Schule

Beiträge zum Thema Schule

Die IHK fordert ein entschiedenes Vorgehen gegen eine erneute Coronawelle im Herbst und fürchtet einen erneuten Lockdown. (Symbolbild)
2.005× 13

Warnung vor erneutem Lockdown
Schwäbische Wirtschaft fordert: Impfen! Testen! Bessere Schulausstattung!

Angesichts wieder steigender Infektionszahlen fordert die IHK Schwaben ein noch entschiedeneres Vorgehen, um Wirtschaft und Schulen vor einer möglichen vierten Corona-Welle im Herbst zu schützen. "Wir müssen die kommenden Ferienwochen nutzen und dürfen keine Zeit verlieren", sagt Peter Leo Dobler, Vorsitzender der IHK-Regionalversammlung Kaufbeuren und Ostallgäu. Dringenden Handlungsbedarf sieht man im Allgäu vor allem bei der Ausstattung der Schulen mit Luftfiltern sowie bei der digitalen...

  • Memmingen
  • 03.08.21
Mobile Luftreinigungsgeräte werden künftig in vielen Memminger Klassenräumen eingesetzt. Ebenfalls mit vergleichbaren Geräten sind schon die Gruppenräume in den Kindergärten ausgestattet.
1.761× 29 6 Bilder

Lernen & Corona
Memminger Schulen werden mit Luftreinigungsgeräten ausgestattet

Die Stadt Memmingen hat Luftreinigungsgeräte für Schulen und Kindergärten angeschafft. Insgesamt 330 Geräte sind bis Ende der Woche in vielen Klassen- und Gruppenräumen vorhanden.  Lüfter für Jahrgangsstufen 1 bis 6 und Kindergärten 250 der mobilen Geräte sind für die Schulen in der kreisfreien Stadt gedacht. Diese werden in den Grundschulen und den 5. und 6. Jahrgangsstufen der weiterführenden Schulen eingesetzt, so Oberbürgermeister Manfred Schilder bei der Vorstellung der Geräte am...

  • Memmingen
  • 20.07.21
Corona-Test in der Schule oder doch lieber daheim? Der Unterallgäuer Landrat Alex Eder sieht Schnell-Tests in der Schule kritisch. (Symbolbild)
2.485× 59

Test lieber zuhause durchführen
Unterallgäuer Landrat gegen Corona-Schnelltests in Schulen

Der Unterallgäuer Landrat Alex Eder hat sich gegen Corona-Schnelltests in der Schule ausgesprochen. In einem Schreiben an Kultusminister Michael Piazolo bezeichnete er es als zielführender, wenn die Test zuhause durchgeführt werden könnten. Die Testungen könnten in die heimische Morgenroutine integriert werden, so Eder. Das Vorhaben, dass sich die Schülerinnen und Schüler zu Unterrichtsbeginn in der Klasse testen sollen, sieht Eder kritisch. Er habe diesbezüglich von vielen Eltern und Lehrern...

  • Mindelheim
  • 30.03.21
Von den angekündigten Corona-Tests haben viele Allgäuer Schulleiter noch nichts gesehen - dabei läuft der Unterricht seit Montag wieder.
4.041×

Klappt nicht!
Schulöffnung in Bayern: Viele Allgäuer Schulen warten verzweifelt auf Corona-Schnelltests

Seit Montag sind die Schulen in Bayern wieder offen. Statt Distanzunterricht findet Wechselunterricht statt. Eine Voraussetzung für die Öffnung: Die Schülerinnen und Schüler und die Lehrkräfte sollten regelmäßig auf das Coronavirus getestet werden - zumindest hatte das die Politik so angekündigt. Tatsächlich aber läuft der Unterricht in vielen Schulen im Allgäu derzeit ohne regelmäßige Testungen und damit entgegen der Versprechungen der Politik. "Wir haben keine Tests!"Auf Nachfrage von...

  • Memmingen
  • 17.03.21
Teilnahme an Aktion Lichtfenster: Von Kerzen erhellte Schulfenster am Memminger Vöhlin-Gymnasium.
2.914× 1

Trauer und Solidarität
Memminger Gymnasium setzt Zeichen mit Teilnahme an Aktion "Lichtfenster"

Ein Jahr nach den ersten coronabedingten Schulschließungen hat das Vöhlin-Gymnasium in Memmingen am Freitagabend mit einer Licht-Aktion der Corona-Toten gedacht und gleichzeitig ein Zeichen des Mitgefühls für die Hinterbliebenen der Opfer gesetzt.  Als symbolische Handlung stellte die Schule jeweils eine Kerze in jedes Fenster der Fassade, die zum Kaisergraben zeigt. Die Aktion unter dem Namen "Lichtfenster" wurde von Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier initiiert.  Gedenken an Covid-19-Tote...

  • Memmingen
  • 14.03.21
Maskenpflicht im Unterricht (Symbolbild)
2.043×

Absage an Unterallgäuer Landrat
Keine Ausnahme von Maskenpflicht im Unterricht für Unterallgäuer Schulen

+++Update+++ Landrat Alex Eder hat für das Unterallgäu eine Befreiung der Maskenpflicht am Platz für Grundschulen entschieden. Unterallgäuer Landrat entscheidet Maskenpflicht-Ausnahmeregelung für Grundschulen Bezugsmeldung: Im Unterallgäu ist im Unterricht keine Ausnahme von der Maskenpflicht möglich. Dies haben das bayerische Gesundheitsministerium und die Regierung von Schwaben entschieden. Landrat Alex Eder wollte über eine Ausnahmegenehmigung erreichen, dass alle Schüler, die im festen...

  • Mindelheim
  • 20.10.20
ÖPNV (Symbolbild).
1.348×

Wegen Corona
Mehr Abstand: Stadt Memmingen setzt zusätzliche Schulbusse ein

Die Stadt Memmingen setzt ab Dienstag, 6. Oktober 2020, zusätzliche Busse ein, um in den Hauptverkehrszeiten genügend Abstand für die Fahrgäste zu ermöglichen. Vor dem Hintergrund der COVID-19-Pandemie nimmt die Stadt Memmingen am Förderprogramm "vorübergehende Erhöhung der Beförderungskapazitäten im Schülerverkehr" der bayerischen Staatsregierung teil, welches bis zum 30. Oktober 2020 zur Verfügung steht. Fahrgastzahlen in den letzten Wochen beobachtet "Wir haben in den letzten Wochen die...

  • Memmingen
  • 01.10.20
Schule in Zeiten der Corona-Krise (Symbolbild)
1.867×

Schulklasse bleibt in Quarantäne
Bisher keine weiteren Corona-Ansteckungen in Bad Wörishofener Mittelschule

Insgesamt 21 Personen bleiben im Zusammenhang mit einem positiven Corona-Test an der Grund- und Mittelschule Bad Wörishofen vorerst weiterhin in Quarantäne, darunter eine Schulklasse mit 19 Schülern, eine Lehrerin und eine Mitarbeiterin. Das hat das Landratsamt Unterallgäu gegenüber all-in.de auf Nachfrage bestätigt.  Erste Testergebnisse bei den Kontaktpersonen alle negativ Eine Schülerin der Klasse war am Mittwoch positiv auf das Virus getestet worden. Am Donnerstag folgten Corona-Tests bei...

  • Bad Wörishofen
  • 15.09.20
Symbolbild
20.744× 2

Coronavirus
Halbe Schulklasse aus Markt Rettenbach unter Quarantäne: Keine weiteren Infizierten im Unterallgäu

+++Update vom 10. Juli 2020 um 13:22 Uhr+++ Die private Feier in Memmingen ist Ausgangspunkt mehrerer neuer Corona-Fälle in verschiedenen Teilen Bayerns, teilt der Bayerische Rundfunk mit. Demnach verbreitete sich die Infektion bis nach Aschaffenburg und in den Landkreis Passau.  +++Update vom 10. Juli 2020 um 09:36 Uhr +++ Alle getesteten Personen aus der Schule in Markt Rettenbach und aus dem Kindergarten Hawangen haben ein negatives Testergebnis. Es gibt dort also - abgesehen von dem bereits...

  • Mindelheim
  • 10.07.20
8.930×

Infektionsschutzgesetz
Zwei Anzeigen in Memmingen - Männer verstoßen gegen die Ausgangsbeschränkung

Im Bereich der PI Memmingen kam es am gestrigen Motang zu zwei Anzeigen im Zusammenhang mit der Ausgangsbeschränkung nach dem Infektionsschutzgesetz. Gegen 18:10 Uhr kontrollierte eine Streifenbesatzung zwei Insassen eines Pkws, die gerade auf den Parkplatz eines Lebensmitteldiscounters in der Allgäuer Straße einbogen. Nach ihren Angaben wollten sie gemeinsam dort zum Einkaufen gehen. Die beiden kannten sich jedoch nur von der Schule her. Gegen 17:00 Uhr wurde in der Buxheimer Straße eine...

  • Memmingen
  • 24.03.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ