Schulweg

Beiträge zum Thema Schulweg

51×

Leichte Verletzungen
Schulwegunfall in Kempten

Am Freitag, gegen 12.10 Uhr, war eine kleine Gruppe von Grundschulkindern auf Fahrrädern auf der Lindauer Straße stadtauswärts unterwegs. Beim Überqueren des Adenauerrings drehte sich ein 10-jähriges Mädchen nach einer Mitschülerin um und kippte dabei aus Unachtsamkeit nach links auf die Fahrbahn, wo sie gegen das vorbeifahrende Auto einer 54jährigen stieß. Das Kind wurde mit leichten Verletzungen im Klinikum Kempten ambulant behandelt. Am Pkw entstand Schaden von ca. 1.000 Euro.

  • Kempten
  • 25.03.17
12×

Fit zu Fuß
Füssener Grundschüler machen sich morgens gesammelt auf den Weg zur Schule

Daniel und Luca waren es, die gestern eine Gruppe von Kindern auf dem Weg in die Schule anführten. Diszipliniert kam der von Eltern begleitete sogenannte Laufbus mit 20 Kindern bei der Grundschule in der Augustenstraße 24 an. Gestartet ist er im Füssener Westen. Für das Projekt Fit zu Fuß des Verkehrsclubs Deutschland – die Füssener Grundschule setzt es zum zweiten Mal um – wurden die Straße im Schulzentrum morgens zum Teil gesperrt. Darum kümmerte sich der Bauhof. Mit Unterrichtsbeginn konnte...

  • Füssen
  • 19.10.16
34×

Ferienende
Schulbeginn 2016 – Schulwegsicherheit steht auf dem Allgäuer Stundenplan

Am 13. September diesen Jahres starten auch wieder viele Kinder im Zuständigkeitsbereich des Polizeipräsidiums Schwaben Süd/West in die Schulzeit. Gerade für die Schüler der ersten Klassen kommt damit eine besondere Herausforderung auf sie zu – der Weg zur Schule. Die Polizei will, dass Ihr Kind sicher zur Schule und wieder sicher nach Hause kommt. Im Jahr 2015 kam es im Zuständigkeitsbereich des Polizeipräsidiums zu 60 Schulwegunfällen mit mindestens einem leicht verletzten Verkehrsteilnehmer....

  • Kempten
  • 06.09.16
32×

Schulbeginn
Marktoberdorfer Polizei empfiehlt, schon jetzt den Schulweg zu üben

In wenigen Wochen beginnt wieder die Schule. Alfred Immerz, Leiter der Polizeiinspektion Marktoberdorf, empfiehlt den Eltern von ABC-Schützen, schon jetzt mit ihren Kindern den Schulweg zu üben und sie auf Gefahrenpunkte aufmerksam zu machen. Er rät, möglichst auf das Auto als Transportmittel zu verzichten, stattdessen Bus oder Bahn zu nutzen und bei kurzen Strecken zu Fuß zu gehen. Denn obwohl es manche glauben: das Elterntaxi zur Schule ist eben nicht das sicherste Verkehrsmittel. Das belegen...

  • Marktoberdorf
  • 30.08.16
18×

Schulwegtraining
Schulwegtraining im Allgäu ist wichtig

Viele Erstklässler müssen jetzt wieder aus Sicherheitsgründen auf den Schulweg vorbereitet werden In Kürze wird die Schule wieder beginnen und viele Erstklässler werden ihren Schulweg alleine gehen. Aus diesem Anlass gibt die Deutsche Verkehrswacht den Eltern Tipps zum sicheren Schulweg: ABC-Schützen haben auch im Straßenverkehr nur 'Anfängerkenntnisse' und kennen viele Verkehrsregeln noch nicht. Eltern sollten daher ihren Kindern beim 'Schulwegtraining' erklären, was sie im Straßenverkehr zu...

  • Kempten
  • 30.08.16
71×

Familien
Stadt Kempten hat Schulweg falsch gemessen: Eltern müssen also für das Busticket zahlen

Weil die Strecke mehr als zwei Kilometer lang ist, bekamen Grundschüler im Westen bisher ein kostenloses Busticket. Doch jetzt haben Fachleute festgestellt: In Wahrheit ist der Weg kürzer. Eltern müssen also zahlen Wenn zwei Kilometer draufstehen, müssen nicht zwangsläufig auch zwei Kilometer Strecke drin sein. Das haben Eltern im Kemptener Westen festgestellt - als ihnen unvermittelt neue städtische Bescheide ins Haus flatterten. Zusammengefasst heißt es darin: Die Stadt hat sich bisher bei...

  • Kempten
  • 25.07.16
32×

Schulwegunfall
Auf linkem Gehweg geradelt: Verkehrsunfall mit verletzter Radfahrerin (14) in Marktoberdorf

Zu einem Schulwegunfall kam es am Montagmorgen auf der Ruderatshofener Straße in Marktoberdorf. Eine 14-jährige Schülerin radelte verbotswidrig auf dem linken Gehweg entlang der Ruderatshofener Straße in Richtung Stadtmitte. Dabei prallte das Mädchen mit dem Fahrrad gegen die Beifahrerseite des Pkw eines 44-Jährigen, welcher von der Hans-Weber-Straße kommend in die Ruderatshofener Straße einbiegen wollte. Bei dem Zusammenstoß stürzte das Mädchen vom Fahrrad und zog sich Prellungen zu. Sie wurde...

  • Marktoberdorf
  • 28.06.16
31×

Unachtsamkeit
Verkehrsunfall in Westendorf: Schülerin (13) verletzt

Am Freitagmorgen fuhr ein 43-jähriger Oberostendorfer mit seinem SUV nach Westendorf. Innerorts sprang plötzlich eine 13-jährige Schülerin unachtsam über die Fahrbahn der Staatsstraße, um zur gegenüberliegenden Bushaltestelle zu gelangen. Der Fahrzeuglenker konnte einen Zusammenstoß mit dem Mädchen nicht vermeiden. Sie brach sich bei dem Anstoß mit dem Pkw einen Wirbel an und wurde in das Krankenhaus Kaufbeuren gebracht. Am Fahrzeug entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 1.000...

  • Kaufbeuren
  • 12.10.15
18×

Aktionstage
Schulwegsicherheit: Positives Resümee nach Kontrollen in Kempten

Zu Beginn des neuen Schuljahres beteiligten sich die Dienststellen des Polizeipräsidiums Schwaben Süd/West an den landesweiten Aktionstagen zur Gewährleistung der Schulwegsicherheit. Das Polizeipräsidium Schwaben Süd/West zieht ein positives Fazit. Die Kontrollmaßnahmen fanden vom 15.09.2015 bis zum 18.09.2015 statt, wobei im Bereich von Schulen und Kindergärten, bzw. auf den Schulwegen schwerpunktmäßig auf die Einhaltung der zulässigen Höchstgeschwindigkeit, die Gurtanlegepflicht, die...

  • Kempten
  • 07.10.15
34×

Verkehrssicherheit
Schulweg: Hektik ist Unfallursache Nummer eins in Marktoberdorf

Sechs Kinder wurden vergangenes Jahr bei Unfällen auf dem Schulweg leicht verletzt, heißt es in der Polizeistatistik. Nur an etwa der Hälfte aller dieser Unfälle – egal ob verletzt oder nicht verletzt– seien Kinder schuld, an der anderen die Autofahrer. 'Das hält sich fast die Waage', sagt der Marktoberdorfer Polizei-Chef Alfred Immerz und fügt hinzu: 'Dabei wäre es manchmal sehr einfach, das zu verhindern.' Mit der nötigen Ruhe beispielsweise können viele Unfälle vermieden werden: Die meisten...

  • Marktoberdorf
  • 28.09.15
37×

Sicherheit
Schulweghelfer in Buchloe erleichtern Kinder das Überqueren von Straßen

Karl Schiller von der Verkehrswacht ruft zur Wachsamkeit auf Leuchtend gelb und nicht zu übersehen: Seit einigen Tagen sind in Buchloe wieder an vielen Stellen in der Stadt Linien und Fußspuren aufgemalt. 'Sie zeigen Schülern die sichersten Überwege. Die haben wir schon vor längerer Zeit in Zusammenarbeit mit der Polizei festgelegt', erklärt Bauhofleiter Ernst Zips. Die Schulwegsicherung ist Sache des Schulaufwandsträgers, also der Stadt Buchloe. Karl Schiller von der Verkehrswacht lobt die...

  • Buchloe
  • 15.09.15
88×

Verkehr
Die Buchloer Polizei beobachtet das Verhalten von Autofahrern und Radlern vor den Schulen

Schulwegsicherheit hat oberste Priorität Kurz vor 7 Uhr bespricht Polizeikommissarin Daniela Sanders in der Buchloer Dienststelle mit ihren Kollegen die Stellen für die Geschwindigkeitsmessungen. Besonders am gestrigen ersten Schultag wurde verstärkt an den verschiedenen Buchloer Schulen mit dem mobilen Handlasergerät gemessen. Sanders ist es wichtig, dass die Autofahrer merken, dass die Beamten da sind: 'Es geht nicht um möglichst viele Aufgriffe, sondern um Präsenz zu zeigen und die sensiblen...

  • Buchloe
  • 15.09.15
24×

Schulweg
Schulanfang in Bayern: Das Eltern Taxi ist wieder in Kempten unterwegs

Wenn die Schule beginnt, ist das 'Eltern Taxi' wieder unterwegs. Dann fahren Eltern ihre Kinder in die Schule und es kommt in manchen Bereichen zu gefährlichen Situationen. Halteverbote werden missachtet, Fahrbahnen zugeparkt – an manchen Schulen geht dann morgens und mittags gar nichts mehr. Polizei und Amt für Verkehrswesen bitten darum, das Ganze zu entzerren und die Kinder vielleicht ein paar Meter weiter raus zu lassen. Warum der selbstständige Schulweg so wichtig ist und warum...

  • Kempten
  • 14.09.15
26× 2 Bilder

Sicherheit
Nahender Schulbeginn im Allgäu: Eltern sollten die Route schon jetzt mehrfach mit den Kindern abgehen

Den sicheren Schulweg üben In weniger als zwei Wochen beginnt in der Region wieder die Schule. Dann werden allein in Bayern über 100.000 Erstklässler eingeschult. Für die Eltern empfehlen sich die letzten Tage der Sommer- ferien, um mit den Kindern intensiv den Schulweg zu üben. Gerade Abc-Schützen sind im Straßenverkehr besonders gefährdet: Sie sind klein, werden leicht übersehen und verfügen noch nicht über das richtige Gefahrenbewusstsein. Umso wichtiger ist es für die Eltern, mit den...

  • Kempten
  • 02.09.15
73×

Silberdistel
Ingrid Menzel aus Marktoberdorf erhält Auszeichnung für ehrenamtliches Engagement

Der Herbst ist vorbei, die letzten Silberdisteln längst verblüht. Ein besonderes Exemplar aber ziert seit gestern das Wohnzimmer von Ingrid Menzel: die Silberdistel der Allgäuer Zeitung. Diese handgefertigte Arbeit eines Silberschmieds bekam sie für ihr herausragendes ehrenamtliches Engagement verliehen. Denn seit 36 Jahren ist sie in Marktoberdorf Schulweghelferin. Es sei ein Preis für diejenigen, die mit wenigen Worten und vielen Taten andere unterstützen, stellte Markus Raffler als...

  • Marktoberdorf
  • 17.12.14
30×

Verkehrsicherheit
Auch der Schulweg will gelernt sein

Eltern sollen Abc-Schützen gut vorbereiten. Polizei verstärkt vor Ort Es ist wieder soweit: Für mehrere tausend Kinder beginnt heute die Schule. Viele davon machen sich erstmals auf den Weg. Der Schulweg stellt dabei für die Jüngsten immer eine Herausforderung dar, warnt die Polizei. Die Polizei im Füssener Land will den Schulweg der Kinder in den kommenden Tag beobachten. 'Wir werden im Aktionszeitraum Schüler schwerpunktmäßig mobil auf dem Schulweg, insbesondere im Bereich von Einmündungen,...

  • Füssen
  • 16.09.14
61×

Verkehrssicherheit
Erster Schultag: Augen auf beim Schulweg

Einmal rechts abbiegen, einmal nach links, über die Straße und schon ist Max am Ziel – vor der Grundschule Heimenkirch. Der Schulweg des Erstklässlers klingt zwar einfach, trotzdem muss er viele Regeln beachten. Damit sich der sechsjährige Bub mit ihnen vertraut macht, ist er mit einer Mutter Petra Bischof und Bruder Paul die Strecke vor seinem ersten Schultag schon einmal abgelaufen. Auf das Überqueren von Fahrbahnen sollten Eltern ihre Kinder besonders gut vorbereiten, rät der ADAC. Kinder...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 15.09.14
25×

Zeugenaufruf
Schulweghelferin (13) in Pfronten von Radfahrerin angefahren und beleidigt

Am Freitagmorgen wurde eine 13-jährige Schülerlotsin von einer unbekannten Radfahrerin angefahren und verletzt. Die Radfahrerin beschimpfte das Mädchen noch an der Unfallstelle und radelte dann einfach weiter. Die Schülerlotsin, die ordnungsgemäß mit einer gelben Warnweste und Anhaltekelle ausgerüstet war, sicherte zum Unfallzeitpunkt den Fußgängerüberweg in der Allgäuer Straße in der Nähe der Polizeistation weil gerade eine Fußgängerin Überweg querte. Die Frau auf dem Fahrrad wollte nicht...

  • Füssen
  • 29.03.14
28×

Verkehr
Pfrontener Gemeinderat berät über neuen Standort einer Fußgängerampel

Die Fußgängerampel über die Tiroler Straße in Pfronten-Ösch wird kommendes Jahr verlegt. Das steht fest. Wo sie künftig am günstigsten steht, auch im Blick auf einen sicheren Schulweg, ist indes noch offen. Der Gemeinderat beriet über mehrere Varianten, ließ dabei die Präferenz für einen Standort im Bereich von St. Koloman erkennen, fällte aber noch keine Entscheidung. Karl Hörmann vom Bauamt der Gemeinde informierte die Kommunalpolitiker eingangs über einen Ortstermin Anfang Dezember mit...

  • Füssen
  • 24.12.13

Auszeichnung
Sicherer Schulweg: Realschule Immenstadt gewinnt Preis für innovative Verkehrserziehung

Egal ob mit dem Bus, der Bahn oder zu Fuß, Kinder sind auf ihrem täglichen Weg zur Schule großen Gefahren ausgesetzt.Vor allem die Jüngsten sind im Straßenverkehr gefährdet. Viele Schulen starten deswegen eigene Aktionen, um den Schulweg sicherer zu machen. Die innovativsten Projekte werden jedes Jahr von der TÜV SÜD Stiftung in Kooperation mit der Landesverkehrswacht Bayern prämiert. Sieger des Förderpreis Innovative Verkehrserziehung 2013: die Bahnwegbegleiter der Staatlichen Knabenrealschule...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 02.12.13
81×

Verkehr
Memminger Polizei zeigt die Gefahren beim Schulweg

Der erste Schultag ist für die Erstklässler besonders aufregend. Aber auch für die Eltern ist es eine Umstellung, dass ihre Kinder nun wieder etwas selbstständiger werden. Vor allem, wenn sie das erste Mal allein in die Schule gehen. 'Damit möglichst wenig passieren kann, sollten Eltern mit ihren Kindern den Schulweg ablaufen', rät Manfred Guggenmos von der Memminger Polizei-Inspektion. Wie das aussehen kann, zeigt er dem sechsjährigen Elias Güthler und seinem Vater Walter bei einem kurzen...

  • Kempten
  • 11.09.13
32×

Verhaltenshinweise
Sicher zur Schule - Aktionen und Tipps der Polizei

Am 12. September ist es wieder so weit, viele Schülerinnen und Schüler machen sich zum ersten Mal auf den Weg zur Schule. Mit dem ersten Schultag beginnt für die Kinder ein neuer Lebensabschnitt, der viele Veränderungen mit sich bringt. Der Schulweg ist für die Kinder oft der erste Weg, den sie allein ohne Aufsicht gehen. Zur Sicherheit unserer jüngsten Schüler führen die örtlichen Polizeidienststellen auf den Schulwegen, wie zu Beginn jedes Schuljahres, verstärkt Maßnahmen zur...

  • Kempten
  • 10.09.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ