Schwerpunkt

Beiträge zum Thema Schwerpunkt

324× 23 Bilder

Karambolagen
Unfallserie am Wochenende auf der B12 zwischen Kaufbeuren und Kempten: Polizei sieht keinen Unfallschwerpunkt

Ein schwarzer Samstag auf der Bundesstraße zwischen Kempten und Kaufbeuren: Gleich zwei Kollisionen durch verbotenes Wenden. Bilanz sind 17 Verletzte bei drei Unfällen auf der B12 und 200.000 Euro Sachschaden. Bei drei schweren Verkehrsunfällen auf der B12 zwischen Kempten und Kaufbeuren sind am Samstag 17 Menschen verletzt worden, mindestens acht davon schwer. Begonnen hatte die ungewöhnliche Unfallserie am Samstagnachmittag um 14.40 Uhr. Etwa vier Kilometer hinter der Stadtgrenze von...

  • Kempten
  • 14.03.16
65×

Extremismus
Unterallgäu ein Schwerpunkt der Rechten

In Memmingen gibt es eine Skinhead-Kameradschaft 150 rechtsgerichtete Teilnehmer haben am 20. Februar in Obergünzburg gegen die Asylpolitik demonstriert. Das Allgäu hatte damit seine erste Pegida-Demo - Allgida ('Allgäuer gegen die Islamisieriung des Abendlandes') war geboren. Doch woher kamen die Teilnehmer? Wie ist es um die und Straftaten von rechts in der Region bestellt? ''Eines kann man sagen: Die Szene ist vernetzt', berichtet Susanne Höppler, Sprecherin des Polizeipräsidiums Schwaben...

  • Kempten
  • 11.03.16

Unfallschwerpunkt
Verkehrsstudie zu Kaufbeuren zahlt sich aus

60.000 Euro hat sich die Stadt Kaufbeuren vor vier Jahren eine umfassende Unfallstudie kosten lassen. Analysiert wurde damals das Unfallgeschehen der Jahre 2006 bis 2010 in der Stadt Kaufbeuren auf Basis von Polizeidaten. Die Gutachter hatten tatsächlich 16 Unfallschwerpunkte ausfindig gemacht, an denen es auffällig oft gekracht hat. Zum Beispiel der Neue Markt in Neugablonz, die Ecke Gutenbergstraße/Johannes-Haag-Straße oder auch die Gegend rund um den B12-Verteilerkreisel. Stefan Horend,...

  • Kempten
  • 06.03.16
17×

Sicherheit
In Kaufbeuren stockt der Verkehr am Kreisel

Für die einen ist er ein Segen, für die anderen ein Flaschenhals: der neue Kreisverkehr in der Neugablonzer Straße. Wer bisher aus der Moosmangstraße nach links Richtung Innenstadt abbiegen wollte, musste an dieser unübersichtlichen Stelle eine gute Reaktionsfähigkeit beweisen und zum richtigen Zeitpunkt ordentlich Gas geben, um sicher einzufädeln. Dieser Unfallschwerpunkt ist durch das neue Bauwerk beseitigt worden. Manch ein Autofahrer fragt: Ist damit etwa ein anders Problem entstanden? Zu...

  • Kempten
  • 21.10.15
26×

Verkerssicherheit
Staatliches Bauamt Kempten rückte 2014 immer wieder Unfallschwerpunkten zu Leibe

Für 1.200 Kilometer Straßen im gesamten Allgäu ist das Staatliche Bauamt Kempten zuständig - immerhin 40 Millionen Euro standen der Behörde dafür 2014 zur Verfügung. Neben großen Bauprojekten stand das Jahr vor allem im Zeichen der Verkehrssicherheit. 'Wir versuchen meist mit relativ kleinen Eingriffen, die Situation vor allem an Unfallschwerpunkten zu verbessern', sagt Bruno Fischle, Leiter des Bauamts. Dies gelinge mit unterschiedlichsten Mitteln. So werden etwa Bäume, die zu nah an der...

  • Kempten
  • 22.12.14
12×

Verkehr
Kreisverkehre sollen Unfallschwerpunkte in Kaufbeuren entschärfen

Zwei Kreisverkehre sollen in Kaufbeuren in absehbarer Zeit Unfallschwerpunkte entschärfen. Geplant sind die beiden Bauwerke an der Einmündung der Moosmangstraße in die Neugablonzer Straße sowie an der Kreuzung Melchiar-Elch-Straße/Am Ring. Für beiden Vorhaben hat sich Stadt nun die Planung aufgenommen und staatliche Zuschüsse beantragt. Mehr über die geplante Entschärfung der Unfallschwerpunkte finden Sie in der Allgäuer Zeitung vom 11.06.2014 (Seite 23). Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie...

  • Kempten
  • 10.06.14
323×

Werbung
Fans erbost: ESV Kaufbeuren nicht mehr in Familien-Broschüre der Stadt

Während der ESV Kaufbeuren in der DEL 2 zu einem leichten Höhenflug ansetzt, hat die Stimmung der Fans einen Dämpfer erhalten: 2013 warb die Stadt nämlich in ihrer Broschüre 'Familienziel Kaufbeuren' mit dem ESVK. Doch in der neuen Ausgabe sind die Joker nicht mehr Trumpf. 'Der ESVK ist aus der Broschüre gestrichen worden, was hat das zu bedeuten?', fragt deshalb Karl Ilgenfritz, einer der drei Sprecher der Faninitiative 'Pro Eisstadion Kaufbeuren'. Bislang gehörte der Eishockeyverein als...

  • Kempten
  • 04.03.14
13×

Tourismus
Beim Wandern will Füssen die Nase vorn haben

Das Thema Wandern wird heuer einen Schwerpunkt der Arbeit von Füssen Tourismus und Marketing bilden. Tourismus-Chef Stefan Fredlmeier blickt dem erwartungsfroh entgegen. Gerade mit Blick auf den Start der Wandertrilogie Allgäu, der Mitte des Jahres erfolgt, ist er ganz entspannt: 'Wir sind sicher der am besten aufgestellte Ort im Allgäu.' Anderen Kommunen sei man bei den Vorbereitungen dafür um zwei Jahre voraus: Zum Beispiel stelle Füssen rund 60 Prozent aller zertifizierten Wandergastgeber...

  • Füssen
  • 26.01.14
62×

Alpenstraße
Unfallschwerpunkt: Kreisverkehr am Hündle bei Oberstaufen geplant

Die Kreuzung der Alpenstraße B308 mit der Staatsstraße 2005 bei Hinterstaufen (Gemeinde Oberstaufen) ist nach Einschätzung des Staufner Bürgermeisters Walter Grath seit Jahren ein Unfallschwerpunkt. Das Staatliche Bauamt spricht seit der jüngsten Erhebung 2009 bis 2011 von einer 'Unfallhäufungsstelle'. Auf verschiedene Weise wurde versucht, die Situation zu entschärfen - doch erfolglos. Daher wird seit Jahren ein Kreisverkehr in diesem Bereich diskutiert - und nun könnte es recht schnell gehen...

  • Oberstaufen
  • 19.11.13
14×

Verkehr
Kaufbeuren will Unfallschwerpunkte entschärfen

Dieses Projekt dürfte bundesweit einzigartig sein. Die Stadt durchforstet das Kaufbeurer Straßennetz derzeit gezielt nach kritischen und unfallträchtigen Stellen. Hintergrund ist ein Gutachten, das wie berichtet aufgrund der hohen Kfz-Versicherungsbeiträge erstellt wurde und Unfallschwerpunkte im Stadtgebiet aufzeigt. Nun möchte die Rathausspitze versuchen, die Zahl kostenträchtiger Unfälle zu mindern. Dies wird zumindest als eine Möglichkeit angesehen, irgendwann einmal den Kaufbeurern zu...

  • Kempten
  • 01.02.13
927×

Lindenberg
Lindenberg mit eigener Klimaberaterin

Marlen Walser ist ab sofort für die Umsetzung des aktiven Klimaschutzes in Lindenberg zuständig. Lindenberg wird damit eine der wenigen Städte und Gemeinden Deutschlands mit einer eigenen Stelle für aktiven Klimaschutz sein. Schwerpunkt ihrer Tätigkeit in Lindenberg wird das Energiemanagement bei Gebäuden sein.

  • Kempten
  • 10.01.13
27×

Kempten
Klimaschutz weiter Themenschwerpunkt in Kempten

Der Stadtrat von Kempten kommt heute zu einer Sitzung zusammen, um unter anderem über die strategischen Ziele 2020 zu sprechen. Dabei wird der Bericht für das vergangene Jahr präsentiert und der Projektplan für dieses Jahr vorgestellt. Themenschwerpunkt ist dabei der Klimaschutz. Außerdem wird der Stadtplan über eine erneute Änderung des Bebauungsplanes der 'Jakobwiese' sowie über den Bebauungsplan Ursulasried Nord sprechen. Die öffentliche Sitzung des Stadtrats beginnt in knapp einer...

  • Kempten
  • 19.04.12
21×

Verkehr
Die B12 bleibt ein Unfallschwerpunkt

Polizei fordert nach tödlichem Zusammenstoß erneut vierspurigen Ausbau Noch immer rätselt die Polizei, wie dieser Unfall passieren konnte. Weil der Ablauf des Zusammenstoßes, bei dem am Montagabend auf der B12 zwischen Jengen und Germaringen ein 41-jähriger Kaufbeurer ums Leben kam, nur schwer zu konstruieren ist, wurde ein Unfallsachverständiger eingeschaltet. Klar ist bislang lediglich, dass ein 34-Jähriger aus München mit seinem Wagen gegen 18.15 Uhr plötzlich nach links auf...

  • Kempten
  • 20.04.11
18×

Gesundheit
Landratsamt: Impfschutz überprüfen

Schwerpunkt der «Bayerischen Impfwoche» sind Keuchhusten und Masern Auf die «2. Bayerische Impfwoche» weist das Landratsamt Oberallgäu per Pressemitteilung hin: Vom 4. bis 9. April wird verstärkt für Schutzimpfungen geworben. «Ziel ist es, durch industrieunabhängige, ausgewogene und objektive Impfinformationen sowie Beratungen das Wissen um Impfungen zu verbessern und eine erhöhte Akzeptanz zu erreichen» erläutert Pressesprecher Andreas Kaenders. Schwerpunkt der Aktion seien heuer Masern und...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 02.04.11
172×

Bilanz
Alpenverein Füssen steigt immer höher

Kletterhalle wird heuer abbezahlt - Schwerpunkt liegt auf den 800 Jugendlichen Immer höhere Gipfel erklimmt die Sektion Füssen des Alpenvereins. Doch die Luft dort oben ist keineswegs zu dünn für das engagierte neue Vorstandsteam um Vorsitzenden Peter Ziegler. Das wurde bei der Jahresversammlung im «Soldatenheim» deutlich, als Ziegler den Bericht über sein erstes Jahr im Amt erstattete. Heinz Hipp, Urgestein der Bergwacht, fasste das erste Jahr der Neuen in seinem Grußwort zusammen: «Ich war...

  • Füssen
  • 25.03.11
33× 2 Bilder

Vortragsreihe
Vortragsreihe: Der industrielle Umbruch hat das Allgäu verändert

Kornhausseminar im Juni legt Schwerpunkt auf Entwicklung von Hut- und Textilindustrie Der industrielle Umbruch im Allgäu, in Vorarlberg und in Schwaben zwischen 18. und Ende des 20. Jahrhunderts soll Anfang Juni beim Kornhausseminar in Weiler beleuchtet werden. Das von Professor Dr. Harry Pross im Jahr 1984 erstmals veranstaltete Vortrags- und Diskussionswochenende wird heuer zum siebten Mal von Gerd Zimmer, Orstheimatpfleger von Weiler-Simmerberg, mit Unterstützung von Professor Dr. Karl...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 22.02.11
17×

Wandertrilogie
Weiler-Simmerberg wird doch nur Themenort

Freiwillig in die dritte Reihe - Museen als Schwerpunkt? Das Lächeln, mit dem Christa Fredlmeier den Sitzungssaal verließ, wirkte gequält. Etwa so wie bei einem Autoverkäufer, der soeben anstatt des neuen BMW eben doch nur den gebrauchten Fiat Clio an den Mann gebracht hat. Die Vertreterin der Allgäu GmbH hatte den Gemeinderäten von Weiler-Simmerberg nochmals Rede und Antwort gestanden zur geplanten Wandertriologie Allgäu und gehofft, die Gemeinde somit als Etappenort ins Boot holen zu können. ...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 02.02.11
18×

Wandertrilogie Allgäu
Etappenort mit Schwerpunkt Wasser

Die Marktgemeinde Weiler-Simmerberg hat Interesse daran, Etappenort der «Wandertrilogie Allgäu» zu werden. Christa Fredlmeier von der Allgäu Marketing GmbH hat das entsprechende Konzept im Gemeinderat vorgestellt. Entschieden ist allerdings noch nichts. Das soll erst in der nächsten Sitzung des Tourismusausschusses geschehen.

  • Kempten
  • 27.10.10
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ