Schwerverletzt

Beiträge zum Thema Schwerverletzt

Der 33-jährige Arbeiter wurde mit einem Rettungshubschrauber in ein Klinikum geflogen (Symbolbild).
3.447×

Mögliche Verletzung der Wirbelsäule
Schwer verletzt: Arbeiter (33) bei Scheidegg vom Tritthocker gefallen

Ein 33-jähriger Arbeiter ist am Dienstagabend von einem Tritthocker gefallen und hat sich dabei schwer am Rücken verletzt. Der Betriebsunfall ereignete sich im Gewerbegebiet Hauser Wiesen, so die Polizei. Der 33-jährige fiel alleinbeteiligt von dem Tritthocker. Nachdem eine Verletzung im Bereich der Wirbelsäule nicht auszuschließen war, wurde der 33-Jährige mit einem Rettungshubschrauber in ein Klinikum geflogen.

  • Scheidegg
  • 28.10.20
43-jähriger Mann wird schwer verletzt in ein Klinikum gebracht (Symbolbild).
4.520×

Arbeiten am Balkongeländer
Sturz in die Tiefe: Arbeiter (43) schwer verletzt in Weingarten

Ein 43-jähriger Arbeiter ist am Montag aus etwa 2,60 Meter Höhe in die Tiefe auf eine Rasenfläche gestürzt. Nach Angaben der Polizei war der Arbeiter gegen 11:40 Uhr auf einem Balkon in Schmalegg damit beschäftigt das Balkongeländer abzubauen. Schwer verletztDer 43-Jährige wurde nach seinem Sturz mit schweren Verletzungen in ein Klinikum eingeliefert. Weshalb der Mann vom Balkon gefallen ist, steht bisher noch nicht fest.

  • Amtzell
  • 27.10.20
Kran in Ellhofen umgeknickt: schwierige Rettungsaktion
14.398× Video 7 Bilder

Schwerer Arbeitsunfall
Kran stürzt auf Hausdach: Kranführer in Ellhofen schwer verletzt

In Ellhofen (Markt Weiler-Simmerberg im Westallgäu) ist am Montag ein Kran umgestürzt und auf ein Hausdach gekracht. Der Kranführer wurde laut Polizei schwer verletzt. Der Kran ist ersten Angaben zufolge unter seiner Last eingeknickt und kam auf einem fünf Meter hohen Hausdach zum Liegen. Der Kranführer wurde in der Kabine eingeklemmt. Die Ermittlungen zum genauen Unfallhergang dauern noch an. Sehr schwierige Rettung80 Feuerwehrleute mit schwerem Gerät, Drehleiter und Rettungskorb haben den...

  • Weiler-Simmerberg
  • 19.10.20
Rettungsdienst (Symbolbild).
1.700×

Kontrollverlust
Betrunkener Motorradfahrer (26) bei Lindenberg schwer verletzt

Am Freitag gegen späten Abend befuhr ein 26-jähriger Motorradfahrer den Nadenberg von Lindenberg in Richtung Heimenkirch. Unmittelbar nach der Abzweigung Nadenbergstraße verlor der Motorradfahrer vermutlich aufgrund überhöhter Geschwindigkeit die Kontrolle über sein Motorrad und stürzte. Durch den Sturz zog er sich schwere Verletzungen am rechten Bein zu und musste mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht werden.  Beim Motorradfahrer konnte zudem starker Alkoholgeruch festgestellt...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 03.10.20
Rettungsdienst (Symbolbild).
7.064×

Kollision an Kreuzung
Zusammenstoß mit Wohnmobil: Autofahrer bei Kißlegg schwer verletzt

Der mutmaßliche unfallverursachende PKW befährt die Sandstraße von Waltershofen kommend und möchte die K8025 geradeaus überqueren. An der Kreuzung zur K8025 überfährt er die Stoppstelle und fährt in die übergeordnete K8025 ein. In der Folge kommt es zu einer Kollision mit einem von rechts aus Richtung Leutkirch kommenden Wohnmobil. Beide Fahrzeuge werden abgewiesen und prallen gegen die Leitplanke und ein dort stehendes Verkehrszeichen. Der Fahrer des PKWs wird schwer-, der Fahrer des...

  • Kißlegg
  • 03.10.20
Rettungshubschrauber (Symbolbild)
4.451×

Schlecht gesicherte Anhängerladung
58-Jähriger von herabstürzender Baggerschaufel in Oberreute schwer verletzt

Am Freitagmittag gegen 14.00 Uhr befuhr ein 55-jähriger Landwirt mit einem Fahrzeuggespann, bestehend aus Traktor und Kipper- Anhänger, vom Ortsteil Irsengund kommend in Richtung Oberreute. Auf dem deutlich überladenen Anhänger wurde ein nicht ausreichend gesicherter Bagger transportiert. An einer Steigung fiel aufgrund mangelnder Ladungssicherung eine Baggerschaufel vom Anhänger auf die Straße. Ein anderer Verkehrsteilnehmer, ein 58-jähriger Mann aus Oberreute, hielt an und wollte dem...

  • Oberreute
  • 02.10.20
Der Junge kam nach einer notärztlichen Erstversorgung mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus (Symbolbild).
7.447×

Ohne Helm unterwegs
Junge (9) bei Fahrradsturz in Friedrichshafen schwer verletzt

Am Sonntagnachmittag hat sich ein 9-jähriges Kind bei einem Fahrradsturz in Friedrichshafen schwere Kopf-und Gesichtsverletzungen zugezogen. Ein Rettungshubschrauber brachte den Jungen ins Krankenhaus, so die Polizei in einer Mitteilung.  Gegen 17 Uhr kam der Junge demnach im Frankenweg zum Fall. Warum, ist bislang noch nicht klar. Laut Polizei trug der Neunjährige keinen Fahrradhelm. Sein Bruder, der hinter ihm fuhr, konnte gerade noch nach links in eine Wiese ausweichen. Er kam mit seinem...

  • Friedrichshafen
  • 28.09.20
Drei Personen nach Auffahrunfall verletzt (Symbolbild).
2.597×

20.000 Euro Sachschaden
Zwei Personen schwer verletzt nach Verkehrsunfall bei Kißlegg

Zu einem Verkehrsunfall mit drei Verletzten Personen ist es am Mittwochnachmittag auf der L265 bei Kißlegg gekommen. Wie die Polizei mitteilt, sind bei dem Unfall zwei Personen schwer und eine Person leicht verletzt worden. Zu spät bemerktEin 36-jähriger Autofahrer bemerkte zu spät, dass eine vorausfahrende 39-jährige Autofahrerin die in die K8044 abbiegen wollte, wegen Gegenverkehrs anhalten musste. Nach Angaben der Polizei, habe der 36-jährige Autofahrer noch versucht nach links...

  • Kißlegg
  • 24.09.20
Der Mann wurde an der Unfallstelle noch notärztliche Behandelt und dann vom Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht. (Symbolbild).
1.131×

Kollision
Im Auto eingeklemmt: Mann (39) nach Zusammenstoß bei Ravensburg schwer verletzt

Ein 39-jähriger Autofahrer wurde am Mittwochmorgen bei einem Autounfall auf der K7983 bei Ravensburg schwer verletzt. Bei den Beteiligten Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von rund 17.000 Euro.  Autofahrer wird nach Kollision im Auto eingeklemmtNach Angaben der Polizei, hatte eine 36-jährige Autofahrerin beim abbiegen in die Straße Mooswiesen den 39-jährigen Skoda Fahrer übersehen und es kam zur Kollision der beiden Autos. Das Auto des 39-Jährigen schleuderte danach noch gegen einen Sprinter...

  • Amtzell
  • 23.09.20
Rettungsdienst (Symbolbild).
4.757× 2

Unter Fahrzeug eingeklemmt
Schwer verletzt: Bus erfasst zwei Mädchen (9) in Dornbirn

Zwei neunjährige Mädchen sind am Freitagnachmittag in Dornbirn schwer verletzt worden. Wie die Polizei mitteilt wurden die Mädchen von einem Firmenbus erfasst und unter dem Fahrzeug eingeklemmt.Nach der Bergung wurden die Kinder mit schweren Verletzungen (mehrere Knochenbrüche im Bereich Oberarm, Schulter und Schlüsselbein) ins Krankenhaus Dornbirn eingeliefert. Ein 65-jähriger Mann fuhr mit dem Firmenbus gegen 16:00 Uhr langsam aus einer Garage. An einer T-Kreuzung hielt er sein Fahrzeug an...

  • Lindau
  • 12.09.20
Rettungshubschrauber (Symbolbild)
33.075×

Schwerer Unfall
Kunststoffwanne fällt auf die B12 bei Isny: Drei Motorradfahrer schwer verletzt

Bei einem schweren Unfall auf der B12 bei Isny sind am Freitag Nachmittag drei Motorradfahrer schwer verletzt worden. Die Motorradfahrer waren laut Polizei mit zwei weiteren Motorradfahrern hinter einem Auto mit Anhänger in Richtung Kempten unterwegs. Auf Höhe Isny fiel eine Kunststoffwanne vom Anhänger. Die Motorradgruppe musste stark bremsen und ausweichen. Dabei kamen drei Motorradfahrer zu Fall. Zur Versorgung der Verletzten war ein Rettungshubschrauber im Einsatz, dazu vier...

  • Isny
  • 04.09.20
Ein Rettungshubschrauber brachte die Schwerverletzte in ein Krankenhaus (Symbolbild).
5.414× 1

Rettungshubschrauber
Radlerin (65) verunglückt in Nonnenhorn schwer

Am Sonntagnachmittag gegen 14:30 Uhr zog sich eine Radlerin bei einem Unfall in Nonnenhorn schwere Verletzungen zu, teilt die Polizei mit. Ein Rettungshubschrauber brachte die Verletzte in ein Krankenhaus.  Laut Polizeiangaben fuhr die 65-jährige Radlerin auf der Conrad-Forster-Straße in Richtung Seestraße. Sie stürzte alleinbeteiligt und zog sich eine Kopfverletzung und Knochenbrüche zu. Weshalb die Dame stürzte, ist noch nicht klar. Die Unfallaufnahme und die Ermittlungen zum genauen...

  • Nonnenhorn
  • 23.08.20
Autofahrer (74) kollidiert mit zwei anderen Autos. Das Auto eines 52-Jährigen fängt nach der heftigen Kollision Feuer (Symbolbild).
1.488×

Kollision
Auto fängt Feuer bei Immenstaad: Vier verletzte Personen

Mit zwei Pkw im Gegenverkehr zusammengestoßen ist ein Autofahrer am Mittwochmittag gegen 12.30 Uhr auf der Bundesstraße 31 auf Höhe der Firma EADS. Der 74-Jährige war mit seinem Alfa Romeo in Richtung Immenstaad unterwegs, als er aus ungeklärter Ursache abrupt in den Gegenverkehr steuerte. Dort kollidierte er erst mit dem Kia eines entgegenkommenden 52-jährigen Autofahrers. Der Wagen des 52-Jährigen fing durch die heftige Kollision Feuer und wurde nach links abgewiesen, wo er neben der...

  • Friedrichshafen
  • 19.08.20
Fahrradfahrer (54) liegt mit gebrochenem Unterschenkel und alkoholisiert auf dem Radweg. (Symbolbild)
1.646× 1

Alkoholisiert
Radfahrer (54) liegt mit Unterschenkelbruch auf Radweg in Lindau

Ein 54-jähriger Fahrradfahrer ist am Montagabend mit einem gebrochenen Unterschenkel auf dem Radweg in Lindau aufgefunden worden. Laut Polizei war der Mann deutlich alkoholisiert. Der 54-Jährige wurde mit dem Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht. Es entstand kein Schaden am Fahrrad. Laut seiner Aussage gegenüber Ersthelfern sei er zuvor mit dem Fahrrad gefahren. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Lindau, Tel. 08382/9100, zu melden.

  • Lindau
  • 18.08.20
Rettungsdienst (Symbolbild).
3.628×

Schwer verletzt
Arbeiter (39) stürzt von Kamin des Hutmuseums in Lindenberg ab

Am Montagvormittag ist ein 39-jähriger Arbeiter fünf Meter tief vom Kamin des Hutmuseums in Lindenberg abgestürzt. Dabei zog er sich schwere Verletzungen zu, so die Polizei.  Demnach war der Mann mit Arbeiten am Kesselhauskamin beschäftigt. Er war mit einem Seil gesichert und trug eine komplette Kletterausrüstung, als er plötzlich abstürzte. Der Schwerverletzte kam ins Krankenhaus. Warum er abstürzte, ist noch unklar.

  • Lindenberg im Allgäu
  • 18.08.20
Schwerer Verkehrsunfall an der Ampelanlage B31/A96 am Samstagabend.
10.347× 12 Bilder

Keine Anschnallgurte
Beifahrerin (60) schleudert bei Sigmarszell aus VW-Bus: Schwer verletzt

Am Samstagabend ist es an der Ampelanlage B31/A96 an der Anschlussstelle Sigmarszell zu einem schweren Verkehrsunfall gekommen. Bei dem Unfall ist eine 60-jährige Frau aus einem Oldtimerbus geschleudert worden und hat sich dabei schwer verletzt. Nach Angaben der Polizei wollte eine 22-jährige Autofahrerin an der Ampel links in Richtung Friedrichshafen abbiegen. Für die 22-Jährige und ein vorausfahrendes Auto war die Ampel Grün. Ein 61-jähriger Autofahrer der aus Friedrichshafen kam, fuhr...

  • Sigmarszell
  • 16.08.20
Schwerer Unfall auf der B31 bei Kressbronn
31.178× 15 Bilder

Schwerer Unfall
Frontalzusammenstoß auf der B31 bei Kressbronn: Sechs Verletzte

Bei einem Zusammenstoß auf der B31 bei Kressbronn (Westallgäu) sind am Mittwochnachmittag sechs Menschen teilweise schwer verletzt worden. Eine Autofahrerin (68) war mit ihrem VW Tiguan auf die Gegenfahrbahn gekommen, wo sie mit einem entgegenkommenden Audi zusammenstieß. Ein mit zwei Personen besetztes Motorrad konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und fuhr auf die Unfallstelle auf. Der Motoradfahrer und die drei Insassen des Audi wurden schwer verletzt, die Unfallverursacherin und die...

  • Friedrichshafen
  • 05.08.20
Ein Rettungshubschrauber brachte den schwerverletzten Motorradfahrer in eine Klinik (Symbolbild).
6.469× 3

Schwer verletzt
Motorradfahrer (25) prallt in Kißlegg frontal in landwirtschaftliches Gespann

Am Freitagnachmittag hat ein 56-jähriger Traktorfahrer in Kißlegg einen vorfahrtsberechtigten 25-jährigen Motorradfahrer übersehen. Durch den Frontalzusammenstoß erlitt der Motorradfahrer schwere Verletzungen, so die Polizei in einer Mitteilung.  Der Traktorfahrer fuhr gegen 15:50 Uhr von Höhmühle Richtung Herrot. Dafür überquerte er die Straße, auf dem der Motorradfahrer unterwegs war. Der Traktorfahrer übersah den Motorradfahrer, der frontal in den Ladewagen des Gespanns prallte. Ein...

  • Kißlegg
  • 01.08.20
Eine 52-jährige Frau wurde mit schweren Verbrennungen in eine Spezialklinik eingeliefert. Lötlampe (Symbolbild).
3.913×

Küchenbrand
Gaskartusche in Wangen explodiert: Frau (52) erleidet schwere Verbrennungen

Eine 52-jährige Frau hat am Donnerstag Abend beim Wechseln einer Gaskartusche einer brennenden Lötlampe schwere Verbrennungen erlitten. Die Gaskartusche ist nach Angaben der Polizei explodiert. Die Frau ist in eine Spezialklinik eingeliefert worden. Laut Polizei besteht zum jetzigen Zeitpunkt keine Lebensgefahr. Ein Feuerwehrmann, der privat vor Ort war, löschte das Feuer. Der Schaden in der Küche beträgt ca. 3.000 Euro.

  • Wangen
  • 24.07.20
Motorradfahrer kollidiert nach Sturz mit einem Auto und verstirbt noch an der Unfallstelle (Symbolbild).
6.564×

Tödlicher Unfall
Motorradfahrer (42) gerät in Friedrichshafen auf die Gegenfahrbahn und stirbt

Ein Motorradfahrer (42) hat am Dienstagabend die Kontrolle über sein Motorrad verloren und ist auf die Gegenfahrbahn gerutscht. Der 42-Jährige prallte mit einem Auto zusammen und verstarb noch an der Unfallstelle.  Laut Polizei war der Mann mit seinem Motorrad in Friedrichshafen auf der Landstraße 328 b in Richtung Spaltenstein unterwegs. In einer langgezogenen Rechtskurve verlor er die Kontrolle über sein Motorrad und stürzte. Bei dem Sturz kam er auf die Gegenfahrbahn und kollidierte mit...

  • Friedrichshafen
  • 15.07.20
Rettungshubschrauber fliegt den schwerverletzten Motorradfahrer (51) in eine Unfallklinik. (Symbolbild)
1.608×

Rettungshubschrauber-Einsatz
Autofahrer (51) bei Zusammenstoß mit 40-Tonner in Friedrichshafen schwer verletzt

Zwei Verletzte und Sachschaden von rund 45.000 Euro forderte ein Verkehrsunfall, der sich heute Nachmittag gegen 14.20 Uhr an der Einmündung Albrecht-/ Zeppelinstraße beim Landratsamt ereignete und für größere Verkehrsstörungen sorgte. Der 45-jährige Lenker eines Sattelzuges hatte die Albrechtstraße in Richtung Zeppelinstraße befahren und war vermutlich aufgrund gesundheitlicher Probleme auf der leichten Gefällstrecke auf die Gegenfahrspur geraten. Im Einmündungsbereich kollidierte der...

  • Friedrichshafen
  • 09.07.20
Polizei (Symbolbild)
930×

Angriff auf Polizeibeamte
Kniestoß bei Personenkontrolle in Ravensburg: Polizei ermittelt weitere Tatverdächtige

Nach dem tätlichen Angriff auf einen Polizeibeamten am 28.06.2020 in Ravensburg gelang es der zur Aufklärung der Vorfälle beim Kriminalkommissariat Ravensburg eingerichteten Ermittlungsgruppe zwischenzeitlich, weitere am Geschehen beteiligte Tatverdächtige zu ermitteln. So wurde ein 30-jähriger Mann als derjenige identifiziert, der dem kontrollierenden Beamten mutmaßlich den Führerschein des Autofahrers aus der Hand riss und davonrannte. Er hat sich wegen Widerstands gegen...

  • Wangen
  • 08.07.20
Polizei Vorarlberg (Symbolbild)
5.595×

Radunfall in Bregenz
Frau (46) liegt über Nacht verletzt im Gebüsch

Eine 46-jährige Frau hat nach einem Unfall mit ihrem E-Bike am Donnerstagabend eine Nacht lang schwer verletzt im Freien überlebt. Nach Angaben der Polizei fuhr die Frau von Bregenz kommend in Richtung Bregenz-Fluh und stürzte aus noch unbekannter Ursache. Die 46-Jährige verletzte sich dabei schwer und blieb in einem Gebüsch am Straßenrand liegen. Ihr Lebenspartner meldete die Frau am nächsten Morgen als vermisst, weil sie bis dahin noch nicht nach Hause zurückgekehrt war. Kurz darauf...

  • Lindau
  • 30.06.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ