Schluss

Beiträge zum Thema Schluss

28×

Eishockey
ESV Kaufbeuren verliert in Rosenheim mit 1:3

Eine knappe Angelegenheit Eishockey-Zweitligist ESV Kaufbeuren hat auch das zweite Spiel innerhalb einer Woche gegen die Starbulls Rosenheim verloren – und wieder stand es nach 60 Minuten 3:1 für die Oberbayern. Letztlich war es aber eine knappe Angelegenheit für die Hausherren, denn erst vier Minuten vor dem Ende fiel die Entscheidung in Form des Treffers zum 3:1. Rosenheims Trainer Franz Steer meint nach der Partie: 'Das war letztlich die Erlösung.' Unter dem Strich geht das Resultat in...

  • Kempten
  • 18.12.12
27×

Knapp
Piraten drehen Bayernliga-Derby gegen den EV Lindau kurz vor Schluss

4:3-Sieg nach Penaltyschießen Der ESV Buchloe fuhr nach dem Auswärtssieg in Dorfen nun auch daheim die ersten Punkte im Abstiegskampf der Eishockey-Bayernliga ein. Gegen den EV Lindau wehte den Freibeutern aber erst im Schlussabschnitt der nötige Wind in die Segel. Etwas glücklich behielt der ESV am Ende mit 4:3 nach Penaltyschießen die Oberhand. Die Gastgeber entschieden damit ein intensives, emotionales und bereits verloren geglaubtes Spiel auf der Ziellinie noch für sich. Denkbar ungünstig...

  • Buchloe
  • 20.02.12
34×

Eishockey
Zum Schluss nochmals kräftig Gas gegeben

Bayernligist ERC Sonthofen gewinnt gegen den EV Weiden mit 7:4 und setzt sich im oberen Tabellendrittel fest Der ERC Sonthofen sicherte sich mit einem 7:4-Heimsieg gegen den EV Weiden am Freitagabend vor rund 500 Zuschauern drei weitere wichtige Punkte im Kampf um einen Platz in der Aufstiegsrunde der Eishockey-Bayernliga. Die Partie begann 15 Minuten später, da die Sonthofer Eismaschine defekt war und repariert werden musste. Auch die Gäste waren durch das Schneegestöber länger unterwegs und...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 13.12.10
22×

Eishockey-Oberliga
90 Sekunden vor Schluss kassiert Tölz die Punkte

EV Füssen muss sich 3:4 geschlagen geben Knapp gescheitert ist der EV Füssen im Heimspiel der Eishockey-Oberliga gegen die Tölzer Löwen: Ganze 90 Sekunden fehlten am Ende, um wenigstens einen Teilerfolg zu verbuchen. So aber ging die Partie mit 3:4 (1:1, 2:2, 0:1) an die Gäste. Dennoch bleiben die Leoparden auf Platz vier der Tabelle, da auch die Mannschaften auf den Rängen dahinter patzten. Die Tölzer drückten gleich zu Beginn mächtig aufs Tempo. Füssen sah sich mehr und mehr in die Defensive...

  • Füssen
  • 22.11.10
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ