Schusswaffe

Beiträge zum Thema Schusswaffe

Polizeieinsatz in Altusried: Mann gibt mehrere Schüsse aus Pistole ab und bedroht andere Personen
20.668× 5 Bilder

Mehrere Streifenwagen eilten zum Einsatzort
Altusried: Mann (52) bedroht andere mit Pistole und gibt Schüsse ab

Am Samstagabend hat ein 52-jähriger Mann aus Altusried mehrere Schüsse in seinem Garten abgegeben und andere Personen mit der Waffe bedroht. Mehrere Streifenbesatzungen eilten daraufhin zum Einsatzort. Weitere Waffen entdecktVor Ort konnte der 52-Jährige widerstandslos festgenommen werden. Die Schüsse hatte der Mann aus einer Schreckschusspistole abgegeben. Bei einer anschließenden Wohnungsdurchsuchung fand die Polizei weitere erlaubnisfreie Schusswaffen - diese wurden sichergestellt.  Der Mann...

  • Altusried
  • 23.05.21
An einer Schule im US-Bundesstaat Tennessee ist es am Montagabend zu einem Schusswechsel gekommen. Dabei wurde der Täter von der Polizei erschossen.
923×

USA
Ein Toter: Schüsse an Schule in Tennessee

An einer High School in Knoxville (Tennessee) ist es am Montag zu einer Schießerei gekommen. Eine Person starb, eine weitere wurde bei dem Schusswechsel verletzt. Wie verschiedene Medien berichten, war die Polizei über eine bewaffnete Person an der Austin-East High School informiert worden. Vor Ort sei es dann zu einem Schusswechsel zwischen dem Bewaffneten und einem Polizisten gekommen. Ein Schüler tot - Polizist verletztBei dem Täter soll es sich um einen Schüler der High School handeln, so...

  • 13.04.21
Am vergangenen Donnerstag, 01. April, hat ein Polizist bei einem Einsatz in Krumbach einen 63-jährigen Mann angeschossen und schwer verletzt. (Pistole-Symbolbild)
12.236× 7

Sieben Schüsse abgefeuert
Polizist verletzt Mann (63) mit drei Kugeln bei Einsatz in Krumbach: Video wirft Fragen auf

Am vergangenen Donnerstag, 01. April, hat ein Polizist bei einem Einsatz in Krumbach einen 63-jährigen Mann angeschossen und schwer verletzt. Nach Angaben der Polizei soll der Mann mit einem Schraubenzieher auf den Polizisten und seine Kollegin losgegangen sein. Zu dem Polizei-Einsatz war es gekommen, weil der 63-Jährige sich geweigert hat, ein fremdes Grundstück zu verlassen. Kurz nach dem Einsatz tauchte auf der Plattform TikTok ein 30-sekündiges Video auf, dass den Einsatz zeigt und Fragen...

  • 08.04.21
Der Schuss eines Polizisten traf einen 63-Jährigen. (Symbolbild)
8.778× 4

Schwer verletzt
Mann (63) stürmt mit spitzem Gegenstand auf Polizisten zu und wird von Schuss getroffen

Bei einem Polizeieinsatz ist ein 63-Jähriger am Donnerstagmittag in Krumbach von einem Polizisten angeschossen und dabei schwer verletzt worden. Weil der Mann ein fremdes Grundstück trotz Aufforderung nicht verlassen wollte, sollte er kurz nach 13 Uhr von der Polizei kontrolliert werden. Der Mann zeigte sich gegenüber den Beamten von Anfang an unkooperativ. Als die Polizisten ihn aufforderten, das Grundstück zu verlassen, wurde er immer aggressiver, bedrohte die Streifenbesatzung und stürmte...

  • 02.04.21
Ein Unbekannter hat eine 70-Jährige mit einer Waffe bedroht. (Symbolbild)
1.091×

Polizei sucht Zeugen
Landkreis Sigmaringen: Unbekannter bedroht Zeitungsausträgerin (70) mit Schusswaffe

Eine 70-jährige Zeitungsausträgerin wurde am frühen Dienstagmorgen gegen 2:30 Uhr in Stetten (Landkreis Sigmaringen) von einem Unbekannten mit einer Schusswaffe bedroht. Nach Angaben der Polizei war die Frau mit ihrem mit Zeitungen beladenen Fahrrad von der Kreuzung Lagerstraße/ Albstraße in Richtung Goethestraße gefahren, als der Mann die vermutliche Waffe auf sie richtete. Er trug ein dunkles Kapuzenshirt, eine dunkle Hose und Sportschuhe mit heller Sohle. Er rief ihr zu, dass sie ihm ihr...

  • 01.04.21
Polizei (Symbolbild)
1.624×

Körperverletzung
Mann bedroht Ex-Freundin in Lindau: Polizei findet drei scharfe Schusswaffen bei Durchsuchung

Bei einer Wohnungsdurchsuchung in Lindau hat die Polizei drei scharfe Schusswaffen und die dazugehörige Munition sichergestellt. Vorausgegangen war eine Auseinandersetzung eines Mannes mit seiner Ex-Freundin.  Beziehungsstreit endet mit Polizeieinsatz Laut Polizei hatte die 28-jährige Frau am Samstag gegen 03:30 Uhr die Polizei gerufen. Sie sei von ihrem Ex-Freund nach einer körperlichen Auseinandersetzung zu einem Bekannten geflüchtet. Der Ex-Freund konnte allerdings den Zufluchtsort der...

  • Lindau
  • 08.03.21
7.354× 35 1

Er war mit Messer bewaffnet
Polizeieinsatz in Wiesenbach: Mann (27) von Beamten niedergeschossen

Bei einem Polizeieinsatz in Wiesenbach (Landkreis Günzburg) am Sonntagmittag haben Polizeibeamte mindestens einen Schuss aus einer Dienstwaffe abgegeben. Ein 27-jähriger Mann wurde von einer Kugel ins Bein getroffen und verletzt.  Wie das Polizeipräsidium Schwaben Süd/West mitteilte, hatte der 27-jährige Mann bei einer Auseinandersetzung am Oberegger Stausee zwei Menschen mit einem Messer bedroht. Diese hatten daraufhin die Polizei alarmiert. Täter ging mit Messer auf Polizisten zu Als die...

  • 01.03.21
Polizei (Symbolbild).
5.796× 1

Polizeieinsatz
Schusswaffe im Besitz: Spezialkräfte verhaften Mann (20) in Kempten

Spezialeinsatzkräfte der Polizei haben in der Nacht auf Dienstag in Kempten einen 20-jährigen Mann wegen illegalem Waffenbesitz festgenommen. Laut dem Polizeipräsidium Schwaben Süd-West, habe man kurz zuvor davon erfahren, dass der Mann im Besitz einer Schusswaffe sei. Zudem habe der 20-Jährige gegenüber anderen Personen mehrere Szenarien beschrieben, wie er die Waffe zum Einsatz bringen könnte - dabei habe es sich auch um strafrechtlich relevante Taten gehandelt, so die Polizei weiter.   Nach...

  • Kempten
  • 26.01.21
Polizei (Symbolbild)
2.391× 2 Bilder

Vorläufiges Waffenverbot
Auf der Jagd nach Kormoranen: Jäger (77) in Feldkrich gefährdet Fischer durch Schüsse

Am Mittwoch hat ein 77-jähriger Jäger in Feldkirch (Vorarlberg) zwei Fischer bei seiner Jagd auf Kormorane durch Schüsse gefährdet. Die Polizei sprach ein vorläufiges Waffenverbot gegen den 77-Jährigen aus. Nach Angaben der Polizei wurden dem Mann sämtliche Waffen und Munitionsgegenstände abgenommen.  Projektil verfehlt Fischer um fünf bis zehn Meter Gegen 12:15 Uhr befanden sich zwei Fischer am nordöstlichen Ufer des Baggerlochs der Argrargemeinschaft Feldkirch, als sie mehrere Schüsse von der...

  • Lindau
  • 19.11.20
Großaufgebot am Hildegardplatz Kempten
37.635× 2 18 Bilder

Vermeintlich mit Schusswaffe bedroht
Großaufgebot am Hildegardplatz Kempten: Keine Verletzten

Großaufgebot von Polizei, Rettungskräften und Notarzt am Samstagabend am Hildegardplatz in Kempten: Ausgehend für die vermeintliche Bedrohung war ein Chat-Verlauf auf WhatsApp, wonach eine 37-Jährige mit einer Schusswaffe bedroht worden sein soll. Wie die Polizei mitteilt, wurden bei dem Einsatz keine Personen verletzt. Zu keiner Zeit war die Öffentlichkeit gefährdet.  Person soll 37-Jährige mit Schusswaffe bedroht habenGegen 16 Uhr teilte demnach ein 33-jähriger Mann der Polizei mit, dass...

  • Kempten
  • 07.11.20
Polizei (Symbolbild)
1.424×

Schusswaffe gezogen
Streit um Geld in Dornbirn: Mann schießt sich selbst in den Finger

Am Abend des 01.10.2020 kam es in Dornbirn zwischen zwei Männern zu einer Streitigkeit, da einer der Männer den Anderen beschuldigte, diesem am Nachmittag Geld gestohlen zu haben. Im Zuge der vorerst verbalen Auseinandersetzung in der Wohnung des angeblichen Diebes zog der Kontrahent eine Schusswaffe aus dem Hosenbund und forderte die Rückgabe des Geldes. Im Zuge des darauf folgenden Handgemenges zwischen den beiden Männern sowie anwesenden Familienmitgliedern des Bedrohten löste sich ein...

  • 02.10.20
Polizei (Symbolbild)
2.599×

Verdächtiger in Füssen festgenommen
Mann (31) wird mit Schusswaffe bedroht und zum Drogenkonsum gezwungen

Weil ein Bekannter ihn mit einer Schusswaffe zum Drogenkonsum gezwungen und auch geschlagen haben soll, hat ein 31-jähriger Mann am Montag bei der Polizei in Füssen Anzeige erstattet. Spezialkräfte der Polizei konnten den 39-jährigen Bekannten und Tatverdächtigen am Montagabend festnehmen. Ein Ermittlungsrichter erließ einen Haftbefehl. Der Mann sitzt jetzt in Untersuchungshaft.  Übergriffe dauern eineinhalb Stunden Nach Angaben des Geschädigten habe ihn der 39-jährige Tatverdächtigte in der...

  • Füssen
  • 23.09.20
Schusswaffe (Symbolbild)
4.362× 2

Mann (31) mit Waffe bedroht, geschlagen, zum Drogenkonsum gezwungen
Polizei verhaftet Gewalttäter (39) in Füssen

In der Nacht auf Montag soll ein Mann (39) in seiner Wohnung in Füssen einen Bekannten (31) mit einer Schusswaffe bedroht und ihn geschlagen und getreten haben. Laut Polizei soll der Mann seinen Bekannten auch gezwungen haben, Drogen zu konsumieren. Über eineinhalb Stunden Martyrium Der Täter hat sein Opfer demnach unter einem Vorwand in seine Wohnung gelockt. Der gewalttätige Übergriff hat sich über eineinhalb Stunden hingezogen. Der 31-Jährige hat seinen Peiniger am Montag angezeigt....

  • Füssen
  • 22.09.20
Polizei (Symbolbild)
1.183×

Kein Personen- oder Sachschaden
Schussgeräusche in Dietmannsried: Polizei sucht nach Hinweisen

Mehrere Anwohner teilten der Polizei Kempten in den frühen Samstagmorgenstunden Schussgeräusche im südwestlichen Gemeindegebiet von Dietmannsried mit. Eine sofortige Überprüfung mit mehreren Polizeistreifen erbrachte bislang keine Feststellungen, woher die Schüsse kamen. Zum jetzigen Zeitpunkt wird davon ausgegangen, dass es zu keinen Personen- und/oder Sachschäden kam. Hinweise nimmt die Polizei Kempten unter der Tel.: 0831/9909-0 entgegen.

  • Dietmannsried
  • 22.08.20
Eine Polizeistreife konnte den Mann in der Nähe des Lokals vorläufig festnehmen (Symbolbild).
2.358× 1

Alkohol
Mann (27) verletzt Gast in Bad Wörishofen und droht, mit Schusswaffe zurückzukommen

Am Mittwochabend hat ein betrunkener 27-Jähriger einen Gast in einem Bad Wörishofer Café verletzt und später gedroht, mit einer Schusswaffe wiederzukommen.  Der 27-Jährige pöpelte laut Polizeiangaben in dem Café herum. Ein 54-jähriger Gast bat ihn, damit aufzuhören. Daraufhin griff der Aggressor dem Gast an Kopf und Hals und verletzte ihn leicht. Der Cafébesitzer verwies den Betrunkenen schließlich aus dem Lokal. Der Aggressor drohte, mit einer Schusswaffe wieder zu kommen. Eine Polizeistreife...

  • Bad Wörishofen
  • 09.07.20
Polizei (Symbolbild)
2.033×

Zeugenaufruf
Reh erschossen: Polizei sucht nach einem Jagdwilderer in Kirchhaslach

Die Polizei sucht nach einem Jagdwilderer in Kirchhaslach. Am vergangenen Donnerstag, 25. Juni, wurde im südwestlichen Waldgebiet des Ortsteils Stolzenhofen ein totes Reh gefunden. Nach Angaben der Polizei wies das Tier ein Einschussloch an der Bauchdecke auf, das vermutlich von einem Kleinkalibergewehr stammt. Das Reh lebte vermutlich noch einige Zeit, bis es schließlich wegen der Schussverletzung verendete. Wie die Polizei mitteilt, soll der Tatzeitraum zwischen dem 12. und 16. Juni liegen....

  • Kirchhaslach
  • 29.06.20
Pistole (Symbolbild)
6.335×

Flucht trotz Schüssen auf die Reifen
Frau (49) bedroht Bekannten mit Pistolen-Attrappe: Festnahme in Ofterschwang

Am frühen Samstagabend bedrohte eine 49-jährige Frau ihren Bekannten mit einer Pistole und durchbrach im Anschluss eine Straßensperre der Polizei. Sie konnte nach umfangreichen Fahndungsmaßnahmen an ihrem Wohnanwesen in Ofterschwang festgenommen werden. Die Frau hat zunächst ihren Bekannten im Kleinwalsertal mit einer täuschend echten Pistolen-Attrappe bedroht. Anschließend fuhr sie über die Walserschanz nach Deutschland, wohl auf der Rückfahrt zu ihrem Wohnsitz in Ofterwschwang. Unterwegs hat...

  • Ofterschwang (VG Hörnergruppe)
  • 07.06.20
Symbolbild.
5.532×

Polizei
Illegale Schießübungen bei Buchloe: Täter (48) gefasst

Die Polizei hat einen 48-jährigen Mann aus Buchloe gefasst, der seit Mitte März in vier Fällen mit Blei auf verschiedene Objekte geschossen hat. Dabei benutzte er laut einem technischen Gutachten eine Waffe älterer Bauart. Als Ziel dienten ein Feldstadel und ein Hochsitz nördlich der Rudolf-Diesel-Straße, ein weiterer Feldstadel an der Verbindungsstraße Buchloe-Holzhausen und eine Werbetafel hinter einem Verbrauchermarkt. Der Sachschaden beträgt über 800 Euro. Einer Zeugin war im Waldbereich...

  • Buchloe
  • 29.04.20
Polizei (Symbolbild)
1.342×

Auf dem Weg zum Metzger ausgerissen
Polizei muss aggressives Rind in Oberrieden erschießen

Am Montagnachmittag wurde eine Streife der Polizei Mindelheim nach Oberrieden gerufen. Dort sollte ein Jungrind zum Metzger gebracht werden. Da das Rind beim Ausladen aus dem Hänger aufgrund eines lauten Geräusches erschrak, riss es sich los und durchbrach eine Hecke am angrenzenden Grundstück zum Schlachthaus. Dort fand die Flucht ein Ende, denn auf dem Grundstück befand sich eine Baugrube in die das Tier stürzte. Das Tier war aufgrund der ganzen Situation so aggressiv, dass eine gefahrlose...

  • Oberrieden
  • 28.04.20
Symbolbild.
2.980× 1

Ermittlungen
Memmingen: Mann im Streit mit Schusswaffe bedroht

Ein Mann ist in den frühen Nachtstunden des Dienstags in Memmingen von einem 37-Jährigen mit einer Schusswaffe bedroht worden. Nach ersten Ermittlungen der Polizei befand sich der Anzeigenerstatter zusammen mit einem Mitbewohner und dem 37-Jährigen in dessen Wohnung. Aus bislang unbekannter Ursache kam es dann zu einem Streit. Im weiteren Verlauf zog der 37-Jährige eine Waffe, füllte diese mit Patronen und bedrohte damit den Anzeigenerstatter. Er flüchtete und rief die Polizei. Die Polizei hat...

  • Memmingen
  • 15.04.20
Symbolbild
7.614×

Polizeieinsatz
Schüsse in Kaufbeuren: Polizei stellt Täter in Wohnung

Zwei junge Männer haben in der Nacht von Ostersonntag auf Ostermontag im Bereich des Kaufbeurer Tänzelfestes mit Handfeuerwaffen um sich geschossen. Passanten informierten daraufhin die Polizei. Nach Angaben der Polizei flüchteten die Männer im Anschluss mit einem Taxi. Polizeibeamte konnten die beiden Männer schließlich in der Wohnung eines der Täter stellen. Bei der anschließenden Durchsuchung fanden die Polizisten dann eine Schreckschusspistole und ein verbotenes Messer. Beide Männer...

  • Kaufbeuren
  • 13.04.20
Polizei (Symbolbild)
2.379×

Zeugenaufruf
Unbekannter schießt auf Scheune in Buchloe

Im Zeitraum vom 23.03.2020, 13.00 Uhr, bis 01.04.2020, 18.00 Uhr, kam es im Industriegebiet in der Rudolf-Diesel-Straße nahe der Ferdinand-Porsche-Straße an einer Scheune zu einer Sachbeschädigung. Ein bislang unbekannter Täter feuerte hierbei mit einer Schusswaffe auf ein Scheunentor. Am Tor waren mehrere Einschusslöcher erkennbar. Ein Geschoss konnte sichergestellt werden. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von 800 Euro. Wer Hinweise zu dem Täter geben kann oder im besagten Zeitraum...

  • Buchloe
  • 03.04.20
Polizei (Symbolbild)
2.199×

Festnahme
Schüsse aus einer Schreckschusswaffe: Polizei-Großeinsatz in Obergünzburg

In der Nacht auf Dienstag musste die Polizei mit einem Großaufgebot zu einem Mehrfamilienhaus in die Günzacher Straße in Obergünzburg anrücken. Grund hierfür war ein 34-Jähriger, der mit einer Schusswaffe mehrere Schüsse auf der Straße abgeben hatte und sich im Anschluss wieder in sein Haus begab. Er konnte letztendlich widerstandslos festgenommen werden. Es wurde niemand bei dem Einsatz verletzt. Da der 34-Jährige sich in einem psychischen Ausnahmezustand befand, wurde er in einem Krankenhaus...

  • Obergünzburg
  • 03.03.20
Beim Faschingsumzug in Schwangau musste ein Polizist seine Waffe einsetzen. Verletzt wurde glücklicherweise niemand. (yod)
12.899× 2

Drogenhandel
Faschingsumzug Schwangau: Polizist feuert Waffe ab

Ein Polizist hat am Sonntagnachmittag in Schwangau in Richtung eines 24-jährigen tatverdächtigen Drogenhändlers geschossen. Nach Angaben der Polizei kam es gegen 14 Uhr "im Umfeld des Schwangauer Faschingsumzuges" zu dem Zwischenfall. Der 24-jährige hatte zuvor eine Waffe auf den Polizeibeamten gerichtet. Verletzt wurde glücklicherweise niemand. Laut der Polizei hatte der 24-Jährige, gemeinsam mit einem 29-jährigen Mann, Drogen an Besucher des Umzuges verkaufen wollen. Bei einer anschließenden...

  • Schwangau
  • 23.02.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ