Schutz

Beiträge zum Thema Schutz

Lokales
Symbolbild.

Innenstadtschutz
Memminger Stadträte lehnen Tedi-Markt in der Innenstadt ab

Zum Schutz des innerstädtischen Handels hat der Memminger Bausenat jetzt die Ansiedlung einer Tedi-Filiale im Nahversorgungszentrum an der Ecke Bodenseestraße/Hindenburgring abgelehnt. Laut Stadtbaureferatsleiter Fabian Damm bietet Tedi in seinen über 2.000 Filialen sehr günstige Waren aller Art an. Dabei liege der Anteil der sogenannten innenstadtrelevanten Sortimente bei über 90 Prozent. Solche Waren dürfen laut dem Memminger Einzelhandelskonzept von 2007 aber nur noch in der Innenstadt...

  • Memmingen
  • 31.05.19
  • 1.436× gelesen
  •  1
Polizei

Schutzgewahrsam
Obdachloser Mann (56) irrt orientierungslos in Memmingen herum

Am Donnerstag, 24.01.2019, wurde in den frühen Vormittagsstunden im Bereich des Bahnhofs ein 56-jähriger Mann betrunken angetroffen. Für die Jahreszeit war er viel zu leicht bekleidet und offensichtlich schon leicht unterkühlt. Der Mann hat keinen festen Wohnsitz, war orientierungslos und nicht in der Lage, sich selbstständig auf den Beinen zu halten. Ein freiwilliger Atemalkoholtest ergab einen Wert von knapp 2,5 Promille. Zu seiner eigenen Sicherheit wurde er in Schutzgewahrsam genommen....

  • Memmingen
  • 25.01.19
  • 1.050× gelesen
Lokales
Im Buchloer Stadtgebiet hat die Bahn bereits Wände für den Lärmschutz entlang der Gleise errichtet.

440-Millionen-Bahnprojekt
Elektrifizierung im Allgäu: Jeder vierte Euro für den Schallschutz

Wenn ab Ende 2020 die Fernzüge zwischen München und Zürich auf der elektrifizierten Strecke über Memmingen mit zum Teil 160 Kilometern pro Stunde fahren, verursacht das natürlich auch einen gewissen Lärm. Deshalb baut die Deutsche Bahn vor allem in Ortsdurchfahrten Schallschutzwände entlang der Gleise. Zusammengerechnet passiert das auf einer Länge von über 25 Kilometern. Die Kosten für all den Schallschutz belaufen sich auf über 100 Millionen Euro. Das heißt, etwa jeder vierte Euro des...

  • Memmingen
  • 04.01.19
  • 747× gelesen
Lokales

Umgestaltung
Sechs-Millionen-Projekt an der Iller bei Heimertingen geplant

Die Illerschwelle nördlich des Autobahnzubringers Heimertingen wird saniert und umgebaut: Denn das bestehende Bauwerk, das aus den 1960er Jahren stammt, wurde beim großen Hochwasser im Jahr 2010 stark beschädigt. Die nun geplante Umgestaltung soll unter anderem 'der ökologischen Durchgängigkeit' dienen, sodass Fische diese Stelle passieren können und Geschiebe im Fluss ungehindert transportiert werden kann. Der Gemeinderat Heimertingen hat seine Zustimmung für das Projekt erteilt, das der...

  • Memmingen
  • 19.09.17
  • 53× gelesen
Lokales

Bäume
Leseraktion: Mehrheit begrüßt neue Baumschutzverordnung in Memmingen

Für die neue Memminger Baumschutzverordnung gibt es weiterhin mehrheitlich Zuspruch bei unserer Leseraktion. Die meisten Schreiber betrachten das Regelwerk als absolut gerechtfertigt, um alte und schützenswerte Bäume zu bewahren. Längst überfällig war die Verordnung aus Sicht von Daniel Watzlawik aus Buxheim: 'Denn in der Vergangenheit wurden viele Fälle an die Öffentlichkeit getragen, die den Frevel an einem oder mehreren grünen Riesen ans Licht brachten.' Mehr über das Thema erfahren Sie...

  • Memmingen
  • 14.06.17
  • 30× gelesen
Lokales

Natur
Memminger Baumschutz-Verordnung stößt auf positives Echo

Ein überwiegend positives Echo ruft bei unserer Leseraktion die neue Baumschutz-Verordnung der Stadt Memmingen hervor. Sie soll ortsbildprägende und erhaltenswerte Bäume besser schützen. Grundstückseigentümer, die einen solchen Baum fällen wollen, müssen nun einen Antrag stellen. Für sinnvoll oder sogar unverzichtbar hält dies eine Reihe von Memmingern, die sich an unserer Umfrage beteiligen. Warum die neue Verordnung auf eine positive Resonanz stößt, lesen in der Dienstagsausgabe der...

  • Memmingen
  • 05.06.17
  • 73× gelesen
Lokales

Natur
Memminger Stadtrat beschließt besseren Schutz von Bäumen

Die Stadt Memmingen redet jetzt in vielen Fällen mit, wenn ein Grundeigentümer einen Baum fällen will: Der Stadtrat hat bei nur einer Gegenstimme eine entsprechende Verordnung erlassen. Grünreferent Dr. Hans-Martin Steiger (SPD) sprach von einem 'liberalen, bürgerfreundlichen' Regelwerk. Die Verordnung betrifft nicht alle Baumarten. Es gab aber auch kritische Stimmen im Stadtrat. Auf Vorschlag von Klaus Holetschek (CSU) wurde beschlossen, dass das Gremium nach einem Jahr Bilanz zieht und...

  • Memmingen
  • 26.05.17
  • 10× gelesen
Lokales

Vogel
Einblicke ins Wohnzimmer einer Schleiereule im Unterallgäu

Der Landesbund für Vogelschutz (LBV) hat seit einiger Zeit Webcams in verschiedenen Nisthilfen, an Brutplätzen oder in Dachböden installiert. So konnten bisher zur jeweiligen Brutzeit von Waldkauz, Turmfalke, Weißstorch und Wanderfalke die Küken beim Heranwachsen beobachtet werden. Sogar eine Wochenstube der stark gefährdeten Hufeisennase, eine Fledermausart, ist derzeit live auf der Internetseite des LBV zu sehen. Nun gibt es eine neue Webcam von der Königin der Nacht, der Schleiereule. Der...

  • Memmingen
  • 04.09.16
  • 293× gelesen
Lokales

Hochwasserschutz
Untersuchungen fördern Altlasten zutage: In Ottobeuren laufen die Vorbereitungen für den Bau des ersten Rückhaltebeckens im Günztal

Das Wasserwirtschaftsamt (WWA) Kempten steckt mitten in den Planungen für das Hochwasser-Rückhaltebecken in dem Ottobeurer Ortsteil Eldern. Wie berichtet, ist es das erste Becken, das im Zuge des interkommunalen Hochwasserschutz-Projekts Günztal gebaut werden soll. Bei einer Sitzung des zuständigen Zweckverbands stellten Vertreter des WWA den aktuellen Planungsstand vor. Aktuell gibt es verschiedene 'Knackpunkte', Dinge, die nicht vorhersehbar gewesen seien, wie Michael Zeiser vom WWA...

  • Memmingen
  • 19.03.15
  • 44× gelesen
Lokales

Gesetz
Warnweste wird Pflicht

Ab 1. Juli muss in jedem Auto eine reflektierende Weste dabei sein Spätestens ab dem 1. Juli 2014 muss in Deutschland jeder Fahrzeuglenker eine Warnweste mitführen und sie im Notfall anziehen. Die neue Regelung gilt für alle Pkw, Lkw und Busse. Bei Pannen oder Unfällen kann eine Warnweste die eigene Sicherheit erhöhen. Wer eine Warnweste trägt, ist bei Dämmerung auf eine Entfernung bis 150 Metern gut erkennbar – ohne Weste höchstens auf 80 Meter. Das hat laut Kurt Bodewig, den...

  • Memmingen
  • 26.06.14
  • 10× gelesen
Lokales

Hochwasserschutz
Mit oder ohne Erkheim: der Hochwasserschutz an der Günz steht in den Startlöchern

Das Thema Hochwasserschutz an der Günz beschäftigt und erhitzt die Gemüter im Unterallgäu und speziell in Erkheim schon seit Jahren. Im Januar 2012 lehnte ein Bürgerentscheid in der Marktgemeinde deren Beteiligung an einem groß angelegten Hochwasserschutzprojekt mit deutlicher Mehrheit ab. Kritik wurde unter anderem an den Kosten und der Laufzeit von 100 Jahren für den Unterhalt geübt. Die anderen Gemeinden entlang der Günz sowie der Landkreis Unterallgäu haben nun einen Weg gesucht, den...

  • Memmingen
  • 25.04.14
  • 15× gelesen
Lokales

Bauarbeiten
Hochwasserschutz-Vorhaben in Wolfertschwenden stockt

Bei den geplanten Hochwasserschutz-Maßnahmen in der Gemeinde Wolfertschwenden (Unterallgäu) geht es kaum voran. Bereits im Jahr 2010 befürwortete der Gemeinderat den Bau eines Dammbauwerks. Es soll im vorderen Ehwiesmühltal entstehen. Insgesamt sechs Millionen Euro sind für das Hochwasserschutz-Projekt veranschlagt. Doch mit dem Bau wurde bislang nicht begonnen. Mehr zu dem geplanten Vorhaben und zu den Verzögerungen finden Sie in der Mittwochs-Ausgabe der Memminger Zeitung. Die Allgäuer...

  • Memmingen
  • 22.04.14
  • 21× gelesen
Lokales

Projekt
Wolfertschwenden will sieben Millionen Euro in Hochwasserschutz investieren

Die Gemeinde Wolfertschwenden will sieben Millionen Euro in den Hochwasserschutz investieren. Das gab Bürgermeister Karl Fleschhut bei der Jahresschlusssfeier der Gemeinde bekannt. Der Rathauschef informierte, dass nach dem erfolgten Planfeststellungsbeschluss des Landratsamtes intensiv an der Ausführungsplanung für das Hochwasserschutzprojekt gearbeitet wird. Das Projekt sei die teuerste Baumaßnahme in der Geschichte der Gemeinde, so Fleschhut. Mehr zum Thema finden Sie in der Memminger...

  • Memmingen
  • 27.12.13
  • 17× gelesen
Lokales

Wochenende
Das Aus für den Hochwasserschutz im Unterallgäu

Was passiert nach Erkheims 'Nein' zum Günztalprojekt? Das Geld vom Freistaat futsch, die Tür zum Wasserwirtschaftsamt fürs Erste geschlossen. Nach sieben Jahren Planung, ist das Projekt an der Günz jetzt gestorben. Wie soll es nach dem Erkheimer Bürgerentscheid gegen den Hochwasserschutz weitergehen? Der Klimawandel bringt mehr Regen, kleine Flüsse treten über die Ufer und unkontrollierbare Wassermassen bedrohen auch im Allgäu immer wieder Städte und Gemeinden. Um das zu verhindern, hatten sich...

  • Memmingen
  • 27.01.12
  • 16× gelesen
Lokales

Wiesenmeisterschaft
Zwei landwirtschaftliche Betriebe aus dem Unterallgäu wollen Wiesenmeisterschaft gewinnen

Experten-Jury macht sich in Ottobeuren und Markt Rettenbach ein Bild vor Ort Zugegeben: Das Wetter könnte besser sein. Aber dem nassen Untergrund und den wenig frühlingshaften Temperaturen zum Trotz lässt es sich die Wiesenmeisterschaft-Jury nicht nehmen, die Weide von Karl und Sabine Tschugg aus dem Ottobeurer Weiler Wetzlins unter die Lupe zu nehmen. Familie Tschugg bewirtschaftet einen Betrieb mit 100 Kühen und 60 Hektar Grünland - davon zwei Hektar Ackerland. 7000 Quadratmeter groß ist die...

  • Memmingen
  • 16.06.11
  • 29× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019