Schuss

Beiträge zum Thema Schuss

566×

Tödlicher Schuss
Wegen Streit um Geld: Türke (42) erschießt Landsmann (37) in Bad Wurzach

Sonntag Abend, kurz nach 22.00 Uhr vor einem Bad Wurzacher Wohnhaus: Ein 42-jähriger Mann schießt auf einen 37-Jährigen. Der Getroffene stirbt an einem Pistolenschuss in den Bauch. Die Polizei vermutet Geldgeschäfte als Hintergrund der Tat. Der Getötete soll demnach den Täter an dessen Wohnung aufgesucht haben, um einen ausstehenden Geldbetrag einzutreiben. Daraus entwickelte sich zunächst ein Streit, dann eine Schlägerei. Laut Zeugenaussagen hat sich der Täter mit einem Messer bewaffnet,...

  • Kempten
  • 02.10.17
57×

Jugendliche
Schüsse im Wald bei Buchenberg führen zu Großeinsatz der Polizei

Seit Donnerstagabend erreichten die Polizei Kempten mehrere Anrufe von besorgten Bürgern aus Steckenried. Immer wieder hörten sie Schüsse, welche aus einem nahegelegenen Waldgebiet kamen. Mit Hilfe eines eingesetzten Polizeihubschraubers konnte am Samstagabend schließlich ein Lagerfeuer im Wald ausfindig gemacht werden. Bei der Kontrolle der Örtlichkeit konnten vier Personen im Alter von 15 bis 18 Jahren angetroffen werden, welche über das Wochenende in diesem Waldstück campierten. Bei einem...

  • Kempten
  • 27.03.17
17×

Einsatz
Polizei-Großeinsatz wegen Ehekrach in Memmingen: Anwohner hatten Schüsse gehört

Mehrere Anwohner eines Mehrfamilienhauses in der Buxheimer Straße waren vergangene Nacht gegen 21.30 Uhr der Ansicht, während eines verbalen Ehestreits in einer der Wohnungen, mehrere Schüsse gehört zu haben. Sie informierten folgerichtig die örtliche Polizei über ihre Wahrnehmungen. Da diese nicht ausschließen konnte, dass tatsächlich Schüsse gefallen waren, wurden Beamte der Münchner Polizeiinspektion Spezialeinheiten zur Unterstützung angefordert. Zeitgleich wurden rund zehn Bewohner aus dem...

  • Kempten
  • 11.05.15
179× 31 Bilder

Polizeieinsatz
Polizist erschießt Mann (48) in Memmingen: Ein klarer Fall von Notwehr

Einen Tag nach den Schüssen eines Polizeibeamten auf einen gesuchten Straftäter wurde die Leiche des erschossenen Mannes obduziert. Der 48-Jährige aus Kasachstan, der in Memmingen lebte, starb laut Obduktionsergebnis durch zwei Einschüsse in die Brust. Der Vorfall sei 'ein klarer Fall von Notwehr' gewesen, sagte Staatsanwalt Ebert gestern im Gespräch mit der Allgäuer Zeitung. Unklar ist, warum das eingesetzte Pfefferspray offensichtlich keinerlei Wirkung bei dem Mann zeigte. Während die...

  • Kempten
  • 13.03.15
140× 31 Bilder

Messerangriff
Memmingen: Polizist erschießt gesuchten Straftäter (48)

Ein Polizist hat in Memmingen einen per Haftbefehl gesuchten Straftäter bei der versuchten Festnahme erschossen. Der 48-Jährige habe sich der Verhaftung entziehen wollen und die Beamten mit einem Messer bedroht, teilte das Polizeipräsidium in Kempten mit. Zunächst setzte die Polizei Pfefferspray ein, der Mann bedrohte die Beamten aber erneut mit dem Messer. Daraufhin habe ein Polizist geschossen. Zeugen berichten, sie hätten mehrere Schüsse gehört. Der 48-Jährige erlitt lebensgefährliche...

  • Kempten
  • 11.03.15
450× 27 Bilder

Newsblog
Zugschießerei-Prozess in Kempten: lebenslängliche Haftstrafe für Michael W.

Das Kemptener Landgericht hat das Urteil gegen den 45-jährigen Angeklagten Michael W. gesprochen: Er muss eine lebenslängliche Haftstrafe wegen versuchten Mordes, Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte und Körperverletzung antreten. Das Urteil Im Prozess gegen Michael W. vor dem Kemptener Landgericht hat der vorsitzende Richter Christoph Schwiebacher soeben das Urteil gesprochen. Der 45 Jahre alte Augsburger mit kasachischen Wurzeln ist zu einer lebenslänglichen Haftstrafe wegen versuchten...

  • Kempten
  • 10.03.15
464× 26 Bilder

Verhandlung
Schusswechsel im Alex: Prozessauftakt am Landgericht Kempten

Landgericht Kempten, Donnerstag Morgen im Sitzungssaal 169: Wenige Minuten vor 9 Uhr führen Polizeibeamte den Angeklagten in den Gerichtssaal. Der 45 Jahre alte Michael W. ist in Kasachstan geboren und lebte zuletzt in Augsburg. Er soll zusammen mit dem tödlich verunglückten Russen Victor P. (20) verantwortlich sein für die Angriffe und Schüsse auf Polizisten im Regionalzug Alex am 21. März des vergangenen Jahres. Was für ein Mensch ist Michael W.? Warum nahm er eine Personenkontrolle seines...

  • Kempten
  • 27.02.15
19×

Gewalt
Drei Kinder (10 und 11) attackieren Mädchen (14) am Kemptner ZUM

Am Dienstagnachmittag wurde eine 14-jährige Schülerin am Zentralen Umsteigebahnhof (ZUM) von drei 10 und 11 Jahre alten Kindern massiv angegangen. Zwei der Drei traten mit Füßen gegen die Beine des Mädchens, der Dritte im Bunde zog eine Softairwaffe und schoss aus nächster Nähe auf das Mädchen. Eine der Kugeln traf das linke Bein, ein weitere Schuss ging gegen die Decke des Bushäuschens. Die Schülerin trug nach jetzgem Kenntnisstand leichte Verletzungen davon. Die Täter konnten mittlerweile...

  • Kempten
  • 04.12.14
43×

Ermittlungen
Ölfleck-Anschlag, Kokain-Affäre, Parterre-Mord und Schießerei im Zug: Die Großbaustellen der Allgäuer Polizei

Mit vier 'Großbaustellen' hat es die Polizei im Allgäu derzeit zu tun: mit der Kokain-Affäre in den eigenen Reihen, dem ungelösten 'Parterre-Mord' in Kempten und mit der Schießerei im Zug von München ins Allgäu. Vierter und am weitesten zurückliegender Fall ist der tödliche Ölfleck-Anschlag im Unterallgäu, dem ein damals 37 Jahre alter Motorradfahrer zum Opfer fiel. Vor allem bei der Kokain-Affäre und beim 'Parterre-Mord' hüllen sich offizielle Stellen in Schweigen und werden nicht müde, immer...

  • Kempten
  • 24.04.14
18×

Ermittlungen
Genaue Abläufe während Schießerei im Zug bei Kempten weiter unklar

In den letzten Wochen wurden intensiv Zeugen befragt, daraus ergebe sich allerdings laut Staatsanwaltschaft noch kein eindeutiger Zusammenhang. Einer der Täter hatte den Sprung aus dem Zug überlebt. Er ist mittlerweile aus dem Koma aufgewacht, aber noch nicht vernehmungsfähig. Gutachter versuchen zurzeit, den genauen Schusswechsel zu rekonstruieren. Bei einer Routine-Kontrolle vor gut dreieinhalb Wochen wurde ein Polizeibeamter angeschossen, ein weiterer am Kopf verletzt. Die beiden...

  • Kempten
  • 16.04.14
156× 45 Bilder

Kriminalität
Schüsse im Zug zwischen Kaufbeuren und Kempten: Hintergründe zu den Tätern

Einer ist tot, einer liegt im Koma: Die Männer, die Mitte März bei einer Kontrolle in einem Regionalzug ausgerastet sind, kommen beide aus Augsburg. Was machte sie zu mutmaßlichen Tätern? Das Bahngleis bei Günzach, ein 1400-Seelen-Ort im Ostallgäu, ist die letzte Station im Leben von Viktor P. - zurück bleiben vor allem Fragen: Weshalb ist er so auf die schiefe Bahn geraten, dass er zu einer Haftstrafe verurteilt wird und abtaucht? Warum rastet er bei der Kontrolle im Zug so aus? Seine Familie...

  • Kempten
  • 01.04.14
86×

Psyche
Schüsse im Alex: Zugpersonal immer noch unter Schock

Das Zugpersonal des Alex von München-Kempten, in dem sich am vergangenen Freitag zwei Fahrgäste einen Schusswechsel mit drei Polizeibeamten lieferten, steht noch immer unter Schock. "Den Kollegen geht es nach wie vor nicht gut, wir haben ihnen psychologische Hilfe angeboten", erläutert Christine Hecht, Sprecherin der Länderbahn, die den Alex betreibt. Sowohl der Lokführer als auch die beiden Zugbegleiter sind seit Freitag freigestellt. Wann sie wieder in den Dienst zurückkehren, sei offen.

  • Kempten
  • 26.03.14
100×

Aufklärung
Schießerei im Zug zwischen Kaufbeuren und Kempten: Gutachten soll Schussfolge klären

Wer hatte wann auf wen geschossen und wie ist es genau zur Schießerei im Zug nach Kempten gekommen? Ein Gutachten soll nun Aufklärung über die genaue Schussfolge geben. Ein 44-jähriger Tatverdächtiger liegt weiterhin im Koma. Er sprang zusammen mit seinem 20 jährigen Partner aus dem fahrenden Zug. Sein Partner war dabei unter die Gleise . Dabei stellte die Polizei fest, dass der nun Verstorbene auf der Fahndungsliste wegen räuberischen Diebstahls stand.

  • Kempten
  • 25.03.14
36×

Angst
Schüsse im Zug von München nach Kempten: Interview mit einem Augenzeugen

Es ist eine Erfahrung, die man nicht unbedingt teilen will: Augenzeuge sein bei einer Schießerei. Joachim Holzbauer aus dem Westallgäu ist es passiert. Er war im Zug, als die Situation zwischen der Polizei und den beiden Fahrgästen eskalierte und in einer Schießerei endete. Einer der beiden Täter starb, einer liegt im Koma. Zwei Polizisten wurden schwer verletzt. Sven Häberle, Moderator der Morningshow "PERFEKT GEWECKT- mit Sven Häberle und der Frau Kathrin" auf Das neue RSA Radio, hat heute...

  • Kempten
  • 24.03.14
222× 45 Bilder

Polizeieinsatz
Schüsse in Regionalbahn: Täter sprangen bei 80 kmh aus dem Zug

Auch wenn nun immer mehr Details des Schusswechsels im Alex 84148 von München nach Kempten bekannt werden – der spektakuläre Vorfall am Freitagnachmittag im mit rund 300 Fahrgästen voll besetzten Regionalzug wirft weiter viele Fragen auf. Auslöser war die Routine-Kontrolle zweier Zuginsassen durch zwei Bundespolizisten. Der Jüngere der beiden mutmaßlichen Täter war wie berichtet nach dem Vorfall tot an den Gleisen zwischen Günzach (Ostallgäu) und Wildpoldsried gefunden worden. Er war nach dem...

  • Kempten
  • 23.03.14
41×

Polizeieinsatz
Schießerei im Zug von München nach Kempten: Der Tag danach

Zu sehen war nichts mehr: Einen Tag, nachdem in einem Zug zwischen Kaufbeuren und Kempten Schüsse gefallen waren und in der Folge der komplette Kemptener Bahnhof abgeriegelt worden war, kehrte der Alltag wieder ein. Keine Spur mehr von den zahllosen Einsatzfahrzeugen und Rettungskräften, von der Aufregung und dem Durcheinander, die am Bahnhof geherrscht hatten. Und doch waren die Schüsse im Zug bei Bahnangestellten, den Menschen, die am Bahnhof arbeiten, und Reisenden das alles dominierende...

  • Kempten
  • 23.03.14
193× 45 Bilder

Polizeieinsatz
Polizeimeldung: Schießerei im Zug von München nach Kempten

Zu einer körperlichen Auseinandersetzung mit anschließender Schussabgabe kam es am Freitagnachmittag in einem Zug von Kaufbeuren nach Kempten. Kurz nach 14:30 Uhr wurde der Polizei mitgeteilt, dass es zu einer Schlägerei, in dem nach bisherigen Erkenntnissen mit bis zu 400 Personen voll besetzten Zug Alex 84148, gekommen sei. Derzeit wird davon ausgegangen, dass zwei Beamte der Bundespolizei mit Kontrollen von Fahrgästen beschäftigt waren. Hierbei wurde von den Beamten festgestellt, dass für...

  • Kempten
  • 21.03.14
169×

Verstoß
Jugendliche mit Softair-Waffen in Memmingen unterwegs

In den Nachmittagsstunden des Mittwoch, 05.03.2014, wurde die Polizeiinspektion Memmingen von einem Zeugen darüber informiert, dass ein ca. 40-jähriger Mann mit einer Schusswaffe im südlichen Stadtbereich herumlaufen würde und auch bereits zwei Schüsse abgegeben habe. Mit insgesamt zehn Streifen der Polizeiinspektion und der Autobahnstation Memmingen wurde im südlichen Stadtbereich nach dem Waffenträger gesucht. Letztendlich wurden im Stadtweiherwald sieben Jugendliche festgestellt, die mit...

  • Kempten
  • 06.03.14
43×

Gericht
Erschossener Rottweiler in Seeg ein Fall für das Amtsgericht Kaufbeuren

Besitzer fordert Schadensersatz - Gericht will am heutigen Mittwoch sein Urteil sprechen Ein Fall fürs Amtsgericht ist mittlerweile der von einem Jäger bei Seeg erschossene Rottweiler. Der Jäger hatte den Hund freilaufend und nach einem Reh jagend angetroffen und ihn, nach eigener Aussage nach Abgabe eines Warnschusses erlegt. Das Amtsgericht Kaufbeuren verhandelte nun über die Klage des Hundebesitzers auf Schadensersatz. Eine Entscheidung fiel nach der Verhandlung noch nicht. Der vorsitzende...

  • Kempten
  • 03.07.13
22×

Gewalt
Memmingen: Mit Schreckschusspistole auf Nachbarn geschossen

Täter festgenommen Ein 68-jähriger Mann hat am Sonntagabend in Memmingen mit einer Schreckschusspistole auf seinen Nachbarn geschossen. Das 64-jährige Opfer alarmierte die Polizei. Mehrere Streifenwagen eilten daraufhin zum dem Mehrfamilienhaus im Memminger Westen. Etwa 20 Bewohner des Hauses wurden evakuiert. Den Polizeibeamten gelang es daraufhin den Täter festzunehmen. Für die Waffe besaß der Mann einen sogenannten "kleinen Waffenschein". Zum Tatzeitpunkt hatte der 68-Jährige einen...

  • Kempten
  • 20.05.13
24×

Bezirkssportlerehrung
Memmingen: Erfolgreichste Schützen des Jahres ausgezeichnet

Gut in Schuss – Fünf kommen aus dem Gau Memmingen Es war so etwas wie eine Gala. Die besten Sportschützen Schwabens wurden in der Diepoldhalle in Schweinspoint vom Verband geehrt. Hoch sind jedes Jahr die Anforderungen, um die Ehrenplakette mit der klangvollen Aufschrift 'Schießsportler des Jahres' zu bekommen. Ein Platz unter den ersten drei bei der Bayerischen Meisterschaft oder unter den ersten fünf bei den Deutschen Titelkämpfen ist die Messlatte. Mehr als 160 schwäbische Schützen...

  • Kempten
  • 07.12.12
71×

Schuss München
Schießen: Huber einmal mehr siegreich

Bei Bayerischen Meisterschaften Die Wettkämpfe der Bayerischen Meisterschaften auf der Olympia-Schießanlage in Hochbrück endeten mit durchweg guten Schießergebnissen. Einzig die Sportler der Freiluft-Disziplinen hatten mit zum Teil heftigen Windböen zu kämpfen. Selina Feierabend aus Erkheim wollte ihren Vorjahrestitel in Luftpistole verteidigen. Das wäre auch fast gelungen, wenn nicht die beiden ersten Serien unter starkem Leistungsdruck etwas schwächer ausgefallen wären. So konnte sie sich am...

  • Kempten
  • 23.07.12
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ