Schmuggel

Beiträge zum Thema Schmuggel

Bei einer Kontrolle haben Polizeibeamte 23 Kilogramm Kokain entdeckt. (Symbolbild)
2.178× 1

Autofahrer (42) in U-Haft
Großer Drogenfund bei Füssen - Polizei zieht 23 Kilogramm Kokain aus dem Verkehr

Beamte der Grenzpolizei Pfronten haben auf der A7 auf Höhe Füssen einen 42-jährigen Autofahrer mit 23 Kilogramm Kokain im Kofferraum erwischt. Die Drogen, die einen Wert von mehr als einer Million Euro haben, befanden sich laut Polizei in einem nachträglich in den Wagen eingebauten professionellen Schmuggelversteck. Der Mann kam in Untersuchungshaft. 23 Kilogramm Kokain in Auto verstecktEreignet hat sich das Ganze am Freitag, den 29. April 2022. Am Mittag dieses Tages überprüften die...

  • Füssen
  • 20.05.22
Die Polizei hat in dem Fahrzeug eines Mannes drei Kilogramm Kokain gefunden. (Symbolbild)
1.769× 2

Professionell verbautes Schmuggelversteck
Grenzfahnder stellen bei Füssen drei Kilogramm Kokain sicher

Bereits Anfang Mai hatten Fahnder der Grenzpolizei Pfronten einen 25-jährigen Mann mit albanischer Staatsbürgerschaft auf der A7 bei Füssen auf dem Weg Richtung Österreich kontrolliert. Weil die Fahnder bei der Kontrolle vor Ort laut Polizeibericht Ungereimtheiten feststellten, nahmen die Beamten den Mann zusammen mit seinem Auto mit auf die Dienststelle nach Pfronten. Dort fanden die Polizeibeamten nach der Demontage mehrerer Fahrzeugteile ein professionell verbautes Schmuggelversteck. Darin...

  • Füssen
  • 18.05.22
Ein 48-Jähriger wollte offenbar 20 Kilogramm Heroin schmuggeln. (Symbolbild)
3.546× 2 Bilder

Drogen mehr als halbe Million Euro wert
Polizei erwischt Mann (48) mit 20 Kilo Heroin vor dem Grenztunnel Füssen

Beamte der Grenzpolizeistation Pfronten haben am Montag gegen 19 Uhr einen 48-Jährigen auf der A7 vor dem Grenztunnel Füssen mit etwa 20 Kilogramm Heroin erwischt. Die Drogen im Wert von mehr als einer halben Million Euro lagen laut Polizei in einem nachträglich in den Kofferraum eingebauten professionellen Schmuggelversteck. Die Beamten stellten die mutmaßliche Schmuggelware sicher und nahmen den 48-Jährigen mit Wohnsitz in Rostock vorläufig fest. Ein Ermittlungsrichter des Amtsgerichts...

  • Füssen
  • 25.11.21
Unversteuerte Zigaretten im Gepäck, am Steuer des Autos der 17-jährige Sohn ohne Führerschein: Eine Familie aus Großbritannien ist am Grenztunnel Füssen erwischt worden.
6.448×

Kontrolle bei Füssen
Britische Familie beim Zigarettenschmuggel erwischt - Sohn (17) ohne Führerschein am Steuer

In der Nacht auf Samstag (4. September) hat die Bundespolizei auf der A7 das Auto einer fünfköpfigen Familie aus Großbritannien kontrolliert. Am Steuer saß der 17-jährige Sohn (ohne Führerschein), der seine Eltern und zwei Geschwister chauffierte. Die Bundespolizisten fanden im Auto außerdem mehrere Stangen unversteuerter Zigaretten. Nach der Anzeigenaufnahme mussten die Briten kehrtmachen und nach Österreich zurück. Täuschungsmanöver auf dem SeitenstreifenHinter dem Grenztunnel Füssen Richtung...

  • Füssen
  • 06.09.21
Symbolbild
1.086×

Kontrolle
Füssen: Brite schmuggelt Marihuana über Grenze

Ein 26-jähriger Brite wurde am Freitag gegen Mitternacht zu einer Fahndungskontrolle auf der A7 angehalten. Im Fahrzeug des Urlaubers konnte eine geringe Menge Marihuana aufgefunden werden. Der Fahrer selbst stand jedoch nicht unter Einfluss von Betäubungsmitteln. Er konnte nach vollendeter Kontrolle die Weiterreise wieder antreten. Das Betäubungsmittel wurde sichergestellt. Den jungen Mann erwartet nun eine Anzeige wegen Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz.

  • Füssen
  • 22.11.19
Kartonweise Schmuggelware: Erfolgreiche Kontrolle der Polizei auf der A7 bei Füssen im Kleintransporter von zwei Armeniern.
3.062×

Festnahme
Bundespolizei findet bei Füssen 260.000 gefälschte Zigaretten: Armenische Schmuggler in Haft

Am Donnerstagvormittag hat die Bundespolizei auf der A7 bei Füssen zwei Armenier aus dem Verkehr gezogen. Der Kleintransporter der beiden war laut Pressebericht der Bundespolizei bis unters Dach mit gefälschten Zigaretten beladen. Die Schmuggler hatten demnach auch versucht, unerlaubt nach Deutschland einzureisen. Kemptener Bundespolizisten stoppten den in Frankreich zugelassenen Kleintransporter in der Kontrollstelle am Grenztunnel Füssen. Auf der Ladefläche des Autos fanden die...

  • Füssen
  • 15.11.19
62×

Drogen
Marihuana-Schmuggler bei Fernbuskontrolle in Füssen aufgeflogen

Die Schleierfahndung Pfronten kontrollierte am 11.12.2017 in Füssen einen Fernreisebus, der von Italien nach Stuttgart unterwegs war. Im Bereich eines Sitzplatzes roch es stark nach Marihuana. Als die Polizeibeamten den dort sitzenden 20-Jährigen durchsuchten, fanden sie einen Joint. Weil der Reisende das Betäubungsmittel aus dem Ausland nach Deutschland brachte, erhält er eine Anzeige wegen Schmuggels von Betäubungsmitteln. Den Joint stellten die Beamten sicher.

  • Füssen
  • 12.12.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ