Schneeschuh

Beiträge zum Thema Schneeschuh

Lokales
Symbolbild

Entscheidung
Schneemangel: Erstes Pfrontener Schneeschuh-Festival abgesagt

Das 1. Pfrontener Schneeschuh-Festival ist aus Schneemangel abgesagt worden. Eigentlich sollte das Event vom 18.01. bis 19.01. stattfinden. Das geht aus einer Pressemitteilung von Pfronten Tourismus hervor. Zwar sei ihnen die Entscheidung nicht leicht gefallen, doch lasse die aktuelle Schneelage keinen anderen Entschluss zu. Personen, die bereits ein Ticket gekauft hatten, bekommen den gezahlten Preis vollumfänglich zurückerstattet. Pfronten Tourismus wird die Betroffenen per E-Mail...

  • Pfronten
  • 13.01.20
  • 4.001× gelesen
Lokales
Bei einer geführten Schneeschuhwanderung kann man den Winter im Allgäu genießen.

Wintersport
Schneeschuhwandern am Oberjoch

Spaziergänge im Schnee sind schön, können aber auch ganz schön anstrengend sein. Mit Schneeschuhen geht das ganze in der Regel einfacher und man kann Gebiete erkunden, die man ohne die großen Helfer an den Füßen nicht entdecken würde. Bei einer geführten Schneeschuhwanderung am Oberjoch haben wir den Trendsport ausprobiert. Besonders hoch sind wir dabei aber nicht aufgestiegen, denn auch mit Schneeschuhen kann man bei der wärmer werdenden Wetterlage eine Lawine auslösen. Rund um...

  • Oberstdorf
  • 03.03.19
  • 1.124× gelesen
Lokales
Mitten durch die unberührte Natur: Das lockt manchen Schneeschuhläufer, Skitourengeher und Freerider. Doch für die Tierwelt und damit auch für den Wald sind solche Störungen schlecht.

Wintersport
Bergbahn in Balderschwang wirbt fürs „Freeriden“ im Wald: Kritik von Jägern und Förstern

Da sind sich Jagd und Forst einig: Wenn immer mehr Freerider, Schneeschuh- und Tourengeher abseits der Pisten und Wege unterwegs sind, ist das Mist. Wintersportler haben in Tier-Rückzugsräumen, Schon- und Schutzgebieten nichts verloren. Doch es gibt immer wieder Beschwerden. Jüngst sogar über die Bergbahn in Balderschwang, die für „zahlreiche Waldabfahrten“ warb. Auf ihrer Internetseite war von optimalen Bedingungen „auch außerhalb gesicherter Freeride-Abfahrten, Varianten und Waldabfahrten“...

  • Balderschwang (VG Hörnergruppe)
  • 22.02.19
  • 3.018× gelesen
Polizei
6 Bilder

Unverletzt
Schneeschuhwanderer kürzen Weg am Riedberger Horn bei Obermaiselstein ab und lösen Lawine aus

Am Riedberger Horn bei Obermaiselstein wurde am Dienstagvormittag eine Lawine ausgelöst. Grund dafür soll laut Polizeiangaben eine Wandergruppe gewesen sein, die eine Abkürzung genommen hatte. Die Schneeschuhwanderer blieben von der Lawine unverletzt. Der Integrierten Leitstelle Allgäu wurde gegen 11:30 Uhr der Abgang einer Lawine mitgeteilt, bei der eine bis drei Personen verschüttet worden sein sollen. Die Leitstelle alarmierte umgehend die Bergwacht mit Lawinen- und Rettungshundestaffel...

  • Obermaiselstein (VG Hörnergruppe
  • 29.01.19
  • 8.274× gelesen
Lokales

Naturschutz
Zwei junge Oberallgäuer (24 und 26) sind Ranger im Naturpark Nagelfluhkette

Max Löther (26), aus Akams und der zwei Jahre jüngere Flori Heinl aus Obermaiselstein sind sich ganz sicher: 'Der Job ist cool', sagen die beiden Oberallgäuer und steigen in die Tourenski-Bindung. Die beiden sind zusammen mit Carola Bauer aus Vorarlberg seit Anfang dieses Jahres Ranger im Naturpark Nagelfluhkette. Vom Ostertal bei Gunzesried geht es an diesem sonnigen und milden Vormittag hinauf zum Dreifahnenkopf, einem Nachbarberg des Riedberger Horns. Um die vielen Schneeschuhgeher und...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 03.03.17
  • 354× gelesen
Polizei

Eine Verletzte
Sechs Schneeschuhwanderer verirren sich bei Hittisau: Bergungsaktion dauert bis nach Mitternacht

Eine sechsköpfige deutsche Gruppe unternahm am Mittwochvormittag gemeinsam eine Schneeschuhwanderung von Balderschwang (D) zur Burglhütte. Geplant war die Retourroute über die Neuburgalpe nach Sibratsgfäll. Gegen 14:45 Uhr brachen die Schneeschuhwanderer von der Burglhütte (Ö) auf, wobei sie im Bereich Feuerstätterkopf vom Weg abkamen. Sie irrten im aufgeweichten Schnee umher und kamen schließlich in steil abfallendes Waldgelände. Die Gruppe trennte sich. Drei Personen versuchten mögliche...

  • Oberstdorf
  • 23.02.17
  • 35× gelesen
Lokales

Winter
Schneeschuhwandern ermöglicht fernab von den Pisten idyllische Plätze und Hütten zu erreichen

Lust auf ein entspanntes Wintererlebnis Der Schnee knirscht unter den Schuhen, der Atem dampft, wenn die kleinen und großen Schneewander-Fans auf ihren Schneeschuhen unterwegs sind. Abseits der Pisten und Fußgängerwege erleben die Winterfreunde eine entschleunigte Mischung aus Sport und Spaziergang und die Landschaft von einer ganz neuen Seite. Wer auf eigene Faust unterwegs ist, kennt vielleicht schon den Weg zum Auerberg. Es ist eine leichte Schneeschuhtour, die auch als Anfänger in rund...

  • Füssen
  • 27.01.16
  • 21× gelesen
Lokales

Unfälle
Zwei Alpinisten sterben in Lawinen

Bei Lawinenabgängen im Nebelhorngebiet und in den Lechtaler Alpen bei Kaisers (Bezirk Reutte) sind zwei Menschen ums Leben gekommen. Am 2.581 Meter hohen Grieskopf im Außerfern ist am Mittwochmittag ein 67 Jahre alter Skitourengeher aus dem Kreis Traunstein (Oberbayern) bei der Abfahrt vom Gipfel von einem Schneebrett erfasst und 300 Meter in die Tiefe mitgerissen worden. Der Mann habe dabei einen Genickbruch erlitten und deshalb sei jede Hilfe für ihn zu spät gekommen, sagte Alpinpolizist...

  • Kempten
  • 14.03.14
  • 26× gelesen
Polizei

Unfall
Schneeschuhwanderung endet für Mann (69) aus Oy-Mittelberg tödlich

Nur noch tot konnte ein 69-jähriger Allgäuer gefunden werden, der am Dienstagabend als vermisst gemeldet worden war. Ein Bekannter des Mannes hatte diesen bei der Polizei am Dienstag als vermisst gemeldet, da sich der Rentner aus Oy-Mittelberg bei ihm nicht gemeldet hatte, obwohl sie eine gemeinsame Bergtour vereinbart hatten. Die Ermittlungen der Polizei ergaben recht schnell, dass der Mann tatsächlich seit Freitag von seinem Umfeld nicht mehr gesehen worden war. Zudem wurde bekannt, dass...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 13.03.14
  • 34× gelesen
Sport

Projekt
70 Routen für Skibergsteiger und Schneeschuhgeher im Oberallgäu unter der Lupe

Schongebiete für Wald und Wild ausgewiesen Im Jahre 1995 in den Berchtesgadener Alpen gestartet, ist das Projekt 'Skibergsteigen umweltfreundlich' 2009 im Oberallgäu angekommen und jetzt weitgehend abgeschlossen. Freizeitsport und Tourismus, Jagd und Forstwirtschaft sind Faktoren, die nach Ansicht von Fachleuten auch im Allgäu den Druck auf die Natur kontinuierlich erhöhen. Insbesondere im Winter, wenn die heimischen Tierarten mit einem stark reduzierten Nahrungsangebot kämpfen, wirkt sich...

  • Oberstdorf
  • 24.01.14
  • 59× gelesen
Lokales

Freizeit-Vergnügen
Jungholzer Bergsportführer erklärt, was man beim Schneeschuhwandern beachten muss

Für Andreas Pilgram gibt es viele Gründe, sich seine Sportgeräte unterzuschnallen. Der Jungholzer Bergsportführer weiß, wie man nach den Feiertagen schnell wieder fit wird: mit einer Wintertour auf großem Fuß - einer Schneeschuhwanderung. 'Querfeldeinlaufen ist schön und gut. Man muss aber unbedingt auf die Natur achten. Die meisten Wildtiere darf man vor allem im Winter nicht stören', warnt Andreas Pilgram. Außerdem ist vor jeder Tour ein Blick auf die aktuelle Lawinensituation unverzichtbar....

  • Oberstdorf
  • 23.12.13
  • 25× gelesen
Sport

Guinness-Buch
Extremsportler Dennis Bettin gelingt in Bolsterlang Weltrekord im Schneeschuhlaufen

Am Schluss kam sich Dennis Bettin vor wie eine Maschine. 'Ich habe nur noch funktioniert. Hauptsache irgendwie fertig werden', sagte der 25-jährige Extremsportler aus Wermelskirchen (Nordrhein-Westfalen), der sich in Bolsterlang seinen fünften Eintrag ins 'Guinness Buch' sicherte. Der Sportstudent legte beim Dauer-Schneeschuhlaufen in 24 Stunden 95,4 Kilometer zurück. 'Das war unglaublich hart und definitiv mein heftigster Weltrekord', sagte Bettin, der schon mehrmals mit gewagten Aktionen für...

  • Oberstdorf
  • 17.12.13
  • 31× gelesen
Lokales

Weltrekordversuch Schneeschuhlaufen
So weit die Schneeschuhe tragen: Weltrekordversuch in Bolsterlang

Schneeschuhlaufen im Allgäu. Was jetzt nach einem Freizeit-Tipp klingt, ist im Fall von Dennis Bettin aber Extremsport. Denn der 25-Jährige Sportstudent aus Nordrhein Westfalen hat sich am Wochenende an einem Weltrekord versucht. Er versuchte, die bisherige Bestmarke im Schneeschuhlaufen innerhalb von 24 Stunden zu knacken. Ort des Rekordversuchs war der Kurpark in Bolsterlang.

  • Oberstdorf
  • 16.12.13
  • 7× gelesen
Sport

Extrem-Wandern
Dennis Bettin will in Bolsterlang mit Schneeschuhen in 24 Stunden 95 Kilometer zurücklegen

Mit Schneeschuhen auf Rekordjagd. Mit verrückten Aktionen steht er schon vier Mal im Guinness-Buch. Er ist erst ein paar Mal in Schneeschuhen gewandert. Der 25-Jährige aus Wermelskirchen (Nordrhein-Westfalen) will sich am Wochenende in Bolsterlang einen Eintrag im Guinness-Buch sichern. Sein Ziel: Innerhalb von 24 Stunden 95 Kilometer in Schneeschuhen zu wandern. Damit würde er die drei Jahre alte Bestmarke knacken, die bei 94 Kilometern liegt. 'Speziell darauf trainiert habe ich nicht. In...

  • Oberstdorf
  • 12.12.13
  • 24× gelesen
Lokales

Wintersport
Großes Interesse an Wintersportveranstaltung Nordic Day in Oberstdorf

'Die Menschen für Aktivitäten im Schnee begeistern' Was vor vielen Jahren als kleine Aktion begann, ist heute Teil einer weltweiten Kampagne der Skiverbände. Wenn sich Wintersportbegeisterte am Sonntag, 20. Januar, im Oberstdorfer Langlaufstadion Ried zum 'Nordic Day' treffen, werden sich zeitgleich an 250 Veranstaltungsorten in aller Welt Menschen im Schnee bewegen. Der 'FIS World Snow Day' erfreut sich großer Popularität, und auch das Interesse am 'Nordic Day' in Oberstdorf, einer der zehn...

  • Oberstdorf
  • 17.01.13
  • 10× gelesen
Lokales

Sektionsabend:
Alpenverein Kempten plant Zirkeltraining und Schneeschuhtouren

Die Alpenvereinssektion Allgäu-Kempten plant im Dezember folgende Veranstaltungen: 6. Dezember: Unsere Wegmacher – Arbeiten an den Wegen unserer Sektion. 12. Dezember: Weihnachtsfeier (19 Uhr) Skigymnastik freitags, 19 Uhr, Turnhalle Königsplatz. 6. Dezember: Unsere Wegmacher – Arbeiten an den Wegen unserer Sektion. 12. Dezember: Weihnachtsfeier (19 Uhr) Skigymnastik freitags, 19 Uhr, Turnhalle Königsplatz/Zirkeltraining mittwochs, 19.30 Uhr, Turnhalle Königsplatz. Kurse 1....

  • Kempten
  • 23.11.12
  • 36× gelesen
Lokales

Schneeschuh
Urlauber verirren sich bei Tour mit Schneeschuhen

Ein norddeutsches Urlauberpaar hat sich bei seiner ersten Schneeschuhtour bei Oberstaufen (Oberallgäu) am Donnerstag verirrt. Beim Abstieg nach Einbruch der Dunkelheit setzte das erschöpfte Paar einen Notruf ab, konnte aber trotz GPS nicht benennen, wo es sich befand. Retter der Bergwacht Oberstaufen fanden die Urlauber schließlich an der südlichen Lauchalpe. Das Paar war zunächst über den Imberg zur Falkenhütte aufgestiegen und lief dann weiter in Richtung Hochgrat, obwohl der Weg immer...

  • Oberstaufen
  • 17.03.12
  • 23× gelesen
Lokales

Burgberg
Vierter Allgäuer Schneeschuh-Trail in Burgberg

In Burgberg findet heute der vierte Allgäuer Schneeschuhtrail statt. Dabei sollen Groß und Klein den neuen Trendsport Schneeschulaufen näher kennen lernen. Das Rahmenprogramm umfasst Lawinen-Sicherheitskurse, einen Gaudi-Biathlon und Schnuppertouren mit dem Schlittenhunde-Gespann. Material und Schneeschuhe können kostenfrei ausgeliehen werden. Weitere Informationen gibt es bei der Gästeinformation Burgberg oder im Internet unter www.allgaeuer-schneeschuh-trail.de.

  • Kempten
  • 21.01.12
  • 8× gelesen
Lokales

Kempten
Schneeschuhwandern und Skibergsteigen im Einklang mit der Natur

Das Projekt 'Skibergsteigen umweltfreundlich' vom Deutschen Alpenverein (DAV) ist jetzt einen Schritt weiter gekommen. Nach vielen Exkursionen haben sich DAV, Bergführer, Naturschützer und Jagdvertreter auf Konzepte für rund 70 Gebiete im Ober- und Ostallgäu geeinigt. Vor Ort würden jetzt Hinweisschilder und Informationstafeln aufgestellt, um die Schneeschuhgeher und Skibergsteiger etwas zu lenken. Außerdem sollen so Wald und Wild geschützt werden.

  • Kempten
  • 17.01.12
  • 5× gelesen
Lokales

Kempten
Schneeschuhwandern und Skibergsteigen in den Alpen im Einklang mit der Natur

Das Projekt 'Skibergsteigen umweltfreundlich' vom Deutschen Alpenverein (DAV) ist jetzt einen Schritt weiter gekommen. Nach vielen Exkursionen haben sich DAV, Bergführer, Naturschützer und Jagdvertreter auf Konzepte für rund 70 Gebiete im Ober- und Ostallgäu geeinigt. Vor Ort würden jetzt Hinweisschilder und Informationstafeln aufgestellt, um die Schneeschuhgeher und Skibergsteiger etwas zu lenken. Außerdem sollen so Wald und Wild geschützt werden.

  • Kempten
  • 17.01.12
  • 11× gelesen
Lokales

Recover_skibergsteigen
Natur und Skibergsteigen: Kompromiss

Projekt in der Region einen Schritt weiter Immer mehr Alpinsportler sind im winterlichen Gebirge unterwegs: Mit Tourenskiern und seit einigen Jahren boomt das Schneeschuhgehen in einem bis dato nicht für möglich gehaltenen Maße. Mit der Zunahme der Wintersportler haben sich die Zielkonflikte mit Naturschützern und Jägern verschärft. Das vom Deutschen Alpenverein (DAV) und vom Bayerischen Umweltministerium ins Leben gerufene Projekt 'Skibergsteigen umweltfreundlich' ist jetzt in der Region einen...

  • Kempten
  • 17.01.12
  • 17× gelesen
Lokales

Allgäu
Wanderin stürzt am Tobel 200 Höhenmeter ab

Sehr großes Glück hat eine 29-jährige Schneeschuhwanderin aus Karlsruhe gehabt, als sie in der Neujahrsnacht bei einer Wanderung am Grünten stürzte und 200 Höhenmeter abrutschte. Die Frau war alleine zu einer Tour gestartet, hatte im Nebel die Orientierung verloren und war im felsigen Gelände abgerutscht. Mit ihrem Handy konnte sie die Bergwacht verständigen und am frühen Morgen gerettet werden. Die Frau brach sich laut Polizei ein Bein, erlitt aber sonst keinerlei schwerere...

  • Kempten
  • 02.01.12
  • 15× gelesen
Lokales

Wertacher Hörnle
Schneeschuhgeher verläuft sich am Wertacher Hörnle

Einen verirrten Schneeschuhgeher suchten am Freitagabend die Bergwachten von Unterjoch, Wertach und Sonthofen sowie die Alpine Einsatzgruppe der Polizei. Ein Urlauber meldete um 16.30 Uhr, dass er sich am Wertacher Hörnle verlaufen hatte. Während der Suche brach gegen 18.50 Uhr die Handyverbindung mit dem Mann ab. Die Bergwacht Wertach war zwar bereits in der Nähe des Mannes, konnte ihn aber zunächst aufgrund der Dunkelheit und des starken Schneefalles nicht finden. Gegen 20.25 Uhr wurde der...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 02.01.12
  • 10× gelesen
Lokales

Schneeschuhe
Leise wandern im Schnee

Anton Kulmus (62) führt Feriengäste und Einheimische rund um Oberreute - Zum Schutz der Wildtiere geht es nicht in den Wald, sondern nur ins freie Gelände Lautlos schwebt der schwarze Heißluftballon am hellblauen Horizont. Die Eiskristalle auf der unberührten, weißen Schneedecke funkeln mit der Sonne um die Wette. Kein Motorengeräusch, kein Straßenlärm durchbricht die Stille. Nichts ist zu hören. Nur das leise Knirschen, wenn die Schneeschuhe ihre Spuren in der märchenhaft glänzenden Landschaft...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 31.12.10
  • 70× gelesen
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020