Schuljahr

Beiträge zum Thema Schuljahr

Verkehrszeichen "Schule" (Symbobild)
1.913×

Sicherheit auf dem Schulweg
Schulstart im Allgäu: Polizei führt Schwerpunktkontrollen durch

Das Schuljahr beginnt und mit ihm die besonderen Gefahren vor Schulen und Kindergärten. Die Allgäuer Polizei wird zum Start des neuen Schuljahres am Dienstag, 08. September Schwerpunktkontrollen und Präventionsmaßnahmen durchführen. Dazu gehören auch Geschwindigkeitsmessungen. Aktion in Kimratshofen: Schüler sprechen Autofahrer direkt an Bei einer besonderen Aktion im Oberallgäuer Kimratshofen sollen Schülerinnen und Schüler Autofahrer direkt ansprechen. Die Kinder loben oder kritisieren dann...

  • Kempten
  • 02.09.20
Comenius-Grundschule in Buchloe.
621×

Schuljahresende
Auf den Schulwegen in Buchloe gab es heuer keinen Unfall: Elterntaxis bleiben Problem

Eltern, die ihre Kinder direkt in die Schule fahren können – die Buchloer Zeitung stellte als Aprilscherz gleichsam ein Drive-In an der Comenius-Grundschule vor. Die Resonanz war kurios: Während die meisten Leser sich darüber amüsierten, gab es auch welche, die sich darüber ärgerten und ihre Kinder von der Schule nehmen wollten, „weil sie ,so einen Unsinn’ nicht mitmachen wollten“, berichtet Rektor Georg Heinecker. Andere ärgerten sich jedoch, dass das Ganze nur ein Aprilscherz war....

  • Buchloe
  • 08.07.19
27×

Vorbereitungen
Marktoberdorfer Schulen und Kindergärten rüsten sich in den Ferien fürs neue Schuljahr

Kaum sind die Kinder in die Ferien entlassen worden, haben die Handwerker Einzug gehalten in Schulen und Kindergärten in Marktoberdorf. Mal sind es größere, mal kleinere Arbeiten, die sie dort erledigen müssen. Heuer geht es vielfach darum, den Brandschutz auf den neuesten Stand zu bringen. Der Bau des Familienzentrums in Marktoberdorf Nord macht umfangreiche bauliche Veränderungen in der benachbarten Adalbert-Stifter-Schule nötig und auch rund um die Grundschule und den Kindergarten St....

  • Marktoberdorf
  • 07.08.16
43×

Bildung
Auch im neuen Schuljahr gibt es an der Mittelschule Markt Rettenbach eine fünfte und siebte Klasse

Im Jahr 2012 konnte an der Mittelschule Markt Rettenbach mangels Schüler keine fünfte Klasse mehr gebildet werden. In der jüngsten Zeit herrschte im Markt erneut helle Aufregung: Eltern befürchteten, dass es im kommenden Schuljahr wieder so kommen könnte. Auch gab es schon Gerüchte, wonach die Mittelschule sogar ganz geschlossen wird. Schulleiter Helmut Berchtold gibt aber Entwarnung: 'Alles gut.' Nach Angaben von Berchtold hat sich die sehr große Aufregung der Eltern als 'Sturm im...

  • Mindelheim
  • 25.07.16
25×

Schuljahresende
Memmingen: Teilnehmer an Pilotprojekt erhalten Abschlusszeugnisse

Biljana Bas ist überglücklich. Dabei gab es in den vergangenen beiden Jahren immer wieder Tage, an denen die 40-Jährige dachte: 'Das schaffe ich nicht!' Doch die verheiratete Mutter von zwei kleinen Kindern hielt durch, zeigte Biss – und wurde mit einem Notenschnitt von 1,14 jetzt sogar Klassenbeste. Nun erhielt die gebürtige Bosnierin, die vor 20 Jahren nach Deutschland gekommen ist, in der Agentur für Arbeit in Memmingen ihr Abschlusszeugnis. Zusammen mit 19 anderen Frauen und Männern hat die...

  • Memmingen
  • 20.07.16
18×

Schülerentwicklung
Migrantenkinder stoppen den Rückgang der Schülerzahlen im Oberallgäu

Heuer gibt es erstmals wieder mehr Erstklässler. Doch viele müssen erst Deutsch lernen. Über zehn Jahre lang sind die Schülerzahlen an Oberallgäuer Grund- und Mittelschulen kontinuierlich zurückgegangen. Seit diesem Schuljahr gibt es erstmals wieder mehr Abc-Schützen. Es sind zwar nur fünf Erstklässler mehr, erklärte Schulamtsdirektor Thomas Novy gestern den Kreisräten. Aber immerhin könnte das zu einer Trendwende führen. Denn Novy rechnet damit, dass verstärkt Kinder von Flüchtlingen in die...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 28.10.15
22×

Schulbeginn
Am Dienstag starten im Ostallgäu auch 100 Flüchtlingskinder ins neue Schuljahr

Im Ostallgäu starten rund 100 Kinder von Asylbewerbern in den Grund- und Mittelschülern ins neue Schuljahr. Sie werden in die jeweiligen Klassen aufgenommen, die ihrem Jahrgang entsprechen und nicht – wie etwa in Augsburg – in Übergangsklassen beschult. 'Das wird sich nicht gravierend auf die Klassen auswirken', sagt Schulamtsleiterin Eva Severa–Saile. Und weiter: 'Wir werden die Sache ganz unaufgeregt angehen.' Sie erzählt von der guten Erfahrungen, die zum Beispiel in Friesenried gemacht...

  • Marktoberdorf
  • 13.09.15
16×

Mangel
Gute Aussichten für Mittelschullehrer im Oberallgäu

Auf der einen werden Mittelschullehrer händeringend gesucht. Auf der anderen Seite gibt es massenweise junge, arbeitssuchende Realschul- und auch Gymnasiallehrer, die einspringen könnten. Doch sie werden vom Kultusministerium nicht mit offenen Armen empfangen, sondern bekommen meist nur einen auf wenige Monate befristeten Vertrag. Ende des Schuljahres müssen sie sich dann arbeitssuchend melden, um Ende August zu erfahren, ob sie wieder (befristet) ab Mitte September angestellt werden....

  • Kempten
  • 20.10.14
13×

Gebühren
Marktoberdorfer Musikschüler müssen für Unterricht mehr zahlen

In seiner ersten Sitzung in der neuen Wahlperiode beschloss der Finanzausschuss des Stadtrates, die Gebühren für die Nutzung der städtischen Sing- und Musikschule ab dem neuen Schuljahr um durchschnittlich vier Prozent zu erhöhen. Zuvor hatte Kultur- und Hauptamtsleiter Rupert Filser dargelegt, dass die Stadt diese Gebühren in kürzeren Abständen anpasse. Die letzte Anpassung sei zum 1. September 2011 erfolgt. Inzwischen seien Löhne und Gehälter in den Jahren 2012 bis 2014 aber um gut neun...

  • Marktoberdorf
  • 08.07.14
60×

Förderung
Neuer Begabungsstützpunkt am Gymnasium Marktoberdorf

Ab kommendem Schuljahr ist das Gymnasium ein sogenannter 'Begabungsstützpunkt', den das bayerische Kultusministerium fördert. Das heißt, an der Marktoberdorfer Schule werden, wie berichtet, schul- und jahrgangsübergreifende Zusatzkurse angeboten, die sich an besonders begabte und interessierte Schüler richten. Bisher gab es in Schwaben 'nur' an Gymnasien in Augsburg, Dillingen, Neu-Ulm und Memmingen Begabungsstützpunkte, deren Angebot auch Schüler aus der Region nutzten. Wegen der großen...

  • Marktoberdorf
  • 08.07.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ