Schulanfang

Beiträge zum Thema Schulanfang

Symbolbild.
507×

Schule
Eine Kaufbeurer Familie erzählt: Drei Generationen, dreimal erster Schultag

Das Schlampermäppchen, den Turnbeutel und die Hefte hat Louisa schon in ihren Schulranzen gepackt. „Ich bin gespannt, wie schwer er dann ist“, sagt die Sechsjährige aufgeregt. Denn noch fehlen die Bücher. Die bekommt sie erst am Dienstag, ihrem ersten Tag in der Schraderschule. Auf was sie sich am meisten freut? „Dass ich Lesen lerne und Turnen kann“, antwortet Louisa prompt. „Und was in deiner Schultüte ist, magst du gar nicht wissen?“, fragt Vater Martin Kirchner. Die Kleine grinst, hüpft vom...

  • Kaufbeuren
  • 10.09.18
27×

Bildung
Für Mädchen und Buben beginnt in Füssen die Schule

Ob in der Grundschule, der neuen Montessori-Schule oder in der neuen städtischen Spielgruppe: Für viele Mädchen und Buben im Füssener Land begannam Dienstag ein neuer, aufregender Abschnitt. Einhörner, Fußbälle und noch viel mehr: Nach und nach finden sie als Motive auf bunten Schulranzen und hoffentlich gut gefüllten Schultüten vor dem Altar in der Füssener Feldkirche Platz. Zum Schultütengottesdienst hatte die Pfarreiengemeinschaft geladen, um den frisch gebackenen Schulkindern den Segen für...

  • Füssen
  • 13.09.16
675×

Schule
Tanja Kocicz (25) und Elena Stuhlmiller (26) starten in Neugablonz in den Berufsalltag als Lehrerinnen

Zurück auf die Schulbank Die Schultüten sind prall mit Süßigkeiten und Krimskrams gefüllt. Die Ranzen sind auch gepackt. Seit Tagen warten zahlreiche ABC-Schützen sehnsüchtig darauf, dass die Schule losgeht und sie endlich Lesen, Schreiben und Rechnen lernen. Am Dienstag ist der große Tag für sie gekommen. Ein besonderer Moment ist das aber nicht nur für die Erstklässler. Auch Tanja Kocicz (25) und Elena Stuhlmiller (26) haben ihren ersten Schultag – als Lehrerinnen an der...

  • Kaufbeuren
  • 12.09.16
62×

Flüchtlinge
Wie Taima Nur (7) aus Syrien ihren ersten Schultag in Marktoberdorf erlebt

Zur Feier des Tages trägt Taima Nur rosa Haarspangen. Ihre Hausschuhe sind rosa, ihr Pulli – und die Schultüte. Die Siebenjährige, die gestern ihren ersten Schultag an der Grundschule Adalbert Stifter hatte, ist eine ganz normale Erstklässlerin. Mit einer Ausnahme: Im Gegensatz wohl zu vielen ihrer 16 Kameraden in der Ganztagsklasse, die von zwei Lehrerinnen und einer Erzieherin betreut wird, sieht es das aus Syrien stammende Flüchtlingskind als Privileg an, in die Schule gehen zu dürfen. 'Ich...

  • Marktoberdorf
  • 15.09.15
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ