Schule

Beiträge zum Thema Schule

Die Grundschulen bleiben auch im Landkreis Unterallgäu geschlossen. (Symbolbild)
2.780× 12

"Öffnung nicht vertretbar"
Antrag abgelehnt: Grundschulen bleiben im Unterallgäu geschlossen

Die Regierung von Schwaben hat den Antrag des Unterallgäuer Landrats Alex Eder abgelehnt, die Grundschulen im Landkreis ab kommender Woche wieder für den Präsenz-Unterricht zu öffnen. Lohner: "Keine rechtliche Grundlage für Öffnung" Nach den Ausführungen der Regierung von Schwaben seien die Vorgaben der Bayerischen Infektionsschutz-Maßnahmen-Verordnung verbindlich, heißt es in einem Schreiben von Schwabens Regierungspräsident Dr. Erwin Lohner an Alex Eder. "Für Abweichungen von diesem Regelwerk...

  • Mindelheim
  • 15.01.21
Maskenpflicht an Grundschulen im Unterallgäu (Symbolbild)
2.708× 1

Nach den Herbstferien
Grundschüler werden auch im Unterallgäu eine Maske tragen müssen

Ab Dienstag, den 10. November soll auch an Grundschulen im Unterallgäu eine Maskenpflicht gelten. Zu diesem Resultat sind Landrat Alex Eder und Regierungspräsident Dr. Erwin Lohner bei einem Telefonat gekommen. Es sei ein sehr gutes Gespräch gewesen, obwohl man sich nicht einer Meinung war, so Landrat Eder. Landrat Eder hatte angekündigt, eine Erneuerung der Unterallgäuer Allgemeinverfügung, die am Montag ausläuft, zu beantragen. Regierungspräsident Dr. Lohner hat hingegen deutlich...

  • Unterallgäu/Memmingen
  • 06.11.20
Trotz Schließung der Landwirtschaftsschule soll ein Teil der Ausbildung im Unterallgäu stattfinden.
349×

Mindelheimer Landwirtschaftsschule
Trotz Schließung: Schüler sollen im Unterallgäu hospitieren

Angehende Landwirtschaftsmeister sollen weiterhin Kontakte zu den später für sie zuständigen Behörden knüpfen können - auch, wenn es die Mindelheimer Landwirtschaftsschule in zwei Jahren nicht mehr gibt. Geplant ist, dass die Schüler vor Ort zumindest einzelne Tage hospitieren und so einen Einblick in die Arbeit von Behörden und Verbänden erhalten. Dafür haben sich jetzt Fachleute aus dem Landkreis ausgesprochen. Sie waren zusammengekommen, weil das Unterallgäu an einer bayernweiten...

  • Mindelheim
  • 05.11.20
Verstärkerbusse fahren auch nach den Herbstferien (Symbolbild)
190×

Bis zu den Weihnachtsferien
Verstärkerbusse fahren weiterhin im Unterallgäu

Auch nach den Herbstferien fahren im Unterallgäu zusätzliche Schulbusse. Der Freistaat Bayern fördert die sogenannten Verstärkerbusse jetzt bis zu den Weihnachtsferien. Ursprünglich sollte die Förderung am 30. Oktober enden. Das teilt das Landratsamt Unterallgäu mit. Auf zehn Linien zusätzliche FahrzeugeDie Verstärkerbusse werden eingesetzt, damit die Abstände auf stark frequentierten Linien in Corona-Zeiten besser eingehalten werden können. Trotzdem muss man weiterhin auch Stehplätze nutzen....

  • Unterallgäu/Memmingen
  • 30.10.20
Seit Freitag, 23. Oktober ist die Grundschule in Buxheim und die Mittagsbetreuung wegen Corona-Infektionen geschlossen. (Symbolbild)
2.268×

Dorfweihnacht abgesagt
Grundschule in Buxheim voraussichtlich bis nach den Herbstferien geschlossen

Seit Freitag, 23. Oktober ist die Grundschule in Buxheim und die Mittagsbetreuung wegen Corona-Infektionen geschlossen. Das teilt die Gemeinde Buxheim auf ihrer Homepage mit. Demnach soll der Schulbetrieb voraussichtlich nach den Herbstferien (09. November) wieder starten. Kindergarten betroffen - Dorfweihnacht abgesagt "Im Kindergarten Buxheim haben wir aktuell eine Gruppen- und eine Teilgruppenschließung", teilt die Gemeinde weiter mit. Der Betrieb werde in den anderen Gruppen allerdings...

  • Buxheim
  • 23.10.20
Maskenpflicht im Unterricht (Symbolbild)
2.043×

Absage an Unterallgäuer Landrat
Keine Ausnahme von Maskenpflicht im Unterricht für Unterallgäuer Schulen

+++Update+++ Landrat Alex Eder hat für das Unterallgäu eine Befreiung der Maskenpflicht am Platz für Grundschulen entschieden. Unterallgäuer Landrat entscheidet Maskenpflicht-Ausnahmeregelung für Grundschulen Bezugsmeldung: Im Unterallgäu ist im Unterricht keine Ausnahme von der Maskenpflicht möglich. Dies haben das bayerische Gesundheitsministerium und die Regierung von Schwaben entschieden. Landrat Alex Eder wollte über eine Ausnahmegenehmigung erreichen, dass alle Schüler, die im festen...

  • Mindelheim
  • 20.10.20
Leeres Klassenzimmer (Symbolbild).
3.142×

Drei Kinder infiziert
Grundschule Westerheim wegen Corona komplett geschlossen

+++Update am 20. Oktober um 19:15+++ Die Westerheimer Grundschule wird ab Mittwoch wieder geöffnet sein. Alle Kinder der 1. bis 3. Klasse sind negativ getestet.  Bezugsmeldung: Die Grundschule im Unterallgäuer Westerheim ist seit Montag komplett geschlossen. Der Grund: Drei Kinder hatten sich mit dem Coronavirus infiziert. Über den Fachunterricht hatten diese Schüler auch Kontakt zu Kindern anderer Klassen, daher war die Komplett-Schließung notwendig, bestätigt Schulleiterin Sabine Bomheuer...

  • Westerheim
  • 20.10.20
Polizei (Symbolbild)
3.230×

Sachschaden
Drei Einbrüche in Memmingen: Zwei Schulen und eine Bäckerei betroffen

Am Wochenende ist es in Memmingen zu drei Einbrüchen gekommen. Betroffen waren neben einer Bäckerei auch die Amendinger Grund- und Mittelschule und das Berufsbildungszentrum Memmingen. In allen drei Fällen bittet die Polizei unter der 08331/100-0 um sachdienliche Hinweise. Der Gesamtschaden beläuft sich auf etwas über 10.000 Euro. Ob zwischen den Fällen ein Zusammenhang besteht ist bislang noch nicht bekannt. Einbruch in Bäckerei: 160kg schwerer Tresor geklaut In der Zeit von Freitag,...

  • Memmingen
  • 19.10.20
Über 100 Schülerinnen und Schüler der Q11 des Vöhlin-Gymnasiums in Memmingen und einer Klasse der 12. Jahrgangsstufe der FOS/BOS in Memmingen müssen in Quarantäne (Symbolbild).
14.847×

Über 100 Schüler
Coronavirus: Zwei Schulklassen in Memmingen in Quarantäne

Über 100 Schülerinnen und Schüler der Q11 des Vöhlin-Gymnasiums in Memmingen und einer Klasse der 12. Jahrgangsstufe der FOS/BOS in Memmingen sowie mehrere Lehrkräfte beider Schulen müssen in Quarantäne. Sie werden auf das Coronavirus getestet, gibt die Stadt Memmingen bekannt. Doch auch bei negativen Testergebnissen müssen die betroffenen Mitschüler und Lehrkräfte wegen der möglichen Inkubationszeit für 14 Tage in Quarantäne. Wie die Stadt weiter mitteilt, war in beiden Schulen jeweils ein...

  • Memmingen
  • 15.10.20
Coronavirus (Symbolbild).
3.484×

Coronavirus
Mindelheimer Realschulklasse in Quarantäne - Bislang keine Folgefälle am Buxheimer Marianum

Weil ein Schüler positiv auf das Coronavirus getestet worden war, befinden sich derzeit 55 Schülerinnen und Schüler des Marianums in Buxheim in Quarantäne. Wie das Landratsamt Unterallgäu jetzt mitteilt, sind die ersten Testergebnisse der Schüler negativ. Demnach bleiben die 55 Schüler wegen der Inkubationszeit trotzdem in Quarantäne. Getestet wurden vorsorglich auch mehrere Lehrer - diese gelten aber nicht als enge Kontakte und dürfen weiterhin unterrichten. Elfte Jahrgangsstufe des Marianum...

  • Mindelheim
  • 07.10.20
Coronavirus (Symbolbild).
18.982×

Schüler in Quarantäne
Übers Wochenende 27 neue Corona-Fälle im Unterallgäu

27 neue Corona-Fälle sind im Unterallgäu übers Wochenende und am Montag registriert worden. Laut dem Unterallgäuer Gesundheitsamt sind unter anderem Häufungen in zwei Familien die Ursache für die gestiegenen Zahlen. Unter den positiv Getesteten war auch ein Schüler des Marianums in Buxheim. Hier sind nun rund 60 Schüler in Quarantäne. Diese werden heute getestet. Aktuell 51 Unterallgäuer mit Corona infiziert Seit Mitte März wurden 495 Unterallgäuer positiv auf Corona getestet. 18 von ihnen sind...

  • Mindelheim
  • 05.10.20
ÖPNV (Symbolbild).
1.348×

Wegen Corona
Mehr Abstand: Stadt Memmingen setzt zusätzliche Schulbusse ein

Die Stadt Memmingen setzt ab Dienstag, 6. Oktober 2020, zusätzliche Busse ein, um in den Hauptverkehrszeiten genügend Abstand für die Fahrgäste zu ermöglichen. Vor dem Hintergrund der COVID-19-Pandemie nimmt die Stadt Memmingen am Förderprogramm "vorübergehende Erhöhung der Beförderungskapazitäten im Schülerverkehr" der bayerischen Staatsregierung teil, welches bis zum 30. Oktober 2020 zur Verfügung steht. Fahrgastzahlen in den letzten Wochen beobachtet "Wir haben in den letzten Wochen die...

  • Memmingen
  • 01.10.20
Corona (Symbolbild)
7.083×

Corona-Update Unterallgäu
Corona-Fall im Kindergarten in Westerheim - Weitere Infizierte in Unterallgäuer Seniorenheim

Im Kindergarten in Westerheim wurde eine Mitarbeiterin positiv auf das Coronavirus getestet. Nun müssen laut Gesundheitsamt am Landratsamt Unterallgäu sieben weitere Mitarbeiter in Quarantäne. Getestet wurden neben den Mitarbeitern auch die Kindergartengruppe, in der die Mitarbeiterin tätig war. Diese Kinder sollen laut Gesundheitsamt soziale Kontakte vorerst reduzieren, stehen jedoch nicht unter Quarantäne, weil dank Vorsichtsmaßnahmen der betroffenen Mitarbeiterin eine Ansteckung...

  • Mindelheim
  • 18.09.20
Schule in Zeiten der Corona-Krise (Symbolbild)
1.867×

Schulklasse bleibt in Quarantäne
Bisher keine weiteren Corona-Ansteckungen in Bad Wörishofener Mittelschule

Insgesamt 21 Personen bleiben im Zusammenhang mit einem positiven Corona-Test an der Grund- und Mittelschule Bad Wörishofen vorerst weiterhin in Quarantäne, darunter eine Schulklasse mit 19 Schülern, eine Lehrerin und eine Mitarbeiterin. Das hat das Landratsamt Unterallgäu gegenüber all-in.de auf Nachfrage bestätigt.  Erste Testergebnisse bei den Kontaktpersonen alle negativ Eine Schülerin der Klasse war am Mittwoch positiv auf das Virus getestet worden. Am Donnerstag folgten Corona-Tests bei...

  • Bad Wörishofen
  • 15.09.20
Manfred Guggenmos, der Verkehrsbeauftragte der Memminger Polizei, appelliert: "Bitte auf Eltern-Taxis verzichten."
5.748× 11 1 Video

Verkehrssicherheit
Verzicht auf das Eltern-Taxi: Allgäuer Polizei appelliert

Morgens halb acht vor der Memminger Elsbethen- und Bismarckschule: Schulkinder überqueren die Straße, dazwischen Radfahrer, Kinder mit Tretrollern, aus einem Schulbus springen kleine und größere Schülerinnen und Schüler. Dazu kommen Berufstätige, die zur Arbeit radeln, und so mancher Pendler, der mit dem Auto unterwegs ist. Schlicht: Es herrscht Verkehrschaos - an machen Tagen schlimmer, an anderen besser. Trotzdem immer mit dabei: Die Gefahr, dass es irgendwo zu einem Unfall kommt.  Der...

  • Memmingen
  • 11.09.20
Die Landwirtschaftsschule in Mindelheim wird geschlossen. (Archivbild).
2.134× 2

"Bittere Entscheidung"
Protest vergebens: Schließung der Landwirtschaftsschule in Mindelheim endgültig beschlossen

Jetzt steht es endgültig fest: Die Landwirtschaftsschule in Mindelheim wird geschlossen. Das habe Landwirtschaftsministerin Michaela Kaniber bei einem Gespräch mit Bauernvertretern und Politikern aus Schwaben am Dienstag in München deutlich gemacht, heißt es in einer Mitteilung des Landratsamtes Unterallgäu. Bei dem Gespräch mit dabei war auch der Unterallgäuer Landrat Alex Eder.  Enttäuschung nach Gespräch mit Ministerin "Für die Landwirte ist das erschütternd", sagt Eder. Das Treffen in...

  • Mindelheim
  • 09.09.20
Landrat Eder antwortet auf Anfrage der Grünen. Wird es eng, werden „Verstärker-Busse“ eingesetzt. (Archivbild)
372×

"Verstärker-Busse"
Infektionsschutz bei der Schülerbeförderung: Landrat Eder antwortet auf Anfrage der Grünen

Wie kann man den Schulbus-Verkehr "coronagerecht" organisieren? Mit dieser Frage befasste sich Landrat Alex Eder zusammen mit den Mitarbeitern des Landratsamts. Die Kreistagsfraktion der Grünen hatte dazu eine Anfrage gestellt. In seiner Antwort informierte Eder, bereits seit Mai sei der Landkreis Unterallgäu dazu in Kontakt mit dem Verkehrsverbund Mittelschwaben (VVM), in dem auch der Landkreis Günzburg und die Stadt Memmingen Mitglied sind. Eigentlich seien die Busunternehmen dafür zuständig,...

  • Mindelheim
  • 02.09.20
Landrat Alex Eder setzt sich für den Erhalt der Landwirtschaftsschule in Mindelheim ein (Symbolbild).
3.152× 4

"Katastrophe für viele Landwirte"
Landrat will Schließung der Landwirtschaufsschule in Mindelheim verhindern

Die Landwirtschaftsschule in Mindelheim soll geschlossen werden: laut Landrat Alex Eder "ein Schock und eine Katastrophe für viele Landwirte, die händeringend nach Nachwuchs suchen." Sieben von 27 Landwirtschaftsschulen in Bayern sollen geschlossen werden, eine davon ist die Schule in Mindelheim. Das hat die bayerische Staatsregierung vor kurzem in einer Neuausrichtung der Landwirtschaftsverwaltung beschlossen. Die Schule soll ab 2022 schließen. Die Schule läuft sehr gut  Laut Landrat Alex Eder...

  • Mindelheim
  • 16.07.20
Symbolbild
20.745× 2

Coronavirus
Halbe Schulklasse aus Markt Rettenbach unter Quarantäne: Keine weiteren Infizierten im Unterallgäu

+++Update vom 10. Juli 2020 um 13:22 Uhr+++ Die private Feier in Memmingen ist Ausgangspunkt mehrerer neuer Corona-Fälle in verschiedenen Teilen Bayerns, teilt der Bayerische Rundfunk mit. Demnach verbreitete sich die Infektion bis nach Aschaffenburg und in den Landkreis Passau.  +++Update vom 10. Juli 2020 um 09:36 Uhr +++ Alle getesteten Personen aus der Schule in Markt Rettenbach und aus dem Kindergarten Hawangen haben ein negatives Testergebnis. Es gibt dort also - abgesehen von dem bereits...

  • Mindelheim
  • 10.07.20
Ministerpräsident Markus Söder (Symbolbild)
11.998× 18

Kino, Freibäder, Kitas
Politik der "schrittweisen Öffnung" geht weiter: Söder gibt weitere Lockerungen bekannt

Am Dienstag hat Ministerpräsident Markus Söder in einer Pressekonferenz über den Corona-Fahrplan informiert. Zunächst stellte Söder klar, dass Bayern einen Paradigmen-Wechsel wie in Thüringen grundsätzlich ablehne. Thüringens Ministerpräsident Ramelow hatte ein Ende der Corona-Beschränkungen in Thüringen ab dem 6. Juni angekündigt. Trotz der klaren "Absage an das Thüringer Model" stellte Söder neue Lockerungen in Aussicht. So passte die Regierung beispielsweise die Öffnungszeiten für Biergärten...

  • Kempten
  • 26.05.20
Polizei (Symbolbild)
1.680×

Jugendlicher
Markt Wald: Polizei findet Rauschmittel bei Schulschwänzer (15)

Am Mittwochvormittag teilte eine Schule in Ettringen einen Schulschwänzer mit. Der 15-jährige Schulschwänzer, welcher kurz vor seinem Abschluss steht, wurde durch Beamte der Polizei Bad Wörishofen zu Hause in seinem Bett angetroffen. Neben dem Schulschwänzer fanden die Beamten noch eine kleine Menge Rauschmittel und die dazugehörigen Utensilien. Ihn erwartet nun eine Anzeige nach dem Betäubungsmittelgesetz.

  • Markt Wald
  • 14.05.20
8.930×

Infektionsschutzgesetz
Zwei Anzeigen in Memmingen - Männer verstoßen gegen die Ausgangsbeschränkung

Im Bereich der PI Memmingen kam es am gestrigen Motang zu zwei Anzeigen im Zusammenhang mit der Ausgangsbeschränkung nach dem Infektionsschutzgesetz. Gegen 18:10 Uhr kontrollierte eine Streifenbesatzung zwei Insassen eines Pkws, die gerade auf den Parkplatz eines Lebensmitteldiscounters in der Allgäuer Straße einbogen. Nach ihren Angaben wollten sie gemeinsam dort zum Einkaufen gehen. Die beiden kannten sich jedoch nur von der Schule her. Gegen 17:00 Uhr wurde in der Buxheimer Straße eine...

  • Memmingen
  • 24.03.20
Die Unterallgäuer Hilfe, vor allem der Mitglieder der Kirchengemeinde Lauben/Babenhausen bei verschiedenen Aktionen, zeigten dort eine große Wirkung.
1.932× 8 Bilder

Gemeinschaftsprojekt
Kirchengemeinde Lauben hilft Tansania

Durch das Coronavirus ist hierzulande das Leben fast zum Stillstand gekommen: Im Maasailand in Tansania dagegen herrscht rege Betriebsamkeit, wie Eberhard Westhauser nach seiner Rückkehr von seiner jüngsten Reise nach Nde-do/Tansania freudestrahlend berichtet: Die Unterallgäuer Hilfe, vor allem der Mitglieder der Kirchengemeinde Lauben/Babenhausen bei verschiedenen Aktionen, zeigten dort eine große Wirkung: Die an Schulen und öffentlichen Gebäuden neu angelegten Trinkwassertanks und großen...

  • Lauben im Unterallgäu
  • 23.03.20
Schule (Symbolbild)
7.272×

Wegen Coronavirus
Kinderbetreuung nach den Schulausfällen: Kaufbeuren, Mindelheim und Memmingen informieren

Die bayerische Regierung hat beschlossen alle Schulen, Kindergärten und Kitas ab Montag bis zum Ende der Osterferien zu schließen. Was bedeutet, dass Eltern ihre Kinder jetzt grundsätzlich von zuhause aus betreuen müssen. Eine Notfallbetreuung wird nur für Kinder eingerichtet, deren beide Elternteile (bei Alleinerziehenden ein sorgeberechtigtes Elternteil) in Bereichen der kritischen Infrastruktur arbeiten, so die bayerische Staatsregierung. Zu den Bereichen der kritischen Infrastruktur zählen:...

  • Kaufbeuren
  • 13.03.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ