Schwan

Beiträge zum Thema Schwan

25×

Unfallgefahr
Kemptener Schwäne auf Abwegen: Wie der neue Zaun am Steufzger Weiher dagegen hilft

Die Schwäne im Steufzger Weiher sind abenteuerlustig und gehen gern auf Wanderschaft. Deswegen hat der städtische Betriebshof am östlichen Ufer des Weihers einen Zaun aufgestellt, der die Schwäne davon abhalten soll, auf den Ring zu spazieren. 'So werden die Schwäne, aber auch die Autofahrer vor Unfällen geschützt', sagt Uwe Gail, Leiter des Betriebshofs. Bisher geht der Plan zumindest teilweise auf, die Tiere waren nicht mehr auf dem Ring unterwegs. Mehr über die Stadtweiher-Schwäne lesen...

  • Kempten
  • 04.07.16
166×

Tiere
Wenn Federvieh in Not gerät: Verletzter Schwan auf dem Momm Gelände in Kaufbeuren

Das Tier gab ein jammervolles Bild ab. Nach dem Kampf zweier Schwäne blieb eine der stolzen Kreaturen verletzt zurück. Ein Bein angewinkelt unter dem gefiederten Bauch, flugunfähig – so versuchte der Schwan auf dem Momm-Gelände vorwärts zu kommen. 'Wir wussten erst gar nicht, was wir tun sollten', berichtet der Betreiber des Gewerbeparks, Konrad Schoder, über sein Erlebnis. Mit einer Jacke einfangen ließ sich der Schwan nicht. Was also tun, wenn Passanten mit Tierleid auf der Straße...

  • Kempten
  • 14.06.16
56×

Verkehrsbehinderungen
Zaun zur Straße angebracht: Familie Schwan vom Steufzger Weiher in Kempten büxt nicht mehr aus

Aus und vorbei ist es am Steufzger Weiher mit den Ausflügen von Familie Schwan. Denn die marschierte immer wieder mal über den Adenauerring - und sorgte für Stau. Jetzt ist Schluss mit Ausbüxen. AZ-Leserin Elisabeth Sutter, die wie viele andere oftmals sorgenvoll den Bummel von Schwans beobachtet hat, teilt mit, dass am Weiher nahe des Rings ein Zaun angebracht wurde. Mit vielen anderen freut sich die Leserin jetzt - egal, wer sofort nach dem letzten Schwanenbummel reagiert hatte. Auch da...

  • Kempten
  • 08.06.16
20×

Tiere
Freilaufende Hunde verletzen Schwan am Kemptener Stadtweier tödlich

Mehrere freilaufende Hunde, so die Mitteilungen, die am Sonntagvormittag bei der Polizei eingingen, hatten am Stadtweiher einen Schwan angegriffen und verletzt. Das schwerverletzte Tier wurde von der Kemptener Feuerwehr in einem Korb zur Tierklinik Kempten gebracht, wo es kurz darauf an seinen Verletzungen verendete. Hinweise, zu den verantwortlichen Hundehaltern, werden von der Polizeiinspektion Kempten unter der Telefonnummer 0831/9909 - 0 entgegen genommen.

  • Kempten
  • 10.11.14
358×

Tiere
Schwanenkampf am Mösle bei Kaufbeuren

Als vor Kurzem zwei Schwäne in einem Weiher miteinander kämpften, war mehreren Bürgern mulmig: Die Männchen sollen so heftig miteinander gestritten haben, dass zwei Männer in den Teich sprangen, um die Tiere auseinander zu bringen. 'Schwäne haben ein ausgeprägtes Revierverhalten und kämpfen um ihr Gebiet. Einmischen bringt da nichts, denn danach ist der Revierkampf immer noch nicht entschieden', erläutert der Abteilungsleiter für städtische Ordnung Bruno Dangel. In der Brutzeit komme es...

  • Kempten
  • 02.05.14
75×

Sterbender Schwan
Schwan in der Tierarztpraxis in Kempten gestorben

Jungtier konnte nicht gerettet werden Ein verletzter Jungschwan war am Montag in der Tierklinik von Dr. Dirk Römer in Kempten abgegeben und behandelt worden. Er sollte am Fundort bei Martinszell wieder ausgewildert werden. Jetzt allerdings ist das Jungtier tot, offenbar seinen schweren inneren Verletzungen erlegen. Tierarzt Dr. Römer konnte zu einer Stellungnahme nicht erreicht werden. Eine Mitarbeiterin seiner Praxis bestätigte allerdings, dass der Vogel gestorben ist. Der Tierarzt war Anfang...

  • Kempten
  • 17.08.12
21×

Tiere
Angriffslustiger Schwan stört Kemptener Freizeitkapitän beim Stapellauf

Hoheitsrechte Eigentlich wollte Freizeitkapitän Heinz Wollmann aus Kempten nur sein selbst gebautes Flaggschiff auf dem Weiher im Engelhaldepark fahren lassen. Schließlich musste das gute Stück ja auf Seetauglichkeit geprüft werden. Doch der Freizeitkapitän hatte nicht mit Vater Schwan gerechnet. Heinz Wollmann, der eigens einen Spezialhänger für das Boot gebastelt hatte, wollte im Engelhaldepark sein Boot zu Wasser lassen. Ideale Bedingungen für einen Stapellauf. Doch Vater Schwan sah seine...

  • Kempten
  • 23.06.12
18×

Kempten
Revierstreitigkeiten zwischen zwei Schwänen endet tödlich

Revierstreitigkeiten von zwei Schwänen haben in Kempten am Stadtweiher jetzt für einen der Beiden tödlich geendet. Die Schwäne wurden mehrfach von Polizeibeamten wieder von der Straße zurück in den Stadtweiher getrieben. Letztendlich wurde einer der Schwäne jedoch von einem Auto erfasst. Selbst als der Schwan schon angefahren am Boden lag, wurde er von seinem Gegner noch angegriffen. Schließlich musste der verletzte Schwan von der Polizei von seinen Leiden erlöst werden.

  • Kempten
  • 09.06.12
25×

Schwan
Schwan auf Straße bringt Verkehr in Wangen zum Erliegen

Ein Schwan hat den Verkehr auf der Hauptdurchgangsstraße von Wangen beinahe zum Erliegen gebracht. Der Vogel hatte sich nach Angaben der Polizei am Samstagvormittag mitten auf der Fahrbahn der dicht befahrenen Gallusbrücke für ein Päuschen niedergelassen und keinerlei Anstalten gemacht, davon zu fliegen. Daraufhin alarmierten mehrere Verkehrsteilnehmer die Polizei. Diese musste allerdings gar nicht eingreifen: Schon das bloße Eintreffen des Polizeifahrzeugs brachte den Schwan dazu, sich...

  • Kempten
  • 19.03.12
104×

Revierkämpfe
Spaziergänger retten verwaisten Schwan

Tierdrama am Stadtweiher Nach Monaten des Alleinseins und der Attacken durch Artgenossen erlebte ein verwaister Jungschwan doch noch ein glückliches Ende. Unbeschadet wird er jetzt beim Landesamt für Vogelschutz in Memmingen betreut. Viele Spaziergänger beobachteten die Revierkämpfe am Stadtweiher, ohne wirklich helfen zu können. Ein junger Schwan hatte Ende August seine Familie unter anderem durch tödliche Angriffe von einer dominanten siebenköpfigen Schwanenfamilie vom Steufzger Weiher...

  • Kempten
  • 03.11.11
14×

Schwangau
Maskottchen von Schwangau hat jetzt einen Namen

Das neue Maskottchen von Schwangau hat jetzt einen Namen. 563 Vorschläge gingen für die Namensgebung des Schwanenkindes ein. Am Ende taufte Schwangaus Bürgermeister Reinhold Sontheimer den kleinen Schwan auf den Namen 'Wiggerl'. Wichtig war die Authentizität und Unverwechselbarkeit und natürlich der Bezug zu König Ludwig, so der Bürgermeister. Zeitgleich mit der Taufe wurde 'Wiggerl' auch auf der schwangauer Internetseite präsentiert. Doch so unbezähmbar wie Kinder nun mal sind watschelt...

  • Kempten
  • 01.09.11

Tierwelt
Spurensuche - Waller im Steufzger Weiher frisst angeblich Jungvögel

Große Sorgen um kleine Schwäne Es hat etwas Mysteriöses. Viele reden über ihn, aber die Spurensuche ergibt so schnell keinen klaren Beweis seiner Existenz: Es geht um einen großen Fisch im kleinen Steufzger Weiher, es geht um einen Waller. Er soll junge Schwäne gefressen haben und wurde mittlerweile auch schon gesichtet. Rosemarie Brandl und zwei weitere Frauen kümmern sich um die jungen Schwäne am Weiher. Es gelingt ihnen jedoch nicht in jedem Jahr, alle Schwäne durchzubringen. Weil einige...

  • Kempten
  • 28.05.11

Schwan
Schwan löst Einsatz von Polizei aus

Eine besorgte Tierfreundin hat in Memmingen wegen eines angeblich festgefrorener Schwanes die Polizei alarmiert. Als die Beamten jedoch den Buxheimer Weiher erreichten, stellte sich heraus, dass der Schwan quicklebendig und nicht eingefroren war. Ein Einschreiten war demnach nicht geboten und die Streife konnte wieder abrücken.

  • Kempten
  • 11.01.11
43×

Bilderrätsel
Mit dem Geldsegen kam die Gänsehaut

Ihr Sohn Michael rieb ihr immer wieder unter die Nase: «Mama, das kostet drei Euro in der Woche, wenn du so oft wegen dem Bilderrätsel anrufst.» Doch Anita Stückl aus Schwangau hörte nicht auf ihren Sprössling, riet beim Bilderrätsel unserer Zeitung immer fleißig mit - und jetzt gelang ihr der große Wurf: Gestern gewann sie 1000 Euro.

  • Kempten
  • 14.10.10
215×

Schwangau
Neue Chance für alte Mauern

Die einen schlagen beim Anblick dieses Veteranen die Hände über dem Kopf zusammen - Thomas Gindhart dagegen steht mit strahlenden Augen in der nicht einmal zwei Meter hohen Stube des «Stadler-Hofs» in Schwangau. «Als ich das Haus im März das erste Mal gesehen habe, war klar: Das ist es.»

  • Kempten
  • 09.10.10
15×

Schwangau
Ferienwohnungen lassen Räte grübeln

Auslöser war das Bauchgefühl eines Gemeinderates - doch das reichte aus, damit sich im Schwangauer Bauausschuss eine provokante Frage zur kurzen Debatte mauserte: Nimmt die Zahl der Ferienwohnungen im Ort überhand? Und sollte die Gemeinde für die Zahl dieser Gästequartiere möglicherweise ein Limit aussprechen?

  • Kempten
  • 08.10.10
11× 2 Bilder

Hohenschwangau
Aschenputtel Alpenrose: Bis Sommer soll es glänzen

Egal ob Prunksaal, Treppenhäuser oder Suiten von einst: Wer das frühere Grandhotel Alpenrose in Hohenschwangau besichtigt, findet sich derzeit auf einer Großbaustelle wieder. Kein Wunder: Das Aschenputtel am Alpsee soll wieder zur strahlenden Schönheit von einst werden. Und diese Verwandlung bedeutet angesichts jahrzehntelangen Leerstands jede Menge Arbeit.

  • Kempten
  • 23.09.10
14×

Schwangau / Füssen
Mit Pressluft und Wärmebildkamera

Die Suche nach dem möglichen Doppelmörder von Aalen hat nicht nur den Einsatzkräften der Polizei, sondern auch etlichen ehrenamtlichen Rettungskräften aus Füssen einen außergewöhnlichen Einsatz abverlangt. Wie berichtet, war der Wagen des 46-Jährigen am Fuß von Schloss Neuschwanstein entdeckt worden. Daraufhin begann eine großangelegte Suche nach dem Mann, der laut Polizei möglicherweise in Suizidabsicht ins Ostallgäu gefahren ist. Bis Redaktionsschluss blieb die Suche ohne Ergebnis...

  • Kempten
  • 21.09.10

Schwangau
Minister, Mächler und kein Staatsbankrott

Im Vorjahr hatte sich der Herr über 45 Schlösser und Burgen im Freistaat noch entschuldigen lassen - diesmal hielt Bayerns Finanzminister Georg Fahrenschon nicht einmal die 200. Münchner Wiesn vom Abstecher nach Schwangau ab. Schließlich ging es im Ressort «Residenzen» um sein bestes Pferd im Stall: Schloss Neuschwanstein. Die 41. Schlosskonzerte eröffnete am Samstagabend das Münchener Kammerorchester mit vorwiegend barocken Werken (»Allgäu-Kultur).

  • Kempten
  • 20.09.10

Schwangau
Narren-Oberhaupt ist künftig nur noch Hofnarr

Es war seine letzte Generalversammlung als Präsident des Schwangauer Faschingsvereins, denn bei den Neuwahlen kandidierte er nicht mehr - und so zog Thomas Heiserer dankbar den Hut vor «seinen» Elferräten und all denen, die ihm all die Jahre zur Seite gestanden waren. Sein Vize Wolfgang Heinzler wurde von den Mitgliedern zum Nachfolger gewählt.

  • Kempten
  • 07.08.10
21×

Schwangau
Ökostrom hat die Nase vorn

Rechtfertigt die Investition in regenerative Energien zusätzliche Schulden? Über diese Frage wurde jüngst im Schwangauer Gemeinderat kontrovers diskutiert. Am Ende hatten die Befürworter des Ökostroms mit 9:6 Stimmen die Nase vorn. Konkret bedeutet dieser Beschluss: Auf dem Dach des Schwangauer Bauhofs wird mit Hilfe von Krediten eine 210000 Euro teure Photovoltaikanlage (Maximal-leistung 68 Kilowatt) installiert. Zugleich wurde der nötige Nachtragsetat abgesegnet.

  • Kempten
  • 05.08.10

Schwangau
Wahrlich großes Sommertheater

Das war wirklich großes Theater, was die etwa 100 Zuschauer im Hof von Schloss Hohenschwangau zu sehen bekamen. «Othello», ein wahrer Klassiker aus der Feder des englischen Dramatikers William Shakespeare, wurde ihnen vom «TNT theatre Britain» und «The American Drama Group Europe» in der englischen Originalsprache des 16. beziehungsweise 17. Jahrhunderts vorgetragen. Umringt vom majestätischen Gemäuer aus dem 19. Jahrhundert tauchte das Publikum so für rund zwei Stunden noch tiefer in die...

  • Kempten
  • 24.07.10
69× 2 Bilder

Schwangau
Alles andere als eine langweilige Aufgabe

Wie die Schwangauer feiern können, das hat Pfarrer Edmund Gleich in seinen 27 Jahren als Ortsgeistlicher oft miterlebt - und so war es auch bei seinem Abschied. Mit Musik und 30 Ministranten zog er in die Colomanskirche ein. Wer keinen Platz mehr fand, verfolgte die Festmesse über Lautsprecher draußen. Mit ihm standen die weiteren Pfarrer Ludwig Epp, Hans-Werner Asbach, Rupert Bader und Martin Geiger sowie der evangelische Amtskollege Joachim Spengler und zwei Diakone am Altar. Verwandte,...

  • Kempten
  • 20.07.10
18×

Kempten
Schwan verletzt: Tierquäler gesucht

Nach Tierquälern, die am Steufzger Weiher einen Schwan verletzt haben, sucht derzeit die Polizei. Wie diese meldete, fanden Spaziergänger am Dienstag an dem Weiher den etwa sechs Monate alten verletzten Schwan und brachten ihn zu einer Tierärztin.

  • Kempten
  • 15.07.10
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ