Schuss

Beiträge zum Thema Schuss

Im Münchener Stadtteil Milbertshofen ist es am Mittwochabend zu einer Schießerei auf offener Straße gekommen. (Symbolbild)
3.180× 1

Großeinsatz
Schießerei auf offener Straße in München - Verletzter (24) schweigt

Im Münchener Stadtteil Milbertshofen ist es am Mittwochabend zu einer Schießerei auf offener Straße gekommen. Dabei wurde ein 24-jähriger Mann verletzt. Das berichten mehrere Münchener Medien und berufen sich dabei auf Polizeiangaben.  Verletzter (24) schweigtInsgesamt sollen fünf bis sechs Schüsse gefallen sein. Nachdem knapp 30 Streifen ausgerückt waren, griffen die Beamten den 24-jährigen Mann auf. Der junge Mann hatte eine vermeintliche Schusswunde im Bein und wurde daraufhin in ein...

  • 12.05.22
Die Polizei Santa Fe hat Foto- und Videoaufnahmen veröffentlicht, die die Situation am Set kurz nach dem tödlichen Schuss zeigen. (Symbolbild)
757×

"Rust"-Tragödie
Polizei veröffentlicht Videos und Fotos nach Todesschuss am Baldwin-Set

Im Oktober letzten Jahres starb die Kamerafrau Halyna Hutchins bei Dreharbeiten zu dem Western "Rust". Hauptdarsteller Alec Baldwin hatte eine Waffe bei der Probe für eine Szene bedient und dabei die Frau getötet. Nun hat die Polizei in Santa Fe Bild- und Textmaterial veröffentlicht. Fotos- und Videos kurz nach der TragödieBei den Bildaufnahmen handelt es sich um Fotos, Videos und Body-Cam-Aufnahmen. Auf einem Foto ist unter anderem eine Frau am Boden liegend zu sehen. Sie wird von Ersthelfern...

  • 27.04.22
Ein Polizist hat sich in Innsbruck versehentlich ins Bein geschossen. (Symbolbild)
2.639× 1

Innsbruck
Polizist schießt sich nach Einsatztraining selbst in den Oberschenkel

Ein 25-jähriger Polizist hat sich am Dienstag gegen 16:40 Uhr nach einem Einsatztraining in Innsbruck-Pradl in seinen Oberschenkel geschossen. Nach Angaben der Polizei hatte der Mann eine Funktionsüberprüfung seines Holsters durchgeführt. Dabei löste sich unbeabsichtigt ein Schuss aus seiner Dienstwaffe. Das Projektil ging durch das Holster und traf den Polizisten am rechten Oberschenkel. Der 25-Jährige erlitt schwere, aber nicht lebensgefährliche Verletzungen. Der Mann wurde in ein Krankenhaus...

  • Innsbruck
  • 14.04.22
Ein 35-Jähriger hat in Polling auf Polizisten geschossen. (Symbolbild)
4.514×

Landkreis Weilheim Schongau
Mann (35) verschanzt sich in Wohnung und schießt auf Polizisten

Am Montag hat sich ein 35-Jähriger mit einer Schusswaffe in einem Wohnhaus in Polling (Landkreis Weilheim-Schongau) verschanzt und mehrfach auf Polizisten geschossen. Laut Polizei war ein häuslicher Streit wohl die Ursache für die Schießerei. Der Mann, der sich in einem psychischen Ausnahmezustand befand, rastete während des Streits immer wieder aus. Angehörige und Nachbarn verständigten gegen 15:30 Uhr die Polizei. Als die Polizei eintraf, schoss er mehrfach in Richtung der Polizisten. Zuvor...

  • 16.03.22
Polizisten stehen vor dem Supermarkt in Kirchheim unter Teck. Dort sind zwei Menschen durch Schüsse ums Leben gekommen.
5.557×

In Kirchheim unter Teck
Mann (59) erschießt vor Supermarkt seine Ehefrau (58) und tötet sich dann selbst

Vor einem Supermarkt in Kirchheim unter Teck in Baden-Württemberg sind am Mittwochabend zwei Menschen gestorben. Der Polizei zufolge hatte ein 59-jähriger Mann seine 58-jährige Ehefrau erschossen und sich anschließend selbst getötet.  Passanten hören SchüsseGegen 19:30 Uhr alarmierten Passanten die Polizei. Sie hatten vor einem Einkaufsmarkt in der Stuttgarter Straße Schüsse gehört. Nur wenige Minuten später trafen die Polizeibeamten ein. Vor dem Eingangsbereich des Supermarktes fanden sie eine...

  • 17.02.22
In einer Klinik im oberfränkischen Naila (Landkreis Hof) hat am Donnerstagabend ein Patient mit einer Waffe einen Großeinsatz der Polizei ausgelöst. Wie die Polizei mitteilt waren Schussgeräusche aus einem Zimmer zu hören. (Symbolbild)
2.063×

Mann in Polizeigewahrsam
Schüsse in Klinik - Ermittlungen gegen Mann (76) wegen versuchtem Totschlags

Update, 11. Februar, 13:45 Uhr: Nach Angaben der Kripo Hof wurden die Schüsse von einem 76-jährigen Patienten in seinem Zimmer abgegeben. Der Mann hatte die Kleinkaliberwaffe unberechtigt bei sich geführt. Durch die Schussabgabe wurden glücklicherweise keine Personen verletzt. In Abstimmung mit der Staatsanwaltschaft ermittelt die Kripo Hof nun wegen versuchten Totschlags. Beim zuständigen Haftrichter wurde ein Antrag auf Haftbefehl gegen den Mann gestellt. Erstmeldung: In einer Klinik im...

  • 11.02.22
Ein Unbekannter hat auf einen Kater geschossen. (Symbolbild)
5.177×

Zeugenaufruf
Unbekannter schießt mit Luftgewehr auf Kater

Im Zeitraum zwischen Dienstag gegen 20 Uhr und Mittwoch gegen 18 Uhr hat ein bisher unbekannter Täter mit einem Luftgewehr auf einen Kater geschossen. Die Besitzerin aus Balzhausen bei Günzburg lies den Kater daraufhin in einer Tierklink untersuchen. Die Untersuchung bestätigte, dass der rote "Deutsche Kurzhaar“-Kater mit einem Projektil aus einem Luftgewehr getroffen wurde.  Zeugen gesuchtZeugen, die sachdienliche Hinweise zur Tat oder zum bislang unbekannten Täter erbringen können, werden...

  • Günzburg
  • 15.01.22
10.735× 2 Bilder

Polizei ermittelt
War es ein Schuss? Einschussloch am Landratsamt Oberallgäu entdeckt

Am Montagvormittag hat eine Mitarbeiterin des Landratsamts Oberallgäu ein kleines Einschussloch an einem der Fenster bemerkt. Bei der anschließenden Spurensicherung wurde dann laut Polizeibericht festgestellt, dass lediglich das äußere Glas des mehrfach verglasten Fensters einen kreisrunden Einschuss aufwies. Wer hat etwas gesehen?Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Zeugen, die im Zeitraum zwischen dem 05. und 10.01.2022 verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben, werden gebeten sich...

  • Sonthofen
  • 12.01.22
Alec Baldwin hat sein erstes TV-Interview nach dem Todesfall am "Rust"-Set gegeben.
529×

Nach der Tragödie am "Rust"-Set
Alec Baldwin im ersten TV-Interview: "Habe den Abzug nicht gedrückt"

Schauspieler Alec Baldwin beteuert in einem ersten TV-Interview, beim fatalen Unglück am Set des Films "Rust" den "Abzug nicht gedrückt" zu haben. Am 21. Oktober löste sich am Set des Westerns "Rust" ein Schuss, der Kamerafrau Halyna Hutchins (1979-2021) aus dem Leben riss. Schauspieler Alec Baldwin (63), der die Todeswaffe in den Händen hielt, wird am 2. Dezember sein erstes TV-Interview zu dem Unglück geben. In "Alec Baldwin: Unscripted" spricht er bei US-Sender ABC mit Moderator George...

  • 02.12.21
Ein LKW ist auf der a96 mit mehreren Wildschweinen zusammen gestoßen. (Symbolbild)
8.013×

Polizei erlöst schwer verletztes Wildschwein
LKW überfährt mindestens drei Wildschweine auf A96 bei Memmingen

Am frühen Freitagmorgen hat ein LKW auf der A96 bei Memmingen mehrere Wildschweine überfahren. Die Wildschweine überquerten gerade die Fahrbahn. Der LKW, der in Richtung München unterwegs war, konnte nicht mehr rechtzeitig abbremsen und überfuhr mindestens drei Wildschweine. Der Rest der Rotte rettete sich in die Büsche neben der Fahrbahn, wie es im Polizeibericht heißt. Zwei Wildschweine sofort tot, eins schwer verletztZwei Wildschweine waren auf der Stelle tot. Ein schwer verletztes...

  • Memmingen
  • 14.11.21
Alec Baldwin bei einem Auftritt in Beverly Hills.
4.385× 1

In Santa Fe
Unfall am Set: Alec Baldwin erschießt Kamerafrau

Schrecklicher Unfall bei Dreharbeiten in Santa Fe: Alec Baldwin hat eine Kamerafrau erschossen und einen Regisseur verletzt. Bei Dreharbeiten zum Film "Rust" in Santa Fe ist es offenbar zu einem schrecklichen Unfall gekommen: Alec Baldwin (63) hat US-Medienberichten zufolge eine Kamerafrau erschossen. Ein Regisseur sei verletzt worden. Der Schauspieler soll eine Requisitenpistole abgefeuert haben. Ein Sprecher der Produktion bestätigte dem US-Branchenportal "Deadline", dass es am Set einen...

  • 22.10.21
Ein 13-Jähriger soll seine Schwester erschossen haben. (Symbolbild)
5.813× 1

Ermittlungen gegen Vater
Tragödie am Gardasee: Junge (13) soll seine Schwester erschossen haben

Ein 13-Jähriger soll am Samstagnachmittag in San Felice del Benaco am Gardasee seine 15 Jahre alte Schwester erschossen haben. Der Junge soll mit einem Gewehr hantiert haben. Dabei soll sich ein Schuss gelöst und das Mädchen getroffen haben. Die 15-Jährige starb an der Verletzung. Das berichtet unter anderem RTL. Zunächst stand der Vater im Verdacht, das Mädchen getötet zu haben. Der sagte aber aus, dass sein Sohn geschossen habe. Der 13-Jährige sei noch nicht schuldfähig. Die Polizei ermittelt...

  • 18.10.21
Ein 47-Jähriger soll auf das Auto seiner Ex-Freundin geschossen haben. Danach hat er sich im Unterholz versteckt. (Symbolbild)
4.620×

Festnahme erst nach zwei Warnschüssen
Stalker soll auf Ex-Freundin geschossen haben - Polizei findet ihn getarnt im Unterholz

Ein 47-Jähriger steht im Verdacht, seine Ex-Freundin gestalkt und auf sie geschossen zu haben. Nach zwei Warnschüssen ließ sich der Mann am Freitagmorgen gegen 8:15 Uhr festnehmen. Stalker soll auf Ex-Freundin geschossen habenNach Angaben der Polizei war die Frau mit ihrem Auto unterwegs gewesen, als sie Einschläge an der Karosserie wahrgenommen hatte. Sie hielt in der Zufahrt zu einem Waldweg und alarmierte die Polizei. Diese stellte am ihrem Auto Verformungen fest, die von einem unbekannten...

  • 08.10.21
In Niedersachsen wurde ein Asylbewerber von der Polizei erschossen. (Symbolbild)
1.066×

War es Notwehr?
Polizei erschießt Asylbewerber in Niedersachsen

In der Nacht zum Montag gegen 23:30 Uhr hat die Polizei in Harsefeld (Niedersachsen) einen Asylbewerber erschossen. Wie die Polizei mitteilt, hatte der 40-jährige Sudanese die Einsatzkräfte mit einem Messer angegriffen. Mehrere Polizisten gaben daraufhin Schüsse ab. Ermittlungsverfahren gegen PolizistenDer 40-Jährige starb nach erster Behandlung in einem Krankenhaus in Stade. Die Staatsanwaltschaft hat ein Ermittlungsverfahren gegen die beteiligten Polizeibeamten wegen Totschlags...

  • 05.10.21
Bei einem Jagdunfall bei Augsburg ist ein 36-jähriger Mann schwer verletzt worden. (Symbolbild)
5.709×

Bei Treibjagd schwer verletzt
Bei Augsburg: Jäger (53) schießt Mann (36) ins Bein

Am Donnerstag ist es bei einer Treibjagd bei Lauterbrunn in der Nähe von Augsburg zu einem schweren Unfall gekommen. Nach Angaben der Polizei gab ein 53-jähriger Jäger aus noch ungeklärter Ursache einen Schuss ab. Die Kugel traf dabei einen 36-jährigen Mann oberhalb des Knies. Mit Rettungshubschrauber in Krankenhaus Dieser erlitt dadurch eine glücklicherweise nicht lebensbedrohliche Fleischwunde und musste mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik gebracht werden. Die Kriminalpolizei hat...

  • Augsburg
  • 26.09.21
Ein Angestellter der Tankstelle war in Idar-Oberstein in Rheinland-Pfalz von einem mit einer Pistole bewaffneten Mann erschossen worden. Die beiden Männer waren am Samstagabend vor dem Tankstellengebäude in Streit geraten, wie die Polizei mitteilte. Anschließend flüchtete der Täter zu Fuß.
1.317×

Rheinland-Pfalz
Grausame Tat nach Streit über Maskenpflicht: Tankstellen- Kassierer (20) erschossen

Ein 49-Jähriger soll am Samstagabend in Idar-Oberstein (Rheinland-Pfalz) einen 20-jährigen Tankstellen-Kassierer nach einem Streit um die Masken-Pflicht erschossen haben. Wie unter anderem der SWR berichtet, habe der 49-Jährige ohne Mund-Nase-Schutz den Verkaufsraum der Tankstelle betreten. Der Kassierer habe ihn auf die Maskenpflicht hingewiesen, woraufhin der Mann den Raum verlassen und dabei drohend die Hand gehoben haben soll. Etwas später kam er wohl wieder. Dieses Mal mit...

  • 21.09.21
Polizei (Symbolbild)
6.176× 1

Mann (29) in Kempten verhaftet
Mann zieht Messer bei Polizei-Kontrolle: Zwei Warnschüsse zeigen Wirkung

Am Samstagmittag hat die Polizei in Kempten zwei Warnschüsse auf einen 29-jährigen Mann abgegeben. Der Grund: Der mit einem Vollstreckungshaftbefehl gesuchte Mann hatte bei einer Polizeikontrolle ein Messer gezogen und war auf Passanten zugerannt. Die Warnschüsse verfehlte ihre Wirkung nicht. Der 29-Jährige hielt nach Abgabe der Schüsse an und konnte daraufhin verhaftet werden. Das teilt die Polizei mit. Von Ausgang nicht mehr zurückgekehrt  Demnach handelte es sich bei dem 29-Jährigen um einen...

  • Kempten
  • 04.09.21
Mit einem Luftgewehr hat ein Unbekannter in Thalfingen eine Katze angeschossen.
6.988×

Polizei sucht den Schützen
Unbekannter schießt mit Luftgewehr auf Katze

Am Freitagnachmittag hat ein besorgter Katzenbesitzer bei der Polizeiinspektion Neu-Ulm Anzeige zu erstattet. Ein Unbekannter hatte seine Katze mit einem Luftgewehr angeschossen. Röntgenaufnahmen haben das bestätigt. Wie die Polizei mitteilt, muss der Schuss am 01.08.2021 zwischen 12:00 Uhr und 15:00 Uhr im Bereich der Stutzelestraße in Thalfingen abgegeben worden sein. Polizei sucht ZeugenDie Behandlungskosten belaufen sich auf 500,- bis 1000,- Euro. Gegen den unbekannten Schützen ermittelt...

  • 07.08.21
Mutmaßlich mit einer Gasdruckpistole beschossen wurde ein 23-Jähriger am Dienstagabend kurz vor 21 Uhr, als er zu Fuß im Stadtgebiet unterwegs war. (Symbolbild)
1.659×

Aus einem fahrenden Auto
Junger Mann (23) wird in Friedrichshafen von Unbekannten mit Gasdruckpistole angegriffen

Mutmaßlich mit einer Gasdruckpistole beschossen wurde ein 23-Jähriger am Dienstagabend kurz vor 21 Uhr, als er zu Fuß im Stadtgebiet unterwegs war. Unbekannte kamen ihm in einem älteren blauen Kleinwagen entgegen und fuhren langsam an den jungen Mann heran. Der Beifahrer zückte unvermittelt eine Pistole und setzte mehrere Schüsse aus dem Fenster in Richtung des 23-Jährigen ab. Einer der Schüsse traf den jungen Mann im Rückenbereich und verursachte ein leichtes Hämatom. Täterbeschreibung Die...

  • Friedrichshafen
  • 11.06.21
Polizeieinsatz in Altusried: Mann gibt mehrere Schüsse aus Pistole ab und bedroht andere Personen
20.925× 5 Bilder

Mehrere Streifenwagen eilten zum Einsatzort
Altusried: Mann (52) bedroht andere mit Pistole und gibt Schüsse ab

Am Samstagabend hat ein 52-jähriger Mann aus Altusried mehrere Schüsse in seinem Garten abgegeben und andere Personen mit der Waffe bedroht. Mehrere Streifenbesatzungen eilten daraufhin zum Einsatzort. Weitere Waffen entdecktVor Ort konnte der 52-Jährige widerstandslos festgenommen werden. Die Schüsse hatte der Mann aus einer Schreckschusspistole abgegeben. Bei einer anschließenden Wohnungsdurchsuchung fand die Polizei weitere erlaubnisfreie Schusswaffen - diese wurden sichergestellt.  Der Mann...

  • Altusried
  • 23.05.21
Der Schuss eines Polizisten traf einen 63-Jährigen. (Symbolbild)
8.879×

Schwer verletzt
Mann (63) stürmt mit spitzem Gegenstand auf Polizisten zu und wird von Schuss getroffen

Bei einem Polizeieinsatz ist ein 63-Jähriger am Donnerstagmittag in Krumbach von einem Polizisten angeschossen und dabei schwer verletzt worden. Weil der Mann ein fremdes Grundstück trotz Aufforderung nicht verlassen wollte, sollte er kurz nach 13 Uhr von der Polizei kontrolliert werden. Der Mann zeigte sich gegenüber den Beamten von Anfang an unkooperativ. Als die Polizisten ihn aufforderten, das Grundstück zu verlassen, wurde er immer aggressiver, bedrohte die Streifenbesatzung und stürmte...

  • 02.04.21
Mit einem Revolver soll ein Mann auf seinen Nachbarn geschossen und ihn schwer verletzt haben.
9.890×

Ermittlungen wegen versuchten Totschlags
Schüsse auf den Nachbarn (65): Tatverdächtiger (77) hatte keine Erlaubnis für die Waffe

+++Update am 09.02.+++ Am Montagmittag ist ein Streit unter Nachbarn eskaliert. Ein 77-jähriger Mann hat offenbar mit einem Revolver auf seinen Nachbarn geschossen. Der Nachbar erlitt zwei Schussverletzungen. Laut Polizei wurde er schwer verletzt, ist aber außer Lebensgefahr. Die Tat geschah in Bergenstetten (Markt Altenstadt, Landkreis Neu-Ulm). Der Tatverdächtige muss sich jetzt wegen versuchten Totschlags verantworten. Er wurde in einer Klinik untergebracht. Keine Erlaubnis für die...

  • 09.02.21
Verdacht der Jagdwilderei. (Symbolbild)
7.179×

Jagdwilderei
Jäger (42) hört einen Schuss bei Frankenhofen

Einem 42-jährigen Jagdpächter ist am Samstagabend gegen 22:30 Uhr ein langsam fahrendes Fahrzeug im Jagdrevier Frankenhofen aufgefallen. Kurze Zeit später sei dann ein Schuss gefallen. Schuss gehörtNach Angaben der Polizei war der 42-Jährige im Bereich Osterzell auf der Jagd als ihm das Fahrzeug im benachbarten Jagdrevier aufgefallen sei. Kurz nach dem Schuss habe sich das Fahrzeug wieder entfernt. Der Jäger habe weder die Person noch das Kennzeichen erkennen können.  Ebenfalls wurde weder ein...

  • Kaltental
  • 23.11.20
Polizei (Symbolbild)
2.408× 2 Bilder

Vorläufiges Waffenverbot
Auf der Jagd nach Kormoranen: Jäger (77) in Feldkrich gefährdet Fischer durch Schüsse

Am Mittwoch hat ein 77-jähriger Jäger in Feldkirch (Vorarlberg) zwei Fischer bei seiner Jagd auf Kormorane durch Schüsse gefährdet. Die Polizei sprach ein vorläufiges Waffenverbot gegen den 77-Jährigen aus. Nach Angaben der Polizei wurden dem Mann sämtliche Waffen und Munitionsgegenstände abgenommen.  Projektil verfehlt Fischer um fünf bis zehn Meter Gegen 12:15 Uhr befanden sich zwei Fischer am nordöstlichen Ufer des Baggerlochs der Argrargemeinschaft Feldkirch, als sie mehrere Schüsse von der...

  • Lindau
  • 19.11.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ