Schwaben

Beiträge zum Thema Schwaben

246×

International
Gastfamilien gesucht

Internationaler Schüleraustausch 2022Für den internationalen Schüleraustausch 2022 von Schwaben International e.V. werden auch im Allgäu noch Gastfamilien gesucht. Die SchülerInnen zwischen 13 und 18 Jahren kommen aus Brasilien, Chile und El Salvador und sollen für verschiedene Zeiträume von April bis Juni bzw. Juni bis Juli nach Deutschland und gerne auch ins Allgäu kommen. Das Austauschprogramm funktioniert auch auf Gegenseitigkeit, für Chile und Peru sind Gruppen-Aufenthalte im Sommer 2022...

  • Kempten
  • 15.02.22
Nachrichten
473×

Nächste Haltestelle: Immunität
Der Impfbus übernimmt

Die Neuausrichtung der Impfstrategie der bayerischen Staatsregierung sieht unter anderem vor, die Öffnungszeiten der Impfzentren zu reduzieren - auch wenn die Impfquote in Bayern und Schwaben noch vergleichsweise niedrig ausfällt. Gefüllt werden soll die Termin-Lücke unter anderem durch Impfbusse, die direkt zu den Menschen kommen.

  • Kempten
  • 01.10.21
Wegen der "akut bestehenden Waldbrandgefahr" hat die Regierung von Schwaben Beobachtungsflüge für den gesamten Regierungsbezirk angeordnet. (Symbolbild)
1.081×

Waldbrandgefahr
Regierung ordnet Beobachtungs-Flüge über ganz Schwaben an

Wegen der "akut bestehenden Waldbrandgefahr" hat die Regierung von Schwaben Beobachtungsflüge für den gesamten Regierungsbezirk angeordnet. Das teilt die Regierung in einer Pressemeldung mit. Demnach werden speziell ausgebildete Luftbeobachter und Piloten der Luftrettungsstaffel Bayern und der Regierung von Schwaben über den Wäldern nach Brandherden Ausschau halten. Flugzeuge starten in Durach Die Flüge finden in den Nachmittagsstunden zu den höchsten Gefährdungszeiten statt. Die Flugzeuge...

  • Durach
  • 17.06.21
Schwäbische Landräte fordern mehr Impfstoff. (Symbolbild)
1.767×

Videokonferenz
Schwäbische Landräte fordern mehr Impfstoff

In einer gemeinsamen Videokonferenz mit dem bayerischen Gesundheitsminister haben die schwäbischen Landräte erneut mehr Impfstoff gefordert. Die Landräte begründeten ihre Forderung mit einer niedrigeren Impfquote bei Erst- und Zweitimpfungen und gleichzeitig höherer Inzidenzwerte im Vergleich zum bayerischen Schnitt. Unterstützung zugesagt Gesundheitsminister Klaus Holetschek sagte den schwäbischen Landräten bei dem Thema Impfungen seine Unterstützung zu: „Sobald wieder mehr Impfstoff zur...

  • Lindau
  • 12.06.21
Nachrichten
46×

Theater
„Reset now – Theater trotz(t) Corona“

Allgäu-TV berichtet in der Sendung „Reset now – Theater trotz(t) Corona“ über das Programm des Landestheaters Schwaben in der Spielzeit 2021/2022. Szenische Ausschnitte aus den neuen Stücken, spannende Hintergrundinformationen und ein erster Blick in die Spielstätte der neugegründeten Sparte „Junges Landestheater Schwaben“ am Schweizerberg in Memmingen sind geboten.

  • Kempten
  • 17.05.21
Nachrichten
121×

Hoffnung auf Zuschauer
Hoffnung auf Zuschauer lebt – Landestheater Schwaben vor dem Start in die neue Spielzeit

Das Landestheater Schwaben musste in der aktuellen Spielzeit viele kreative Wege finden, um sein Publikum zu erreichen. Beispielsweise die Aktion „Wir streamen“, bei der verschiedene Produktionen über Onlinestreams verfolgt werden können. In der anstehenden Spielzeit 2021/22 hofft das LTS endlich wieder Livepublikum begrüßen zu dürfen. Intendantin Dr. Kathrin Mädler ist bereits vorsichtig optimistisch und voller Vorfreude auf die neuen Stücke.

  • Kempten
  • 30.04.21
Schwester Franziska Strauß dokumentiert im besonders geschützten Teil der Intensivstation des Universitätsklinikums Greifswald neben dem Bett eines Corona-Patienten die Behandlungsschritte. Am Universitätsklinikum werden seit Beginn der Pandemie Covid-19 Patienten behandelt.
11.173×

Forderung nach mehr Corona-Impfstoff
Krankenhäuser im Allgäu vor dem Kollaps? Landräte in Schwaben schlagen Alarm!

Die schwäbischen Landrätinnen und Landräte fordern vom Freistaat Bayern eine Impfstoff-Sonderlieferung für den Regierungsbezirk Schwaben. Aus Sicht der Kommunalpolitiker sei das die einzige Möglichkeit, "eine Eskalation der Situation in den schwäbischen Krankenhäusern zu verhindern." In einem Brief an den Bayerischen Gesundheitsminister Klaus Holetschek formulierten die Landkreisvertreter ihre Forderungen. Zuvor hatten sie sich im Rahmen einer Arbeitstagung mit den Ärztlichen Koordinatoren des...

  • Lindau
  • 29.04.21
Die Wirtschaft in Bayerisch-Schwaben steht vor einem weiteren Krisenjahr. (Symbolbild)
870×

Industrie und Bauwirtschaft robust
IHK Schwaben sagt Krisenjahr voraus: Dramatische Lage im Reise- und Gastgewerbe und Einzelhandel

Laut der Konjunkturumfrage der IHK Schwaben steht die Wirtschaft in Bayerisch-Schwaben vor einem weiteren Krisenjahr. Die Situation in den verschiedenen Branchen ist dabei extrem unterschiedlich. Jeweils ein Drittel der Unternehmen bewertete die derzeitige Situation als "gut" oder "befriedigend". Ein weiteres Drittel gab an, dass die Geschäfte "schlecht" laufen würden. Dabei zeigt sich: Während sich die Industrie und die Bauwirtschaft robust zeigen, werden Reise- und Gastgewebe sowie...

  • 09.02.21
Nachrichten
252×

Nachrichten aus dem Allgäu
Wechsel in Memmingen: die Intendantin des Landestheaters hört auf

Ihr Vorgänger Walter Weyers leitete das Landestheater Schwaben in Memmingen 19 Jahre lang. Das ist in der Theaterbranche eine lange Zeit. Kathrin Mädler war 2016 in große Fußstapfen getreten, ging aber als Intendantin ihren eigenen Weg. Einen erfolgreichen: so erhielt das LTS in den letzten Jahren mehrere Auszeichnungen, unter anderem, im Jahr 2019, den Theaterpreis des Bundes. Kathrin Mädlers Vertrag wurde nicht nur daraufhin für fünf weitere Jahre verlängert. Doch die umtriebige...

  • Kempten
  • 13.01.21
Der Winter-Lockdown belastet die bayerisch-schwäbische Wirtschaft. (Symbolbild)
3.542×

Den Unternehmen läuft die Zeit davon
IHK Schwaben: "Wirtschaftlicher Schaden durch den Lockdown wächst täglich"

Durch den Lockdown gehen der bayerisch-schwäbischen Wirtschaft jeden Tag "dringend notwendige Einnahmen verloren", sagt Dr. Marc Lucassen, Hauptgeschäftsführer der IHK Schwaben. Täglich wachse die wirtschaftliche Not in der Tourismus- und Freizeitwirtschaft, den verbrauchernahen Dienstleistungen oder im Einzelhandel. Der Hauptgeschäftsführer kritisiert: "Eine echte Perspektive für den Re-Start lässt ebenfalls weiter auf sich warten. Das sind aus Sicht der regionalen Wirtschaft schlechte...

  • Kempten
  • 09.01.21
v.l.: RP Dr. Erwin Lohner, Fabian Steuer (Erkheim, Lkrs. Unterallgäu), Johann Bergmaier (Be-reichsleiter 6 Ernährung und Landwirtschaft an der Regierung von Schwaben).
1.740×

Meisterbrief
64 neue Landwirtschaftsmeister in Schwaben ausgebildet: Erkheimer unter den vier Besten

Insgesamt fünf Landwirtschaftsmeisterinnen und 59 Landwirtschaftsmeister haben in Schwaben 2020 ihre Ausbildung mit dem Meisterbrief beendet. Davon stammen 41 aus dem Allgäu. Bereits Anfang Oktober überreichte Schwabens Regierungspräsident Dr. Erwin Lohner den vier besten Absolventen die Meisterbriefe. Zu ihnen zählt auch Fabian Steuer aus Erkheim. Mit einem Schnitt von 1,64 erzielte er das Zweitbeste Ergebnis aller Absolventen. Die Ehrung fand im kleinen Kreis statt. Wegen Corona entfiel die...

  • Erkheim
  • 16.11.20
Polizei (Symbolbild)
2.587× 2

Schwaben Süd/West
Masken-Kontrollen im ÖPNV: 168 Verstöße, keine Bußgelder

Am Donnerstag hat die Polizei zwischen 07:00 Uhr und 22:00 Uhr schwerpunktmäßig kontrolliert, ob im öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) die Maskenpflicht eingehalten wird. 168 Verstöße stellte die Polizei dabei im Zuständigkeitsbereich des Polizeipräsidiums Schwaben Süd/West fest. Im Einsatz waren laut Polizeipräsidium etwa 150 Beamte. Verstöße an Bushaltestellen Alle 168 Verstöße standen nach Angaben der Polizei im Zusammenhang mit wartenden Personen an Bushaltestellen. In den Bussen selber...

  • Kempten
  • 14.08.20
„Der Garten ist das Paradies auf Erden“, sagt Christof Wegner. Nicht nur am „Tag der Hängematte“, dem 22. Juli, sollte man dieses Paradies genießen. Das Bild zeigt Wegner im Blütenmeer des Mehrgenerationengartens im Unterallgäuer Frickenhausen.
859×

"Tag der Hängematte“
Christof Wegner aus Frickenhausen ist schwäbischer Gartenbotschafter

Wenn er erstmal loslegt, gibt es kein Halten mehr. Das Foto in der Hängematte? Muss warten. Vorrang haben die Margeriten. „Kommt mal mit, das muss ich euch zeigen“, sagt Christof Wegner und geht ein paar Schritte weiter, kniet nieder und hebt ein Büschel angetrocknete Halme in die Höhe. Darunter kommen kleine grüne Blätter zum Vorschein. „Das ist doch irre, es kann so einfach sein“, sagt der 63-Jährige und erklärt, wie er mit anderen aus dem Ort an diese Stelle vor zwei Wochen frisches Mahdgut...

  • Kempten
  • 13.07.20
Prunksitzung "Schwaben weissblau": Aufzeichnung in Memmingen
10.287× 52 Bilder

Bildergalerie - Fasching
"Schwaben weissblau" 2020: Bilder von der Aufzeichnung in Memmingen

Sie ist der Höhepunkt der Schwäbischen Fasnachts-Saison: Die Prunksitzung "Schwaben weissblau, hurra und helau". Am vergangenen Donnerstag und Freitag hat der Bayerische Rundfunk in Zusammenarbeit mit dem Bayerisch-Schwäbischen Fastnachtsverband die Prunksitzung in der Memminger Stadthalle aufgezeichnet. Mit dabei auch wieder einige Allgäuer, unter anderem der Kaufbeurer Kabarettist Wolfgang Krebs, "Schwaben weissblau"-Neuling Matthias Sorg von der FG Dietmannsried, das Ehepaar Kaiser von den...

  • Memmingen
  • 03.02.20
Aufgrund der Trockenheit herrscht in ganz Schwaben derzeit akute Waldbrandgefahr. (Archivbild)
1.509×

Trockenheit
Akute Waldbrandgefahr in Schwaben - Beobachtungsflüge ab sofort

Die Regierung von Schwaben hat ab sofort Beobachtungsflüge angeordnet. Grund ist die akute Waldbrandgefahr im gesamten Bezirk.  Speziell ausgebildete Luftbeobachter und Piloten der Luftrettungsstaffel Bayern und der Regierung von Schwaben werden jeweils in den Nachmittagsstunden Flüge durchführen. Gestartet werden die Flüge unter anderem in Illertissen und Durach.  In den letzten Jahren konnten die Waldbrandbeobachter einige Waldbrände frühzeitig entdecken uns so größere Feuer verhindern. Die...

  • Kempten
  • 25.07.19
376× 15 Bilder

Nebel im August

Das im Stadttheater Kaufbeuren vom Landestheater Schwaben aufgeführte Stück "Nebel im August" baut auf der Romanbiografie von Robert Domes auf. In einer fiktiven Verhandlung und Montage von Prozessakten, Zeugenaussagen und Berichten wird das Euthanasie-Kapitel des Nationalsozialismus eindringlich beschrieben. Es wird hierbei auch auf die Geschichte des jenischen Jungen Ernst Lossa zurück gegriffen, der über die Kinderheime in Augsburg und den psychatrischen Anstalten in Markt Indersdorf,...

  • Kaufbeuren
  • 29.04.18
30×

Förderung
Schub für den Schwabenbund: Freistaat unterstützt Regionalmanagement mit 300.000 Euro

Bislang war er ein Mauerblümchen: Kaum jemand in der Region kannte den 2012 gegründeten Schwabenbund. Doch das soll sich ändern: 2016 will das Regionalmanagement, das die Interessen von elf Landkreisen und kreisfreien Städten sowie mehrerer Kammern und Wirtschaftsverbände zwischen Allgäu und Schwäbischer Alb bündelt, durchstarten. Für Schub sorgt dabei auch der Freistaat Bayern: Er stellt 300.000 Euro aus Mitteln für das Regional- und Konversionsmanagement bereit. Den Förderbescheid übergab...

  • Kempten
  • 17.12.15
28×

Politik
Etwa 50 Genossen treffen sich bei SPD-Regionalkonferenz in Memmingen

Rente mit 63, Mietpreisbremse, Mindestlohn, Freihandelsabkommen, Pegida. Städtebauförderung, Bildungspolitik, Brandschutz oder der Umgang mit Asylbewerbern: Sowohl bundesweite Themen als auch die Probleme in den Städten und Gemeinden standen im Mittelpunkt der SPD-Regionalkonferenz Schwaben am Samstag in Memmingen. Etwa 50 Genossen aus dem ganzen Regierungsbezirk waren zu diesem Treffen mit Florian Pronold, dem Vorsitzenden der bayerischen SPD und Parlamentarischen Staatssekretär im...

  • Kempten
  • 26.01.15
30×

Wirtschaftsregion
Unterallgäuer Kreisausschuss plädiert für Beitritt zu Schwabenbund

Den Raum zwischen den Metropolregionen Stuttgart, München und Zürich als eigenständigen Lebens- und Wirtschaftsraum in den Fokus zu rücken, ist Ziel des Schwabenbundes. Vor zwei Jahren hat der Bund eine Probephase gestartet. Nun wird er in einen eingetragenen Verein umgewandelt. Deshalb müssen die bisherigen Mitglieder erneut über den Beitritt abstimmen - so auch das Unterallgäu, das als eine Keimzelle des Schwabenbundes gilt. Als die Idee des Schwabenbundes aufkam, seien in kürzester Zeit...

  • Mindelheim
  • 03.12.14
110×

Wettbewerb
Seeg ist das schönste Dorf Schwabens: Bürgermeister Berktold erklärt warum

Das Ostallgäuer Seeg ist ein besonderes Dorf: Die 2800-Einwohner-Gemeinde wurde jüngst von der Jury des Wettbewerbs 'Unser Dorf hat Zukunft - unser Dorf soll schöner werden' zum 'schönsten Dorf Schwabens' gekürt. Die Allgäuer Zeitung begab sich deshalb auf Spurensuche in Seeg. 'Die Kommission hat beeindruckt, dass wir den Dorfanger von Bebauung freigehalten haben', sagt Bürgermeister Markus Berktold. 'Und das schon zu Zeiten, als andere das noch nicht gemacht haben.' 45 Vereine und Verbände hat...

  • Füssen
  • 26.08.14

IHK-Auszeichungsfeier
Die besten Azubis des Prüfungsjahrgangs: TV Allgäu-Kameramann Jonas Strobel wird ausgezeichnet

Rund 3.150 Prüflinge im Allgäu haben 2013/2014 ihre Abschlussprüfung bei der IHK Schwaben abgelegt. 102 davon mit herausragendem Ergebnis, sie gehören zu den Besten der Besten. Und noch viel wichtiger: Wir von TV Allgäu Nachrichten können stolz sein auf unseren Kollegen Jonas Strobel! Er hat bei uns eine Ausbildung zum Mediengestalter Bild und Ton gemacht, letzten Juli hat er die Abschlussprüfung erfolgreich absolviert, so erfolgreich, dass auch er zu den Besten der Besten im letzten...

  • Kempten
  • 08.04.14

Informationsveranstaltung
Erfolgreich in Schwaben: Wirtschaftsministerium unterstützt Mittelstand

Die Bayerischen Unternehmen weiter fördern, ist das erklärte Ziel des Freistaats. Aus diesem Grund finden in allen Regierungsbezirken Informationsveranstaltungen des Wirtschaftsministeriums statt. In Schwaben trafen sich Unternehmer, Kammervertreter und andere Interessierte jetzt in Memmingen. Das Ziel: In Erfahrung bringen wo welche Potenziale liegen und aufzeigen, wie das Bayerische Staatsministerium die Firmen in der Region unterstützt.

  • Kempten
  • 21.03.14
42×

Europa
Handwerker-Frühschoppen in Illerbeuren: Hände weg vom Meisterbrief!

Gespräche mit über 30 Politikern Die Gestaltung der Energiewende und die Bewahrung des Meisterberufs waren nur zwei von zahlreichen Themen, die beim 11. Frühschoppen der Handwerkskammer Schwaben (HWK) in Illerbeuren (Unterallgäu) auf den Tisch kamen. Zum lockeren Austausch trafen sich rund 120 Handwerker und mehr als 30 Vertreter aus Bundes-, Landes- und Kommunalpolitik. HWK-Präsident Jürgen Schmid appellierte an die Politik, sich für die berufliche Bildung zu engagieren: Sie müsse öffentlich...

  • Memmingen
  • 28.11.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ