Schwarzbau

Beiträge zum Thema Schwarzbau

Wasenmooskonflikt
Endlich eine Kompromisslösung: die jahrzehntelangen Diskussionen um Schwarzbauten im Wasenmoos

Es war kurz nach dem Ende des 2. Welkriegs, da entstanden im Wasenmoos bei Füssen zahlreiche Gebäude - allerdings ohne notwendige Baugenehmigung. Ein Problem, das bis zuletzt andauerte. Denn seit Jahrzehnten wird diskutiert und debattiert, wie mit den Schwarzbauten umgegangen werden soll. Mit Beginn des Ausbaus der A7 bei Füssen kam wieder Schwung in die Angelegenheit. Das Landratsamt hatte die Beseitigung der Gebäude verfügt, doch die Wasenmoosler wehrten sich - auch der Rechtsweg wurde...

  • Füssen
  • 18.11.13
45×

Wasenmoos
Füssen: Kompromiss für größtes Schwarzbaugebiet in Bayern

Kompromiss für Schwarzbauten in Sicht Das juristische Tauziehen um eines der ältesten und größten Schwarzbaugebiete Bayerns neigt sich dem Ende zu: Zwischen dem Landratsamt und den Klägern aus dem Wasenmoos, die gegen die Beseitigungsanordnungen für ihre nicht genehmigten Wochenendhütten vorgegangen sind, bahnt sich ein Kompromiss an. Sie sollen ihre Gebäude nicht nach zehn, sondern erst nach 15 Jahren abreißen. 'Das ist jetzt ein faires, vernünftiges Angebot. Das nehmen wir an', sagt Hans...

  • Füssen
  • 26.06.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ