Schwertransport

Beiträge zum Thema Schwertransport

Polizei
Verkehrsbehinderungen durch Schwertransport (Symbolbild)

Verkehrsbehinderungen
Schwertransport bei Türkheim mit übergroßen Ausmaßen

In der Nacht vom 24.09.2019 auf den 25.09.2019 findet in der Zeit zwischen 22:00 Uhr und 04:00 Uhr ein Schwertransport mit übergroßen Ausmaßen statt. Ein Transformator wird vom Umspannwerk Irsingen über die Staatsstraße 2015 zum Bahnhalt Türkheim in der Hochstraße transportiert. In dieser Zeit ist mit Einschränkungen für den Verkehr zu rechnen. Der Transport hat eine Gesamtlänge von 64 Metern und ein Gesamtgewicht von 475 Tonnen. Für den Ablauf sind mehrere Richtungswechsel eingeplant. Diese...

  • Türkheim
  • 20.09.19
  • 3.989× gelesen
Polizei
Schwertransport durch das Allgäu

Polizeibilanz
Schwertransport durch das Oberallgäu: Laut Polizei "ohne Zwischenfälle"

140 Tonnen wiegt das Brückenteil, das von Dienstag auf Mittwoch Nacht von Krugzell über Kempten nach Sonthofen transportiert wurde. Laut Polizei haben alle Beteiligten bestätigt, dass der Transport ohne Zwischenfälle vonstatten ging. Auch der Zeitplan konnte fristgerecht eingehalten werden. Die Polizei war insgesamt mit drei Motorradstreifen und sechs Einsatzfahrzeugen in den Transportablauf eingebunden. Längere Verkehrsstaus oder Behinderungen des normalen Durchgangsverkehrs gab es keine....

  • Kempten
  • 29.08.19
  • 1.408× gelesen
Lokales
Der LKW hat eine sechseinhalb Meter breite Eisenbahnbrücke für Sonthofen transportiert.
37 Bilder

Bildergalerie + Video
178 Tonnen Schwertransporter zieht Brücke durchs Allgäu

Ein 31 Meter langer Schwertransport ist seit Montag durchs Allgäu gerollt. Er hat seinen Zielort Sonthofen am Mittwochmorgen erreicht. Geladen hat der Riesen-Lkw die sechseinhalb Meter breite Eisenbahnbrücke für Sonthofen.  Der Konvoi war im Allgäu seit Montagabend jeweils nur nachts unterwegs. Sogar die für den Transport verantwortliche Firma Schmechtig Schwerlast GmbH spricht von „gigantischen Gegebenheiten“ für deutsche Verhältnisse. Für den Transport mussten teilweise...

  • Sonthofen
  • 28.08.19
  • 33.032× gelesen
Lokales
Für den Schwertransport durch Kempten müssen an der Strecke vom Eisstadion über die Memminger-, Salz-, Mozart- und Immenstädter Straße in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch die Parkplätze freigeräumt sein. Wer dort parkt, wird abgeschleppt.
2 Bilder

Halteverbot
Schwertransport durch Kempten: Blockierende Fahrzeuge werden abgeschleppt

Wer am Dienstag, 27. August sein Auto ab 22 Uhr in manchen Straßen der Innenstadt parken will, hat Pech. Ein Schwertransport, der eine Brücke nach Sonthofen bringt, rollt durch Kempten. Deshalb stehen bereits in vielen Straßen Schilder, die auf ein absolutes Halteverbot während dieser Zeit (Dienstag 22 Uhr bis Mittwoch 6 Uhr) hinweisen. Sollten parkende Autos die Durchfahrt des Riesenfahrzeugs behindern, werden sie sofort weggebracht. Ein Abschleppdienst fährt im Konvoi mit. Parken...

  • Sonthofen
  • 27.08.19
  • 13.033× gelesen
  •  1
Lokales
Schwertransport (Symbolbild).

Brückenbau Sonthofen
Schwertransport durch Teile des Oberallgäus sorgt für Verkehrsbehinderung

Anfang kommender Woche wird es aufgrund eines besonders großen Schwertransports zu Verkehrsbehinderungen in Teilen des Oberallgäus kommen. Weil der Schwertransport mehrere Fahrspuren benötigt, wird die Polizei den Verkehr auf der Fahrtroute temporär sperren. Ortskundige werden geben, die Streckenabschnitte in dieser Zeit weiträumig zu umfahren. Der Schwertransport erreicht das Oberallgäu in der Nacht des kommenden Montags (28.06) gegen 22:00 Uhr. Aus Legau kommend wird er über die...

  • Sonthofen
  • 22.08.19
  • 13.233× gelesen
Polizei
Private Begleitfahrzeuge ersetzen seit Anfang 2019 die Polizei bei der Schwertransport-Begleitung - zumindest auf einigen ausgewählten Strecken im Allgäu.

Pilotprojekt
Entlastung für die Polizei: Private Begleitfahrzeuge für Schwertransporte im Allgäu

Tausende Arbeitsstunden mussten Allgäuer Polizisten in der Vergangenheit für die Begleitung von Schwertransporten ableisten - Tendenz steigend. Nun hat diese Praxis auf einigen Strecken ein Ende. Seit Anfang 2019 gibt es im Raum Mindelheim, Memmingen und Lindau nun sogenannte Pilotstrecken, auf denen die Begleitung von besonders großen und schweren LKW durch Privatunternehmen abgedeckt werden. Laut Polizei handelt es sich dabei um Routen, die besonders häufig von derartigen Transporten...

  • Kempten
  • 06.03.19
  • 3.847× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019