Schuld

Beiträge zum Thema Schuld

Polizei
Die Polizei ermittelt gegen beide Fahrer. (Symbolbild)

Sachschaden
Traktor und Auto stoßen in Dorschhausen zusammen: Fahrer beschuldigen sich gegenseitig

In Dorschhausen sind am Dienstagnachmittag ein Traktor und ein Auto zusammengestoßen. Die Polizei ermittelt nun gegen beide Fahrer. Die beiden Fahrzeuge kamen sich auf der Schwabenstraße entgegen, wo sie kollidierten. Laut Polizeiangaben behaupten beide Fahrer, dass der jeweils andere nicht weit genug rechts gefahren wäre. Die Polizei ermittelt deshalb gegen beide Männer wegen des Verstoßes gegen das Rechtsfahrgebot. Bei dem Unfall wurde niemand verletzt, es entstand allerdings...

  • Bad Wörishofen
  • 04.09.19
  • 1.002× gelesen
Lokales
Am Alatsee bei Füssen hängen Seile an Bäumen, mit denen sich Badende ins Wasser schwingen. Was damit passieren soll, diskutiert die Stadt derzeit intern, auch wenn sie die Stricke nicht angebracht hat.

Naturbäder
Immer mehr Gemeinden schließen Rutschen und Türme: Bürgermeister von Roßhaupten kritisiert Schuldfrage

Oje, peinlich, hoffentlich hat’s keiner gesehen. Das dachte sich früher laut Roßhauptens Bürgermeister Thomas Pihusch so mancher, wenn er vom Fahrrad fiel oder auf der Skipiste stürzte. Heute dagegen werde schnell prozessiert und dem Wegebauer oder Pistenbetreiber die Schuld zugeschoben. „Eigenverantwortung gibt es in unserer Gesellschaft immer weniger“, sagt Pihusch auf Nachfrage der AZund macht damit seinem Ärger über ein Urteil des Bundesgerichtshofes (BGH) Luft, das jetzt seine Wirkung...

  • Marktoberdorf
  • 16.07.19
  • 5.465× gelesen
Lokales
Im Fall des Parterre-Mordes ordnete das Gericht die Unterbringung des Angeklagten in einer Psychiatrie an.

Psychiatrie
Parterre-Mord in Kempten: Angeklagter ist nicht schuldfähig

Ein 35-Jähriger, der im Dezember 2013 eine ihm bekannte Frau erstochen hat, ist nicht schuldfähig. Dieses Urteil fällte das Landgericht Kempten. Auch die Staatsanwaltschaft war zu dem Ergebnis gekommen, dass der Mann unter einer paranoiden Schizophrenie leidet. Deshalb hatte die Anklagebehörde die Unterbringung des Angeklagten in einem psychiatrischen Krankenhaus gefordert. Dieser Einschätzung sei die Große Strafkammer des Kemptener Landgerichts gefolgt, sagte ein Gerichtssprecher. Die Tat...

  • Kempten
  • 24.04.19
  • 2.598× gelesen
Lokales
Am Dienstag, 16. April 2019, fand die Auftaktsitzung im Prozess um den Parterre-Mord am Kemptener Landgericht statt.

Schuldfähigkeit
Auftaktsitzung um Parterre-Mord am Kemptener Landgericht: Angeklagter wirkte ruhig und teilnahmslos

Im Dezember 2013 soll der Angeklagte einer damals 63-jährigen Frau mit einem Ausbeinmesser zwei Schnitte an der Halsvorderseite zugefügt haben. Und weil er das Opfer weiter atmen hörte und es ihm zu wenig blutete, fügte er der Frau 14 gezielte Stiche in den Brustkorb zu, zwei davon ins Herz. Die 63-Jährige kannte den Täter flüchtig und soll ihn deshalb in die Wohnung gelassen haben. Für die Polizei überraschend stellte sich der Angeklagte fast fünf Jahre nach der Tat selbst. An insgesamt...

  • Kempten
  • 16.04.19
  • 2.151× gelesen
Polizei

Mietschuld
Gesuchtes Einmietbetrüger-Pärchen (2522) in Oberstdorf festgenommen

Der Polizei Oberstdorf ging am vergangenen Wochenende ein gesuchtes Einmietbetrüger-Pärchen im Alter von 25 und 22 Jahren ins Netz. Das Pärchen zog bereits seit längerer Zeit durch den Schwäbischen Raum und mietete sich in Hotels und Ferienwohnungen ein. Nach kurzer Zeit verschwanden sie immer wieder und hinterließen eine meist hohe Mietschuld. Dem wohnsitzlosen Pärchen kam die Polizei durch die Zusammenarbeit mit Vermietern auf die Schliche. Sie hatten sich zeitgleich bei zwei Adressen...

  • Oberstdorf
  • 07.11.16
  • 27× gelesen
Lokales

Gericht
Autofahrer freigesprochen: Nach einer Kollision 2014 leidet ein Oberallgäuer Motorradfahrer noch heute an den Folgen

Wenige Sekunden können ein Leben für immer verändern. Für einen 51-jährigen Oberallgäuer ist es ein Augenblick im Oktober 2014: Er fährt mit dem Motorrad auf der Staatsstraße 2005 bei Oberstaufen, als ihn in einer Kurve zwischen Buflings und Kalzhofen ein entgegenkommender Range Rover erfasst. Der Mann ist noch heute von den Folgen des Unfalls gezeichnet. Am Amtsgericht Sonthofen geht es um die Schuldfrage. Der Fahrer des Range Rovers ist wegen fahrlässiger Körperverletzung angeklagt. Für...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 18.05.16
  • 11× gelesen
Lokales

Bewährung
Gericht: Westallgäuer mit schwerer psychischer Störung schlägt vor Moschee in Wangen auf Bekannten ein

Ohne ersichtlichen Grund hat ein Mitte-40-Jähriger vor drei Jahren einen Bekannten vor der Moschee in Wangen zusammengeschlagen und verletzt. Jetzt hat ihn eine große Strafkammer des Landgerichts Ravensburg freigesprochen. Begründung: Die Schuld- und Steuerungsfähigkeit des Mannes sei zur Tatzeit aufgehoben gewesen. Damit schloss sich die Kammer der Einschätzung des Wangener Amtsgerichts an. Die Berufungskammer beim Landgericht hatte den früheren Freispruch des Wangener Gerichts aufgehoben und...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 26.02.16
  • 14× gelesen
Lokales

Hormon-Präparat
Mit Missbildungen geboren: André Sommer aus Pfronten kämpft seit Jahren gegen den Bayer-Konzern

Die Schuld sieht Sommer beim Hormonpräparat Duogynon. Warum der Fall nun neuen Zündstoff erhält Zweimal haben deutsche Richter André Sommer bereits in die Schranken gewiesen. Keine Akteneinsicht. Kein Schmerzensgeld. Die Urteile fußen nicht auf Schuld oder Unschuld. Sie fußen auf einem einzigen Kriterium: Verjährung. Denn der Streitpunkt, der den Grundschullehrer aus Pfronten 2011 und 2012 gegen den Bayer-Konzern vor Gericht ziehen ließ, lag damals bereits über 30 Jahre zurück. Doch der David...

  • Füssen
  • 23.01.16
  • 613× gelesen
Lokales

Gericht
Unterallgäuer (27) wegen Besitz von Kinderpornografie verurteilt

Weil er zahlreiche Bilder und Videos heruntergeladen hat, die sexuelle Handlungen mit Kindern zeigen, ist ein 27-jähriger Unterallgäuer vom Amtsgericht Memmingen zu einem Jahr Haft auf Bewährung verurteilt worden. Der Mann räumte die Taten und seine pädophile Neigung ein. Er habe die Bilder 'wie im Wahn' angeschaut und das Leiden der Opfer nicht ernst genommen. Seit geraumer Zeit sei er in Therapie. 'Ich weiß, ich hab ein Problem, und will es ändern', sagte der Angeklagte vor Gericht. Einen...

  • Kempten
  • 15.10.14
  • 23× gelesen
Lokales

Schuld
Vorwürfe gegen den Präsidenten der Zeppelin-Universität in Friedrichshafen

Viele Menschen im Bodenseegebiet stellen sich die Frage nach der Schuld von Stephan Jansen. dem Präsidenten der Zeppelin-Universität in Friedrichshafen. Fakt ist, dass er sein Amt deutlich früher niedergelegt als geplant. Grund sollen Provisionszahlungen sein. Nach Informationen der Allgäuer Zeitung, die sich auf die Schwäbische Zeitung beruft, soll Jansen fünf Prozent der Gelder erhalten haben, die er unter anderem von der Deutschen Telekom, der IHK und Daimler für Forschungsprojekte an der...

  • Kempten
  • 10.09.14
  • 6× gelesen
Lokales

Gericht
Brand in Bar in Oberstaufen: Angeklagter freigesprochen

Wer ist schuld am Brand in der Piano-Bar in Oberstaufen Ende August 2012? Die Frage bleibt auch nach der Verhandlung am Sonthofer Amtsgericht gegen einen damaligen Angestellten offen. Der 33-Jährige war wegen fahrlässiger Brandstiftung angeklagt. Richterin Brigitte Gramatte-Dresse entschied nach dem Grundsatz 'Im Zweifel für den Angeklagten' uns sprach den Kemptener frei. Brandursache ist laut einem Sachverständigen ein Lappen, der in Leinölfirnis getränkt worden und zusammengeknüllt in einen...

  • Oberstaufen
  • 02.06.14
  • 9× gelesen
Lokales
8 Bilder

'Wetten, dass'
Wette verloren: Markus Lanz schwimmt von Lindau nach Lochau

Nachdem er die Saalwette bei seiner 'Wetten, dass'-Show in Friedrichshafen am Samstag verloren hatte, löste Moderator Markus Lanz gestern Morgen die Wettschuld ein: Wie versprochen schwamm er die rund eineinhalb Kilometer lange Strecke von Lindau nach Lochau. Er benötigte im drei Grad kalten Wasser 90 Minunten. 'Schön war’s”, sagte er anschließend. Trotz eines Neoprenanzugs sei es aber sehr kalt gewesen. Zwischenzeitlich hätten ihn Möwen umkreist. 'Da meinte ich, so etwas wie...

  • Lindau
  • 25.02.13
  • 23× gelesen
Lokales

Gericht
Nach tödlichem Unfall auf Spielplatz in Lindau weisen Angeklagte Schuld von sich

Prozess mehr als zwei Jahre nach Tod eines 14-jährigen Schülers in Lindau gestartet Sechs Buben, aus einem Biberacher Gymnasium, waren auf den Lindauer Waldspielplatz vorgeprescht und für das Gruppenbild auf eines der Spielgeräte geklettert. 'Plötzlich hat es gekracht', berichtete die Lehrerin gestern vor dem Amtsgericht Lindau. Sie rang mit den Tränen, als sie erzählte, wie der Stamm einen ihrer Schüler unter sich begraben hatte. Einen Tag später war der 14-Jährige gestorben. Für den Unfall...

  • Lindau
  • 31.01.13
  • 49× gelesen
Lokales

Lindau/Paris
Urteil im Kalinka-Prozess ist gefallen

Das Urteil im Fall Kalinka ist gefallen. Der deutsche Mediziner Dieter K. ist wegen des Todes seiner Stieftochter Kalinka vor rund 30 Jahren erneut zu 15 Jahren Haft verurteilt worden. Das Gericht bei Paris befand ihn, nach Angaben französischer Medien, heute der vorsätzlichen Körperverletzung mit Todesfolge für schuldig. Die Staatsanwaltschaft hatte mindestens 15 Jahre Haft gefordert, der 77-jährige Arzt selbst hatte die ganze Zeit seine Unschuld beteuert. In erster Instanz war der aus Lindau...

  • Lindau
  • 20.12.12
  • 8× gelesen
Lokales

Theater
Lindenberger Theatertage: Dunkle Abgründe hinter weißen Fassaden

Max Frischs 'Andorra' verdeutlicht die Schuld jedes einzelnen, wenn eine Gesellschaft in Grausamkeit versinkt Andorra soll weiß sein. Alle Häuser hell getüncht, sogar ein über Nacht errichteter Schandpfahl wird frisch gestrichen. So die Ausgangszene in Max Frischs Schauspiel 'Andorra', mit dem das Landestheater Schwaben (LTS) die Lindenberger Theatertage am Montag eröffnet hat. Dass der Löwensaal gut gefüllt war, lag auch daran, dass es sich bei 'Andorra' um eine Schullektüre handelt und das...

  • Kempten
  • 07.03.12
  • 20× gelesen
Lokales

Rauchentwicklung
Neuer Schwelbrand in der Auenhalle in Hopferau

Diesmal ist Herdplatte schuld – Ruß richtet rund 40 000 Euro Schaden an – Jahreskonzert findet wie geplant statt St. Florian meint es wahrlich nicht gut mit der Hopferauer Auenhalle: Ein Schwelbrand hat am Donnerstag zum zweiten Mal binnen eines halben Jahres Teile der gemeindlichen Veranstaltungshalle beschädigt. Diesmal schmorte es in einer Teeküche im Bühnenvorraum: Ein Bub aus der örtlichen Krabbelgruppe hatte unbemerkt eine Herdplatte eingeschaltet. Den Schaden schätzt...

  • Füssen
  • 03.12.11
  • 62× gelesen
Lokales

Oberstaufen
Brandofper hat Feuer in Oberstaufen vermutlich selbst verschuldet

Das Brandopfer von Oberstaufen hat den Brand in seiner Wohnung vermutlich selbst verursacht. Polizeisprecher Christian Owsinski erklärte wörtlich: 'Wir gehen von einer fahrlässigen Brandstiftung durch das Opfer aus.' Für ein Fremdverschulden gebe es keinerlei Hinweise. Wie berichtet, war am Montagabend ein 56-Jähriger bei einem Wohnungsbrand in Oberstaufen ums Leben gekommen. Laut Obduktion war der Mann an einer Kohlenmonoxid-Vergiftung gestorben.

  • Oberstaufen
  • 24.11.11
  • 6× gelesen
Lokales

Jaroslavl / Kaufbeuren
Flugzeugabsturz in Jaroslavl - Schuld liegt bei Piloten

Den Flugzeugabsturz in Russland, bei dem unter anderem der ehemalige Kaufbeurer Eishockeyspieler Robert Dietrich ums Leben kam, ist auf Fehler der Piloten zurück zu führen. Die Besatzung habe kurz nach dem Start gebremst und damit den Absturz eingeleitet. Das ist das Ergebnis der Ermittlungen durch die russische Luftfahrtbehörde. Unklar sei aber, wer von der Besatzung die Bremsung durchführte. Im Blut des Kopiloten konnte ein Beruhigungsmittel nachgewiesen werden, welches unter anderem auch...

  • Kempten
  • 03.11.11
  • 7× gelesen
Lokales

Imker
Gerd Ullinger erläutert, warum nicht nur die Varroamilbe am Bienensterben schuld ist

Eingeschränkte Pollenvielfalt Die Europäische Union schlägt Alarm: Der Gesundheitszustand der europäischen Bienen sei «sehr, sehr besorgniserregend», sagen die EU-Agrarminister. Deshalb hat die EU nun dem seit Jahren grassierenden Bienensterben den Kampf angesagt. Darüber und über die steigende Beliebtheit der Imkerei sprachen wir mit Gerd Ullinger (66) aus Obergünzburg, dem Leiter der Imkerschule in Kleinkemnat. Herr Ullinger, die EU-Agrarminister fordern dazu auf, die «rätselhafte...

  • Füssen
  • 11.02.11
  • 35× gelesen
Lokales
2 Bilder

Interview
Gerd Ullinger: warum nicht nur die Varroamilbe am Bienensterben schuld ist

«Eingeschränkte Pollenvielfalt» Die Europäische Union schlägt Alarm: Der Gesundheitszustand der europäischen Bienen sei «sehr, sehr besorgniserregend», sagen die EU-Agrarminister. Deshalb hat die EU nun dem seit Jahren grassierenden Bienensterben den Kampf angesagt. Darüber und über die steigende Beliebtheit der Imkerei sprachen wir mit Gerd Ullinger (66) aus Obergünzburg, dem Leiter der Imkerschule im Kaufbeurer Ortsteil Kleinkemnat. Herr Ullinger, die EU-Agrarminister fordern dazu auf,...

  • Buchloe
  • 07.02.11
  • 28× gelesen
Lokales

Imker
Schlechter Gesundheitszustand unserer Bienen

Der Obergünzburger Gerd Ullinger erläutert, warum nicht nur die Varroamilbe am Bienensterben schuld ist Die Europäische Union schlägt Alarm: Der Gesundheitszustand der europäischen Bienen sei «sehr, sehr besorgniserregend», sagen die EU-Agrarminister (wir berichteten). Deshalb hat die EU nun dem seit Jahren grassierenden Bienensterben den Kampf angesagt. Darüber und über die steigende Beliebtheit der Imkerei sprachen wir mit Gerd Ullinger (66) aus Obergünzburg, dem Leiter der Imkerschule in...

  • Obergünzburg
  • 31.01.11
  • 11× gelesen
Lokales

Ermittlungen
Experte: Kampfjets wohl schuld an lautem Rums

Polizei hat Nachforschungen zu mysteriösem Geräusch Anfang Januar eingestellt Kampfjets - aber nicht zwangsläufig im Überschallflug - dürften das knallende Geräusch ausgelöst haben, das kürzlich Menschen im Ober- und Ostallgäu in Aufregung versetzt hat. Wie berichtet hatte es im Bereich Kempten und Kaufbeuren vier Mal ordentlich gerumst. Die Polizei schließt laut dem Sprecher des Präsidiums Schwaben Süd/West, Sven-Oliver Klinke, den Einschlag oder das Zerplatzen eines Meteoriten...

  • Kempten
  • 25.01.11
  • 12× gelesen
Lokales

Gericht
Süße Pakete für die Arbeitsagentur - Büroleiterin der Vorteilsannahme schuldig

Barbetreiber schickte Geschenke Schokoladeneier zu Ostern, Baumkuchen oder Dresdner Stollen zu Weihnachten: Der Betreiber einer Tabledance-Bar in Immenstadt sorgte über Jahre dafür, dass in der Abteilung «Arbeitsgenehmigung für Ausländer» der Arbeitsagentur Kempten kein Mangel an Süßwaren herrschte. Weil die Büroleiterin der Abteilung sich den Inhalt der Geschenkpakete mit ihren Kollegen schmecken ließ, ist die Frau vom Amtsgericht Kempten der Vorteilsannahme für schuldig befunden...

  • Kempten
  • 19.01.11
  • 23× gelesen
Lokales

Tragisch
Autofahrer konnte Bub wohl nicht sehen, hätte laut Gericht aber vorsichtiger sein müssen

Geringe Schuld an tödlichem Unfall Es war nach Einschätzung der Richterin «eine sehr unglückliche Situation», die im Juli 2009 den Tod eines eineinhalbjährigen Buben zur Folge hatte. Ein Autofahrer (37) wollte in Marktoberdorf von einem Innenhof in eine Straße einbiegen und hatte das Nachbarskind offenbar aufgrund der örtlichen Gegebenheiten nicht gesehen. Der kleine Bub wurde vom rechten Hinterrad des Fahrzeugs überrollt und tödlich verletzt. Im Strafverfahren vor dem Kaufbeurer...

  • Marktoberdorf
  • 15.12.10
  • 15× gelesen
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019