Schulbus

Beiträge zum Thema Schulbus

Rettungshubschrauber fliegt den schwerverletzten Motorradfahrer (51) in eine Unfallklinik. (Symbolbild)
8.700×

Schwerer Unfall in Argenbühl
Schulbus mit 15 Schulkindern crasht in Kleintransporter - eine Schwerverletzte

In Argenbühl (Landkreis Ravensburg) hat am Donnerstag Mittag ein Schulbus einen Kleintransporter (Zustellerfahrzeug) erfasst. Die Fahrerin des Kleintransporters (19) wurde schwer verletzt. Kollision auf der KreuzungNach derzeitigem Kenntnisstand der Polizei wollte die 19-jährige Fahrerin des Kleintransporters von einer Zufahrtstraße gegenüber dem Osterwaldweg in die Alpgaustraße einfahren. Sie übersah offenbar den Schulbus, der auf Alpgaustraße von Eglofs kommend in Richtung B12 fuhr. Bei der...

  • Argenbühl
  • 01.10.21
Polizei (Symbolbild)
1.263×

Vier Kinder im Bus
Unfall zwischen Schulbus und Auto in Eggenthal

Am Donnerstagnachmittag ist es in Eggenthal zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Schulbus und einem Auto gekommen. Laut Polizeiangaben saßen in dem Bus zu diesem Zeitpunkt vier Kinder im Alter von neun bis 15 Jahren. Demnach wurde allerdings niemand bei dem Unfall verletzt.  Beim Rückwärtsfahren übersehen Nach ersten Erkenntnissen der Polizei fuhren der Schulbus und das Auto die Römerstraße entlang. An der Einmündung zur Kirchenstraße verpasste die 37-jährige Schulbusfahrerin die Einfahrt....

  • Eggenthal
  • 17.09.21
Bei Eisenharz (Landkreis Ravensburg) hat ein Auto einen Schulbus gerammt. 14 Menschen wurden verletzt.
4.764× 5 Bilder

21-jähriger Autofahrer rammt Schulbus
14 Verletzte bei Schulbusunfall bei Eisenharz

Bei Eisenharz (Landkreis Ravensburg) hat am Montagmorgen ein 21-jähriger Autofahrer einem Schulbus die Vorfahrt genommen. Insgesamt wurden beim darauffolgenden Unfall 14 Personen überwiegend leicht verletzt. Zwölf Schüler verletzt Der junge Autofahrer wollte laut Polizeibericht gegen 7:00 Uhr von der K 8013 auf die B12 einbiegen und missachtete dabei die Vorfahrt eines aus Isny kommenden Schulbusses und kollidierte mit ihm. Der 21-jährige Mann und der 68-jährige Busfahrer wurden dabei leicht...

  • 28.06.21
Polizei (Symbolbild)
5.442×

Polizei sucht den Füssener Busfahrer
Mädchen (13) auf dem Fahrrad beinahe von Schulbus gerammt

Bereits am Donnerstagmorgen kam es auf der Augsburger Straße / Bürgermeister-Wallner-Straße in Füssen zu einem Verkehrsunfall. Demnach befuhr ein Schulbus die Augsburger Straße und bog in die Bürgermeister-Wallner-Straße ein. Hierbei missachtete der oder die Busfahrerin den Vorrang eines bevorrechtigten 13-jähriges Mädchens, das mit dem Fahrrad zur Schule unterwegs war. Das Mädchen musste eine Vollbremsung durchführen, um nicht mit dem Bus zu kollidieren. Dabei stürzte sie. Der Bus setzte seine...

  • Füssen
  • 22.06.21
Nachrichten
589×

Zu wenig Abstand und zu volle Busse
Elternbeirat fordert mehr Verstärkerbusse für Lindenberger Schulen

Ein Inzidenzwert unter 100 und das auf fünf aufeinanderfolgenden Tagen. Daher gelten im Landkreis Lindau neue Regelungen - besser gesagt Lockerungen. Darunter fallen vor allem die Schulen, denn da findet zum Teil wieder Präsenzunterricht im Wechsel statt - soweit dabei der Mindestabstand von 1,5m zuverlässig eingehalten werden kann. Mindestabstand im Bus nicht möglichBei den Schulbussen kann der aber aktuell nicht eingehalten werden. Es gibt es viel Kritik von Seiten der Eltern und auch den...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 06.05.21
In Sontheim kam am Mittwoch ein Kleinbus von der Straße ab. (Symbolbild)
3.544× 1 1

Von glatter Straße abgekommen
Kleinbus mit fünf Schulkindern kracht in Sontheim gegen einen Baum

Am Mittwochmorgen gegen 7:30 Uhr prallte in Sontheim ein Kleinbus mit neun Sitzen, der als Schulbus eingesetzt war, gegen einen Baum. Der Bus war laut Polizei von der glatten Straße abgekommen. Durch den Aufprall fing das Fahrzeug Feuer, sodass ein kleiner Brand mit offenem Feuer entstand. Ein zufällig hinzugekommener Feuerwehrmann löschte das Feuer. Neben dem Fahrer saßen in dem Bus fünf Schulkinder (etwa 15 Jahre alt). Bei dem Unfall wurde niemand verletzt. Am Fahrzeug entstand ein Schaden in...

  • Sontheim
  • 17.03.21
Ab dem 15. März sollen mehr Busse in Kempten und im Oberallgäu fahren. (Symbolbild)
2.437×

Wegen Corona
Kempten und Oberallgäu setzen bald wieder Verstärkerbusse ein

Der Landkreis Oberallgäu und die Stadt Kempten setzen ab der verstärkten Wiederaufnahme des Unterrichtsbetriebs an den weiterführenden Schulen, am 15.03.2021, wieder Verstärkerbusse im gleichen Umfang ein, wie bereits ab Beginn dieses Schuljahres bis zu den Schulschließungen vor Weihnachten. Corona-Verstärkerbusse zu den wichtigsten VerkehrszeitenDie Corona-Verstärkerbusse verkehren zusätzlich zu den Linien- und Schulbussen zu den wichtigsten Verkehrszeiten. Es kann sich dabei auch um...

  • Kempten
  • 11.03.21
Ein 11-jähriger Bub wurde bei einer Kollision mit einem Auto glücklicherweise nur leicht verletzt. (Symbolbild)
3.979×

Hinter Schulbus aufgetaucht
Bub (11) rennt in Leutkirch auf die Straße und wird von Auto erfasst

Ein 11-jähriger Bub ist am Montagmittag hinter einem stehenden Schulbus über die Fahrbahn gerannt und wurde dort von einem 66-jährigen Autofahrer erwischt. Der 66-jährige Mann, der die Gegenfahrbahn in Schrittgeschwindigkeit befuhr, traf den Bub glücklicherweise nicht schlimm, sodass der Junge nur leicht verletzt wurde. Der 11-Jährige wurde vor Ort von Rettungsdienst behandelt und zur weiteren Untersuchung zu einem Arzt gebracht.

  • Leutkirch
  • 02.03.21
Rettungshubschrauber (Symbolbild).
2.933×

Mädchen verletzt
Autofahrer übersieht Kind (10): Rettungshubschrauber-Einsatz in Aitrach

Verletzt wurde bei einem Verkehrsunfall am Freitag gegen 13 Uhr eine 10-Jährige, die hinter einem an einer Haltestelle in der Haslacher Straße haltenden Linienbus die Fahrbahn überquerte und von einem PKW erfasst wurde. Die dem Bus entgegenkommende PKW-Lenkerin fuhr dabei schneller als die in dieser Verkehrssituation erlaubte Schrittgeschwindigkeit und nahm das Kind zu spät wahr. Das Kind wurde mit dem Rettungshubschrauber in eine Kinderfachklinik geflogen. Zeugen werden geben sich beim...

  • Aitrach
  • 03.10.20
ÖPNV (Symbolbild).
1.348×

Wegen Corona
Mehr Abstand: Stadt Memmingen setzt zusätzliche Schulbusse ein

Die Stadt Memmingen setzt ab Dienstag, 6. Oktober 2020, zusätzliche Busse ein, um in den Hauptverkehrszeiten genügend Abstand für die Fahrgäste zu ermöglichen. Vor dem Hintergrund der COVID-19-Pandemie nimmt die Stadt Memmingen am Förderprogramm "vorübergehende Erhöhung der Beförderungskapazitäten im Schülerverkehr" der bayerischen Staatsregierung teil, welches bis zum 30. Oktober 2020 zur Verfügung steht. Fahrgastzahlen in den letzten Wochen beobachtet "Wir haben in den letzten Wochen die...

  • Memmingen
  • 01.10.20
Wer am Mittwoch und Donnerstag den besagten Schulbus in Reutte genutzt hat, soll auf seinen Gesundheitszustand achten (Symbolbild).
5.097×

Coronavirus
Mitfahrende aus Reutter Schulbus sollen auf Gesundheitszustand achten

Das Land Tirol ruft Personen, die am Mittwoch (16.09.) und Donnerstag (17.09) den Schulbus zwischen Reutte Hüttenmühle und Schulzentrum benutzt haben, dazu auf, auf ihren Gesundheitszustand zu achten. Demnach liegen seit Freitagabend positive Testergebnisse für vier Personen vor, die laut den Erhebungen der Gesundheitsbehörde am Mittwoch, 16. und Donnerstag, 17. September 2020 ab 7.40 Uhr zwischen der Haltestelle Reutte Hüttenmühle und Reutte Schulzentrum den Schulbus genutzt haben. Die...

  • Reutte
  • 19.09.20
Polizist Frank Kästner kontrolliert einen Schulbus in Obergünzburg.
5.617× 16 Bilder

Schwerverkehrs-Kontrolle
Polizei überprüft Schul- und Linienbusse in Obergünzburg

Seit rund sechs Jahren finden zum Schulbeginn regelmäßig Buskontrollen statt, um möglichst sicher in das neue Schuljahr zu starten. Einige Polizisten des Schwerverkehrs-Kontrolltrupps in Kempten haben am Mittwoch deshalb neun Schul- und Linienbusse an der Grundschule in Obergünzburg kontrolliert. Die Polizeibeamten überprüfen die Fahrtüchtigkeit des Fahrers, den technischen Zustand des Fahrzeugs und die Ausrüstungsgegenstände im Bus, erklärt Frank Kästner, stellvertretender Leiter des...

  • Obergünzburg
  • 16.09.20
Schulbus (Symbolbild)
383×

Mit Geld vom Freistaat Bayern
Sechs Busse mehr für den Landkreis Lindau

Der Freistaat Bayern finanziert aufgrund der Corona- Pandemie bis zu den Herbstferien zusätzliche Busse für den Schülerverkehr. Damit sollen Linien unterstützt werden, die stark nachgefragt sind. Insgesamt stellt der Freistaat hierfür 15 Millionen Euro zur Verfügung, die anteilig an die Landkreise verteilt werden. Sechs zusätzliche Busse für den Landkreis Lindau "Der Landkreis Lindau erhält 89.000 Euro und wird mit diesen Mitteln sechs zusätzliche Fahrzeuge an den Schulstandorten in Lindau und...

  • Lindau
  • 10.09.20
Stadtbus in Kempten (Archivbild)
710×

Verstärkerbusse
Stadt Kempten setzt zum Schulstart mehr Busse ein

Um Kindern und Eltern in der Stadt Kempten den Schulstart nächste Woche etwas sorgenfreier zu gestalten, hat die Stadt Kempten gemeinsam mit den Kemptener Verkehrsunternehmen (Firma Berchtold’s Autoreisen, Haslach Bus, Kemptener Verkehrsbetriebe (KVB) und Firma Schattmeier) einen Plan zur Erhöhung der Kapazitäten im Schülerverkehr erarbeitet. Damit soll das Platzangebot vor allem in den Schulbussen erweitert und größere Abstände zwischen den Fahrgästen ermöglicht werden. Kiechle:...

  • Kempten
  • 07.09.20
Landrat Eder antwortet auf Anfrage der Grünen. Wird es eng, werden „Verstärker-Busse“ eingesetzt. (Archivbild)
372×

"Verstärker-Busse"
Infektionsschutz bei der Schülerbeförderung: Landrat Eder antwortet auf Anfrage der Grünen

Wie kann man den Schulbus-Verkehr "coronagerecht" organisieren? Mit dieser Frage befasste sich Landrat Alex Eder zusammen mit den Mitarbeitern des Landratsamts. Die Kreistagsfraktion der Grünen hatte dazu eine Anfrage gestellt. In seiner Antwort informierte Eder, bereits seit Mai sei der Landkreis Unterallgäu dazu in Kontakt mit dem Verkehrsverbund Mittelschwaben (VVM), in dem auch der Landkreis Günzburg und die Stadt Memmingen Mitglied sind. Eigentlich seien die Busunternehmen dafür zuständig,...

  • Mindelheim
  • 02.09.20
Quell: pixabay
404×

Bayern unterstützt Kommunen bei der Schülerbeförderung

In genau einer Woche geht in Bayern die Schule wieder los. Thema der heutigen Sitzung des Bayerischen Kabinetts war unter anderem die Schülerbeförderung. Die Schüler sollten möglichst sicher in die Schule kommen, sagte Staatskanzleichef Florian Herrmann (CSU). Deshalb will der Freistaat Kommunen in der Schülerbeförderung unterstützen. Mehr Busse sollen in den Spitzenzeiten eingesetzt werden, um die Passagierzahlen zu entzerren. Wenn Kommunen sich dazu entschließen, wird der Freistaat das zu 100...

  • Kempten
  • 01.09.20
Symbolbild.
831×

ÖPNV
Verkehrsverbund Bodo fährt ab 4. Mai größtenteils im "Schulfahrplan"

Beim Verkehrsverbund bodo gilt ab dem 4. Mai größtenteils wieder der "Schulfahrplan". Das gibt der Verkehrsverbund in einer Pressemitteilung bekannt. Allerdings gibt es auch einige Ausnahmen zu beachten.   Ab dem 4. Mai soll der Schulbetrieb in den Landkreisen Bodenseekreis und Ravensburg wieder starten. Deshalb verkehren die meisten Buslinien in diesen Landkreisen ab dann wieder nach Schulfahrplan. Konkret bedeutet das, dass die im Fahrplan mit „S“ gekennzeichneten Bussrouten zusätzlich...

  • Friedrichshafen
  • 30.04.20
Im Allgäu ereigneten sich wieder zahlreiche Unfälle wegen Glätte und schneebedeckter Straßen.
4.198×

Unfall
Schulbus mit 25 Kindern rutscht bei Günzach in den Graben

Sturmtief "Sabine" bringt Schnee ins Allgäu und macht die Straßen rutschig. Als am Dienstag ein Schulbus bei Günzach im Schneetreiben in den Graben rutschte, wurde niemand verletzt, weder die 25 Schulkinder, die im Bus waren, noch der Fahrer. Laut Polizei ist der Bus bei winterlichen Straßenverhältnissen nach rechts von der Straße abgekommen und in den Straßengraben gerutscht. Alle Insassen konnten nach ersten Erkenntnissen unverletzt aussteigen, die Kinder sind das letzte Stück zu Fuß nach...

  • Günzach
  • 11.02.20
Symbolbild.
3.097×

Unfall
Schulbus stößt in Mindelheim mit Auto zusammen: Fünf Personen verletzt

Insgesamt fünf Personen sind am Montagmorgen bei einem Verkehrsunfall in Mindelheim leicht verletzt worden, darunter auch Schulkinder. Wie die Polizei mitteilt, fuhr ein Schulbus für acht Fahrgäste die Krumbacher Straße ortsauswärts. Ein Auto kam dem Bus zur gleichen Zeit stadteinwärts entgegen. Aus noch nicht geklärter Ursache kam der Schulbusfahrer nach links auf die Gegenspur, wodurch die beiden Fahrzeuge frontal zusammenstießen. Ein Kind und der Fahrer des entgegenkommenden Wagens wurden...

  • Mindelheim
  • 21.01.20
Viel los am Bahnsteig: Wegen Überfüllung des Zugs wurden am Bahnhof in Leuterschach schon mehrmals Schüler nicht mehr zum Schulzentrum in Marktoberdorf mitgenommen.
3.346×

Ärger
Zug zu voll: Regiobahn lässt Leuterschacher Schüler stehen

Leuterschacher Schüler konnten schon mehrmals in diesem Schuljahr nicht in ihren Zug zum Schulzentrum nach Marktoberdorf einsteigen. Die Mittelschüler, Gymnasiasten und Realschüler wurden einfach am Bahnsteig stehengelassen und mussten danach von Eltern zur Schule nach Marktoberdorf gebracht werden. Zum Teil waren mehr als 20 von gut 100 Schülern betroffen, die in Leuterschach zusteigen. Der Grund: Die Waggons der Bayerischen Regiobahn (BRB) waren zu voll. Denn wenn der Schulzug, der täglich um...

  • Marktoberdorf
  • 12.12.19
Monatskarten eines Trunkelsberger Grundschülers
4.382×

Falsches Ticket
Ärger in Trunkelsberg: Schulbus-Fahrer nimmt Grundschüler nicht mit

Große Aufregung herrschte in der vergangenen Woche bei mehreren Eltern von Grundschülern im Unterallgäuer Trunkelsberg: Der Fahrer des Schulbusses ließ zwei Kinder stehen, weil sie zum Monatswechsel nur die Juni-Tickets vorzeigen konnten. Ein dritter Grundschüler wurde nur mitgenommen, weil er immerhin 1,30 Euro der eigentlich notwendigen 1,50 Euro für eine normale Tagesfahrt zahlen konnte. „Wo soll denn ein Pimpf von 1,40 Meter Größe mit Schulranzen auf dem Rücken am frühen Morgen um 7.30 Uhr...

  • Trunkelsberg
  • 11.07.19
Symbolbild
5.204×

Unfall
16 Kinder verletzt: Sattelzug streift Schulbus zwischen Leutkirch und Aichstetten

Bei einem Unfall zwischen einem Schulbus und einem Sattelzug sind am Dienstagmorgen 16 Kinder bei Leutkirch leicht verletzt worden. Nach Angaben der Polizei hatte der Auflieger des Sattelzuges beim Abbiegen den Schulbus touchiert. Durch die Kollision zersplitterten die hinteren Scheiben des Busses. Dabei erlitten die Schülerinnen und Schüler im Alter zwischen elf und 13 Jahren Schnittverletzungen. Ein Kind musste stationär in einem Krankenhaus behandelt werden. Alle weiteren Schülerinnen und...

  • Leutkirch
  • 08.05.19
Symbolbild
1.505×

Fahrerflucht
Schulbus muss Auto in Wiedergeltingen ausweichen: Scheibe war nicht freigemacht

Freitagfrüh befuhr ein Schulbus, der mit 70 Grundschulkindern besetzt war, die Verbindungsstraße von Amberg nach Wiedergeltingen. Kurz vor Wiedergeltingen musste der Schulbus einem entgegenkommenden Auto ausweichen, dessen vereiste Frontscheibe nicht richtig freigemacht war und der zudem gegen das Rechtsfahrgebot verstieß. Durch den Ausweichversucht touchierte der Bus mit dem rechten Außenspiegel einen am Fahrbahnrand befindlichen Baum, wodurch der Spiegel beschädigt wurde. Weder die Kinder...

  • Wiedergeltingen
  • 23.03.19
Erfolgreiche Vermisstensuche der Polizei in Bad Wörishofen. Vier Kinder waren mit dem Schulbus im Schnee stecken geblieben.
2.947×

Schnee
Schulbus bleibt in Bad Wörishofen im Schnee stecken - Eltern melden Kinder als vermisst

In Bad Wörishofen haben besorgte Eltern am späten Dienstagnachmittag Kinder als vermisst gemeldet. Die vier Kinder im Alter von acht Jahren waren nach dem Schulunterricht nicht nach Hause zurückgekommen. Rund 15 Minuten nach der Vermisstenmeldung konnte die Polizei aber glücklicherweise Entwarnung geben. Der Schulbus war aufgrund der Schneemengen stecken geblieben und konnte die Fahrt erst mit einer längeren Verspätung fortsetzen. Mittlerweile sind alle Kinder wieder wohlbehalten zuhause...

  • Bad Wörishofen
  • 09.01.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ