Schule

Beiträge zum Thema Schule

Polizei
Der Hundehalter oder Zeugen des Vorfalls werden gebeten, sich bei der Polizei zu melden. (Symbolbild)

Polizei
Auf dem Schulweg: Hund beißt in Mindelheim Fahrradfahrer (12) ins Bein

Ein Hund hat am Donnerstagmorgen einen 12-jährigen Schüler auf dem Weg zur Schule in den Unterschenkel gebissen. Wie die Polizei mitteilt, fuhr der Junge auf der Berliner Straße in Mindelheim, als ein kleinerer Hund aus einer Einmündung sprang, dem 12-Jährigen hinterherlief und ihm ins Bein biss. Der Schüler erschrak, fuhr dann schnell weiter und meldete den Vorfall schließlich in der Schule. Die Bisswunde wurde ärztlich versorgt. Bei dem Tier handelt es sich nach Angaben der Polizei...

  • Mindelheim
  • 08.11.19
  • 1.481× gelesen
Polizei
Symbolbild.

Ermittlungen
Unbekannter soll Kinder in Bad Wörishofen angesprochen und mit Katzenbabys gelockt haben

Am Montag und Dienstag, 04. und 05. November, sollen mehrere Kinder im Bereich der Grund- und Mittelschule Bad Wörishofen von einem noch unbekannten Mann angesprochen worden sein. Laut Aussagen der Kinder, die zwischen sieben und zehn Jahre alt sind, habe er ihnen Katzenbabys zeigen wollen. Die Kinder sind auf dieses Angebot nicht eingegangen und haben zuhause ihren Eltern von dem Unbekannten erzählt. Der Mann wird als schlank und zwischen 40 und 50 Jahre alt beschrieben. Er trug dunkle...

  • Bad Wörishofen
  • 06.11.19
  • 3.059× gelesen
Polizei
Symbolbild

Sachbeschädigung
Memmingen: Zwei Männer schlagen Fensterscheibe mit Verkehrsschild ein

In den Nachtstunden des Freitags (26.07.2019) teilte ein Zeuge der Polizeiinspektion mit, dass soeben zwei männliche Personen mit einem Verkehrszeichen die Fensterscheibe einer Schule am St.-Josefs-Kirchplatz in Memmingen eingeschlagen hätten. Eine sofort entsandte Streife konnte in unmittelbarer Tatortnähe einen deutlich alkoholisierten und schlafenden Tatverdächtigen antreffen. Der zweite Tatverdächtige konnte noch vor Eintreffen der Streife flüchten. Die Schadenshöhe muss noch ermittelt...

  • Memmingen
  • 26.07.19
  • 1.742× gelesen
Lokales
Viele Kinder besuchen die Suttschule ganztags. Da kommt es auch ab und zu zu Konflikten. Die Lehrer wissen allerdings, wie sie damit umzugehen haben.

Podcast
Kuchen statt Händeschütteln: Wie an der Suttschule in Kempten mit Gewalt umgegangen wird

In der Grundschule erlebt fast jedes dritte Kind Gewalt. Diese Zahl geht zumindest aus einer Studie der Bertelsmann Stiftung hervor. Tobias Schiele, Rektor an der Grundschule an der Sutt in Kempten, ist von dem Ergebnis nicht wirklich überrascht. "Konflikte lassen sich an einer Schule nicht vermeiden. Die Frage ist nur, wie damit umgegangen wird." Bewusst wählt er den Begriff "Konflikt". Das Wort "Gewalt" gefalle ihm nicht. Die Studie unterscheide nicht gut zwischen Rangeleien und...

  • Oberallgäu/Kempten
  • 19.07.19
  • 1.168× gelesen
Lokales
Unterstützt von einer Schulklasse der Sebastian-Lotzer-Realschule zog die Goldhofer-Kita kürzlich in ihre neuen Räumlichkeiten um.

Viele helfende Hände
Schülerinnen und Schüler packen beim Umzug der Goldhofer-Kita mit an

Memmingen (mja). Was fällt uns zum Stichwort „Umzug“ alles ein? Kisten packen, schleppen, wieder auspacken, Möbel aufbauen, putzen – die To-do-Liste scheint schier endlos. Angesichts unserer persönlichen Erfahrungen türmt sich der Umzug einer ganzen Kindertagesstätte zu einem organisatorischen und logistischen Großprojekt auf. Nicht nur in Bezug auf die vielen Umzugskartons. Damit der Kindergarten-Betrieb störungsfrei weiterlaufen kann, bedarf es also einer guten Vorbereitung – und vieler...

  • Memmingen
  • 16.07.19
  • 405× gelesen
Lokales
Kinderbetreuung (Symbolbild)

Betreuung
Kita-Plätze: Stadt Memmingen steht unter Zugzwang

Eine Rechnung mit mehreren Unbekannten: Vor dieser Aufgabe sieht sich das Memminger Amt für Kindertageseinrichtungen (Kitas). Deutlich wurde dies, als dessen Leiter Bernhard Hölzle dem Jugendhilfeausschuss einen Zwischenbericht über die Planung für das im September beginnende neue Kindergartenjahr und die Folgejahre vorlegte. Ein schwer kalkulierbarer Faktor kam laut Hölzle im Frühjahr mit der Einführung des Einschulungskorridors ins Spiel: Er ermöglicht Eltern, deren Kinder zwischen 1. Juli...

  • Memmingen
  • 13.07.19
  • 442× gelesen
Lokales
Symbolbild.

Schule
Erstsemester-Aushilfslehrer in Günzburg: Im Allgäu kein derartiger Fall bekannt

An einer Günzburger Realschule haben seit Januar zwei junge Lehramtsstudenten Schüler unterrichtet. Beide haben erst kürzlich ihr Abitur gemacht und studieren im ersten Semester. Trotzdem wurden sie an der Schule als Aushilfslehrer angestellt. Nachdem das Kultusministerium von dem Fall erfahren hatte, wurden die Männer vom Unterricht abgezogen. "Bei diesem Fall handelt es sich um einen absoluten Ausnahmefall", beteuert der Pressesprecher des Bayerisches Kultusministeriums, Daniel Otto. Im...

  • Oberallgäu/Kempten
  • 05.07.19
  • 1.539× gelesen
Lokales
Symbolbild.

Solidarität
Ärmel hoch gegen Blutkrebs: Typisierungsaktion in Babenhausen am Sonntag

Sie ist ein Schicksalsschlag für Patienten, für deren Familie, Freunde und Kollegen: die Diagnose Leukämie. Ein Familienvater aus Babenhausen hat diese gestellt bekommen – und es galt, schnell einen passenden Stammzellenspender zu finden. Die Theatergruppe „Schmiere“, in welcher der Erkrankte spielte und in der er noch immer Mitglied ist, wollte nicht tatenlos bleiben. Die Gruppe wandte sich an die Stiftung Aktion Knochenmarkspende Bayern (AKB) und organisierte eine Typisierungsaktion....

  • Babenhausen
  • 27.06.19
  • 454× gelesen
Lokales
Symbolbild. Ob es Hitzefrei an Schulen gibt, entscheiden die jeweiligen Schulleiter.

Sommer
Ab wann gibt es für Allgäuer Schüler Hitzefrei?

Die Hitze im Klassenzimmer wird unerträglich und sich zu konzentrieren, fällt immer schwerer. Bei den aktuellen Temperaturen fragen sich sicher auch einige Allgäuer Schüler, ob und ab wann es Hitzefrei gibt. Gesetzlich geregelt ist das aber leider nicht. Ob der Unterricht bei Hitze ausfällt oder nicht, entscheidet jede Schule selbst bzw. der jeweilige Schulleiter oder die Schulleiterin. In ihrem Ermessen liegt es, wann es in einem Klassenzimmer noch erträglich ist und wann nicht mehr. Dabei...

  • Oberallgäu/Kempten
  • 25.06.19
  • 8.110× gelesen
Lokales
Symbolbild

Beruf
Noch viele Ausbildungsstellen im Allgäu für 2019 offen: IHK rät Schülern zur Bewerbung

Berufliche Ausbildungen beginnen in der Regel traditionell zum ersten September - Bewerbungen für die Plätze müssen oft schon im Jahr vorher abgegeben werden. Da es aber derzeit noch viele freie Ausbildungsplätze gibt, rät die IHK Schülerinnen und Schülern dazu, sich auch jetzt noch zu bewerben, falls sie eine Ausbildung im September 2019 beginnen wollen. „Auf unserer Lehrstellenbörse finden Jugendliche derzeit noch über 750 offene Ausbildungsstellen“, erläutert Wolfgang Haschner, Leiter des...

  • Oberallgäu/Kempten
  • 11.06.19
  • 274× gelesen
Lokales
Am Allgäu Airport in Memmingen wurden letztes Jahr einige Schulschwänzer vor Beginn der Pfingstferien erwischt.

Pfingstferien
Schulschwänzer im Allgäu: Polizei führt keine speziellen Kontrollen durch

Am Freitagnachmittag beginnen in Bayern wieder die Pfingstferien. Viele Familien können den Start der schulfreien Zeit gar nicht abwarten und starten schon vorzeitig in den Urlaub. Hintergrund ist die Tatsache, dass Flüge ab Beginn der Schulferien wegen der größeren Nachfrage deutlich teurer werden. Im vergangenen Jahr hat die Polizei an Flughäfen in Bayern rund 20 Familien erwischt, die ihre Kinder vor Pfingsten die Schule schwänzen ließen. Allein am Allgäu Airport in Memmingen waren...

  • Memmingen
  • 05.06.19
  • 3.058× gelesen
Lokales
Isabelle Sauer aus Egg an der Günz wurde als einzige Deutsche für ein Studium für darstellende Künste in New York ausgewählt.

Ausbildung
Tanzen in New York: Isabella Sauer aus Egg an der Günz wird Schülerin an Amda Musical and Dramatic Academy

Die Künstlerlegende Frank Sinatra besang die amerikanische Metropole New York als die Stadt, die niemals schläft. Isabella Sauer kann sich davon bald selbst ein Bild machen. Denn die 20-Jährige aus Egg an der Günz wurde als einzige Deutsche für ein Studium an der Hochschule für darstellenden Künste mitten im Herzen von New York City ausgewählt. „Ich kann es selbst noch gar nicht glauben – auch weil es gleich auf Anhieb geklappt hat“, sagt sie. Im November vergangenen Jahres fand die...

  • Memmingen
  • 03.06.19
  • 2.033× gelesen
Polizei
Symbolbild

Sachbeschädigung
Serie: Immer wieder Feuerlöscher an Berufschule in Bad Wörishofen ausgelöst

Seit April wurde im Beruflichen Schulzentrum in der Oststraße in Bad Wörishofen an mehreren Feuerlöschern der Sicherungsstift entfernt bzw. diese sogar ausgelöst. Da es sich hierbei nicht nur um einen dummen Schülerstreich, sondern um eine Straftat, namentlich den Missbrauch von Notrufen und Beeinträchtigung von Unfallverhütungs- und Nothilfemitteln handelt, ermittelt nun die Polizei. Der Schaden liegt momentan im dreistelligen Bereich. Die Polizei Bad Wörishofen bittet um sachdienliche...

  • Bad Wörishofen
  • 30.05.19
  • 1.088× gelesen
Lokales
Symbolbild

Unterricht
Voraussichtlich keine erste Klasse mehr an Hawanger Grundschule

Womöglich wird es im kommenden Schuljahr an der Außenstelle der Ottobeurer Grundschule in Hawangen keine erste Klasse mehr geben: Wie Bürgermeister Ulrich Ommer (CSU) kürzlich im Hawanger Gemeinderat bekannt gab, wird derzeit die für vier Klassen erforderliche Zahl von Erstklässlern nicht erreicht. Über Buschtrommeln und leider nicht über den Schulrat habe er vernommen, dass „heuer aller Voraussicht nach in Hawangen keine erste Klasse mehr stattfindet“. Hintergrund sei, dass es mindestens 85...

  • Hawangen
  • 16.05.19
  • 744× gelesen
Lokales
In Memmingen wurde die erste Elternhaltestelle eröffnet.

Schule
Grundschule in Memmingen eröffnet erste Elternhaltestelle gegen Elterntaxis

Gerade in der Grundschule werden die Kinder von ihren Eltern oft direkt bis zur Schultüre gefahren. An der Edith-Stein-Grundschule ist damit jetzt Schluss. In einer Parkbucht nahe der Schule wurden Schilder angebracht: "Elternhaltestelle - ab hier schaffen wir es alleine". Auf dem Schild zu sehen ist ein Auto, aus dem zwei Kinder aussteigen. Der Fahrer des Autos winkt den beiden zu. Vor der Schule kommt es immer wieder zu schwierigen Situationen, die Straße ist sehr schmal, die vielen Autos...

  • Memmingen
  • 16.05.19
  • 4.220× gelesen
  •  1
  •  1
Polizei
Symbolbild

Zeugenaufruf
Unbekannter bricht in Babenhausener Mittelschule ein

In der Nacht von Montag auf Dienstag (13.05.2019 bis 14.05.2019) verschaffte sich eine bislang unbekannte Person Zugang in die Mittelschule in Babenhausen. Dort entwendete diese mehrere Fundsachen, zwei elektronische Geräte, sowie Lebensmittel und einen Bollerwagen. Weiterhin beschädigte er einen Lebensmittelautomaten im Eingangsbereich. Wie die unbekannte Person in das Gebäude gelangte ist bislang noch ungeklärt. Die Schadenshöhe wird auf 500 Euro beziffert. In diesem Zusammenhang...

  • Babenhausen
  • 15.05.19
  • 332× gelesen
Lokales
Symbolbild

Verkehrssicherheit
Elterntaxi: Stadt Memmingen richtet erste "Eltern-Haltestelle" an Grundschule ein

Die Stadt Memmingen richtet eine "Eltern-Haltestelle" an der Edith-Stein-Schule ein. Ziel der Aktion: Sogenannte "Eltern-Taxis" sollen von zu Fuß gehenden oder Fahrrad fahrenden Kindern räumlich getrennt werden. Die Verantwortlichen versprechen sich davon mehr Sicherheit für Schulkinder. Die Haltestelle wird durch spezielle Schilder gekennzeichnet und soll am 15. Mai 2018 eingeweiht werden.

  • Memmingen
  • 09.05.19
  • 435× gelesen
Lokales
Archivbild: Die Hotelfachschule Bad Wörishofen ist Teil der Beruflichen Schulen an der Oststraße der Kneippstadt.

Fachkräftemangel
Hotelfachschule Bad Wörishofen schafft Schulgeld ab

Das Schulgeld der Hotelfachschule Bad Wörishofen wird ab dem Schuljahr 2019/20 abgeschafft. Der Zweckverband habe dies einstimmig beschlossen, sagt Eva Büchele, die Sprecherin des Landratsamtes Unterallgäu. Wer sich für das nächste Schuljahr an der Hotelfachschule Bad Wörishofen anmeldet, kann also kostenlos die Ausbildung zum Hotelbetriebswirt oder der Hotelbetriebswirtin absolvieren. Den daraufhin wegfallenden Einnahmen stehen höhere Verrechnungssätze je Schüler bei den Gastschulbeiträgen...

  • Bad Wörishofen
  • 09.04.19
  • 317× gelesen
Lokales
Symbolbild

Podcast
Mobbing an Schulen: Wie die Jugendsozialarbeit im Unterallgäu Schülern zur Seite steht

Discounter-Klamotten, die Figur, die Hautfarbe aber auch Neid und Eifersucht - noch immer finden Schülerinnen und Schüler Gründe, um andere Kinder auszugrenzen, zu bedrängen, zu beleidigen. Kurz: zu mobben. Das Thema Mobbing ist an den Schulen im Allgäu nach wie vor verbreitet. Um Kindern helfen zu können, die Opfer von Mobbing geworden sind, aber auch um der Schikane vorzubeugen, gibt es an einigen Schulen Jugendsozialarbeiter. Sie greifen streitschlichtend ein, haben ein offenes Ohr und...

  • Memmingen
  • 24.03.19
  • 959× gelesen
  •  1
Lokales
Viele junge Ideen, Fragen und herzerfrischende Kommentare wurden beim Kinderparlament in einer regen Aussprache vorgebracht.

Junge Ideen für Memmingen
Neues Kinderparlament tagt – Konzept von Kinderschutzbund und Jugendamt

Memmingen (ex). Der große Sitzungssaal des Rathauses ist vorbereitet wie für eine Stadtratssitzung. Tische und Stühle sind in gegenüberliegenden Reihen aufgestellt, dazu ein langes Podium. Zahlreiche Referats- und Amtsleiter der Stadtverwaltung nehmen zu beiden Seiten von Oberbürgermeister Manfred Schilder und der Bürgermeister Platz. Anstelle des Stadtrats erscheinen jedoch Schülerinnen und Schüler aus 14 Memminger Schulen, gründlich vorbereitet auf eine Reihe von Themen rund um Freizeit,...

  • Memmingen
  • 26.02.19
  • 285× gelesen
Lokales
Ein Mädchen ist auf einer Party so betrunken, dass sie nicht mehr aufstehen kann. So gefährlich kann Alkohol sein. Darauf machen auch heuer wieder die DAK-Gesundheit und die Memminger Schulen aufmerksam.

Kampagne „bunt statt blau“
DAK-Gesundheit und die Memminger Schulen suchen die besten Schüler-Plakate gegen Alkoholmissbrauch

Memmingen (ex). Kunst gegen Komasaufen: Unter diesem Motto startet die DAK-Gesundheit jetzt offziell ihre Kampagne „bunt statt blau“ 2019 zur Alkoholprävention in Memmingen. Im zehnten Jahr sucht die Krankenkasse die besten Plakate gegen das Rauschtrinken. Hintergrund: 2017 kamen bundesweit 21 721 Kinder und Jugendliche mit einer Alkoholvergiftung ins Krankenhaus, 2,6 Prozent weniger als im Vorjahr. Damit ist die Zahl der betroffenen Kinder und Jugendlichen wieder leicht gesunken....

  • Memmingen
  • 29.01.19
  • 216× gelesen
Lokales
Januar 2019: Mehr Schnee in kurzer Zeit im Allgäu als üblich.

Wetter
Schneemassen und Unwetter im Allgäu: Aktuelle Informationen

Viel mehr Schnee in kurzer Zeit als üblich: Seit dem ersten Wochenende des neuen Jahres hatte der Schnee das Allgäu fest im Griff. Straßenmeistereien und Winterdienste waren im Dauereinsatz, Feuerwehr und Rettungsdienste in Alarmbereitschaft. Züge fielen aus, Straßen waren gesperrt, Schulkinder durften aus Sicherheitsgründen zuhause bleiben. Lawinenabgänge haben Gebäude beschädigt, Balderschwang war zeitweise von der Außenwelt abgeschnitten. Mittlerweile hat sich die Lage im ganzen Allgäu...

  • Oberallgäu/Kempten
  • 16.01.19
  • 106.434× gelesen
Lokales
Bleiben die Klassenzimmer in der kommenden Woche auch leer? Die Wetterlage ist nicht eindeutig und es muss erneut mit viel Neuschnee gerechnet werden.

Schule
An diesen Schulen im Allgäu entfällt am Dienstag der Unterricht

In der letzten Woche fiel an den meisten Schulen im Allgäu der Unterricht wegen des heftigen Schneefalls aus. Auch in der kommenden Woche ist die Wetterlage nicht eindeutig und es muss nochmals mit viel Neuschnee gerechnet werden.  Hier erfahren Sie, welche Regelungen die Schulen für den Unterricht der nächsten Tage getroffen haben:  Oberallgäu und Kempten: Durch die anhaltenden Niederschläge hat sich die Situation im Oberallgäu und in Kempten weiter verschärft. Der Unterricht fällt daher...

  • Oberallgäu/Kempten
  • 13.01.19
  • 15.837× gelesen
Lokales
Symbolbild. An vielen Schulen im Unterallgäu entfällt der Unterricht bis einschließlich Freitag.

Schnee
Unwetterwarnung: Schulausfall an vielen Schulen im Unterallgäu bis einschließlich Freitag

Der Deutsche Wetterdienst gibt eine starke Unwetterwarnung wegen heftiger Schneefälle bis Freitag, den 11. Januar 2019, heraus. Es werden Schneehöhen bis fünfzig Zentimeter und Staulagen bis neunzig Zentimeter erwartet. Die Schulwegsicherheit kann sowohl in Teilen des Unterallgäus als auch in manchen Ostallgäuer Ortschaften nicht mehr gewährt werden, weshalb der Unterricht an mehreren Schulen entfällt. In den Ostallgäuer Schulen und an der Grund- und Mittelschule in Oy-Mittelberg fand am...

  • Bad Grönenbach
  • 08.01.19
  • 10.632× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019