Schneeräumen

Beiträge zum Thema Schneeräumen

Martin Peske aus Dortmund wohnt seit 3 Monaten im Allgäu.
5.994× 3

Winterwetter
"Ich finde es einfach geil" - Ohne Schneeketten geht nichts

Der Winter ist da und kostet so manchen Autofahrer einige Nerven. Doch Martin Peske aus Dortmund, der jetzt in Wiederhofen wohnt sieht die Sache gelassen. "Seit 3 Monaten wohne ich jetzt hier im Allgäu und ich finde es einfach geil". Der Dortmunder lebt jetzt oberhalb von Missen. Der Weg von Wiederhofen nach Missen hat es allerdings in sich: Kurvig, teilweise steil und schneebedeckt. Auch wenn der Winterdienst sein Bestes gibt, kann er nicht überall sein. Um sicher nach unten zu kommen, zieht...

  • Missen-Wilhams (VG Weitnau)
  • 13.12.21
Knapp 30 cm Neuschnee gab es in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag.
10.012× Video

Und es schneit weiter!
30cm Neuschnee im Allgäu - Mit der Schneefräse gegen den schweren Schnee

Knapp 30cm Neuschnee gab es in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag im Allgäu. Räumdienste und Anwohner waren schon früh damit beschäftigt, Gehwege und Parkplätze vom schweren Schnee zu befreien. So auch der Italiener Luici Vuolo, der aus dem südlichen Italien kommt. Die Schneefräsen dröhnenAuch er war schon früh am morgen damit beschäftigt, einen Fußwege vom Schnee zu befreien. In jeder Straße hörte man das Dröhnen der Schneefräsen und das Kratzen der Schaufeln. Räumdienste sind im...

  • Blaichach
  • 10.12.21
5.412× 2 Video 8 Bilder

Winterdienst
Helden des Tages! - Mit 7 Tonnen Salz und 2.600 Liter Sole auf der B19

Sie sind wohl aktuell die Helden des Tages! Der Winterdienst im Allgäu gibt sein bestes um alle Straßen frei zu bekommen. Auch auf der B19 fährt der Winterdienst fast im 24-Stunden Takt. Beladen mit sieben Tonnen Streusalz und 2.600 Liter Sole, pendeln die beiden Schneepflüge immer zwischen Kempten und Sonthofen um die B19 von Schnee und Eis zu befreien. Damit die Straße auch frei wird, fahren die beiden Fahrer versetzt nebeneinander. Eine lange Schlange bildet sich hinter den Tonnenschweren...

  • Sonthofen
  • 09.12.21
Eine Feuerwehrzufahrt in Sonthofen voller Schnee. Sie wurde wenig später geräumt.
487×

Winter im Allgäu
Räum- und Streupflicht: Nicht nur die Feuerwehreinfahrt sollte geräumt sein!

Der Winter ist da. Verschneite Landschaften sehen natürlich schön aus. Allerdings hat die weiße Pracht auch Schattenseiten. Bei einem Feuer oder der Rettung von Personen mit einer Drehleiter kann jede Minute zählen. Daher ist es wichtig, dass nicht nur Fußwege und Straßen geräumt sind. "Feuerwehrzufahrten, Aufstellflächen für die Drehleiter, Hydranten, Zugänge für Steigleitungen und auch Zufahrtsstraßen (mind. 3 Meter breit) sollten täglich vom Schnee befreit werden", so Kommandant Markus Adler...

  • Sonthofen
  • 03.12.21
Ein Pkw ist auf der B19 gegen einen Schneepflug geknallt. Der Fahrer wurde in ein Krankenhaus eingeliefert.
5.686× 5 1 Video 5 Bilder

Unfall
Auto kracht auf der B19 frontal gegen Schneepflug - Fahrer verletzt im Krankenhaus

Zu einem Unfall auf schneebedeckter Fahrbahn kam es am Montagvormittag auf der B19 zwischen Oberstdorf und dem Kleinwalsertal. Ein Autofahrer war auf dem Weg vom Kleinwalsertal in Richtung Oberstdorf. Zwischen Walserschanze und der Söllereckbahn verlor der Mann wohl aufgrund der schneebedeckten Fahrbahn in einer Rechtskurve die Kontrolle über sein Fahrzeug und krachte mit der Fahrerseite frontal in den Pflug eines entgegenkommenden Schneepflugs. Hintertüre rausgerissen Bei dem Aufprall wurde...

  • Oberstdorf
  • 29.11.21
Leonhard Koch von der Straßenmeisterei Sonthofen und sein Team sorgen bei durchgehendem Schneefall rund um die Uhr dafür, dass die Kreis-, Bundes- und Landstraßen im Oberallgäu von Schnee und Eis befreit werden.
4.892× 2 Bilder

Winterdienst
Sommerreifen und sture Autofahrer: Was ärgert einen Schneepflugfahrer?

Der Winter kommt und damit sind auch die Räumdienste wieder auf den Straßen unterwegs. Mit einem Streckennetz von 283 Kilometern hat auch das Straßenbauamt Oberallgäu mit seinen 16 Räumfahrzeugen alle Hände voll zu tun. Doch damit die Großfahrzeuge ihren Zweck erfüllen und die Straßen von Schnee und Eis befreien können, ist das Zusammenspiel zwischen Verkehrsteilnehmern und dem Räumdienst sehr wichtig. Uneinsichtige Autofahrer "Es gibt immer wieder uneinsichtige Autofahrer die keinen Platz...

  • Sonthofen
  • 25.11.21
Verschneite Straßen im Winter. (Symbolbild)
15.632× 3

Wetterexperte sagt voraus
Kommende Woche schneit's im Allgäu - vielleicht sogar "richtig viel"!

Der Schnee kommt. Nicht ungewöhnlich um diese Jahreszeit. Am kommenden Mittwoch (24.11.) geht's los, ab Donnerstag rechnen Wetterexperten mit Schneehöhen bis 15 Zentimeter bis runter auf 500 Meter, das betrifft also das ganze Allgäu. Kommt sogar "richtig viel Schnee"?Jan Schenk, Meteorologe von The Weather Channel spricht sogar davon, dass in den Tagen um den 1. Advent (28.11.) eventuell "richtig viel Schnee" auf uns zukommen kann. Es wird dementsprechend deutlich kälter. Laut einem...

  • Kempten
  • 22.11.21
Nachrichten
165×

Nachrichten aus dem Allgäu
allgäu.tv Nachrichten - Dienstag, 19. Januar 2021

Die Themen: • „Wir machen schön nicht krank“ – Friseure machen in Marktoberdorf mit einer Demo auf ihre Situation aufmerksam • allgäu.tv kompakt • allgäu.tv Wetter • Aufs Dach gestiegen: THW befreit Oberstaufener Bahnhof von tonnenschwerer Schneelast • Dominanz der Linie und Tütenkunst - Neue Doppelausstellung im Ottobeurer Kunerth Museum

  • Kempten
  • 20.01.21
Langsam beginnt die heiße Phase für die Straßenmeisterei in Sonthofen.
2.894× 4 Bilder

Winterdienst
950 Tonnen Streusalz lagern in Sonthofen: Straßenmeisterei auf Winter vorbereitet

Die Straßenmeisterei Sonthofen ist gut für den Winter vorbereitet. "Um für den Winter gerüstet zu sein, haben wir Schichtpläne erstellt, Räum- und Streurouten zusammengestellt und rund 950 Tonnen Streusalz eingelagert", so Leonhard Koch, stellv. Leiter der Straßenmeisterei Sonthofen. Neben mehreren hundert Tonnen Streusalz, lagern in Sonthofen auch rund 50.000 Liter Sole. Sole klebt auf der StraßeSole ist Streusalz in Wasser aufgelöst. Das heißt das Wasser wird mit bis zu 22 Prozent Salz...

  • Sonthofen
  • 05.11.20
25×

Wetter
Milder Winter: Stadt Kaufbeuren und Landkreis Ostallgäu sparen Geld

Viel Sonne, wenig Schnee: So bleibt dieser Winter in Erinnerung. Die ungewöhnlich milde Witterung in den vergangenen Monaten dürfte auch den Beschäftigten der kommunalen Winterdienste in Stadt und Landkreis gefallen haben. Da weniger Streumaterial verbraucht wurde, freuen sich neben der Natur vor allem auch die Kämmerer. 300 000 Euro hat der Landkreis in diesem Winter gespart, weil sich Väterchen Frost so selten gemeldet hat. Von einem 'erheblich geringeren Aufwand' für den Winterdienst spricht...

  • Kempten
  • 22.03.14
104×

Wetter
Memminger Bauhof nutzt milden Winter um Geh- und Wanderwege herzurichten

Winterdienstler auch ohne Winter im Dienst Die orangefarbenen Räum- und Streufahrzeuge des städtischen Bauhofs gehören eigentlich zum Winter wie Schnee und Minustemperaturen. Doch da der Winter diesmal eher ein Frühling ist, bleiben auch die Fahrzeuge des Winterdienstes häufig in ihren Garagen. 'Arbeit gibt es trotzdem genug', sagt Bauhof-Chef Gerhard Wiblishauser. Der Bauhof nutzt laut Wiblishauser die milden Temperaturen beispielsweise, um Spazier-, Geh- und Wanderwege auszubessern: 'Das...

  • Kempten
  • 05.02.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ