Alles zum Thema Schweinegrippe

Beiträge zum Thema Schweinegrippe

Lokales

Influenza
«Die Grippe ist hier angekommen»

Wer sich impfen lassen will, sollte sich beeilen - Mediziner: «Noch ist es nicht zu spät» Bislang sind dem Oberallgäuer Gesundheitsamt elf Erkrankungen gemeldet worden, in acht Fällen handelt es sich um die hoch ansteckende Schweinegrippe Hohes Fieber und Schüttelfrost waren die Symptome, die die 48-jährige Marion verspürte und deshalb fünf Tage das Bett hüten musste. Der Hausarzt schloss daraus eine Influenza. «Die Grippe ist inzwischen im Oberallgäu angekommen, allerdings noch in geringem...

  • Kempten (Allgäu)
  • 18.01.11
  • 7× gelesen
Lokales

Buchloe
«Keiner interessiert sich mehr für die Impfung»

Ruhig geworden ist es um die Schweinegrippe. Berichte um Erkrankungen gibt es nur noch selten, die Impfung wird kaum noch nachgefragt. Obwohl die Pharmaindustrie bis vor wenigen Wochen nicht ausreichend Impfstoff produzierte, liegen nun viele Impfdosen ungebraucht in den Regalen der Apotheken.

  • Kempten (Allgäu)
  • 15.01.10
  • 28× gelesen
Lokales

Marktoberdorf
Impfstoff im Übermaß

Es ist ruhig geworden um die «Schweinegrippe». In den Medien wird kaum noch über Neuerkrankungen berichtet und auch die Impfung dagegen wird nur noch selten nachgefragt. Obwohl die Pharmaindustrie bis vor wenigen Wochen nicht ausreichend Impfstoff produzierte, liegen nun viele Impfdosen ungebraucht in den Regalen der Apotheken.

  • Kempten (Allgäu)
  • 13.01.10
  • 3× gelesen
Rundschau

Kempten / Oberallgäu
Junger Mann stirbt an Neuer Grippe

Im Kemptener Klinikum ist ein junger Mann an der so genannten Neuen Grippe (H1N1-Virus) gestorben, der zuvor bereits unter einer chronischen Krankheit gelitten hatte. Das teilte das Oberallgäuer Landratsamt gestern mit, ohne auf Einzelheiten einzugehen. Der Verstorbene soll aus dem nördlichen Landkreis Oberallgäu stammen. Er ist nach offiziellen Angaben der erste Allgäuer, der an der Neuen Grippe («Schweinegrippe») gestorben ist. Die Zahl der Neuerkrankungen geht inzwischen allgäuweit deutlich...

  • Kempten (Allgäu)
  • 15.12.09
  • 8× gelesen
Lokales

Marktoberdorf / Ostallgäu
Kein warmer Händedruck

Fläschchen mit Desinfektionsmittel, Aufkleber in den Toiletten, die zum ordentlichen Händewaschen auffordern, sowie Plakate, die Kunden darauf hinweisen, dass es sich keineswegs um Unhöflichkeit handle, wenn ihnen Berufsberater nicht die Hand geben: So versucht die Agentur für Arbeit, ihre Mitarbeiter vor der Schweinegrippe zu schützen. Von Panik wegen des H1N1-Virus wollen die von uns befragten Ostallgäuer Betriebe und Behörden nichts wissen. Sie geben ihren Angestellten Hygienetipps an den...

  • Kempten (Allgäu)
  • 19.11.09
  • 11× gelesen
Lokales

Leutkirch / Westallgäu
Schweinegrippe: Attest notwendig

Die Schweinegrippe hat den Fußball im Bezirk Bodensee erreicht. Am vergangenen Spieltag gab es Absagen. Bereits im Vorfeld verschoben wurde das Spiel SV Waltershofen gegen TSV Heimenkirch in der Kreisliga A III (wir berichteten). Aus Sorge um die Gesundheit ihre Spieler wollte auch die SG Dietmanns/Hauerz die Partie gegen den FC Leutkirch II verlegen. Die Leutkircher, die bereits am Sportgelände waren, stimmten schließlich kurzerhand zu. «Friedrichshafen ist uns bei der Ersten entgegen...

  • Kempten (Allgäu)
  • 13.11.09
  • 1× gelesen
Lokales

Marktoberdorf / Ronsberg
Nach den Fragen kommt nun der Pieks

Vorgestern hat der Marktoberdorfer Mediziner Dr. Markus Strieder den Impfstoff gegen die Schweinegrippe erhalten und ihn den ersten Patienten verabreicht. Er spricht von einem wachsenden Interesse, das sich aber mehr in der Zahl der Fragen als in der Zahl der Impfungen niederschlage.

  • Kempten (Allgäu)
  • 12.11.09
  • 2× gelesen
Lokales

Unterallgäu
Schweinegrippe: Mittlerweile 250 Fälle im Unterallgäu

Rund 250 Personen aus dem Landkreis sind mittlerweile an der Schweinegrippe erkrankt. Dies teilte Dr. Jürgen Seemann vom Gesundheitsamt am Landratsamt Unterallgäu gestern auf Nachfrage unserer Zeitung mit. In den vergangenen Wochen habe es einen enormen Anstieg gegeben. «Vor etwa einem Monat hatten wir erst 23 Fälle. Die Zahl ist regelrecht explodiert», erklärte Seemann.

  • Kempten (Allgäu)
  • 12.11.09
  • 1× gelesen
Lokales

Kempten / Oberallgäu
Schweinegrippe: In einer Woche Fälle verdreifacht

Kempten/Oberallgäu Die Schweinegrippe ist rasant auf dem Vormarsch, auch in Stadt und Land. «Wir haben nun 180 bestätigte Fälle», «Seit zwei Wochen registrieren wir eine steigende Zahl an Schweinegrippe-Fällen. Am Mittwoch und Donnerstag ist diese dann regelrecht explodiert», so Walters. Betroffen seien vor allem Kinder und Heranwachsende. «Gerade die verbreiten das Virus besonders schnell in Schulen und Kindergärten», unterstreicht Dr. Thomas Lorentz. Je mehr Menschen sich mit dem Erreger...

  • Kempten (Allgäu)
  • 03.11.09
  • 11× gelesen
Lokales

Oberallgäu
Zahl der Erkrankten ist «regelrecht explodiert»

Die Schweinegrippewelle hat das südliche Oberallgäu erreicht. Etliche Krankheitsfälle wurden in den vergangenen Tagen beim Gesundheitsamt in Sonthofen gemeldet. Vor einer Woche lag die Zahl der Meldungen noch bei gut 60, die meisten im nördlichen Landkreis. Gestern sprach das Gesundheitsamt bereits von 180 bestätigten Fällen.

  • Kempten (Allgäu)
  • 03.11.09
  • 1× gelesen
Lokales

Marktoberdorf
Schweinegrippe: Zwei neue Fälle

Nachgefragt bei Ralf Kinkel Nachdem vorgestern der erste Schweinegrippe-Fall am Marktoberdorfer Gymnasium bekannt wurde, kamen dort gestern zwei neue Fälle hinzu. Wie wurde der Virus am Marktoberdorfer Gymnasium festgestellt?

  • Kempten (Allgäu)
  • 30.10.09
  • 0× gelesen
Lokales

Westallgäu
Warten auf den Impfstoff

Es könnte einfach sein: Termin beim Hausarzt ausmachen, ein kleiner Piks in den Arm und die Immunität (Unempfänglichkeit) gegenüber dem Schweinegrippevirus wäre gewährleistet. Theoretisch. In der Praxis sieht es momentan anders aus. Problem Nummer eins: Die Nachfrage nach dem Impfstoff ist im Westallgäu bisher eher gering, woraus Problem Nummer zwei resultiert: Diejenigen, die einen Schutz wollen, müssen sich auf eine Liste eintragen lassen und warten, weil - Problem Nummer drei - der...

  • Kempten (Allgäu)
  • 29.10.09
  • 1× gelesen
Lokales

Kempten
Impfung: Viele Einsatzkräfte noch unentschlossen

Impfen gegen die Schweinegrippe - ja oder nein? Das muss jeder für sich selbst entscheiden. «In Deutschland gibt es keine Impfpflicht», bringt es Dr. Alfred Glocker, Leiter des Gesundheitsamts Kempten-Oberallgäu, auf den Punkt. Seit gestern läuft die bundesweite Impfaktion. Bevorzugt werden dabei laut Bundesgesundheitsministerium bestimmte Gruppen: Polizisten, Feuerwehrleute, Mitglieder von Rettungsdiensten, Mitarbeiter in Arztpraxen und Krankenhäusern sowie Schwangere und Kranke. Wie ist deren...

  • Kempten (Allgäu)
  • 27.10.09
  • 3× gelesen
Lokales

Kaufbeuren / Ostallgäu
Die Nachfrage ist offenbar noch recht gering

Seit Monaten ist das Thema Schweingrippe in aller Munde, kontrovers sind die Meinungen dazu. Ab dieser Woche soll jedenfalls der Impfstoff auch im Raum Kaufbeuren/Ostallgäu verfügbar sein, betont Erich Degenhardt, Sprecher der Apotheker in der Region. Allerdings, so ist sein Eindruck, ist das Interesse in der Bevölkerung an dem Thema bislang noch recht gering. Ob es in unserer Region also zu den angekündigten Massenimpfungen kommt, ist unklar. «Jeder muss selbst eine Meinung dazu entwickeln, ob...

  • Kempten (Allgäu)
  • 26.10.09
  • 0× gelesen
Lokales

Kaufbeuren
Nicht alle Soldaten auf dem Fliegerhorst bekommen die Spritze

Die Werbetrommel für die Impfung gegen die Schweinegrippe will Oberfeldärztin Silke Wruck, Leiterin des Sanitätszentrums Kaufbeuren, auf dem Kaufbeurer Fliegerhorst mit seinen rund 1500 Soldaten und Zivilbeschäftigten rühren. «Wir leben hier teils eng zusammen, da gibt es ein hohes Ansteckungsrisiko», erläutert sie. Eine Pflicht zur Impfung gebe es aber nur bei so genanntem «einsatzrelevanten Personal», wie es im Bundeswehrjargon heißt. Sprich: Soldaten, die zum Beispiel im Ausland eingesetzt...

  • Kempten (Allgäu)
  • 26.10.09
  • 2× gelesen
Lokales

Kaufbeuren / Ostallgäu
Die Nachfrage ist offenbar noch recht gering

Seit Monaten ist das Thema Schweingrippe in aller Munde, kontrovers sind die Meinungen dazu. Ab dieser Woche soll jedenfalls der Impfstoff auch im Raum Kaufbeuren/Ostallgäu verfügbar sein, betont Erich Degenhardt, Sprecher der Apotheker in der Region. Allerdings, so ist sein Eindruck, ist das Interesse in der Bevölkerung an dem Thema bislang noch recht gering. Ob es in unserer Region also zu den angekündigten Massenimpfungen kommt, ist unklar. «Jeder muss selbst eine Meinung dazu entwickeln, ob...

  • Kempten (Allgäu)
  • 26.10.09
  • 0× gelesen
Lokales

Füssen / Ostallgäu
Virus erreicht Füssener Schule

Die Schweinegrippe ist an der vierten Schule im Landkreis angekommen: Ein Schüler einer sechsten Klasse des Füssener Gymnasiums hat sich mit dem Virus infiziert, wie das Gesundheitsamt der Schule am Donnerstag mitteilte. Für ein weiteres Ausbreiten des Erregers am Gymnasium gebe es derzeit keine Anzeichen, so Ralf Kinkel, der zuständige Abteilungsleiter am Landratsamt.

  • Kempten (Allgäu)
  • 24.10.09
  • 1× gelesen
Lokales

Füssen
Füssener Gymnasiast an Schweinegrippe erkrankt

Ein Schüler einer sechsten Klasse am Gymnasium Füssen ist an der Schweinegrippe erkrankt: Davon wurde die Schule am Donnerstag vom Gesundheitsamt in Marktoberdorf unterrichtet. Laut Schulleiter Wolfgang Fischer war in der betroffenen Klasse am vergangeen Dienstag kurzfristig etwa die Hälfte der Schüler mit unterschiedlichsten Symptomen erkrankt. Daraufhin habe man auch den Rest der Klasse vorsichtshalber nach Hause geschickt.

  • Kempten (Allgäu)
  • 23.10.09
  • 0× gelesen
Lokales

Füssen
Noch keine Nachfrage

Schon ab Montag soll voraussichtlich ausreichend Impfstoff gegen die «Neue Grippe» im Großhandel erhältlich sein, so der Bayerische Apothekerverband. Von Andrang ist in Füssen aber nichts zu spüren, heißt es bei heimischen Apotheken. Bürger hätten sich bislang nicht nach dem Serum erkundigt.

  • Kempten (Allgäu)
  • 23.10.09
  • 17× gelesen
Lokales

Füssen
Mit Ansturm rechnet keiner

Die Schweinegrippe ist in aller Munde - auch Dr. Heiko Thiele wird täglich von verunsicherten Patienten angesprochen. Doch der Füssener Allgemeinarzt kann kurz vor dem Beginn der geplanten Massenimpfung (26. Oktober) nur mit den Schultern zucken. «Es gibt so viele Ungereimtheiten, selbst wir Ärzte blicken nicht durch», kritisiert er die «dürftigen Informationen» der Ämter und Ministerien.

  • Kempten (Allgäu)
  • 23.10.09
  • 0× gelesen
Lokales

Füssen
Impfung für alle Soldaten

Noch ist nicht ganz klar, wann genau die Bundeswehr am Standort Füssen mit dem Impfstoff versorgt wird - von einem aber ist derzeit auszugehen: Alle 1800 Soldaten der Allgäu-Kaserne sollen Zug um Zug gegen die Schweinegrippe immunisiert werden.

  • Kempten (Allgäu)
  • 23.10.09
  • 4× gelesen
Lokales

Füssen
Fragezeichen um Impfung verunsichern Ärzte und Patienten

Am kommenden Montag soll sie bundesweit beginnen: die Schutzimpfung gegen die Schweinegrippe. Doch bei Ärzten wie auch bei Patienten in Füssen ist die Skepsis über die Notwendigkeit dieser Maßnahme groß: Das Thema beinhalte nach wie vor zuviele Fragezeichen, so die Kritik. Der Füssener Allgemeinarzt Dr.

  • Kempten (Allgäu)
  • 22.10.09
  • 3× gelesen
Lokales

Marktoberdorf
Leichte Erkältung oder echtes Risiko?

Impfen lassen oder nicht impfen lassen, das ist angesichts der Schweinegrippe die Frage. Die Meinungen der Experten dazu gehen auch im Ostallgäu auseinander. Der Marktoberdorfer Allgemeinmediziner Dr. Rupert Enzinger hält wenig von der Aufregung um die Schweinegrippe. Angesichts von jährlich über zehntausend Toten in Deutschland durch die klassische Grippe und bisher einer einzigen Toten durch Schweinegrippe sei klar, wo die wirkliche Gefahr lauere.

  • Kempten (Allgäu)
  • 20.10.09
  • 1× gelesen
Lokales

Oberallgäu
Impfung: Der praktische Ablauf ist noch unklar

Voraussichtlich ab nächster Woche ist der Impfstoff gegen die Schweinegrippe verfügbar - doch wer dann wie und wo geimpft werden soll, ist noch längst nicht klar. «Man kann wenig über den praktischen Ablauf sagen», erklärt Arzt Boris Ott, der eine Praxis in Blaichach betreibt und auf (Reise-) Impfungen spezialisiert ist. «Das Ganze liegt noch so in den Geburtswehen, dass man nicht sagen kann, ob es ein Junge, ein Mädchen oder Zwillinge werden», fügt er scherzhaft hinzu. Über die Verteilung des...

  • Kempten (Allgäu)
  • 20.10.09
  • 1× gelesen
  • 1
  • 2
Powered by Gogol Publishing 2002-2018