Schule

Beiträge zum Thema Schule

Die neue Abbundhalle soll bis 2021 auf dem bisherigen Holzlagerplatz der Berufsschule in Immenstadt entstehen.
1.018×

Startschuss
Neue staatliche Fachschule für Holztechnik in Immenstadt

Der Landkreis Oberallgäu darf die Berufsschule in Immenstadt um eine staatliche Fachschule für Holztechnik erweitern. Dem Antrag haben jetzt das Kultus- und das Finanzministerium in München zugestimmt. Im Herbst soll die neue zweijährige Fachschule mit dem Schwerpunkt Holzbau mit ein bis zwei Klassen starten, heißt es in einem Artikel der Allgäuer Zeitung.  Im zweiten Schritt gehe es demnach um den Bau einer Halle für 2,9 Millionen Euro. Denn in eineinhalb Jahren braucht die Schule...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 25.02.20
Wer bekommt die Alte Schule in Bühl am Großen Alpsee? Bis 31. Januar können noch Angebote bei der Diözese abgegeben werden. Die Stadt Immenstadt hat bereits ihren Hut in den Ring geworfen. Allerdings muss der Stadtrat das Kaufangebot nochmals überarbeiten.
1.646×

Abriss
Stadt will "Alte Schule" in Immenstadt-Bühl übernehmen: Diözese lehnt Kaufangebot ab

Der Immenstädter Stadtrat hat am Donnerstagabend entschieden, für die Alte Schule in Immenstadt-Bühl ein Kaufangebot über 150.000 Euro an die Diözese Augsburg abzugeben. Geplant ist, das Gebäude dann abreißen zu lassen und ein Dorfgemeinschaftshaus zu errichten. Wie die Allgäuer Zeitung berichtet, möchte die Diözese bis zum 31. Januar weitere Angebote abwarten, bevor sie eine Entscheidung trifft. Unter dem Gebäude könnte sich ein „Bodendenkmals“ befinden, dass einen Neubau um Jahre verzögern...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 11.01.20
Die "Alte Schule" in Immenstadt Bühl soll, wenn es nach Denkmalschützern und manchen Anwohnern geht, nicht abgerissen werden.
2.822× 9 Bilder

Möglicher Abriss
Informations-Tisch "Zukunft Alte Schule Bühl" am Dreikönigstag

Die "Alte Schule" in Immenstadt-Bühl oberhalb des Großen Alpsees wird Stand jetzt im Frühjahr abgerissen. Weil das Gebäude unter Denkmalschutz steht, stößt das bei vielen Anwohnern und Denkmalschützern auf Widerstand. Die Diözese in Augsburg bietet das Gebäude als letzten Versuch, um es zu erhalten, zum Verkauf an. Sollte sich allerdings bis 31.01.2020 kein Käufer finden, wird es im Frühjahr abgerissen. Dann wäre der Weg für das langersehnte Dorfgemeinschaftshaus für die örtlichen Vereine...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 06.01.20
Die Alte Schule in Bühl soll abgerissen werden. Experten befürchten, dass durch den Abriss ein Vakuum in der gewachsenen architektonischen Geschlossenheit entstehen könnte, das durch einen Neubau nicht ausgeglichen werden kann.
2.871×

Baudenkmal
Alte Schule in Bühl soll abgerissen werden: Fachleute sprechen sich dagegen aus

Die Alte Schule auf dem Hügel neben der Kirche in Bühl soll abgerissen werden. Das Gebäude ist marode und und bereitet dem Eigentümer, der Kirchenpfründestiftung St. Nikolaus in Immenstadt, Kopfzerbrechen. Wie die Allgäuer Zeitung berichtet, sprechen sich Fachleute nun gegen den Abriss des Gebäudes aus. Die Alte Schule ist noch als „eingetragenes Baudenkmal“ ausgewiesen.  Laut Dr. Bernhard Niethammer, Leiter des Bauernhofmuseums in Illerbeuren, sei das Gebäude auch noch in einer guten...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 10.12.19
Symbolbild. Zwei betrunkene Jugendliche kletterten in der Freinacht in eine Schule in Immenstadt.
3.599×

Alkohol
Betrunkene Jugendliche klettern in der Freinacht in Immenstädter Schule

Zwei betrunkene Jugendliche kletterten in der Freinacht in eine geschlossene Schule in Immenstadt. Wie die Polizei mitteilt, sollen die beiden Jungen durch ein unverschlossenes Fenster in die Schule geklettert sein. Die Sicherheitswacht Immenstadt sah Lichter in dem Gebäude brennen und wurde so auf die Jugendlichen aufmerksam. Die beiden erwartet nun eine Anzeige.

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 01.05.19
Regal aus einem alten Autoreifen
704× 6 Bilder

Heimatreporter-Beitrag
Upcycling an der privaten Wirtschaftsschule Merkur

Die Abschlussschüler der privaten Wirtschaftsschule Merkur in Immenstadt machten sich Gedanken zum Thema Müllvermeidung, Nachhaltigkeit und Umweltschutz. Im Rahmen eines Projekts im Englischunterricht zum Thema "Environmental Protection" stellten die Schüler aus alten oder scheinbar nutzlosen Abfallprodukten neue Gebrauchsgegenstände und Deko-Objekte her.  Am Tag der offenen Tür konnten sich die Besucher von den Gegenständen und Objekten ein Bild machen und haben vielleicht so, die eine...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 19.03.19
In der Aula der Königsegg-Grundschule wird zurzeit der neue Boden fertiggestellt. Bis zum Schulbeginn am Dienstag, 11. September, muss die Aula fertig sein.
993×

Schulbeginn
Sanierung der Königsegg-Grundschule in Immenstadt läuft auf Hochtouren

Der Geruch frischer Farbe und frisch verlegtem Boden steigt sofort in die Nase, wenn man momentan die Königsegg-Grundschule betritt. In allen Stockwerken sieht man einige herumliegende Kabel, Maler, die mit ihren vollen Farbtöpfen die Wände weiß streichen und auch Lehrer, die ihre Kartons verstauen. Nächste Woche öffnet die Schule wieder ihre Pforten. Sie wird seit Mitte Juni für voraussichtlich 1,9 Millionen Euro saniert. Die Arbeiten dauern noch bis Ende Januar. Mehr über das Thema...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 06.09.18
Symbolbild
310×

Kreistagsbeschluss
Landkreis Oberallgäu will Präventionslücken an Grundschulen mit Schulsozialarbeit schließen

Seit 2012 gibt es an allen Mittelschulen im Oberallgäu Schulsozialarbeit. Das Angebot soll nun auch auf Grundschulen ausgeweitet werden. Das sei sinnvoll, waren sich die Mitglieder des Kreistags Oberallgäu einig, denn an der Grundschule „werden Weichen fürs Leben gestellt“, sagte Ralph Eichbauer, Abteilungsleiter „ Mensch und Gesellschaft“ im Landratsamt. Der Kreistag beschloss ein Rahmenkonzept. Bisher gibt es ein staatliches Förderprogramm mit strikten Vorgaben für Mittelschulen. Der...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 26.07.18
Symbolbild Schule
937×

Unterricht
Zu wenige Schüler an der Mittelschule in Oberstaufen

An der Mittelschule Oberstaufen gibt es nicht genügend Schüler, um eine fünfte Klasse für das Schuljahr 2018/2019 zu bilden. 15 Mädchen und Buben wären nötig, „aber es haben sich nur zehn gemeldet“, sagt Schulleiter Arno Sippel. Doch der 47-Jährige gibt nicht auf. Zusammen mit den beiden Bürgermeistern Martin Beckel (Oberstaufen) und Anton Wolf (Stiefenhofen) hofft Sippel, doch noch auf eine Lösung. Die Bürgermeister haben Kontakt zu den Landtagsabgeordneten Eberhard Rotter und Eric...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 10.07.18
Symbolbild
224×

Bildung
Oberallgäuer Experten fordern mehr Personal und Zeit für Lehrer beim Thema Inklusion

Bereits seit 2009 beschäftigt sich eine Arbeitsgruppe im Landtag verstärkt mit dem Thema Inklusion im Bildungswesen. Inzwischen gibt es bayernweit über 300 Schulen mit dem Profil Inklusion. Kempten nimmt als Modellregion sogar eine Vorreiterrolle in diesem Bereich ein. Und das Immenstädter Gymnasium ist eines von nur drei Inklusions-Gymnasien in Schwaben. Trotz dieser Erfolge gibt es aber immer noch zahlreiche Hürden, die eine vollständige Inklusion verhindern. Um Probleme aufzudecken und...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 27.06.18
Im G8 ist die schriftliche Abiturprüfung in Mathematik Pflicht.
281×

Bildung
Zu leichte Abiprüfungen? Schulleiter der Oberallgäuer und Kemptener Gymnasien widersprechen dem Präsidenten des Lehrerverbands

Die Schulleiter der Gymnasien im Oberallgäu und Kempten widersprechen energisch. Das Abitur müsse wieder schwerer werden, forderte Heinz-Peter Meidinger, Präsident des Deutschen Lehrerverbands, am vergangenen Wochenende. „Man könne bei der Masse an Einser-Abiturienten die wirklich herausragenden gar nicht mehr erkennen“, sagte Meidinger. Er sprach von einer „Inflation an guten Noten“. „Nein“, sagt Michael Renner, Schulleiter des Immenstädter Gymnasiums. Das Abitur sei nicht leichter,...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 10.03.18
137×

Bildung
Gratis-Betreuung für Grundschüler in Waltenhofen

Die Grundschule Waltenhofen soll ab September 2019 zur offenen Ganztagsschule werden. Das hat der Gemeinderat während seiner jüngsten Sitzung beschlossen. Für Eltern bedeutet das: Sie können ihre Kinder nachmittags künftig kostenfrei betreuen lassen. Zudem werden Fachkräfte eingestellt. Künftig müssen Eltern am Schuljahresanfang festlegen, wie oft und lange ihr Nachwuchs nachmittags in der Schule bleibt. Und diese Zeiten müssen dann zwingend eingehalten werden. Bisher gibt es an der...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 31.01.18
76×

Aggression
Sonthofer Schüler (14) schlägert mit Mitschüler (14) und greift anschließend einen Lehrer an

Gegen Mittag des 17.11.2017 kam es in der Pause zwischen zwei Schülern zu einer körperlichen Auseinandersetzung. Eine Lehrkraft trennte die beiden Schüler. Der Haupttäter, ein 14-Jähriger, ging im Anschluss körperlich gegen die Lehrkraft vor. Der Lehrer konnte die körperlichen Angriffe abwehren und brachte ihn unter Kontrolle. Der herbeigeeilte Schuldirektor wurde zudem noch durch den 14-jährigen Schüler beleidigt. Die Schüler erlitten leichte Verletzungen. Den Haupttäter erwartet nun eine...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 18.11.17
339×

Unfall
Beamer-Lampe geplatzt: Rettungsdienst-Einsatz in Bad Hindelanger Schule

Während des Schulunterrichts platzte am Freitagvormittag die Lampe eines an der Decke angebrachten Beamers. Durch das Gebläse wurden feinste Glassplitter und die Beschichtung im Raum verteilt. Da anschließend einige Schüler über Juckreiz und Atembeschwerden klagten, wurde der Rettungsdienst hinzugezogen. Eine Untersuchung ergab jedoch, dass kein Einatmen der Glassplitter vorlag.

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 07.10.17
417× 28 Bilder

Probe
Feuerwehrübung in der Mädchenrealschule in Immenstadt

Am Mittwochabend gegen 19:30 Uhr probte die Freiwillige Feuerwehr Immenstadt in der Mädchenrealschule Maria Stern für den Ernstfall. Übungsszenario: Angenommen wurde eine Explosion im Chemiesaal der Schule, bei der ein weiterer Lehrsaal auch Feuer fing. Insgesamt sechs Personen wurden vermisst. Unter schwerem Atemschutz mussten die Einsatzkräfte ihre Ausrüstung und das Material zur Brandbekämpfung in den vierten Stock der Schule tragen. Dort angekommen durchsuchten sie Zimmer für Zimmer,...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 28.09.17
44×

Dorferneuerung
Rettenberg will Förderung für Neugestaltung rund um die Schule beantragen

Viel Grün, gemütliche Sitzecken neben neuen Parkflächen: Mit dem Bau der Kindertagesstätte an der Schule in Rettenberg sollen auch die Außenanlagen aufgewertet werden. 'Jetzt besteht die Möglichkeit, in ein Förderprogramm des Amts für ländliche Entwicklung aufgenommen zu werden', berichtete Bürgermeister Oliver Kunz im Gemeinderat. Dieser erklärte sich grundsätzlich bereit, einen Förderantrag zu stellen. Der Sonthofer Architekt Michael Gibbesch erläuterte, dass bis zu 60 Prozent der...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 16.06.17
30×

Schule
Neunstufiges Gymnasium: Weniger Nachmittagsunterricht für Oberallgäuer Gymnsaiasten

Zwei-Klassen-Gesellschaft am Gymnasium: Ein Teil der Schüler wird künftig wenig, ein anderer viel Nachmittagsunterricht haben. Dafür verantwortlich ist das neunstufige Gymnasium (G9), das wie berichtet ab dem Schuljahr 2018/2019 in ganz Bayern eingeführt wird. Was das konkret für die Schulen bedeutet, das steht nach Angaben der Direktoren der Gymnasien im Oberallgäu und in Kempten noch nicht genau fest. Klar scheint jedoch: Wer im Herbst in die fünfte Klasse kommt, wird in seiner...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 31.05.17
77×

Historie
Als es noch viele und ruhige Schüler in Blaichach gab

Die Gebäude wechseln, die Schüler sowieso. Doch Margit Miller und Klara Oßwald gehören an der Schule in Blaichach zum Inventar. Die beiden Lehrerinnen haben 80 Jahre lang Kinder unterrichtet – zusammen, versteht sich. Noch heute arbeiten sie dort in der Hausaufgabenbetreuung. Die Gebäude der Mittelschule wurden vor 50 Jahren eingeweiht. Das feiert die Schule Ende Mai mit einem Zirkusprojekt. MWie sich der Schulbetrieb in den vergangenen Jahrzehnten verändert hat, schildern Miller und...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 09.05.17
98×

Schule
Prüfungen beginnen: Immer mehr Abiturienten im Oberallgäu

Für die Schüler an den Gymnasien im Oberallgäu und in Kempten beginnen am Mittwoch die Abiturprüfungen. Erstes Prüfungsfach ist Mathematik. Doch was ist der Abschluss noch wert, nachdem immer mehr das Abitur schaffen und sich die Zahl der 1,0-Abiturienten in den vergangenen zehn Jahren verdreifacht hat. Werden die Schüler schlauer? Oder ist Abitur leichter als früher? Wir fragten Schulleiter von Gymnasien aus der Region. 'Bei uns ist die Zahl der Abiturienten in den vergangenen Jahren konstant...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 02.05.17
164×

Lernen
Frontalunterricht gilt als veraltet – der Unterricht in Kempten und Blaichach soll jetzt neu gestaltet werden

Die meisten kennen Unterricht so: Schüler sitzen an Tischreihen, vorne steht ein Lehrer an der Tafel und erklärt den Lernstoff. Was in so manchem Klassenzimmer noch immer Realität ist, gilt unter Fachleuten seit Langem als überholt: Unterricht sollte offener gestaltet sein, Schüler ihren Stoff selbst erarbeiten und dazu vor allem in Gruppen oder mit Partnern lernen. Das sagt Benedikt Mayer, Leiter des Kemptener Referats Jugend, Schule und Soziales. Das Problem: Die alte...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 02.05.17

Finanzen
Waltenhofen investiert in die Bildung

Bildung und Kinderbetreuung. Das sind zwei Schwerpunkte des diesjährigen Waltenhofener Haushalts: Mehr als sechs Millionen Euro steckt die Gemeinde heuer in die Sanierung der Schule in Waltenhofen, 1,6 Millionen sind für den Neubau der Kinderkrippe vorgesehen. 'Wir investieren in die zukünftige Generation', sagt Bürgermeister Eckhard Harscher dazu. Weitere große Investitionen: Grundstückserwerbe (knapp drei Millionen Euro), Breitbandausbau (fast 790 000 Euro) und Straßenbau (rund zwei Millionen...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 29.03.17
399×

Konflikt
Denkmalgeschützte Schule in Immenstadt-Bühl: Abreißen oder erhalten?

Eine Lücke klafft bereits auf dem Kirchbichl in Bühl – nach dem Abriss der einstigen Straußenwirtschaft. Nun befürchten Bürger, dass ein zweites Gebäude des historischen Ensembles rund um die Kirchen auf dem Hügel oberhalb des Alpsees der Abrissbirne zum Opfer fällt: die alte Schule. Das Gebäude ist marode und bereitet dem Eigentümer, der Kirchenpfründestiftung St. Nikolaus in Immenstadt, Kopfzerbrechen. Eine Gruppe von Bühler Bürgern um Christl Hartmannsberger und Eva Kliebhan möchte die alte...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 09.02.17
29×

Auszeichnung
Blaichacher Mittelschule vorbildlich in der Medienbildung

'Wir haben es geschafft, sind Referenzschule für Medienbildung', sagt Blaichachs Schulleiter Marcus Sengenberger. Dafür gibt es eine Auszeichnung vom Kultusministerium. Die bekommt mit dem Staatlichen Beruflichen Schulzentrum Immenstadt eine weitere Oberallgäuer Schule. 31 bayerische Schulen haben sich in einer zweijährigen Testphase bewiesen. Lesen Sie mehr zur Auszeichnung in der Samstagsausgabe des Allgäuer Anzeigeblatts vom 15.10.2016. Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 14.10.16
372×

Theater
Claudia Rieschel und Gerit Kling spielen in der Komödie Frau Müller muss weg in Immenstadt

Die Schauspielerinnen Claudia Rieschel und Gerit Kling sind aus Film und Fernsehen bekannt. Sie stehen am Dienstag, 11. Oktober, um 20 Uhr auf der Bühne des Immenstädter Hofgartens. Dort spielen sie die Hauptrollen in Lutz Hübners Komödie 'Frau Müller muss weg'. Die erzählt von einem ungewöhnlichen Elternabend in einer vierten Grundschulklasse: Vertreter der Eltern wollen mit der Lehrerin, Frau Müller, über die Noten ihrer Kinder reden. Sie sind sich einig: An den schlechten Zensuren sind...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 07.10.16
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ