Schuss

Beiträge zum Thema Schuss

Verdacht der Jagdwilderei. (Symbolbild)
5.550× 6

Jagdwilderei
Jäger (42) hört einen Schuss bei Frankenhofen

Einem 42-jährigen Jagdpächter ist am Samstagabend gegen 22:30 Uhr ein langsam fahrendes Fahrzeug im Jagdrevier Frankenhofen aufgefallen. Kurze Zeit später sei dann ein Schuss gefallen. Schuss gehörtNach Angaben der Polizei war der 42-Jährige im Bereich Osterzell auf der Jagd als ihm das Fahrzeug im benachbarten Jagdrevier aufgefallen sei. Kurz nach dem Schuss habe sich das Fahrzeug wieder entfernt. Der Jäger habe weder die Person noch das Kennzeichen erkennen können.  Ebenfalls wurde weder...

  • Kaltental
  • 23.11.20
Polizei (Symbolbild)
2.221× 2 Bilder

Vorläufiges Waffenverbot
Auf der Jagd nach Kormoranen: Jäger (77) in Feldkrich gefährdet Fischer durch Schüsse

Am Mittwoch hat ein 77-jähriger Jäger in Feldkirch (Vorarlberg) zwei Fischer bei seiner Jagd auf Kormorane durch Schüsse gefährdet. Die Polizei sprach ein vorläufiges Waffenverbot gegen den 77-Jährigen aus. Nach Angaben der Polizei wurden dem Mann sämtliche Waffen und Munitionsgegenstände abgenommen.  Projektil verfehlt Fischer um fünf bis zehn Meter Gegen 12:15 Uhr befanden sich zwei Fischer am nordöstlichen Ufer des Baggerlochs der Argrargemeinschaft Feldkirch, als sie mehrere Schüsse von...

  • Lindau
  • 19.11.20
Verstoß gegen das Waffengesetz und Bedrohung (Symbolbild)
1.654× 1

Pistole, Schreckschusswaffe, Stahlrute
Mehrere Schüsse in Günzburg: Tatverdächtiger (35) festgenommen

Ein 35-jähriger Mann hat Dienstagnacht in Günzburg mehrer Schüsse abgegeben. Nach Angaben der Polizei war eine 26-jährige Frau auf der Bundesstraße 16 unterwegs, als sie von einem anderen Autofahrer überholt wurde. Die dieser Überholvorgang aus ihrer Sicht gefährlich war, folgte sie dem Mann, um ihn auf die gefährliche Fahrweise auszusprechen. Mehrere Schüsse abgefeuertAls die 26-Jährige den Mann an seiner Wohnanschrift schließlich ansprach, beleidigte dieser die 26-Jährige massiv. Wie die...

  • 11.11.20
Polizei (Symbolbild)
1.160×

Kein Personen- oder Sachschaden
Schussgeräusche in Dietmannsried: Polizei sucht nach Hinweisen

Mehrere Anwohner teilten der Polizei Kempten in den frühen Samstagmorgenstunden Schussgeräusche im südwestlichen Gemeindegebiet von Dietmannsried mit. Eine sofortige Überprüfung mit mehreren Polizeistreifen erbrachte bislang keine Feststellungen, woher die Schüsse kamen. Zum jetzigen Zeitpunkt wird davon ausgegangen, dass es zu keinen Personen- und/oder Sachschäden kam. Hinweise nimmt die Polizei Kempten unter der Tel.: 0831/9909-0 entgegen.

  • Dietmannsried
  • 22.08.20
Polizei (Symbolbild)
2.002×

Zeugenaufruf
Reh erschossen: Polizei sucht nach einem Jagdwilderer in Kirchhaslach

Die Polizei sucht nach einem Jagdwilderer in Kirchhaslach. Am vergangenen Donnerstag, 25. Juni, wurde im südwestlichen Waldgebiet des Ortsteils Stolzenhofen ein totes Reh gefunden. Nach Angaben der Polizei wies das Tier ein Einschussloch an der Bauchdecke auf, das vermutlich von einem Kleinkalibergewehr stammt. Das Reh lebte vermutlich noch einige Zeit, bis es schließlich wegen der Schussverletzung verendete. Wie die Polizei mitteilt, soll der Tatzeitraum zwischen dem 12. und 16. Juni...

  • Kirchhaslach
  • 29.06.20
Polizei (Symbolbild)
2.135×

"Spaß erlaubt"
Westendorfer (30) erschreckt Jugendliche mit Silvesterböller

Am Dienstagabend gegen 21:20 Uhr hat ein 30-jähriger Westendorfer zwei Böller gezündet, um zwei Jugendliche zu erschrecken. Er wollte sich "einen Spaß erlauben", so die Polizei in einer Mitteilung.  Demnach wurde der Polizei Buchloe im Bereich des Bauhofs Westendorf zwei Schüsse gemeldet. Ursprünglich war von zwei Jugendlichen die Rede, die sich nach den Schüssen zu Fuß und auf Fahrrädern von dem Ort entfernt hätten.  Mit mehreren Polizeistreifen und einem Hubschrauber konnten die Beamten...

  • Westendorf
  • 03.06.20
Symbolbild: Polizei.
16.318× 49

Nicht angeleint
In der Füssener Innenstadt angegriffen: Polizist muss Hund erschießen

Ein belgischer Schäferhund hat am Donnerstagvormittag im Baumgarten in der Füssener Innenstadt einen Polizisten angegriffen. Der Beamte hat den Hund erschossen. Laut Polizeiangaben saß das Tier zuvor bei einer jungen Frau an einer Parkbank. Der nicht angeleinte Hund sprang dann unvermittelt auf einen der Streifen-Beamten zu und versuchte ihn mehrfach zu beißen. Der Polizist wich zurück und gab dann zwei Schüsse auf den Hund ab, teilte die Polizei mit. Der Vorfall werde der Staatsanwaltschaft...

  • Füssen
  • 08.05.20
Symbolbild.
5.498×

Polizei
Illegale Schießübungen bei Buchloe: Täter (48) gefasst

Die Polizei hat einen 48-jährigen Mann aus Buchloe gefasst, der seit Mitte März in vier Fällen mit Blei auf verschiedene Objekte geschossen hat. Dabei benutzte er laut einem technischen Gutachten eine Waffe älterer Bauart. Als Ziel dienten ein Feldstadel und ein Hochsitz nördlich der Rudolf-Diesel-Straße, ein weiterer Feldstadel an der Verbindungsstraße Buchloe-Holzhausen und eine Werbetafel hinter einem Verbrauchermarkt. Der Sachschaden beträgt über 800 Euro. Einer Zeugin war im Waldbereich...

  • Buchloe
  • 29.04.20
Polizei (Symbolbild)
1.334×

Auf dem Weg zum Metzger ausgerissen
Polizei muss aggressives Rind in Oberrieden erschießen

Am Montagnachmittag wurde eine Streife der Polizei Mindelheim nach Oberrieden gerufen. Dort sollte ein Jungrind zum Metzger gebracht werden. Da das Rind beim Ausladen aus dem Hänger aufgrund eines lauten Geräusches erschrak, riss es sich los und durchbrach eine Hecke am angrenzenden Grundstück zum Schlachthaus. Dort fand die Flucht ein Ende, denn auf dem Grundstück befand sich eine Baugrube in die das Tier stürzte. Das Tier war aufgrund der ganzen Situation so aggressiv, dass eine...

  • Oberrieden
  • 28.04.20
Polizei (Symbolbild)
2.183×

Festnahme
Schüsse aus einer Schreckschusswaffe: Polizei-Großeinsatz in Obergünzburg

In der Nacht auf Dienstag musste die Polizei mit einem Großaufgebot zu einem Mehrfamilienhaus in die Günzacher Straße in Obergünzburg anrücken. Grund hierfür war ein 34-Jähriger, der mit einer Schusswaffe mehrere Schüsse auf der Straße abgeben hatte und sich im Anschluss wieder in sein Haus begab. Er konnte letztendlich widerstandslos festgenommen werden. Es wurde niemand bei dem Einsatz verletzt. Da der 34-Jährige sich in einem psychischen Ausnahmezustand befand, wurde er in einem...

  • Obergünzburg
  • 03.03.20
Fußball (Symbolbild)
2.020×

Unfall
Fahrradfahrerin (56) in Aitrang von Fußball getroffen und gestürzt: schwer verletzt

56-jährige Frau radelte am Sonntagnachmittag in Aitrang am dortigen Fußballplatz vorbei, wo gerade das Punktspiel zwischen dem TSV Aitrang und dem FSV Marktoberdorf lief. Ein Spieler traf den Ball so unglücklich, dass der Schuss über die hohen Sicherungsnetze in Richtung Straße flog. Dort traf er die gerade vorbeifahrende Radfahrerin am Kopf. Sie stürzte und verletzte sich dadurch so schwer, dass sie mit Schürfwunden und einer Schädelprellung ins Krankenhaus eingeliefert werden musste. Dem...

  • Aitrang
  • 28.10.19
Polizei (Symbolbild)
2.141×

Waffenverstoß
Mann (25) in Marktoberdorf schießt mit Softairgewehr auf Person

Am Sonntagabend hat ein 25-Jähriger offensichtlich sein neues Softairgewehr ausprobiert. Ein 41-Jähriger erstattete Anzeige, weil er in seinem Garten von irgendetwas am Kopf getroffen wurde, wodurch er leicht verletzt wurde. Bei der Überprüfung der Örtlichkeit ergab sich der Verdacht gegen den 25-jährigen. Bei ihm konnte ein Softairgewehr und auch Stahlkugeln sichergestellt werden. Gegen ihn wird ein Verfahren wegen Verstößen gegen das Waffengesetz und gefährlicher Körperverletzung...

  • Marktoberdorf
  • 19.08.19
Am Freitagabend wurde in Füssen auf einen Zug geschossen.
7.280×

Ermittlungen
Schuss auf Zug in Füssen: Allgäuer (26) gibt zu: "Habe neue Luftdruckpistole getestet"

„Was, um Himmels Willen, ist denn dort passiert?“ Mit besorgtem Blick schaute eine Anwohnerin am Freitagabend Richtung Bahnhofsgebäude in Füssen. Sie wäre wie viele andere Passanten gerne näher an das Areal herangegangen, um zu erfahren, was los ist – doch ein Großaufgebot an Polizisten ließ niemanden durch. Die Beamten hatten den Bereich rund um den Bahnhof mitten in der Stadt weiträumig abgesperrt. Schnell machten Gerüchte die Runde, dass es zu einer Schießerei oder Geiselnahme gekommen war....

  • Füssen
  • 08.07.19
Polizeieinsatz am Füssener Bahnhof
12.734× 10 Bilder

Polizeieinsatz
Möglicher Schuss auf Zug in Füssen - Ermittlungen laufen

Nachdem in Füssen am Freitagabend möglicherweise auf einen stehenden Zug geschossen wurde, ermittelt die Polizei nun weiter. Unter Umständen könnte der Schuss aus einer Druckluftpistole den Einsatz ausgelöst haben. Gegen 20 Uhr hatte eine Zugbegleiterin im hinteren Teil des Zuges ein "Schussgeräusch" gehört und die Polizei verständigt. Die Beamten stellten daraufhin eine Beschädigung an der Scheibe des Triebwagens fest.  Nachdem auch die Beamten vor Ort einen Schuss nicht ausschließen...

  • Füssen
  • 06.07.19
Am Freitagabend wurde auf einen stehenden Zug geschossen.
15.395× 13 Bilder

Polizeieinsatz
Schuss auf Zug in Füssen? Bahnhof großräumig abgeriegelt

Nach einem vermuteten Schuss auf einen Zug in Füssen ist der dortige Bahnhof derzeit komplett abgeriegelt. Nach Angaben des Polizeipräsidiums Schwaben Süd/West ist die Polizei aktuell mit starken Kräften vor Ort. Gegen 20 Uhr hatte eine Zugbegleiterin im hinteren Teil des Zuges ein Schussgeräusch wahrgenommen und sofort die Polizei alarmiert. Die Beamten stellen daraufhin eine Beschädigung an der Scheibe des Triebwagens fest. Momentan kann nicht ausgeschlossen werden, dass es sich...

  • Füssen
  • 05.07.19
Symbolbild. Die Polizei Kaufbeuren ermittelt wegen erneuter Schüsse in Obergünzburg.
5.555×

Zeugenaufruf
Erneut Schüsse in Obergünzburg: Polizei bittet um Hinweise

Nahe der Rösslewiese in Obergünzburg hörte ein Zeuge am Samstag, 22. Juni 2019, mehrere Schüsse. Erneut kam es aus diesem Grund zu einem Großeinsatz der Polizei. Mehrere Personen wurden kontrolliert, so die Polizei in einer Mitteilung. Derzeit werden verschiedene Ermittlungen durchgeführt. Die Polizei bittet in diesem Zusammenhang um Hinweise aus der Bevölkerung. Erst einen Tag zuvor mussten die Beamten wegen eines Mannes ausrücken, der zunächst einen Autofahrer in Obergünzburg mit einer...

  • Obergünzburg
  • 27.06.19
Symbolbild
1.625×

Waffe
Mann (19) schießt in Bregenzer Schaufenster

Ein bislang unbekannter Täter hat in der Nacht zum Dienstag, den 26. März in ein Schaufenster eines Bregenzer Waffengeschäfts geschossen. Nach Angaben der Polizei ereignete sich die Tat um 1:07 Uhr. Dabei wurde eine Schaufensterpuppe getroffen. Am Donnerstag konnte die Polizei dann einen 19-jährigen Mann als Täter ermitteln. Nach Angaben der Bregenzer Polizei hatte der Schütze bereits Anfang März einen Revolver bei einem Kellereinbruch erbeutet. Gegen den jungen Mann läuft jetzt eine Anzeige...

  • Lindau
  • 28.03.19
Polizei findet Waffenarsenal in Bad Wörishofener Wohnung.
2.544×

Verletzung
Unabsichtliche Schussabgabe in Bad Wörishofen: Mann schießt sich vermutlich selbst in die Wade

Beamten der Inspektion Bad Wörishofen wurden am Dienstagabend per Notruf über einen von einer Schusswaffe verletzten Mann in Bad Wörishofen informiert. Die Beamten waren schnell vor Ort und betraten das Anwesen mit Schutzausrüstung und sicherten die Situation ab. Der Verletzte lag auf dem Bett und hatte eine blutende Wunde an der rechten Wade. Der Rettungsdienst versorgte den Verletzten und lieferte ihn anschließend in ein Krankenhaus ein. Die Beamten gehen derzeit von einer unabsichtlichen...

  • Bad Wörishofen
  • 23.01.19
2.200×

Gewalt
Streit in Kaufbeuren eskaliert: Mann (39) schießt mit Schreckschusswaffe

Am Abend des 22.12.2018 wurden bei der Polizei Kaufbeuren telefonisch Schüsse mitgeteilt. Ein Mann gab am Telefon an, dass ein 39-Jähriger auf ihn mit einer Schreckschusswaffe geschossen habe und er nun kaum mehr Luft bekomme. Die herbeigerufenen Streifen konnten den Täter in Tatortnähe antreffen und zunächst vorläufig festnehmen. Die beiden Männer stritten sich wegen einer Frau. Der Streit eskalierte und der 39-Jährige schoss mit einer Schreckschusswaffe in Richtung des anderen Mannes. Die...

  • Kaufbeuren
  • 23.12.18
4.482×

Verstoß
Mann (19) schießt in Sonthofen unerlaubt mit Softair-Gewehr

Am Freitagmittag gingen bei der Polizei Sonthofen Mitteilungen über Personen ein, welche am ehemaligen Güterbahnhof in Sonthofen mit Gewehren schießen würden. Die Kontrolle vor Ort ergab, dass ein 19-jähriger Immenstädter dort unerlaubt mit seinem Luftgewehr schoss. Bei der Durchsuchung seines Autos wurde eine weitere Softair-Waffe aufgefunden. Der Mann war zwar im Besitz eines „kleinen Waffenscheines“, welcher aber nicht zum Schießen berechtigt. Gegen den Mann wurde ein Verfahren wegen...

  • Sonthofen
  • 06.10.18
1.627×

Zeugenaufruf
Auto wird in Lindau mit gelben Farbpatronen beschossen

Am Samstagabend, gegen 21:40 Uhr, ging bei der Polizeiinspektion Lindau von einem 45-jährigen Autofahrer die Mitteilung ein, dass er auf der Kreisstraße LI 6, auf Höhe des Campingplatzes Gitzenweiler Hof, in seinem fahrenden Auto mit sechs gelben Farbpatronen beschossen wurde. Die Schüsse seien wohl aus einem silberfarbenen 5er BMW mit Bregenzer Zulassung abgefeuert worden. Der 45-Jährige überholte den vor ihm langsam fahrenden Bregenzer. Als er den Überholvorgang abgeschlossen hatte,...

  • Lindau
  • 09.09.18
11.973× 7 Bilder

Polizeieinsatz
Bei Auseinandersetzung in Amendingen fallen Schüsse: Sechs Personen verletzt

Kräfte von Polizei, Feuerwehr und Kriminaldauerdienst waren am späten Sonntagabend im Memminger Stadtteil Amendingen im Einsatz: Nach Informationen der Polizei ist es dort am Sonntagabend in der Umgebung der Bayernstraße zu einer gewalttätigen Auseinandersetzung mit sechs verletzten Personen gekommen. Grund für die Auseinandersetzung ist wohl das Umgangsrecht zu einem Kind. Ersten Erkenntnissen der Polizei zufolge sind die Verletzungen vor allem mit Messern zugefügt worden, allerdings wurde...

  • Memmingen
  • 03.09.18
1.214×

Gericht
Ostallgäuer schießt mit Schreckschusspistole auf Flüchtlinge: Bewährungsstrafe

Ein 36-jähriger Ostallgäuer hat im Januar im Treppenhaus eines Mehrfamilienhauses drei Schüsse mit einer Gaspistole abgegeben und damit drei afghanische Flüchtlinge im Alter zwischen 18 und 28 Jahren in Angst und Schrecken versetzt. Im Strafprozess vor dem Kaufbeurer Amtsgericht erklärte der Angeklagte nun, er habe damals in akuter Bedrängnis drei Warnschüsse abgegeben. Die Richterin glaubte allerdings nicht ihm, sondern den Zeugen. Diese hatten zumindest einen gezielten Schuss in ihre...

  • Memmingen
  • 29.06.18
Blaulicht (Symbolbild)
7.586×

Polizeieinsatz
Schüsse in Bregenz: Eine Frau tot - Täter springt aus Fenster

Am Montagvormittag ging bei der Polizei in Vorarlberg ein Notruf über einen lautstarken Beziehungsstreit in Bregenz ein. Während des Notrufs konnten die Beamten ein Schussgeräusch wahrnehmen. Mehrere Streifen der Polizei fuhren sofort zum Einsatzort. Das Gebiet wurde weiträumig abgesperrt und Personen wurden in Sicherheit gebracht. Bei der Anfahrt zu dem Mehrfamilienhaus sah ein Polizeibeamter, wie eine Frau aus dem Fenster einer Wohnung im 2. Obergeschoss stürzte. Auf dem Fenstersims im 2....

  • Lindau
  • 25.06.18
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ