Schule

Beiträge zum Thema Schule

Im Auftrag des Landkreises hat eine Firma aus Blaichach nun die Bodenbeschaffenheit auf dem Grundstück östlich der Realschul-Turnhalle beim Schulzentrum  getestet. Dort soll der Neubau der Antonio-Huber-Schule in Lindenberg entstehen.
 1.491×

Gutachten
Neubau der Antonio-Huber-Schule in Lindenberg: Untersuchungen des Baugrundes laufen

Östlich der Realschul-Turnhalle beim Schulzentrum soll der Neubau der Antonio-Huber-Schule in Lindenberg entstehen. Das steht seit Mitte März fest. Im Auftrag des Landkreises hat eine Firma aus Blaichach nun die Bodenbeschaffenheit auf dem Grundstück getestet. Das teilt das Landratsamt mit.  Dabei wurden auf dem gesamten Areal mehrere Bohrungen zur Entnahme von Bodenproben durchgeführt. Außerdem sondierte die Firma den Boden mithilfe eines Spezialgeräts. Laut Landratsamt werden die...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 15.05.20
Die Realschule in Lindenberg (großes Gebäude) mit ihrer Sporthalle (linkes Gebäude). Der Neubau der Antonio-Huber-Schule soll vor der Sporthalle in Richtung Stadt entstehen. Möglicherweise wird der Allwettersportplatz, der sich dort befindet, für das Gebäude teilweise überbaut werden. Zudem muss der Geh- und Radweg in Richtung Hallenbad auf einem kurzen Stück leicht verlegt werden.
 1.470×

Bildung
Neubau der Antonio-Huber-Schule in Lindenberg soll schätzungsweise 16 Millionen Euro kosten

Neben der Realschulturnhalle soll der Neubau der Antonio-Huber-Schule in Lindenberg entstehen. Wie die Allgäuer Zeitung (AZ) berichtet, soll der Kreisausschuss am Donnerstag die Weichen für das Bauprojekt stellen. Demnach wird der Bau schätzungsweise 16 Millionen Euro kosten. Der Kreis rechnet aber mit knapp sechs Millionen Euro Bezuschussung. Die restlichen zehn Millionen muss der Kreis aber selber tragen. Für einen dreigeschossigen Neubau würde die Stadt Lindenberg 2.000 Quadratmeter...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 10.03.20
Die Antonio-Huber-Schule in Lindenberg soll einen neuen Standort bekommen.
 1.053×

Bildung
Antonio-Huber-Schule in Lindenberg zieht um

Die Antonio-Huber-Schule (AHS) bekommt einen neuen Standort am Lindenberger Schulzentrum. Zwei Möglichkeiten stehen zur Diskussion: Ein eigenständiger Neubau der AHS quasi auf der grünen Wiese sowie ein teilweiser Rückbau der Mittelschule, verbunden mit einem Neubau der Antonio-Huber-Schule. Entsprechende Möglichkeiten haben Vertreter der beiden Fachbüros Meixner+Partner und Krug Grossmann Architekten in einer gemeinsamen Sitzung des Kreisausschusses mit dem Schulverband vorgestellt. Dabei...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 17.09.19
Bis zu 200 Schüler besuchen in den Sommermonaten das Internat des Humboldt-Instituts in Lindenberg, um Deutsch zu lernen. Die Jugendlichen sind in der Regel in Doppelzimmern untergebracht. Dabei entstehen automatisch viele internationale Freundschaften.
 482×   2 Bilder

Humboldt-Institut
Internationales Flair in Lindenberg: Sprachschüler aus 33 Nationen lernen im Internat Deutsch

Die Köpfe der Jugendlichen rauchen bei Begriffen wie Zellplasma, Mitochondrien und Vakuole. Auf dem Stundenplan der fünf Sprachschüler des Humboldt-Instituts in Lindenberg steht Biologie - vor ihnen liegen Arbeitsblätter mit dem Aufbau einer Zelle. Die Jugendlichen aus Vietnam und China bereiten sich gerade mit Klassenlehrerin Sara Jasmin Tahmasebi-Dezfouli auf ihren Schulbesuch an einer deutschen Schule vor. Dafür müssen sie viele Termini in verschiedenen Fächern lernen, denn bei Prüfungen...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 17.08.19
Die Lindenberger Mittelschule.
 485×

Formaldehyd
Elternbeirat der Mittelschule Lindenberg fordert Gefährdungsbeurteilung für Schule

Der Elternbeiratsvorsitzende Paul Sturm der Mittelschule in Lindenberg äußerte in der Verbandsversammlung Bedenken bezüglich der Formaldehydbelastung in den Klassenräumen. Hintergrund waren die erhöhten Werte, die im September 2014 in den Räumen der Mittelschule gemessen wurden. Der Schulverband erneuerte daraufhin die zentrale Lüftungsanlage und stattete die Räume, die nicht an die Anlage angeschlossen waren, mit dezentralen Lüftungsgeräten aus. Das kostete den Schulverband mehr als eine...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 04.06.19
Die Außensportanlage der Mittelschule in Lindenberg hat schon deutlich bessere Tage erlebt. An vielen Stellen hat der Kunststoffbelag Risse. Auch der Allwettersportplatz mit den Basketballkörben ist verschlissen. Zuletzt wurde der Kunststoffbelag 2002 erneuert.
 358×

Irritation
Sanierung der Sportanlage an der Lindenberger Mittelschule: Planungsbüro ohne Ausschreibung festgelegt

Die Außensportanlage der Mittelschule Lindenberg soll für etwa 225 000 Euro saniert werden. Das hat der Schulverband einstimmig beschlossen. Für Irritationen sorgte allerdings die Tatsache, dass sich die Verwaltung schon im Vorfeld auf das Planungsbüro BS-Landschaftsarchitekten aus Lindenberg festgelegt hatte. Eine Ausschreibung sei noch nicht erfolgt, sagte Verbandsvorsitzender Eric Ballerstedt auf Nachfrage von Heimenkirchs Bürgermeister Markus Reichart. Das sorgte für...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 28.05.19
Baumpflanzaktion des Lindenberger Gymnasiums.
 687×

Umwelt
Lindenberger Schüler pflanzen 750 Bäume für das Klima

Auch von kühlen Temperaturen und Regenschauern haben sich rund 30 Fünftklässler des Gymnasiums Lindenberg nicht davon abhalten lassen, einen Beitrag für das Klima zu leisten. Sie haben am Samstag – trotz Ferien – in Lindenberg insgesamt 750 Bäume gepflanzt, die sie in den nächsten Jahren bis zum Abitur auch bei ihrem Aufwuchs begleiten wollen. Die Aktion hatten die Schülermitverwaltung des Gymnasiums und die Waldbesitzervereinigung Westallgäu initiiert. „Wir wollen uns nicht in die...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 29.04.19
Symbolbild
 2.234×

Ermittlung
Nach Schulbrand in Weitnau: Polizei ermittelt gegen Jugendlichen

Nach dem Brand eines Klassenzimmers in der Grund- und Mittelschule Weitnau geht die Polizei von Brandstiftung aus. Ein Jugendlicher soll laut Bayerischem Rundfunk unter Verdacht stehen, einen Holzschrank in der Schule in Brand gesteckt zu haben. Laut BR geht die Polizei davon aus, dass der mögliche Brandstifter ein Fenster im Erdgeschoss der Schule aufgehebelt hat. Anschließend seien Schränke geöffnet und ein Schrank angezündet worden. Das Klassenzimmer ist komplett ausgebrannt, der Schaden...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 17.04.19
Eine Schülerin hat das Plakat entworfen, das für „Fridays for Future“ in Lindenberg wirbt.
 1.034×

Klimaschutz
Fridays for Future: Schüler holen den Protest ins Westallgäu

Wenn am Freitag in Lindenberg mehrere Dutzend Schülerinnen und Schüler auf die Straße gehen, um für mehr Klimaschutz zu demonstrieren, haben sie in gewisser Weise den Segen von oben. Die Schulleiter von Mittelschule, Realschule und Gymnasium jedenfalls stehen den Protesten unter dem Motto „Fridays for Future“ positiv gegenüber, dem sich jetzt erstmals junge Westallgäuer mit einer Veranstaltung in Lindenberg anschließen. „Es geht ihnen ja nicht darum, unterrichtsfrei zu haben“, ist Realschulchef...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 13.03.19
Die Antonio-Huber-Schule in Lindenberg.
 714×

Bildung
Kommt die Lindenberger Antonio-Huber-Schule ans Schulzentrum?

Was wird mit der Antonio-Huber-Schule? Diese Frage beschäftigt Eltern, Schüler und Kommunalpolitik gleichermaßen. Eine Möglichkeit, über die diskutiert wird, ist die Verlegung des sonderpädagogischen Förderzentrums an das Lindenberger Schulzentrum. Der Schulverband prüfe derzeit, ob das möglich ist, bestätigt Lindenbergs Bürgermeister Eric Ballerstedt. Er ist Vorsitzender des Schulverbandes. „Wir suchen eine Lösung, die auch pädagogisch sinnvoll ist“, sagt der Rathauschef. Klar ist: Die...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 05.01.19
Der Landkreis Lindau ist als Sachaufwandsträger für vier Schulen in Lindenberg verantwortlich: das Gymnasium, die Antonio-Huber-Schule, die Realschule, die direkt neben der Mittelschule im Schulzentrum liegt, und die Sankt-Martin-Schule am Wäldele. Alle vier sollen schnell ans Glasfasernetz.
 138×

Breitband
Westallgäuer Kreis-Schulen sollen ans Glasfasernetz

Der Landkreis will alle Schulen in seiner Zuständigkeit ans Glasfasernetz anschließen. „Wir wollen sie schnellstmöglich voranbringen“, kündigte Landrat Elmar Stegmann im Ausschuss für Bildung, Kultur und Soziales an. Teuer wird das möglicherweise in Lindenberg. Der Landkreis ist Träger von neun Schulen – fünf in Lindau, vier in Lindenberg. Bislang ist keine einzige an das Glasfasernetz angeschlossen. Lange nutzten alle einen kostenfreien Internetanschluss der Telekom namens T@school. Er bot...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 19.11.18
Symbolbild.
 119×

Unterricht
Kinder der Lindenberger Grundschule stellen Vogelfutter her

Im Rahmen des Heimat- und Sachkundeunterrichts hat die 2. Klasse der Lindenberger Grundschule Wolfgang Hollfelder, den Vorsitzenden der Naturfreunde Scheidegg, ins Klassenzimmer eingeladen. Er informierte die Kinder mit Hilfe von Videos und Anschauungsmaterial darüber, wie sich die Naturfreunde Scheidegg um Vögel kümmern, die Reviere reinigen oder Vogelfutter selbst herstellen. Bereits Ende Juli hat die Klasse an einem Wandertag Wolfgang Hollfelder zuhause besucht und sich von ihm über...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 05.11.18
Digi-Knigge an der Schule: Weil Smartphones zur Lebensrealität gehören.
 552×

Schulbeginn
Lindenberger Gymnasium stellt Regeln für den Umgang mit Smartphone, Tablet und Laptop auf

53 Prozent der Sechs- bis 13-Jährigen besitzen ein Smartphone, bei den Zwölf- bis 19-Jährigen sind es gar 97 Prozent. An dieser Realität kommen auch die Schulen wie das Lindenberger Gymnasium nicht vorbei. Dort sollen Smartphones, aber auch Tablets und Laptops verstärkt in den Unterricht eingebunden werden. Denn: „Eine Schule, die so tut, als gäbe es nur Papier, geht an ihrem Auftrag vorbei“, sagt Schulleiter Hermann Endres. Doch da sich mit Smartphone & Co. auch „viel Unfug“ treiben...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 15.09.18
Optimale Lernbedingungen erwarten die elf Mädchen und Buben der Einführungsklasse des Gymnasiums Lindenberg und ihren Klassenleiter Artur Schlachter.
 937×

Bildung
Gezielter Umstieg von anderen Schularten: Gymnasium Lindenberg bietet Einführungsklasse an

89 Mädchen und Buben haben gestern am Gymnasium in Lindenberg erstmals Unterricht gehabt. Darunter waren aber nicht nur 78 Fünftklässler, sondern auch elf Absolventen einer Einführungsklasse. Sie kommen aus unterschiedlichen Schultypen und sollen in den nächsten Monaten in das Lernniveau des Gymnasiums hineinwachsen – auf dass sie in einem Jahr in die elften Klassen einsteigen und dann Abitur machen können. Der Vorteil der Einführungsklasse: Hier konzentriert sich der Unterricht auf die...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 12.09.18
Unterstützung für Realschule Lindenberg. Die Schule bekommt eine Sozialarbeiterin.
 440×

Bildung
Lindenberger Realschule bekommt Sozialarbeiterin

Die Lindenberger Realschule baut die Sozialarbeit aus. Als erste Realschule in Bayern erhält sie eine vom Freistaat geförderte Sozialarbeiterin: Nicola Nawar, 37 Jahre alt und bisher schon an der Grundschule tätig. „Sie hilft Schülern und Eltern und entlastet die Lehrer“, beschreibt Rektor Walter Zwinger das Ziel. Die Realschule ist mit knapp 900 Schülern die größte Schule im Landkreis Lindau. Sie hat sich einen „wertschätzenden Umgang miteinander, Offenheit und Transparenz“ auf die Fahnen...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 11.09.18
Noch reicht der Platz an den Schulen, aber die Grundschule Lindenberg platzt bald aus allen Nähten.
 401×

Bildung
Die Schulen im Westallgäu werden wieder voller

Der Trend geht nach oben: Die Schüler werden im Westallgäu wieder mehr. 3.463 Grund- und Mittelschüler verzeichnet das Schulamt für das neue Schuljahr. Das sind zwar 64 weniger als im Vorjahr, aber vor allem an den Grundschulen sollen künftig die Bänke voller werden. Noch macht sich das in der Statistik nur marginal mit zwei Kindern mehr bemerkbar, in ein paar Gemeinden wurde in den Schulhäusern aber schon umgemodelt, damit alle Klassen Platz haben.  410 Schüler in 19 Klassen starten morgen...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 10.09.18
Die Antonio-Huber-Schule befindet sich in zwei benachbarten Gebäuden in Lindenberg, dem roten und dem weißen Haus.
 1.304×

Soziales
Antonio-Huber-Schule in Lindenberg sucht neuen Standort

Die Antonio-Huber–Schule steht vor einschneidenden Änderungen. Der Landkreis sucht einen neuen Standort für das Sonderpädagogische Förderzentrum. Der Grund: Die Stadt will beide Gebäude, in denen die Schule untergebracht ist, selber nutzen. Bei der Suche nach einem neuen Standort hat der Kreis neben Lindenberg auch Lindau im Blick. Eine Lösung müsse sowohl „pädagogisch sinnvoll als auch wirtschaftlich sinnvoll für den Kreis“ sein, sagte Landrat Elmar Stegmann im Kreistag. Mehr über...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 31.07.18
Symbolbild
 296×

Schule
Schulsozialarbeit in Lindenberger Grundschule wird ausgebaut

Die Schulsozialarbeit in der Grundschule Lindenberg umfasst ab nächstem Schuljahr eine volle Stelle. Bisher war die Sozialarbeiterin nur für 65 Prozent angestellt. Einstimmig sprach sich der Stadtrat für die Aufstockung aus. Die Verwaltung hatte die steigende Schülerzahl – ab September liegt sie bei 406 – und den Migrationsanteil von 56 Prozent als Argument für die Erhöhung angeführt. Schulleiterin Silvia Turnwald sagt: „Die Fälle, bei denen Schulsozialarbeit hilft, mehren sich.“ Nikola...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 22.06.18
"Schule ohne Rassismus" - Gymnasium Lindenberg ist ausgezeichnet.
 653×

Urkunde
Gymnasium Lindenberg als „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“

Das neue Schild prangt plakativ am Eingang des Lindenberger Gymnasiums. „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“ steht auf schwarz-weißem Hintergrund. „Dieses Schild darf nie vergessen werden, es muss euch immer wieder ermutigen“, betont Michael Sell. Er ist der Regionalkoordinator des gleichnamigen, bundesweiten Schulnetzwerks, das Schülern die Möglichkeit bietet, das Klima an ihrer Schule aktiv mitzugestalten und bürgerschaftliches Engagement zu entwickeln. Ihm gehören 2655 Schulen an –...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 23.03.18
Polizei Baden-Württemberg
 297×

Sachbeschädigung
Unbekannter hat Scheibe einer Schule in Isny eingeworfen

Mit einer Bierflasche hat ein unbekannter Täter in der Zeit von Freitagabend bis Samstagmorgen eine Scheibe der Eingangstür eines Schulgebäudes in der General-Moser-Straße eingeworfen und dabei einen Sachschaden von mehreren hundert Euro angerichtet. Personen, die in der fraglichen Nacht Verdächtiges bei der Schule beobachtet haben oder sonst sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, Kontakt mit dem Polizeiposten Isny, Tel. 07562/97655 -0, aufzunehmen.

  • Lindenberg im Allgäu
  • 05.03.18
 59×

Bildung
Gibt es bald eine Einführungsklasse am Lindenberger Gymnasium?

Nach mehreren Anläufen könnte im Herbst erstmals eine Einführungsklasse am Lindenberger Gymnasium zustande kommen. Sie eröffnet Jugendlichen mit Mittlerer Reife die Möglichkeit, das bayerische Vollabitur zu erwerben. Das Interesse von Jugendlichen an dem neuen Angebot ist offenbar größer als in den Vorjahren. 'Es zeichnet sich am Horizont die Möglichkeit ab, eine Einführungsklasse einzurichten', beschreibt Direktor Hermann Endres die Lage. Anmeldeschluss ist der 1. März. Die Einführungsklasse...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 20.02.18
 96×

Gymnasium
Jugendliche haben für Lindenberg viel vor

Mit diesem Ergebnis hätte Lindenbergs Bürgermeister Eric Ballerstedt nicht gerechnet: Die Stadt will für die Jugend attraktiver werden und ist da schon länger auf dem richtigen Weg. Seit Anfang des Schuljahres arbeitet das P-Seminar 'Zukunftswerkstatt' am Gymnasium Lindenberg an diesem Thema und will alle Jugendlichen und die anderen Schularten einbinden. Ziel ist nicht nur, einzelne Projekte anzustoßen, sondern eine dauerhafte Vernetzung zwischen der Stadt und den jungen Menschen schaffen....

  • Lindenberg im Allgäu
  • 10.02.18
 30×

Feueralarm
Ganztagesschule in Leutkirch nach Brandalarm geräumt

Für Aufregung sorgte am Dienstagnachmittag ein Brandmeldealarm in einer Ganztagesschule in der Herlazhofer Straße. Gegen 15.20 Uhr hatte einer der Melder im Schulgebäude ausgelöst, weshalb die Schule zunächst evakuiert wurde. Wie eine Überprüfung der Feuerwehr ergab, handelte es sich um einen Fehlalarm. Vermutlich hatte der in einem verschlossenen Raum befindliche Brandmelder aufgrund eines technischen Defekts ausgelöst. Die etwa 200 Schülerinnen und Schüler konnten deshalb anschließend den...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 06.12.17
 28×

Bildung
Wie gehen Westallgäuer Schulen mit Smartphones im Unterricht um?

Ein Smartphone hat und nutzt inzwischen (fast) jeder – nicht nur Erwachsene, sondern auch Kinder und Jugendliche. Doch wie gehen Schulen damit um? Sehen die Rektoren die Handys mit ihren unterschiedlichsten Funktionen eher kritisch oder nutzen Lehrer die Geräte sogar für den Unterricht? Eine Umfrage zeigt: sowohl als auch. Viele befürworten einen verantwortungs- und bewussten Umgang mit dieser Art von Technik auch innerhalb des Schulgebäudes. 'In der 7./8. Klasse haben Schüler in der Regel...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 28.11.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ