.12.21
Nachrichten
307×

Eiskaltes Training
Eisschwimmer Paul Bieber macht sich fit für den Winter

Wie weit kann der Mensch im Freiwasser unter 5 Grad schwimmen? Der Lindauer Eisschwimmer Paul Bieber schaffte 2,2 Kilometer und hat somit dieses Jahr im Februar den deutschen Rekord um 60 Meter geknackt. Nur mit Badehose und Badekappe versteht sich. Für die diesjährige Saison hat Paul Bieber am Sonntag, 14.11 mit seinem eiskalten Training angefangen. Einmal um die Lindauer Insel bei nicht gerade den besten Wetterverhältnissen.

  • Lindau
  • 15.11.21
Das Internationale Immenstädter Schwimmfest fand dieses Jahr in einer "Light"-Version statt.
311× 18 Bilder

Schwimmen-Bildergalerie
Internationales Immenstädter Schwimmfest in der "Light"-Version

Im vergangenen Jahr konnte das Internationales Immenstädter Schwimmfest Pandemie bedingt nicht stattfinden. Unter Hygieneauflagen und angepasstem Konzept entschloss sich die Schwimmabteilung des TV 1860 Immenstadt 2021 ein Internationales Immenstädter Schwimmfest -light- durchzuführen. Der Wettkampf wurde zweigeteilt, so dass das identische Wettkampfprogramm jeweils am Samstag und Sonntag geschwommen wurde. Die teilnehmenden Vereine starteten entweder am Samstag oder am Sonntag. Neben Vereinen...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 11.10.21
Im Stichweiher bei Oy-Mittelberg sind aktuell Cyanobakterien (Blaualgen) nachgewiesen worden. Das Gesundheitsamt rät derzeit vom Baden ab. (Baden-Symbolbild)
427×

Oy-Mittelberg
Blaualgen im Stichweiher: Gesundheitsamt rät vom Baden ab

Im Stichweiher bei Oy-Mittelberg sind aktuell Cyanobakterien (Blaualgen) nachgewiesen worden. Das teilt das Landratsamt Oberallgäu mit. Demnach rät das Gesundheitsamt aus Sicherheitsgründen derzeit vom Baden ab. Die Gemeinden haben entsprechende Hinweisschilder angebracht. Weitere Kontrollen durch das Gesundheitsamt folgen.

  • Oy-Mittelberg
  • 13.09.21
An den Badeplätzen am "Campingplatz International" und "Jugendzeltlager" ist die Belastung an Escherichia-coli und Enterokokken immer noch über dem Grenzwert. Schwimmen sollte man dort daher besser nicht. (Symbolbild)
1.893×

Escherichia-coli und Enterokokken
Grüntensee: Belastung an zwei Badestellen immer noch zu hoch

Wegen einer zu hohen Belastung an Escherichia-coli und Enterokokken im Grüntensee rät das Landratsamt weiterhin vom Baden an den Badeplätzen "Campingplatz International" und "Jugendzeltlager" ab. Das teilt das Landratsamt am Freitag mit. Demnach wurde bei der letzen Badewasser-Untersuchung am 30. August weiterhin eine Überschreitung der Grenzwerte festgestellt.  Niederschläge als Grund "Die Beschilderungen zum Badeverbot an den genannten Badeplätzen bleiben damit vorerst bestehen", so das...

  • Wertach
  • 05.09.21
Trauer (Symbolbild)
13.032×

Unglück
Zwei deutsche Schwestern ertrinken an der Ostküste von Mallorca

In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag sind zwei deutsche Urlauberinnen an der Ostküste der beliebten Baleareninsel Mallorca ertrunken. Das berichtet die Mallorca Zeitung. Demnach sind die 23 und 25 Jahre alten Schwestern bei starkem Wellengang zusammen mit vier weiteren Frauen nachts baden gegangen. Wegen des heftigen Wellengangs und der schlechten Sicht schafften es laut dem Bericht nur vier Frauen zurück an den Strand. Wiederbelebungsversuche erfolglos Spät in der Nacht wurden der Polizei...

  • 02.09.21
Ein 63-Jährige starb am Dienstag beim Schwimmen im Ammersee. (Symbolbild)
1.569×

80 Meter vom Ufer entfernt
Ammersee: Taucher bergen leblosen Schwimmer (63) aus drei Metern Tiefe

Am Dienstagvormittag bargen Taucher der Wasserwacht einen 63-Jährigen leblos aus dem Ammersee bei Buch. Wie die Polizei berichtet, war der Mann zusammen mit seiner Ehefrau schwimmen. Als er nicht wie gewohnt ans Ufer zurückkehrte, alarmierte die Frau die Rettungskräfte. Reanimationsmaßnahmen erfolglosGegen 11 Uhr bargen Taucher den leblosen Schwimmer aus drei Metern Tiefe, etwa 80 Meter vom Ufer entfernt. Sofort eingeleitete Reanimationsmaßnahmen blieben erfolglos. Die Kriminalpolizei...

  • 25.08.21
Nachrichten
4.877× 1 6 Bilder

Nach Insolvenz
Frischer Wind im "Wonnemar" in Sonthofen: Wiedereröffnung unter neuem Management

Lange Zeit hatten einige Freizeitbetriebe wegen der Corona-Krise geschlossen. Auch Schwimmbäder haben diverse Lockdowns hart getroffen: Außer Leistungssport ging dort lange nichts mehr. Besonders hart hatte es das 'Wonnemar' in Sonthofen getroffen: Nach vielen Monaten ohne Einnahmen musste die interSPA-Gruppe schließlich sogar Insolvenz anmelden. Im April haben neue Betreiber das Bad übernommen. Und es wieder auf Vordermann gebracht. Am Freitag hat das Bad erstmalig in diesem Jahr wieder für...

  • Sonthofen
  • 16.08.21
Nachrichten
997×

viel Zuspruch aber auch Kritik
Therme Lindau zieht erste Bilanz

Gut fünf Wochen nach Eröffnung der neuen Therme in Lindau zieht man am Bodensee eine erste Bilanz. Und die kann sich laut Betreiber Andreas Schauer durchaus sehen lassen. Man sei höchst zufrieden. Doch wer rastet der rostet – so gibt es jetzt schon Pläne für Erweiterungen und Verbesserungen im Saunabereich. Michael Zimmer hat sich zwischen Liegestühlen und Saunabänken über den Stand der Dinge informiert.

  • Lindau
  • 13.08.21
Florian Wellbrock holte als erster deutscher Schwimmer in 13 Jahren Gold bei Olympia.
31×

Erstes Schwimm-Gold nach 13 Jahren
Florian Wellbrock begeistert die deutsche Schwimm-Elite

Florian Wellbrock konnte als erster deutscher Schwimmer nach 13 Jahren Gold bei Olympia holen. Die deutsche Schwimm-Elite ist begeistert von seinem Erfolg. Florian Wellbrock (23) haut sie alle vom Hocker! In den frühen Morgenstunden am Donnerstag (5. August) hat der Sportler Gold im Freischwimmen über zehn Kilometer bei den Olympischen Spielen in Tokio geholt. Er gewann somit das erste Olympia-Gold für deutsche Schwimmer seit 13 Jahren - damals war Britta Steffen (37) die Medaillen-Heldin des...

  • 05.08.21
Jan Frodeno bei seinem letzten prestigeträchtigen Sieg beim Iron-Man auf Hawaii 2019.
10.825×

Riesen-Event bei Immenstadt
Triathlon-Superstar Jan Frodeno läuft spektakuläres Rennen im Allgäu

Jan Frodeno kommt ins Allgäu! Der Superstar der Triathlon-Szene kommt im Rahmen des "Tri Battle Royal" am Sonntag nach Immenstadt. Das "Tri Battle Royal" ist ein ganz besonderer Wettkampf. Es ist nicht etwa ein Triathlon, bei dem sich ein großes Feld durchs Wasser und über die Straßen hinweg verfolgt, sondern ein "Eins gegen Eins". Und sein Kontrahent ist niemand geringeres als der kanadische Top-Triathlet Lionel Sanders.  Frodeno ist der FavoritLionel Sanders gilt als einer der größten Rivalen...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 15.07.21
Das Playboy-Cover 08/2021: Drei deutsche Athletinnen zeigen, wie sexy die Olympischen Sommerspiele in Tokio werden. Weitere Motive exklusiv nur unter: https://www.playboy.de/coverstars/olympia-Pietruschka-Ndolo-Ryzih
9.058× 2 4 Bilder

Drei nackte Spitzensportlerinnen
So sexy sind wir bei den Olympischen Sommerspielen 2021 in Tokio vertreten

Von Freitag, 23. Juli bis Sonntag, 8. August 2021 kämpfen die besten Athletinnen und Athleten der Welt in Tokio um Medaillen. Die Olympischen Sommerspiele 2020 - coronabedingt ein Jahr später als geplant. Sportlerinnen und Sportler aus über 200 Ländern treten an, alle natürlich bestens trainiert. Wie sexy so ein Olympioniken-Body aussehen kann, zeigen drei deutsche Spitzen-Athletinnen im August-Playboy. Alexandra Ndolo (34)Degenfechterin aus Bayreuth. Sie gilt als Deutschlands beste...

  • 14.07.21
Auf dem Staffelsee ist am Dienstagvormittag eine Frau ums Leben gekommen. (Symbolbild)
2.162×

Badeunfall
Frau (78) stirbt beim Schwimmen im Staffelsee - Ursache noch unklar

Am Dienstagvormittag ist im Staffelsee eine 78-jährige Frau gestorben. Ein Wassersportler hatte die Frau im Wasser treibend gefunden. Reanimationsversuche blieben erfolglos. Reanimation erfolglos Die 78-Jährige aus dem Landkreis Dachau war zusammen mit ihrem Ehemann beim Schwimmen. Gegen 10:30 bemerkte ein Wassersportler die Frau, wie sie mit dem Gesicht nach unten an der Wasseroberfläche trieb. Trotz schneller Hilfe des Mannes und einer weiteren Ersthelferin sowie Reanimationsversuche der...

  • 08.07.21
Ein Schwimmer hat eine 58-jährige Frau leblos im Weiher bei Lachen im Unterallgäu gefunden. (Symbolbild)
26.202×

Unterallgäu
Tote Frau (58) im Baggersee: Schwimmer entdeckt sie wegen ihrer pinken Schuhe

Am Dienstag hat ein Schwimmer eine 58-jährige Frau leblos in einem Baggersee bei Lachen (Landkreis Unterallgäu) gefunden. Für sie kam jede Hilfe zu spät.  Pinke BadeschuheWie die Polizei berichtet, wurde der Schwimmer durch die pinken Badeschuhe der Frau im klaren Wasser des Hetzlinshofer Weihers auf sie aufmerksam. Gemeinsam mit anderen Badegästen brachte er die Frau ans Ufer.  Sie begannen mit den Reanimationsmaßnahmen und setzten den Notruf ab. Ein Notarzt konnte nur noch den Tod der Frau...

  • Lachen
  • 08.07.21
Eine Frau wollte am Montag spontan durch den Forggensee schwimmen. (Symbolbild)
11.704× 1

Polizeieinsatz mit Hubschrauber
Ostallgäuerin (57) will in Klamotten durch Forggensee schwimmen

Eine 57-jährige Ostallgäuerin beschloss am Montagabend spontan quer durch den Forggensee von Schwangau-Waltenhofen nach Rieden am Forggensee-Dietringen zu schwimmen - mit Jeans und Shirt bekleidet. Nach Angaben der Polizei fuhr ihr Ehemann um den See, konnte sie aber in Dietringen nicht finden. Als es immer dunkler wurde, machte er sich Sorgen und verständigte die Polizei. Es wurden weitere Rettungskräfte und ein Polizeihubschrauber alarmiert. Während man vom Schlimmsten ausging, war die Frau...

  • Schwangau
  • 06.07.21
Am Montagabend hat die Wasserschutzpolizei Friedrichshafen einen 34-jährigen Mann gestoppt, der vorhatte, von Friedrichshafen aus nach Romanshorn (Schweiz) zu schwimmen und von dort aus dann mit einem SUP-Board, das er hinter sich herzog, anschließend über den See nach Friedrichshafen zurückzupaddeln. (Symbolbild)
4.671×

Trotz Sturmwarnung!
Mann (34) will den Bodensee durchschwimmen - Polizei holt ihn aus dem Wasser

Am Montagabend hat die Wasserschutzpolizei Friedrichshafen einen 34-jährigen Mann gestoppt, der vorhatte, von Friedrichshafen aus nach Romanshorn (Schweiz) zu schwimmen und von dort aus dann mit einem SUP-Board, das er hinter sich herzog, anschließend über den See nach Friedrichshafen zurückzupaddeln. Das Vorhaben hätte den 34-Jährigen allerdings beinahe in eine lebensgefährliche Situation gebracht. Doch die Wasserschutzpolizei rettete den Mann, indem sie ihm das Weiterschwimmen untersagte und...

  • Friedrichshafen
  • 29.06.21
Wegen eines technischen Defekts muss das Nichtschwimmerbecken im Memminger Freibad kurzfristig gesperrt werden. (Symbolbild)
666×

Technischer Defekt
Nicht-Schwimmer-Becken in Memmingen am Donnerstag gesperrt

Wegen eines technischen Defekts muss das Nichtschwimmerbecken im Memminger Freibad kurzfristig gesperrt werden. Wie die Stadt Memmingen mitteilt, hoffen die Mitarbeiter im Freibad, dass das Nichtschimmerbecken schon am Freitag wieder geöffnet werden kann. "Da das Wasser ausgetauscht wird, ist die Wassertemperatur morgen wohl noch etwas kühler", so die Stadt.  Das Schwimmerbecken kann uneingeschränkt genutzt werden. Sollten Badegäste bereits ein Online-Ticket erworben haben und auf das...

  • Memmingen
  • 25.06.21
Trauer (Symbolbild).
4.217×

Bade-Unfälle
Urlauber (81) ertrinkt im Bodensee: Schon der dritte Bade-Tote innerhalb weniger Tage

Ein 81-jähriger Mann ist am Montagnachmittag im Bodensee ertrunken. Wie die Polizei mitteilt, war der Urlauber im Bereich Hagnau (Bodenseekreis) in Ufernähe in den Bodensee gegangen. Weil es sich um einen schlechten Schwimmer handelte, sicherte sich der Mann mit einem Rettungsring für Kinder. 81-Jähriger wird in Ufernähe gefunden 45 Minuten nachdem er ins Wasser gegangen war, sahen Zeugen nur noch den Rettungsring an der Oberfläche treiben. Ersthelfer konnten den Mann fünf Meter vom Ufer...

  • 22.06.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ