Schnee

Beiträge zum Thema Schnee

Schneefräsarbeiten am Riedberger Horn.
2.667×

Schnee
Lawinensprengungen in Balderschwang für Dienstag geplant - Lage im Oberallgäu entspannt sich vorerst

Nach dem Lawinenabgang in Balderschwang planen die Einsatzkräfte jetzt gezielte Lawinensprengungen. Man habe für Dienstag einen dafür benötigten Helikopter reserviert, so der Pressesprecher des Landkreises Oberallgäu Andreas Kaenders auf Anfrage. Ob diese Flüge aber tatsächlich durchgeführt werden können, hänge von der jeweiligen Wettersituation und der Situation in anderen Teilen der Alpen ab.  Bereits am Montag konnten viele Touristen aus Balderschwang die Gemeinde in einem Fahrzeug-Konvoi...

  • Oberstdorf
  • 15.01.19
Die Schneemassen bringen viele Allgäuer gehörig ins Schwitzen. Das Bild zeigt zwei Oberstdorfer, die ein Dach abräumen.
6.363×

Straßensperrung
„Das ist nichts Besonderes“: Eineinhalb Meter Schnee im Oberstdorfer Stillachtal

Da führt kein Weg mehr raus und keiner rein: 33 Siebtklässler und vier Lehrer eines Gymnasiums aus München sitzen im pädagogischen Natur-Erlebniszentrum „Outward Bound“ in Baad im Kleinwalsertal fest. Für die Kinder sei es ein großes Abenteuer, „von dem sie in 20 Jahren noch erzählen werden“, sagt einer der Lehrer. Im Oberstdorfer Stillachtal wohnt Familie Fischer in einem der 45 Häuser, die ebenfalls nicht mehr über die Straße zu erreichen sind. Im Gegensatz zu den Kindern hat das der...

  • Oberstdorf
  • 11.01.19
Symbolbild. Der Zugverkehr zwischen Immenstadt und Oberstdorf muss aufgrund der Witterung gesperrt werden.
3.018×

Witterung
Einschränkungen im Zugverkehr: Strecke zwischen Immenstadt und Oberstdorf gesperrt

Die aktuellen Wetterverhältnisse haben bereits am Morgen zu Einschränkungen im Bahnverkehr auf der Strecke Kempten Hbf - Pfronten-Steinach geführt. Laut Angaben der Deutschen Bahn und der Länderbahn alex ist auch der Zugverkehr zwischen Immenstadt und Oberstdorf betroffen. Witterungsbedingt muss die Strecke ab 13 Uhr gesperrt werden. Ein Schienenersatzverkehr wurde eingerichtet. Wie die Deutsche Bahn mitteilt, entfällt der Halt Altstädten (Allg) ersatzlos. Hohe Schneemengen haben für...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 09.01.19
Lawine: Derzeit gilt in den Allgäuer Alpen Lawinenwarnstufe 4.
6.944×

Video
Gezielte Lawinensprengung am Rubihorn bei Oberstdorf

Um das unkontrollierte Abgehen von Lawinen zu vermeiden, hat die Bergwacht Oberstdorf bereits am Montag gezielte Sprengungen durchgeführt - unter anderem am 1.957 Meter hohen Rubihorn. Laut Angaben der Bergwacht wurden zudem einige Täler bei Oberstdorf gesperrt.  Aufgrund von Neuschnee und Wind gilt in den Allgäuer Alpen derzeit die Lawinenwarnstufe 4 von insgesamt fünf Gefahrenstufen. Laut dem bayerischen Lawinenlagebericht können sich derzeit Lawinen von selbst lösen - es muss zudem mit...

  • Oberstdorf
  • 09.01.19
Wegen des anhaltenden Schneefalls besteht Schneekettenpflicht am Riedbergpass.
4.987×

Verkehr
Schneekettenpflicht am Riedbergpass

Die Schneekettenpflicht am Riedbergpass wurde aufgehoben. Die andauernden Schneefälle wirken sich auch auf die Verkehrssituation am Riedbergpass aus. Wie die Verwaltungsgemeinschaft Hörnergruppe mitteilte, sei diese derzeit sehr angespannt. Die Passstraße sei nur eingeschränkt befahrbar. Bei der Anreise sollen Besucher deutlich mehr Zeit einplanen oder auf den Skibus umsteigen. Für alle, die trotzdem mit dem Auto die Riedbergpassstraße befahren, gilt Schneekettenpflicht. Laut...

  • Oberstdorf
  • 09.01.19
Archivbild. Der Lawinenwarndienst Bayern warnt vor Lawinen in den Allgäuer Alpen.
18.892×

Winter
Straßensperrungen im Ober- und Ostallgäu: Lawinengefahr in den Allgäuer Alpen

Laut dem Lawinenwarndienst Bayern herrscht in den Allgäuer Alpen große Lawinengefahr. Für die Region ist mit Stufe vier die zweithöchste der europäischen Gefahrenstufen ausgerufen worden. Das Hauptproblem sei laut Warndienst der Neuschnee. Durch die große Last auf der Altschneedecke können sich Lockerschnee- und Schneebrettlawinen von selbst lösen. Gefahr droht durch den anhaltenden Schneefall und den starken Wind. Dadurch werden Triebschneepakete gebildet, die sich schnell lösen können. Wie...

  • Oberstdorf
  • 09.01.19
784×

Schneechaos
Im Allgäu fällt im bisherigen Winter so viel Schnee wie seit Jahren nicht

Ein halber Meter Neuschnee ist innerhalb von 24 Stunden im höheren Allgäu gefallen. Bei starkem Wind kam es zu Verkehrsbehinderungen durch Schneeverwehungen und liegen gebliebene Lkw. Die Lawinengefahr in den Allgäuer Alpen wurde als 'erheblich' eingestuft, was der Stufe drei auf der fünfteiligen Gefahrenskala entspricht. Bei Verkehrsunfällen im Bereich des Polizeipräsidiums Schwaben Süd/West entstand nach erster Schätzung ein Sachschaden von fast 135.000 Euro. 'Zwischen 7 und 13 Uhr wurde die...

  • Oberstdorf
  • 28.12.17
108×

Frühwinter
Schnee im Allgäu: Liftbetreiber freuen sich

Nach dem Temperatursturz am Sonntagnachmittag laufen jetzt in vielen Allgäuer Skigebieten die Schneekanonen. Bis Montag waren im Oberallgäuer Balderschwang 30 Zentimeter Naturschnee gefallen, in den Hochlagen am Nebelhorn und am Fellhorn waren es 80 bis 100 Zentimeter. In Oberstdorf wurden neun Zentimeter Schnee gemessen. Auf der Zugspitze lagen am Montag 2,15 Meter Schnee. Oberhalb von 2.000 Metern habe es eine 'Top-Grundlage' gegeben, sagte Nebelhornbahn-Betriebsleiter Alfred Spötzl: 'Wir...

  • Oberstdorf
  • 14.11.17
25×

Weltcup
Die Vorbereitungen für die Vierschanzentournee und die Tour de Ski sind in Oberstdorf in vollem Gange

Es ist zwar Dezember in der Wintersport-Hochburg Oberstdorf, doch frei nach dem Weihnachtslied 'Oh Tannenbaum' kommt einem bei diesem Anblick ein anderer Text in den Sinn: 'Oh Oberstdorf, oh Oberstdorf, wie grün sind deine Wiesen.' Abgesehen von den Höhenlagen des Nebel- und Fellhorns, gibt es die weiße Pracht nur im Langlauf-Stadion Ried und in der Erdinger Arena am Schattenberg zu bestaunen – allerdings künstlich hergestellt. Die Vorbereitungen für das Auftaktspringen der 65....

  • Oberstdorf
  • 27.12.16
95×

Wetter
Kälteeinbruch im Allgäu: Warum Sie jetzt Ihre Pflanzen abdecken sollten

Winter mitten im Frühling Wer am Donnerstag in Augsburg, Kempten oder in Oberstdorf im Straßencafé saß, kann es sich kaum vorstellen: Ab dem Wochenende soll es für einige Tage wieder richtig winterlich werden – mit Nachtfrösten und Flocken bis ins höhere Flachland. 'Wir rechnen mit einem außergewöhnlichen Kälteeinbruch', sagt Diplom-Meteorologe Joachim Schug von MeteoGroup. Nach einem feuchten und noch recht milden Freitag und Samstag dringe am Sonntag kalte, arktische Polarluft aus Norden bis...

  • Oberstdorf
  • 21.04.16
34×

Winter
Schneemangel: Allgäuer Wintersportorte suchen nach Programm-Alternativen für Urlauber

Wenn auch an Neujahr kein Schnee liegt, dann können sich Pfronten-Urlauber zum Jodelkurs anmelden. Der findet am 2. Januar statt. Zweiter Vorschlag: Urlauberfamilien schicken ihren Nachwuchs zum Kurs 'Kartoffeldruck für Kinder'. Das sind nur zwei Beispiele für mehr oder weniger anspruchsvolle Alternativangebote zum klassischen Wintersport. Dass es über die Weihnachtsfeiertage in den Tälern keinen Schnee gibt, ist nach Aussage aller Meteorologen so gut wie sicher. Entsprechend werden Lifte nur...

  • Oberstdorf
  • 21.12.15
63×

Skispringen
Start in Oberstdorf: Grünes Licht für Vierschanzentournee

Die Wettbewerbe der Vierschanzentournee sind gesichert, obwohl keine Änderung des milden Wetters in Sicht ist. Organisatoren freuen sich über Ansturm auf Karten. Die Skisprungfans können aufatmen: Trotz der milden Temperaturen in der Woche vor Weihnachten haben die Organisatoren der Vierschanzentournee jetzt Grünes Licht für die Ausrichtung der traditionellen Skisprungserie mit Start in Oberstdorf gegeben. 'An allen vier Orten können die Wettkämpfe wie geplant stattfinden', erklärte...

  • Oberstdorf
  • 16.12.15
71×

Wetter
Winter lässt warten: Auf der Zugspitze und in den Allgäuer Bergen liegt kein Schnee

Meist beginnt spätestens im November auf der Zugspitze die Wintersportsaison. Doch derzeit liegen selbst in Deutschlands höchstem Wintersportgebiet nur noch wenige Altschneereste. Die roten Pistenraupen warten auf ihren Einsatz. Die wenigen Besucher, die in diesen Tagen mit der Zahnradbahn auf die Zugspitze fahren, können sich dort im T-Shirt sonnen. Ganz ähnlich sieht es in anderen bayerischen Skigebieten aus. Bisher war der November in den Bergen um etwa sechs Grad wärmer als im langjährigen...

  • Oberstdorf
  • 14.11.15
47×

Wetter
Der Achterbahn-Winter im Allgäu: Wie die Tourismus-Betriebe die bisherige Saison bewerten

Der Schnee kam spät, aber noch pünktlich zu den Weihnachtsferien. Es folgten Sturm und Regen. Wie die Tourismus-Betriebe im Allgäu die bisherige Saison bewerten. Die Mahnungen waren laut und sie kamen, wie schon in den Jahren zuvor, passend zu Beginn des Winters. Alpenverein, Bund Naturschutz und Grüne kritisierten die Ausgaben für die künstliche Beschneiung in Skigebieten und forderten insbesondere ein Ende der staatlichen Förderung für Schneekanonen und neue Lifte. Hauptargument: Angesichts...

  • Oberstdorf
  • 11.01.15
42× 5 Bilder

Wetter
Dauerregen im Allgäu und Schnee in den Bergen

Dauerregen, Schnee, Sturm: Noch bis Freitag zeigt sich das Wetter im Allgäu von der kalten Seite. Am Wochenende soll es wieder schöner werden. Am heutigen Donnerstag fällt am Alpenrand weiter sehr viel Regen, in Höhen über 800 Metern schneit es. "An den Alpen bleibt voraussichtlich bis in den Freitag hinein in Lagen unterhalb von 800 Metern eine unwetterartige Dauerregenlage bestehen", berichtet der Deutscher Wetterdienst. Dabei könnten, wenn man alles zusammenzählt, verbreitet 60 bis 90 Liter...

  • Oberstdorf
  • 23.10.14
101×

Wetter
Wo bleibt der Winter im Allgäu?

Der Winter will einfach nicht in Schwung kommen. Wie die Allgäuer Zeitung mitteilt, ist auch der zweite Monat des meterologischen Winters im Allgäu zu warm. Oberstdorf ist Deutschlands südlichste Gemeinde - hier ist es in diesem Winter rund drei Grad wärmer als normalerweise. Verglichen werden die Werte anhand einer Vergleichtabelle aus den Jahren 1960 bis 1990. Auch der Schnee fehlt. Mit maximal 11 cm Schnee im Schnitt lag an nur 10 Tagen bisher eine dünne Schneedecke.

  • Oberstdorf
  • 04.02.14
32×

Wetter
Der Winter ist da: Nächstes Wochenende starten erste Lifte

Neue Schneefälle erst ab Mittwoch In den Hochlagen der Alpen hat es kräftig geschneit. Eine Woche vor dem ersten Advent fiel am Wochenende gebietsweise bis zu einem halben Meter Schnee und somit liegt schon eine gute Unterlage für die kommende Wintersportsaison. Auf der Zugspitze wurde gestern über ein Meter Schnee gemessen. Während es am Samstag und Sonntag in den Tälern zumeist regnete, fiel der Niederschlag oberhalb von rund 900 Metern durchwegs als Schnee. Gestern Abend gingen die...

  • Oberstdorf
  • 25.11.13
99× 18 Bilder

Wetter
Schnee in den Bergen: Altweibersommer soll aber noch kommen

Vorgeschmack auf den Winter Nasskaltes Wetter mit Dauerregen und Schneefall in den Bergen: Bis auf Weiteres hat sich der Sommer erst einmal verabschiedet. Auch kommende Woche soll es wechselhaft und kühl weitergehen, sagt Diplom-Meteorologe Joachim Schug. Dabei werde die Schneefallgrenze noch weiter sinken. Gestern fielen in den Hochlagen der Allgäuer Alpen bis zu 20 Zentimeter Schnee. Erst zum Wochenende soll es zögernd etwas milder und am Samstag zeitweise auch sonnig werden. Spätestens am...

  • Oberstdorf
  • 13.09.13
52×

Tourismus
Für die Modernisierung der Hörnerbahn benötigt Bolsterlang 1,2 Millionen Euro - Großteil geschafft

Ein Dorf und seine Bahn In Bolsterlang nähert man sich dem Ziel. Insgesamt 913.000 von 1,2 Millionen Euro hat man bereits für die geplanten Modernisierungsmaßnahmen am Skigebiet der Hörnerbahn zusammen. 813.000 Euro stammen von den Bürgern selbst. 100.000 Euro steuert die Nachbargemeinde Fischen bei. Und die restlichen 287.000 Euro, da ist sich Bürgermeisterin Monika Zeller sicher, kommen auch noch zusammen - auch wenn man bei der Gemeinderatssitzung am Donnerstagabend von 968.000 Euro an...

  • Oberstdorf
  • 06.04.13
62×

Wintertourismus
Schneemangel: Die Auswirkungen des milden Winters auf den Allgäuer Tourismus

Das Allgäu lebt von Touristen. Im Sommer sind es die Wanderer, im Winter die Skifahrer. Doch was, wenn der Schnee ausbleibt? Wenn im Allgäu beinahe nichts von einem Winterwunderland zu sehen ist? Genau das ist momentan in weiten Teilen des Allgäus leider der Fall. Dabei ist gerade der Winter der eines der wichtigsten Zugpferde im Allgäuer Tourismus ist. Stellt sich also die Frage: Kommen die Urlauber trotzdem oder hat das schlechte Wetter Folgen für den Wintertourismus?

  • Oberstdorf
  • 04.01.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ