Schwaben

Beiträge zum Thema Schwaben

Asylbewerber / Flüchtlinge (Symbolbild)
2.587× 65

Es fehlt an Unterkünften!
Steigende Flüchtlingszahlen: Schwäbische Landräte fordern gemeinsame Unterbringungskonzepte

Der Regierungspräsident der Regierung von Schwaben, Dr. Erwin Lohner, berichtete den Landkreisvertreten bei einer gemeinsamen Arbeitstagung von einer akuten Zunahme der Flüchtlingszahlen in der zentralen Aufnahmestelle, der sogenannten Ankereinrichtung in Schwaben. Dies bedeutet für die einzelnen Land- kreise auch eine deutliche Zunahme an Neuzuweisungen in den kommenden Wochen und Monaten. Mit den Erfahrungen, die die Landkreisvertreter aufgrund der Flüchtlingskrise in den Jahren 2015 bis 2017...

  • Lindau
  • 23.11.21
Schwäbische Landräte fordern mehr Impfstoff. (Symbolbild)
1.758× 1

Videokonferenz
Schwäbische Landräte fordern mehr Impfstoff

In einer gemeinsamen Videokonferenz mit dem bayerischen Gesundheitsminister haben die schwäbischen Landräte erneut mehr Impfstoff gefordert. Die Landräte begründeten ihre Forderung mit einer niedrigeren Impfquote bei Erst- und Zweitimpfungen und gleichzeitig höherer Inzidenzwerte im Vergleich zum bayerischen Schnitt. Unterstützung zugesagt Gesundheitsminister Klaus Holetschek sagte den schwäbischen Landräten bei dem Thema Impfungen seine Unterstützung zu: „Sobald wieder mehr Impfstoff zur...

  • Lindau
  • 12.06.21
Schwester Franziska Strauß dokumentiert im besonders geschützten Teil der Intensivstation des Universitätsklinikums Greifswald neben dem Bett eines Corona-Patienten die Behandlungsschritte. Am Universitätsklinikum werden seit Beginn der Pandemie Covid-19 Patienten behandelt.
11.129× 31

Forderung nach mehr Corona-Impfstoff
Krankenhäuser im Allgäu vor dem Kollaps? Landräte in Schwaben schlagen Alarm!

Die schwäbischen Landrätinnen und Landräte fordern vom Freistaat Bayern eine Impfstoff-Sonderlieferung für den Regierungsbezirk Schwaben. Aus Sicht der Kommunalpolitiker sei das die einzige Möglichkeit, "eine Eskalation der Situation in den schwäbischen Krankenhäusern zu verhindern." In einem Brief an den Bayerischen Gesundheitsminister Klaus Holetschek formulierten die Landkreisvertreter ihre Forderungen. Zuvor hatten sie sich im Rahmen einer Arbeitstagung mit den Ärztlichen Koordinatoren des...

  • Lindau
  • 29.04.21
26×

Schießsport
Die Schützengesellschaft Oberreute startet am Sonntag in die neue Schwabenliga

Die Schützengesellschaft Oberreute startet am Sonntag in die neue Schwabenliga-Saison. Für die Sportschützen um die aktuelle Nummer eins Michael Aichele ging es in der vergangenen Saison lange um den Klassenerhalt, der erst am letzten Wettkampf-Tag gesichert wurde. Jetzt wollen die Schützen am ersten der sieben Wettkampf-Tage die Grundlage dafür legen, dass es diesmal nicht gegen den Abstieg geht. Dabei kann der Heimvorteil aber auch zum Nachteil werden. Mit Vereinskameraden, Freunden und...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 21.10.16
125×

Theater
Volksbühne Hergensweiler spielt Kinderdrama von Claudia Lang

Vom Schicksal der Schwabenkinder Die Volkbühne Hergensweiler bringt in den nächsten Wochen in der Leiblachhalle das Volksstück und Kinderdrama 'Lechtaler Schwabenkinder' von Claudia Lang zur Aufführung. Das Stück erzählt vom Schicksal der sogenannten Schwabenkinder, die vom 17. bis Mitte des 20. Jahrhunderts zu Tausenden alljährlich aus den Alpengebieten nach Oberschwaben kamen, um bei Bauern als Knechte, Mägde und Hütekinder für eine Saison zu arbeiten. Volksbühne mit diesem Stück die Sorgen...

  • Lindau
  • 03.12.12
53×

Ausbildung
IHK Schwaben ehrt 17 Prüfer aus dem Landkreis Lindau

424 Jahre Einsatz für das Ehrenamt Die IHK Schwaben hat 17 Prüfer aus dem Landkreis Lindau geehrt. Sie sind zusammen 4242 Jahre ehrenamtlich tätig. 'Mit Ihrer Tätigkeit tragen Sie wesentlich dazu bei, jungen Menschen die Tür zum Berufsleben zu öffnen. Dies ist eine sehr verantwortungsvolle und wichtige Aufgabe', würdigte der Vorsitzende der IHK-Regionalversammlung Lindau-Bodensee, Thomas Holderried, die Prüfer. 'Ohne Sie würde eine IHK-Prüfung nicht funktionieren, ganz abgesehen davon, dass...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 10.11.12
246×

Tennis
Juniorinnen des TC Weiler spielen daheim um den Meistertitel der Bezirksliga Schwaben

Morgen großes Endspiel - Höchstmögliche Spielklasse in Bayern Der TC Weiler hat mit zwei Nachwuchsmannschaften an der Punktspielrunde teilgenommen. Zwar konnte trotz eines umfangreichen Jugendtrainings mit über 70 Kindern aufgrund fehlender Spieler kein Juniorenteam gemeldet werden, doch die anderen waren dafür umso erfolgreichen. Sie konnten nach dem Aufstieg in die Bezirksklasse 2 nahtlos an die alten Erfolge anknüpfen und holten den zweiten Meistertitel in Folge. Fünf der sieben Spiele...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 24.07.12
18×

Pauschale
Weitnau fordert mehr Geld für Winterdienst - Klage gegen Regierung von Schwaben zurückgezogen

Wegen geringer Aussicht auf Erfolg zieht Weitnau Klage gegen Regierung von Schwaben zurück Mehr Geld für den Winterdienst wollte die Gemeinde Weitnau vor rund einem Jahr haben und klagte gegen die Regierung von Schwaben. Wie berichtet ging es um die Eingruppierung für die Winterdienstpauschale. Ziel war es damals, sich durch eine Höhergruppierung zusätzliche Einnahmen in Höhe von 6700 Euro zu verschaffen. Doch das Thema – und damit die Erhöhung – ist jetzt vom Tisch: In seiner...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 02.06.12
16×

Absage
Landkreis Lindau tritt Schwäbischem Bund nicht bei

Der Landkreis Lindau hat sich gegen einen Beitritt in den Schwäbischen Bund entschlossen. Das gab Landrat Elmar Stegmann bekannt. Der Schwäbische Bund sollte die Regionen Allgäu, Bodensee-Obreschwaben, Donau-Iller, Ostwürttemberg und Schwäbisches Donautal wieder miteinander verbinden. Nachdem sich das Ostallgäu abwartend äußerte, entschloss sich der Landkreis Lindau gegen den Beitritt in den Bund.

  • Lindau
  • 14.10.11
14×

Beschluß des Lindauer Kreistags ist rechtens

Die Regierung von Schwaben bescheinigt nun die Rechtmäßigkeit der Entscheidung des Lindauer Kreistags, was die Beteiligung von Gemeinden am Radwegebau anbelangt. Im Oktober 2008 haben die Lindauer Kreisräte entschieden dass der Landkreis Geh- und Radwege außerhalb von Ortsdurchfahrten künftig nur mit einer Kostenbeteiligung der betroffenen Gemeinden in Höhe von 50% der nicht geförderten Kosten umsetzen kann. Sigmarszell hat diesen Beschluss seitens der Regierung überprüfen lassen - um...

  • Lindau
  • 06.06.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ