Alles zum Thema Schmerz

Beiträge zum Thema Schmerz

Lokales
Sie hielten die Vorträge beim Patientenforum in der Fachklinik Enzensberg (von links): Dr. Klaus Klimczyk, Heike Norda vom Verein SchmerzLos, und Physiotherapeut Ralf Schesser.

Medizin
Chronische Schmerzen: Neue Selbsthilfegruppe im Allgäu soll helfen

Schmerz betrifft vor allem das Nervensystem. Da gebe es viele Möglichkeiten, ihn zu hemmen. Die Therapie sei dabei immer ganzheitlich, erklärte Dr. Klaus Kimczyk beim Patientenforum der Fachklinik Enzensberg in Hopfen am See. Dazu gehörten auch Bewegung und maßvoller Sport. Helfen, chronische Schmerzen zu bewältigen und zu akzeptieren, kann auch eine Selbsthilfegruppe. Anlässlich des Patientenforums soll in Zusammenarbeit mit der Selbsthilfekontaktstelle Kempten eine solche Gruppe an der...

  • Füssen
  • 23.07.19
  • 236× gelesen
Lokales
Darf man nach dem Kirschenessen Wasser trinken?

Ernährung
Darf man nach dem Kirschenessen Wasser trinken?

Wer nach dem Kirschenessen Wasser trinkt, bekommt Bauchschmerzen. So lautet eine bekannte Küchenweisheit aus Großmutters Zeiten. Und auch heute ist diese Warnung noch weit verbreitet. Sie basiert auf der Annahme, dass sich im Darm durch die Mischung von Wasser und Kirschen oder anderem Steinobst übermäßig viele Gase bilden. „Schuld an diesem Mythos ist vermutlich das früher hygienisch nicht einwandfreie Trinkwasser“, sagt Silke Noll, Ernährungsberaterin der Verbraucherzentrale Bayern....

  • Kempten
  • 21.07.19
  • 6.454× gelesen
Lokales
Symbolbild.

Amtsgericht
Mann (64) baut Cannabis im Garten an und muss sich vor Lindauer Amtsgericht verantworten

„Sie haben einen grünen Daumen für den Freilandanbau“, attestierte Richter Alexander Porsche dem Angeklagten. Der 64-Jährige musste sich vor dem Amtsgericht Lindau verantworten, weil Ermittler in seinem Garten 15 Cannabis-Pflanzen gefunden hatten, die bis zu zwei Meter hoch waren und deren Blätter über einen halben Kilogramm Marihuana ergaben. Der Angeklagte räumte gleich zu Beginn der Schöffenverhandlung alles ein. Das Cannabis habe er aus medizinischen Gründen angebaut, er habe damit seine...

  • Lindau
  • 15.06.19
  • 2.439× gelesen
Lokales
Rebecca Fries aus Markt Rettenbach hat für einen an Leukämie erkrankten Menschen Stammzellen gespendet.

Leben retten
Markt Rettenbacherin (19) spendet Stammzellen an Leukämieerkrankten: "Ich würde es wieder machen."

Erst im Herbst 2018 hatte sich Rebecca Fries aus Markt Rettenbach bei der Aktion Knochenmarkspende Bayern (ABK) typisieren lassen. Damals wurde in Ottobeuren ein Spender für einen erkrankten Mann aus Ronsberg gesucht.  Schon ein halbes Jahr nach der Typisierung hat die 19-Jährige einen Anruf von der ABK bekommen: "Sie kommen als Stammzellenspenderin in Frage." Ob die Stammzellen von Rebecca Fries wirklich für eine Spende geeignet sind, musste aber zunächst durch Tests und Fragen abgesichert...

  • Markt Rettenbach
  • 09.05.19
  • 4.704× gelesen
  •  1
  •  1
Lokales
Dieses Bild steht symbolisch für das Gefühl von Ohnmacht und Verzweiflung, wie Missbrauchsopfer es häufig erleben. Das Foto zeigt nicht unsere Gesprächspartnerin Ursula P. Symbolfoto.

Verbrechen
Westallgäuerin (60) wurde als Kind mehrmals missbraucht und entschließt sich, über das Schmerzhafte zu reden

Manchmal sucht sie Trost im Wald. Einen dicken Baum zu umfassen, das gibt Ursula P. Halt. Den braucht sie, wenn der Schmerz zu groß wird und die ganze Wut sich Bahn bricht. Wut auf Männer, die sie vor vielen, vielen Jahren missbraucht haben. Wut auf Menschen, die wegschauten und das Mädchen nicht schützten. Wut auf eine Gesellschaft, die in ihren Augen die Dimension des schrecklichen Verbrechens Kindesmissbrauch noch immer verkennt. Diese Wut hat Ursula P. veranlasst, ihre Geschichte öffentlich...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 30.03.19
  • 2.109× gelesen
Lokales
Chefarzt Martin Wiedemann und Chefarzt Dr. med. Horst Hartje (rechts) leiten die Schmerztagesklinik an der Kreisklinik Ottobeuren.

Gesundheit
Einzigartiges Therapieangebot für Kinder und Jugendliche mit Kopfschmerzen an der Kreisklinik Ottobeuren

Ottobeuren (ex). An der Schmerztagesklinik der Kreisklinik Ottobeuren wird eine neue multimodale, teilstationäre Kopfschmerzbehandlung für Kinder und Jugendliche angeboten. Mehr als 50 Prozent aller älteren Kinder und Jugendlichen leiden an immer wiederkehrenden Kopfschmerzen. Teilweise sogar wöchentlich. Die Häufigkeit von Kopfschmerzen liegt bei der Altersgruppe der elf bis 17-jährigen sogar noch vor Rücken- und Bauchschmerzen. In der Folge ist die Lebensqualität und häufig auch die...

  • Memmingen
  • 12.02.19
  • 376× gelesen
Lokales
Egal ob zuhause oder am Arbeitsplatz, Kopfschmerzen sind immer lästig.

Gesundheit
Migräne oder Kopfschmerz? Leiterin der Schmerztherapie am Klinikum Kempten klärt auf

"Kopfschmerzen sind die am häufigsten beklagte Gesundheitsstörung im deutschsprachigen Raum", erklärt Doris Wagner, Ärztliche Leiterin der Abteilung für Schmerztherapie am Klinikum in Kempten. Etwas mehr als ein Drittel der Betroffenen leidet unter Migräne. Zwischen vier und 72 Stunden hält ein Migränekopfschmerz an und kommt immer wieder. "Im Unterschied zum Spannungskopfschmerz ist typischerweise nur eine Kopfhälfte betroffen", so Wagner. "Der Schmerz fühlt sich meistens klopfend oder...

  • Kempten
  • 19.10.18
  • 728× gelesen
Lokales

Gericht
Schmerzensgeldprozess in Kempten: Frau (81) ist nach OP Pflegefall

In einem Zivilprozess vor dem Kemptener Landgericht fordert eine 81 Jahre alte Frau von einem Krankenhaus wegen eines angeblichen Behandlungsfehlers Schmerzensgeld, Schadenersatz und Geld für die künftige Versorgung in Höhe von insgesamt mehr als einer halben Million Euro. Die Folgen seien für die Frau 'schwierig und schlimm', sagte Zivilrichter Karl-Albrecht Mengele zu Beginn der Sitzung. Vor dem Kemptener Landgericht fasste der Jurist den Leidensweg der Patientin kurz zusammen. Die damals...

  • Kempten
  • 07.02.18
  • 371× gelesen
Lokales

Gericht
Oberallgäuer (42) baut Marihuana gegen die Schmerzen selbst an

Um seine Schmerzen zu lindern, zog ein 42-Jähriger in seinem Keller mehrere Cannabispflanzen auf. Bei einer Durchsuchung fanden Polizisten über 100 Gramm der Droge. Deswegen stand der Oberallgäuer jetzt vor Gericht. Zwar ist es durch ein neues Gesetz seit Anfang des Jahres möglich, unter strengen Auflagen Marihuana zu therapeutischen Zwecken zu beziehen. Selbst anbauen darf man die Droge aber weiterhin nicht. Deswegen wurde der 42-Jährige jetzt am Schöffengericht in Sonthofen zu einer...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 25.08.17
  • 42× gelesen
Lokales

Tagung
Schmerztage in Hopfen am See: Welche Auswirkungen Angst hat

Angst kann schützen. Sie kann aber auch lähmen und krank machen. Deshalb war sie Thema der jüngsten Enzensberger Schmerztage. 176 Teilnehmer aus ganz unterschiedlichen Berufen befassten sich bei der Tagung in Hopfen am See mit dem Thema 'Angst und Schmerz – eine verhängnisvolle Affäre?' 'Wir waren ausverkauft' freute sich Dr. Klaus Klimczyk aus der wissenschaftlichen Leitung der zweitägigen Veranstaltung im Gespräch mit unserer Zeitung. Die teilnehmenden Ärzte, Psychologen und...

  • Füssen
  • 06.12.16
  • 13× gelesen
Lokales

Medizin
100.000 Allgäuer leiden an chronischen Schmerzen

Chronische Schmerzen können einem Betroffenen das Leben zur Hölle machen. Zumal sie oft schwer zu behandeln sind. Es sind auch viel mehr Menschen davon betroffen, als man vielleicht zunächst meint: Von den 655.000 Menschen, die im bayerischen Teil des Allgäus wohnen, leiden 100.000 (circa 15 Prozent) daran. Wer Schmerzen hat, die einfach nicht verschwinden wollen, sollte vor allem eines tun: Schnell zum Facharzt gehen, sagt Doris Wagner, Leiterin der Abteilung Schmerztherapie am Klinikum...

  • Kempten
  • 28.06.16
  • 38× gelesen
Lokales

Krank
Viele Patienten wegen Atemwegsinfekten beim Hausarzt

Wenn die Nase trieft Simone Dietrich-Alber aus Blaichach ist nicht die Einzige, die in den vergangenen Tagen das Haus gehütet hat, weil die Nase triefte und der Hals schmerzte. 'Vor allem wegen Atemwegsinfekten und Magen-Darm-Problemen kommen die Patienten derzeit in die Praxis', sagt Boris Ott, Sprecher der Oberallgäuer Hausärzte. An manchen Tagen seien es über 100. Wer stark erkältet ist, sollte nicht zur Arbeit gehen, rät Ott. 'Es bringt ja nichts, wenn die Leute ihre Kollegen anstecken.'...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 12.01.16
  • 8× gelesen
Lokales

Information
Fachklinik Enzensberg veranstaltet Kopfschmerztag

Wie chronische Kopfschmerzen entstehen und behandelt werden können, darüber informieren Experten des Interdisziplinären Schmerzzentrums beim Kopfschmerztag der Fachklinik Enzensberg am Mittwoch, 11. November, ab 16.30 Uhr. 'Wir wollen an diesem Tag rund um das Thema Kopfschmerzen informieren und den Betroffenen Auswege aus dem Teufelskreis der chronischen Kopfschmerzen aufzeigen. Ob dies durch spezielle Übungsprogramme für zu Hause oder durch unsere Spezialisten im Kopfschmerzzentrum der...

  • Füssen
  • 04.11.15
  • 16× gelesen
Lokales

Gesundheit
Bei ängstlichen Patienten bieten Zahnärztinnen im Füssener Land Lachgas oder Hypnose an

Bayerns Märchenkönig Ludwig II. hatte mit großen Zahnproblemen zu kämpfen. Kein Wunder: Hegte er doch eine abgrundtiefe Abneigung gegen Zahnärzte, deren Behandlungsmethoden damals starke Schmerzen eher noch steigerten als sie zu lindern. Längst hat sich die Zahnmedizin weiterentwickelt. Dennoch wollen sich heute noch aus Angst nicht nur Kinder, sondern selbst gestandene Männer vor einem Termin in einer Praxis drücken. Zwei junge Zahnärztinnen im Füssener Land wissen das längst aus Erfahrung....

  • Füssen
  • 02.09.15
  • 25× gelesen
Lokales
3 Bilder

Gesundheit
Typische Sportverletzung: Operation des vorderen Kreuzbandes in der St.-Vinzenz-Klinik in Pfronten

Viele Fußballer, Skifahrer und Handballer kennen die Diagnose: Kreuzbandriss. Alle sechseinhalb Minuten reißt in Deutschland ein Kreuzband. In 97 Prozent der Fälle ist das vordere Kreuzband betroffen. Die Verletzung wird dabei durch eine Knieverdrehung hervorgerufen und das eben häufig beim Ausüben von Pivot-Sportarten, wozu fast alle Ball-Sportarten gezählt werden. Pivot steht dabei für (Ver-)Drehung. Ein Riss des hinteren Kreuzbandes ist sehr viel seltener. Nur drei Prozent aller...

  • Füssen
  • 27.08.15
  • 1.113× gelesen
Lokales

Operation
Wenn der Schmerz unerträglich wird: Einsatz eines künstlichen Hüftgelenks in der Klinik St. Vinzenz in Pfronten

Um nur einen Kilometer zurückzulegen, muss ein normal großer Mensch etwa 1.500 Schritte gehen. Dabei ständig im Einsatz: unsere Hüftgelenke. Bei jedem einzelnen Schritt bewegen sie sich vor und zurück. Hochgerechnet auf 40 Jahre oder mehr wird deutlich, was für einer Belastung unsere Gelenke in den Beinen dabei ausgesetzt sind. Gelenkverschleiß in der Hüfte ist gerade im zunehmenden Alter Thema. Werden die Beschwerden zu groß, entscheiden sich heute viele Patienten für ein künstliches...

  • Füssen
  • 27.05.15
  • 320× gelesen
Sport
21 Bilder

Reporter in Aktion
AZ-Sportvolontär wagt eine Trainingseinheit bei Allgäu Rugby und geht an die körperliche Grenze

Rendezvous mit Rammböcken Kempten hat einen Irish Pub und harte Typen. Glaubt man Sebastien Chaule, sind die notwendigen Zutaten für eine erfolgreiche Rugby-Gemeinde in der Allgäu-Metropole gegeben. Der 37-jährige Deutsch-Franzose ist seit 2012 Spielertrainer bei Allgäu Rugby. AZ-Reporter Ronald Maior (29) wagte für ein Training das Duell mit den harten Jungs. Ben hat mich gerammt. Auf dem Rasen niedergestreckt spüre ich langsam wieder meine Gliedmaßen. Ich sehe Sterne, die Lunge brennt, in...

  • Kempten
  • 07.06.14
  • 93× gelesen
Lokales

Gesundheit
Tag der Rückengesundheit am 15. März 2014: Denk an deinen Rücken

In Deutschland leiden statistisch gesehen 70 bis 80 Prozent der Bevölkerung einmal pro Jahr an Rückenschmerzen. Prozentual ist dabei die Lendenwirbelsäule am häufigsten betroffen. Rückengesundheit Rückenschmerzen können dabei verschiedene Ursachen haben. Rückenschmerzen sind ein Symptom aber keine Diagnose: Nur zwei Prozent der Rückenschmerzen haben eine ernsthafte Ursache, 98 Prozent der Rückenschmerzen sind harmlos. Dr. Christian Kranemann, Chefarzt der Orthopädie/Unfallchirurgie in der...

  • Füssen
  • 11.03.14
  • 4× gelesen
Lokales

Gesundheit
Ursachen für Brustschmerzen: Diagnose im Medizinischen Versorgungszentrum in Kempten

Ob Bandscheibenvorfall, Entzündungen, Sodbrennen, Gerinnsel an der Lunge oder psychosomatische Beschwerden – die Ursachen für Brustkorbschmerzen sind vielfältig und müssen sofort geklärt werden 'Brustschmerzen - kommen sie vom Rücken oder doch vom Herzen?' Mit diesem Thema befasste sich Dr. Axel Bergler im Medizinischen Versorgungszentrum Dres. Heigl, Hettich & Partner in Kempten und kam zu dem Ergebnis: Brustschmerzen können verschiedene Ursachen haben. Doch was steckt dahinter? Das ist laut...

  • Kempten
  • 28.02.14
  • 10× gelesen
Lokales

Gesundheit
Vortrag zum Thema Schmerzen in Ottobeurer Kreisklinik

Akute und chronische Schmerzen standen im Mittelpunkt eines Vortrags der Reihe 'Neue Gesundheitspfade in Ihrer Nähe' am Informationszentrum für Naturheilkunde an der Ottobeurer Kreisklinik. Dabei stellte Dr. Tanja Sigl-Erkel, Fachärztin für physikalische und rehabilitative Medizin, Akupunktur und Naturheilverfahren, naturheilkundliche sowie physikalisch-medizinische Methoden zur Selbsthilfe bei Schmerzen vor. 'In der Schmerztherapie spricht man von aktiven und passiven Therapiemaßnahmen',...

  • Memmingen
  • 11.02.14
  • 12× gelesen
Lokales

Gericht
Tödliche Lösung aus Schmerzpflastern gespritzt - Ostallgäuer Arzt nicht schuld am Tod des Patienten

Mit einem Freispruch vom Vorwurf der fahrlässigen Tötung und einer Verurteilung zu einer Geldstrafe von 5.400 Euro (30 Tagessätze zu je 180 Euro) wegen unbegründeter Verschreibung von Betäubungsmitteln endete gestern Nachmittag vor dem Kaufbeurer Amtsgericht ein Strafverfahren gegen einen Ostallgäuer Orthopäden. Der Mediziner hatte im August 2011 in Vertretung eines Praxiskollegen einem 33-jährigen Schmerzpatienten, der nach einem Fenstersturz unter Wirbelsäulen-Problemen litt, verschrieben....

  • Kempten
  • 04.12.13
  • 13× gelesen
Lokales

Premiere
Ritzen neue mobile Produktion des Landestheaters Schwaben

Produktion speziell für Schulen konzipiert Das Innere findet keinen Weg nach draußen. Weil sie an ihrer inneren Erstarrung zu ersticken droht, schafft Fritzi sich einen - mit Messer oder Klinge. Fühlen, leben: Beides eröffnet sich ihr nur in Blut und Schmerz. Fritzi ist die Protagonistin von 'Landestheaters Schwaben (LTS), die speziell für die Aufführung an Schulen konzipiert worden ist. 'Ritzen' als Form selbstverletzenden Verhaltens ist ein - besonders bei Mädchen im Alter zwischen zwölf und...

  • Kempten
  • 09.10.13
  • 13× gelesen
Lokales

Interview
Leitung der Schmerztagesklinik zum Aktionstag gegen den Schmerz

Heute findet bundesweit der 'Aktionstag gegen den Schmerz' statt. Dabei wollen die Deutsche Schmerzgesellschaft und ihre Partnerorganisationen auf die aus ihrer Sicht lückenhafte Versorgung von über 13 Millionen Menschen aufmerksam machen, die an chronischen Schmerzen leiden. Im Gespräch mit Oberarzt Martin Wiedemann, dem Leiter der Ottobeurer Schmerztagesklinik, und seiner Stellvertreterin Dr. Margit Lukas geht es um das Thema Schmerz. Zum zweiten Mal wird deutschlandweit der 'Tag gegen den...

  • Memmingen
  • 04.06.13
  • 176× gelesen
Lokales

Naturheilverfahren
Dr. Franz Milz aus Bad Grönenbach spricht über Naturheilverfahren bei orthopädischen Schmerzen

'Saubere Diagnostik' in Vordergrund gestellt Die 'saubere Diagnostik' war es, die Dr. Franz Milz in seinem Vortrag 'Welche Naturheilverfahren helfen bei welchen orthopädischen Schmerzen?' in Ottobeuren immer wieder hervorhob. So seien beispielsweise schwere Hüft-Arthrosen oder entzündlich-rheumatische Krankheiten nicht geeignet für die Anwendung von Naturheilverfahren. Aber fast 80 Prozent der Beschwerden, mit denen ein Patient einen Arzt aufsucht, könnten rückgebildet werden. Die meisten müsse...

  • Memmingen
  • 19.03.13
  • 93× gelesen
  • 1
  • 2
Powered by Gogol Publishing 2002-2019