Schreckschusswaffe

Beiträge zum Thema Schreckschusswaffe

Polizei
Symbolbild

Streit
Altusried: Mann (30) bedroht Kontrahenten mit Schreckschusspistole

Am Mittwoch, gegen 18:15 Uhr, kam es zu einer Bedrohungslage in Altusried, Bergs. Nach einer Streitigkeit zwischen einem 30-Jährigen und einem 23-Jährigen zog der 30-Jährige eine Pistole und richtete diese auf den Boden vor seinem Kontrahenten. Durch Einsatzkräfte der Polizeiinspektion und der Verkehrspolizeiinspektion Kempten konnte der Tatverdächtige überwältigt werden. Er ließ sich widerstandslos festnehmen. Wie sich herausstellte, handelte es sich bei der geführten Pistole um eine...

  • Altusried
  • 26.09.19
  • 1.796× gelesen
Polizei
Polizei (Symbolbild)

Streitigkeit in Memminger Gemeinsschaftsunterkunft endet mit Widerstand gegen Polizeibeamte

In den Nachtstunden des Dienstags, 24.09.2019 kam es in einer Gemeinschaftsunterkunft im Erlenweg zunächst zu einer Auseinandersetzung zwischen einem 30-jährigen Mann, der einen 33-jährigen Mann angriff. Zur Verteidigung setzte dann der 33-Jährige einen Tierabwehrspray ein. Durch den sofortigen Einsatz von mehreren Streifenbesatzungen konnte die Lage schnell beruhigt werden. Nach kurzem Verlassen der Streifenbesatzungen ging erneut die Mitteilung ein, dass es zwischen den beiden...

  • Memmingen
  • 25.09.19
  • 1.634× gelesen
Polizei
Symbolbild.

Strafanzeige
Hochzeitsgast (20) schießt in Kempten mit Schreckschusswaffe

Bei einer Hochzeitsfeier in Kempten hat ein 20-jähriger Gast mit einer Schreckschusswaffe geschossen. Den jungen Mann erwartet nun eine Anzeige. Am Samstagnachmittag wurde bei der Polizeiinspektion Kempten mitgeteilt, dass ein Hochzeitsgast mit einer Schreckschusswaffe geschossen habe, bevor die Gesellschaft mit mehreren Autos einen Hochzeitskorso bildete. Der Korso wurde schließlich im Bereich der Beethovenstraße angehalten und der 20-jähriger Täter wurde ausfindig gemacht. Der...

  • Kempten
  • 15.09.19
  • 9.361× gelesen
Polizei
Symbolbild. Erneut gab ein 26-Jähriger Schüsse aus einer Schreckschusspistole ab.

Einsatz
Auf Strommast in Lauben geklettert und geschossen: Mann (26) hantiert erneut mit Schreckschusspistole

Anwohner haben am Sonntag Schüsse in Lauben gehört. Aufmerksame Bürger wiesen die eintreffende Polizei auf einen Verdächtigen und einen möglichen Tatort hin. Laut Polizeiangaben konnten sie einen 26-jährigen Polen ausfindig machen, der zuvor auf einen Strommast geklettert war und mehrere Schüsse aus einer Schreckschusswaffe abgab. Für die Waffe besitzt der Mann nicht den erforderlichen kleinen Waffenschein. Deshalb wird nun ein Strafverfahren wegen des Führens einer Schusswaffe...

  • Lauben im Oberallgäu
  • 12.08.19
  • 2.507× gelesen
Lokales
Symbolbild. Der 37-Jährige räumte vor Gericht ein, dass es "eine blöde Idee" war.

Gericht
Kaufbeurer „Kieferbrecher“ zieht los, um Schulden einzutreiben

„Ich will mein Geld, sonst komme ich mit ein paar Leuten vorbei und wir schlagen dich kaputt“ hatte der Angeklagte in einem Brief gedroht – und diesen mit „Dein Kieferbrecher“ unterschrieben. Der 37-Jährige hatte einem ehemaligen Freund 600 Euro geliehen und trotz wiederholter Forderungen seit fast einem Jahr nicht zurückbekommen. Eigentlich wollten er und seine damalige Lebensgefährtin den Brief an einem Maiabend 2018 nur in den Briefkasten des Geschädigten werfen. Doch nachdem sie...

  • Kaufbeuren
  • 06.08.19
  • 6.510× gelesen
Polizei
Symbolbild.

Gewalt
Mit Schreckschusswaffe in Memmingen auf Mann (32) geschossen

In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch um kurz nach Mitternacht gingen bei der Polizei Mitteilungen über Schüsse in einer Wohnanlage in Memmingen ein. Bei der Anfahrt kamen den Einsatzkräften bereits drei Personen entgegen. Ein 32-jähriger Mann teilte den Beamten mit, dass auf ihn mehrmals geschossen wurde. Laut seinen Angaben handelte es sich bei dem Täter um einen 50-Jährigen, der im Rahmen eines Streits eine Schusswaffe gezogen und abgedrückt haben soll. Der 50-jährige Tatverdächtige...

  • Memmingen
  • 11.07.19
  • 3.158× gelesen
Polizei
Symbolbild. Polizeibeamten überwältigten am Donnerstagabend einen 26-Jährigen im Waldbad in Obergünzburg, nachdem er eine Waffe auf die Polizisten richtete.

Alkohol
Waldbad Obergünzburg: Mann (26) richtet Waffe auf Polizisten

Am Donnerstagabend mussten Polizisten einen Mann im Waldbad Obergünzburg überwältigen, nachdem er eine augenscheinliche Schusswaffe auf die Beamten richtete. Hinweise zu einem Mann mit einer Schusswaffe erhielt die Polizei zunächst von einem Autofahrer. Dieser musste auf der Kemptener Straße wegen mehrerer junger Männer stark abbremsen und anhalten. Einer der Männer bedrohte den Autofahrer, indem er mit der Waffe gegen die Scheibe schlug. Der Fahrer flüchtete und alarmierte die Polizei, die...

  • Obergünzburg
  • 21.06.19
  • 10.636× gelesen
  •  1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019