Schule

Beiträge zum Thema Schule

Polizei

Infektionsschutzgesetz
Zwei Anzeigen in Memmingen - Männer verstoßen gegen die Ausgangsbeschränkung

Im Bereich der PI Memmingen kam es am gestrigen Motang zu zwei Anzeigen im Zusammenhang mit der Ausgangsbeschränkung nach dem Infektionsschutzgesetz. Gegen 18:10 Uhr kontrollierte eine Streifenbesatzung zwei Insassen eines Pkws, die gerade auf den Parkplatz eines Lebensmitteldiscounters in der Allgäuer Straße einbogen. Nach ihren Angaben wollten sie gemeinsam dort zum Einkaufen gehen. Die beiden kannten sich jedoch nur von der Schule her. Gegen 17:00 Uhr wurde in der Buxheimer Straße eine...

  • Memmingen
  • 24.03.20
  • 8.442× gelesen
Lokales
Zur Zeit geben wenige Eltern ihre Kinder in Notfallbetreuungen.

Coronavirus - Schulen und KiTas zu
Kaum Kinder in Allgäuer Notfallbetreuungen

Nur wenige Eltern bringen derzeit ihre Kinder zu Notfallbetreuungen im Allgäu. Doch bald könne sich das ändern, teilt die Allgäuer Zeitung in ihrer Dienstagsausgabe mit. Ein möglicher Grund: Betroffene Eltern bauen zunächst Überstunden ab oder nehmen Urlaub, um sich um ihre Kinder zu kümmern.  Laut AZ dürfen Eltern, die eine "systemrelevante Funktion" ausüben, ihre Kinder trotz geschlossener Einrichtungen tagsüber zur Notfallbetreuung in Kitas oder Schulen geben. Zu diesen systemrelevanten...

  • Kempten
  • 24.03.20
  • 2.994× gelesen
Lokales
Die Unterallgäuer Hilfe, vor allem der Mitglieder der Kirchengemeinde Lauben/Babenhausen bei verschiedenen Aktionen, zeigten dort eine große Wirkung.
8 Bilder

Gemeinschaftsprojekt
Kirchengemeinde Lauben hilft Tansania

Durch das Coronavirus ist hierzulande das Leben fast zum Stillstand gekommen: Im Maasailand in Tansania dagegen herrscht rege Betriebsamkeit, wie Eberhard Westhauser nach seiner Rückkehr von seiner jüngsten Reise nach Nde-do/Tansania freudestrahlend berichtet: Die Unterallgäuer Hilfe, vor allem der Mitglieder der Kirchengemeinde Lauben/Babenhausen bei verschiedenen Aktionen, zeigten dort eine große Wirkung: Die an Schulen und öffentlichen Gebäuden neu angelegten Trinkwassertanks und großen...

  • Lauben im Unterallgäu
  • 23.03.20
  • 1.612× gelesen
Lokales
Michael Amman erklärt den neuen Online-Unterricht.
Video
14 Bilder

Coronavirus
Staatliche Fachoberschule in Sonthofen führt Online-Unterricht ein

In der Staatlichen Fachoberschule Sonthofen gibt es nun Unterricht per Live-Stream. Damit trotz Schulschließung der Unterricht nicht entfallen muss, haben zwei Schüler des Technikzweigs den Lehrern an der Staatlichen Fachoberschule Sonthofen einen Server eingerichtet. Über diesen Server können die Lehrer Live-Unterricht praktizieren. Das hat der stellvertretende Schulleiter Michael Amman gegenüber all-in.de mitgeteilt.  "Der Lehrer kann ähnlich wie mit Skype mit den Schülern...

  • Sonthofen
  • 20.03.20
  • 3.698× gelesen
Lokales
Schulabschlussprüfungen in Bayern sind wegen Coronavirus verschoben. (Symbolfoto)

Neuer Terminplan
Schulabschlussprüfungen in Bayern wegen Coronavirus um zwei Wochen verschoben

Aufgrund der Corona-Pandemie verschiebt das Bayerische Kultusministerium jetzt auch die Abschlussprüfungen an Mittel-, Real- und Wirtschaftsschulen in Bayern um 14 Tage nach hinten. Das hat das Kultusministerium bekannt gegeben. Somit sind nicht nur die Abschlussprüfungen des Abiturs verschoben worden.  Die Hauptprüfungstage an Mittel-, Real- und Wirtschaftsschulen in Bayern liegen künftig zwischen dem 11. Mai und dem 6. Juli. Neuer Terminplan Mittelschule Mittlerer Schulabschluss Die...

  • Oberallgäu/Kempten
  • 19.03.20
  • 2.171× gelesen
Lokales
Abitur (Symbolbild)

Gymnasium
Bayern verschiebt Abitur-Prüfungsstart auf den 20. Mai

Update: 25. März, 16:38 Uhr: Nach Angaben des Bayerischen Rundfunks (BR) sollen die Abiturprüfungen in Deutschland nach jetzigem Stand weiterhin stattfinden, darauf haben sich die Kultusminister der Länder geeinigt. Eine Absage sei zum jetzigen Zeitpunkt nicht notwendig, so die Kultusministerkonferenz nach ihrer Beratung. Soweit es aus Infektionsschutzgründen zulässig sei, fänden die Prüfungen zum geplanten oder zu einem Nachholtermin bis zum Ende des Schuljahres statt, berichtet der...

  • Kempten
  • 19.03.20
  • 2.431× gelesen
Lokales
Schule (Symbolbild)

Informationen
Schulen und Kindergärten wegen Coronavirus ab Dienstag geschlossen: Aktuelle Situation für Leutkirch

Die Stadt Leutkirch gibt aktuelle Informationen zu Schulen / Kinderbetreuung, Vereinsarbeit, Veranstaltungen, öffentliche Einrichtungen und Märkten Schulen / Kinderbetreuung, Prüfungen Die Schulen und Kindertageseinrichtungen in Leutkirch sind, wie landesweit angeordnet ab Dienstag 17.03.2020 geschlossen. Es wird in allen Einrichtungen (Schulen und Kitas) eine Notfallbetreuung bis Klasse 6 angeboten, um in den Bereichen der „kritischen Infrastruktur“ die Arbeitsfähigkeit der Eltern...

  • Leutkirch
  • 14.03.20
  • 2.869× gelesen
Lokales
Schule (Symbolbild)

Wegen Coronavirus
Kinderbetreuung nach den Schulausfällen: Kaufbeuren, Mindelheim und Memmingen informieren

Die bayerische Regierung hat beschlossen alle Schulen, Kindergärten und Kitas ab Montag bis zum Ende der Osterferien zu schließen. Was bedeutet, dass Eltern ihre Kinder jetzt grundsätzlich von zuhause aus betreuen müssen. Eine Notfallbetreuung wird nur für Kinder eingerichtet, deren beide Elternteile (bei Alleinerziehenden ein sorgeberechtigtes Elternteil) in Bereichen der kritischen Infrastruktur arbeiten, so die bayerische Staatsregierung. Zu den Bereichen der kritischen Infrastruktur...

  • Kaufbeuren
  • 13.03.20
  • 6.831× gelesen
Lokales
Ministerpräsident Markus Söder (Symbolbild)

Coronavirus
Regierung schließt Schulen, Kindergärten und Kitas in Bayern bis zum Ende der Osterferien

Ab kommenden Montag werden alle Schulen, Kindergärten und Kitas in Bayern geschlossen. Das gab Ministerpräsident Markus Söder auf einer Pressekonferenz am Freitagmorgen bekannt. Davon betroffen sind auch Privat- und Berufsschulen. Die Entscheidung gelte vorläufig bis zum Ende der Osterferien, also bis zum 20. April. "Nach Aussage aller Virologen können diese fünf Wochen ganz entscheidend sein, um eine entsprechende Verlangsamung der Struktur zu haben", sagt Söder. Ziel sei es die...

  • Kempten
  • 13.03.20
  • 17.339× gelesen
  •  3
Lokales
Mobbing (Symbolbild)

Projekt
Marien-Realschule in Kaufbeuren ist erste bayerische "Schule gegen Cybermobbing"

Die Marien-Realschule in Kaufbeuren ist die erste bayerische "Schule gegen Cybermobbing". Peter Sommerhalter vom "Bündnis gegen Cybermobbing" übergab ein entsprechendes Zertifikat an Schulleiterin Susanne Fedchenheuer. Das berichtet die Allgäuer Zeitung. Demnach soll das Präventionsprgramm "Wir alle gegen Cybermobbing" den Schülerinnen und Schüler unter anderem der richtige Umgang mit persönlichen Daten wie Fotos, Videos oder persönliche Informationen im Internet vermitteln. Zusätzlich...

  • Kaufbeuren
  • 13.03.20
  • 1.702× gelesen
Lokales
Desinfektion (Symboldbild)

Maßnahmen
Coronavirus: Aktueller Stand zu den Schulschließungen im Stadtgebiet Lindau

Die Koordinierungsgruppe am Landratsamt in Lindau hat heute entschieden, dass folgende Schulen im Stadtgebiet Lindau weiterhin geschlossen bleiben: Valentin-Heider-Gymnasium: Schließung bis einschließlich 16.03.2020 mit freiwilliger häuslicher Quarantäne. Für 13 Schülerinnen und Schüler gibt es darüber hinaus eine angeordnete häusliche Quarantäne bis einschließlich 20.03.2020.Bodensee-Gymnasium: Schließung bis einschließlich 20.03.2020 mit freiwilliger häuslicher Quarantäne. Für 65 Personen...

  • Lindau
  • 11.03.20
  • 12.061× gelesen
Lokales
Schule (Symbolbild)

Coronavirus
Lehrkraft möglicherweise erkrankt: Klasse in Stiefenhofener Grundschule muss bis einschließlich Freitag daheim bleiben

Weil eine Lehrkraft an der Grundschule in Stiefenhofen möglicherweise am Coronavirus erkrankt ist, muss eine Klasse ab Mittwoch bis einschließlich Freitag daheim bleiben. Das habe laut einer Pressemitteilung des Landratsamtes Lindau eine Koordinierungsgruppe entschieden. Demnach soll durch die Maßnahme die Infektionskette unterbrochen werden. Die Regelung betreffe aber nur die Schülerinnen und Schüler einer Klasse, die engeren Kontakt zu der Lehrkraft hatten. Die betroffenen Schüler sollen...

  • Stiefenhofen
  • 10.03.20
  • 9.302× gelesen
Lokales
Die Realschule in Lindenberg (großes Gebäude) mit ihrer Sporthalle (linkes Gebäude). Der Neubau der Antonio-Huber-Schule soll vor der Sporthalle in Richtung Stadt entstehen. Möglicherweise wird der Allwettersportplatz, der sich dort befindet, für das Gebäude teilweise überbaut werden. Zudem muss der Geh- und Radweg in Richtung Hallenbad auf einem kurzen Stück leicht verlegt werden.

Bildung
Neubau der Antonio-Huber-Schule in Lindenberg soll schätzungsweise 16 Millionen Euro kosten

Neben der Realschulturnhalle soll der Neubau der Antonio-Huber-Schule in Lindenberg entstehen. Wie die Allgäuer Zeitung (AZ) berichtet, soll der Kreisausschuss am Donnerstag die Weichen für das Bauprojekt stellen. Demnach wird der Bau schätzungsweise 16 Millionen Euro kosten. Der Kreis rechnet aber mit knapp sechs Millionen Euro Bezuschussung. Die restlichen zehn Millionen muss der Kreis aber selber tragen. Für einen dreigeschossigen Neubau würde die Stadt Lindenberg 2.000 Quadratmeter...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 10.03.20
  • 1.339× gelesen
Lokales
Coronavirus (Symbolbild)

Wegen Coronavirus
Drei Schulen in Lindau zunächst bis einschließlich Mittwoch geschlossen

+++ Update: Montag, 9. März +++ Auch die Grundschule Lindau-Zech bleibt zunächst bis einschließlich Mittwoch geschlossen. Wie das Landratsamt Lindau mitteilt, ist hier möglicherweise eine Lehrkraft am Coronavirus erkrankt. Um die Infektionskette zu unterbrechen und die Kontaktpersonen zu ermitteln, hat sich die Koordinierungsgruppe am Landratsamt zu der Schließung entschlossen. Die Schülerinnen und Schüler wurden laut Landratsamt am Montag nach Hause geschickt und sollen die Regeln der...

  • Lindau
  • 08.03.20
  • 11.794× gelesen
Lokales
Die Montessori-Schule hat keine freien Plätze mehr. Darum hat sich eine Gruppe Eltern im Oberallgäu dazu entschieden, eine neue Schule zu eröffnen.

Kinder
Keine freien Plätze in der Montessori-Schule: Eltern wollen Schule im Oberallgäu eröffnen

Weil die Montessori-Schule in Kempten keine weiteren Plätze mehr hat, will eine Gruppe Oberallgäuer Eltern jetzt eine neue Schule eröffnen. Darüber berichtet die Allgäuer Zeitung. Er könne doppelt so viele Kinder aufnehmen wie es Plätze gibt, meint August Braun, Leiter der Montessori-Schule in Kempten. „Ich nehme wahr, dass sich Mütter und Väter ein individuelles Schulsystem wünschen.“ Das trifft auch auf Carolin Steur zu, sie ist der Meinung, dass sich jedes Kind anders entwickeln würde....

  • Kempten
  • 05.03.20
  • 5.620× gelesen
Lokales
Wo Schule noch gute Laune macht: Der Kaufbeurer Pensionär und freiwillige Mitarbeiter an der kenianischen St.-Joseph-Schule, Josef Müller, genießt den Fototermin fast so sehr wie seine Schüler.

Bericht
Ehemaliger Gymnasiallehrer aus Kaufbeuren unterrichtete während Freiwilligendienst Kinder in Kenia

Einen fünfwöchigen Freiwilligendienst hat der Kaufbeurer Pensionär Josef Müller in einer kenianischen Schule als Englisch- und Deutschlehrer absolviert. Darüber berichtet die Allgäuer Zeitung. Ohne Lohn zu unterrichten und auch für alle weiteren Kosten aufzukommen. Das bot der ehemalige Gymnasiallehrer Müller einer Privatschule in Kenia an. Die St.-Joseph-Grundschule in Ukanda (Kenia) lud den 65-Jährigen daraufhin ein. Seine Entscheidung für den Freiwilligendienst begründet der 65-jährige...

  • Kaufbeuren
  • 29.02.20
  • 1.060× gelesen
Lokales
Die neue Abbundhalle soll bis 2021 auf dem bisherigen Holzlagerplatz der Berufsschule in Immenstadt entstehen.

Startschuss
Neue staatliche Fachschule für Holztechnik in Immenstadt

Der Landkreis Oberallgäu darf die Berufsschule in Immenstadt um eine staatliche Fachschule für Holztechnik erweitern. Dem Antrag haben jetzt das Kultus- und das Finanzministerium in München zugestimmt. Im Herbst soll die neue zweijährige Fachschule mit dem Schwerpunkt Holzbau mit ein bis zwei Klassen starten, heißt es in einem Artikel der Allgäuer Zeitung.  Im zweiten Schritt gehe es demnach um den Bau einer Halle für 2,9 Millionen Euro. Denn in eineinhalb Jahren braucht die Schule...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 25.02.20
  • 908× gelesen
Lokales
Schüler und Schülerinnen können sich dem bundesweiten Projekt „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“ (SOR-SMC) anschließen.

Förderung
„Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“: Babenhauser Regionalkoordination erhält 10.000 Euro

Der Bezirk Schwaben fördert das bundesweite Projekt „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“ (SOR-SMC). Um dieses Projekt noch bekannter zu machen, fördert der Bezirk die SOR-SMC-Regionalkoordination  mit 10.000 Euro. Die Koordinierungsstelle ist an der Schwäbischen Jugendbildungs- und Begegnungsstätte Babenhausen angesiedelt. Das geht aus einer Pressemitteilung des Bezirks Schwabens hervor.  Schüler, die sich intensiver damit beschäftigen wollen, wie sich das Zusammenleben in einem...

  • Babenhausen
  • 20.02.20
  • 215× gelesen
Lokales
Laut Nicoletta Schelldorf, Vorsitzende des Bayerischen Lehrer- und Lehrerinnenverbandes (BLLV) in Füssen, fehle vor allem die Anerkennung für den Lehrerberuf.

Unterricht
Fehlende Anerkennung: Grund- und Mittelschullehrer machen ihrem Unmut in Füssen Luft

Lehrer von Grund- und Mittelschulen in Füssen und dem Ostallgäu verschaffen sich bei einer Info-Veranstaltung in Füssen Gehör. Wie die Allgäuer Zeitung berichtet, sprachen die rund 100 teilnehmenden Lehrer von zahlreich ausgefallenen Stunden, neuen Fächern, für die sie kaum ausgebildet würden und die Arbeit an der Belastungsgrenze.  Doch laut Nicoletta Schelldorf, Vorsitzende des Bayerischen Lehrer- und Lehrerinnenverbandes (BLLV) in Füssen, fehle vor allem die Anerkennung für den...

  • Füssen
  • 18.02.20
  • 1.346× gelesen
Polizei
Ein noch unbekannter Anrufer hatte am Mittwochnachmittag fälschlicherweise einen Amokalarm in einer Lindauer Grund- und Mittelschule gemeldet. Die Ermittlungen laufen.
Video

Keine Täter-Spur
Wer hat Fehlalarm in Lindauer Schule ausgelöst?

Ein Amokalarm hatte an einer Grund- und Mittelschule in Lindau am Mittwoch einen Polizeigroßeinsatz ausgelöst. An der Schule im Stadtteil Reutin war der Alarmknopf gedrückt geworden. Vor Ort stellte sich aber heraus, dass es sich um einen Fehlalarm handelte.  Noch wissen die Beamten nicht, wer den Alarm ausgelöst hat. Wie die Allgäuer Zeitung berichtet, waren zum Zeitpunkt des Alarms rund 300 Kinder im Gebäude. Der Knopf befindet sich an einer öffentlich zugänglichen Stelle im Gebäude....

  • Lindau
  • 14.02.20
  • 2.646× gelesen
Lokales
Landwirtschaftsstudent Alexander Schön im Kuhstall seiner Eltern in Waltenhofen. Oft kommen Kindergartenkinder hierher und lernen, woher die Milch kommt.

Ausbildung
Warum sich junge Menschen im Allgäu für die Landwirtschaft entscheiden

Der Berufsstand der Landwirte steht immer wieder in der Kritik. Trotzdem entscheiden sich junge Leute auch heute noch für diesen Beruf. Der 24-jährige Alexander Schön aus Waltenhofen ist Student im dritten Semester an der Landwirtschaftsschule in Kempten. Wie er gegenüber der Allgäuer Zeitung (AZ) erklärte, sei ein Vorzug seines Berufs, mit der Familie zu arbeiten. Doch das sei laut AZ nicht in jedem Betrieb. So habe ein Bauer bei einem Vortrag in Kempten kürzlich erklärt, dass er seinen...

  • Waltenhofen
  • 11.02.20
  • 8.971× gelesen
Lokales
Symbolbild.

Sturmtief "Sabine"
70 Einsätze wegen Sturmschäden im Landkreis Lindau: Schule findet ab Dienstag wieder statt

Aufgrund von Sturmschäden kam es seit der Nacht zum Montag zu insgesamt 70 Einsätzen im Landkreis Lindau. Die Feuerwehren rückten dabei in ersten Linie aus, um lose Dachziegel zu sichern oder umgestürzte Bäume von Straßen zu räumen, teilte der Landkreis mit. Die B308 war beispielsweise im Bereich des Rohrachs und des Dornacher Walds zeitweise gesperrt, außerdem die Kreisstraße LI 16 zwischen Enzisweiler und Lindau. Ansonsten sei der Verkehr im Landkreis ruhig verlaufen, heißt es in der...

  • Lindau
  • 10.02.20
  • 2.898× gelesen
Lokales
Sturmtief Sabine: Schaden durch umgestürzten Baum.
Video
75 Bilder

Live-Ticker
Nachwirkungen von Sturmtief "Sabine": hohe Lawinengefahr, Absage des Telemark-Weltcups in Oberjoch

Sturmtief Sabine im Allgäu: Umgestürzte Bäume, Stromausfälle, Unfälle, Feuerwehr- und THW-Einsätze, Rettungsdienste waren ebenfalls im Einsatz. Der Deutsche Wetterdienst hat am Dienstag die Warnung vor Orkanböen im Allgäu aufgehoben.  Wir informieren Sie über alle aktuellen Entwicklungen in unserem Ticker. Aktueller Stand der Dinge (regelmäßig aktualisiert): 13:45 Uhr:  Der Stadtpark und der Linggpark in Kempten bleiben weiterhin gesperrt, bis die Sicherheitsmaßnahmen und...

  • Kempten
  • 10.02.20
  • 107.705× gelesen
  •  1
  •  1
Lokales
Wegen des Sturmtiefs "Sabine" fällt am Montag der Unterricht an Schulen im Unterallgäu und Memmingen aus.

Ausfall
Schulen in ganz Bayern wegen Sturmtief "Sabine" am Montag geschlossen

+++Update vom 9. Februar 2020 um 22:00 Uhr +++  In allen bayerischen Schulen kommt es wegen des Sturms "Sabine" zu Unterrichtsausfällen. Das geht aus dem "Meldesystem für witterungsbedingten Unterrichtsausfall" des bayerischen Kultusministeriums und aus Pressemitteilungen einzelner Landkreise und Regierungsbezirke hervor. An einzelnen Schulen wird allerdings eine Kinderbetreuung angeboten.  Laut Webseite des Bayerischen Staatsministeriums für Unterricht und Kultus haben Lehrkräfte ihren...

  • Unterallgäu/Memmingen
  • 09.02.20
  • 25.412× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020