Schloss

Beiträge zum Thema Schloss

Am Sonntagnachmittag wollte ein 50-jähriger Mann trotz Maskenpflicht ohne Mundschutz das Schloss Neuschwanstein besuchen. Als die Mitarbeiter ihm daraufhin den Zutritt verweigerten, kam es zum Streit. (Symbolbild)
8.540× 2

Uneinsichtiger Schlossbesucher
Maskenverweigerer (50) am Schloss Neuschwanstein: Polizei muss eingreifen

Am frühen Sonntagnachmittag hat ein 50-jähriger Mann die FFP2-Maskenpflicht im Schloss Neuschwanstein ignoriert. Als die Mitarbeiter ihm den Zutritt verweigerten kam es zum Streit, der von der Polizei geschlichtet werden musste.  Maskenpflicht in bayerischen SchlössernDie bayerische Schlossverwaltung hatte im Rahmen des Hausrechts zum Schutz der Mitarbeiter und Besucher eine FFP2-Maskenpflicht bei Besuchen von Schlössern angeordnet. Der Mann sah das nicht ein und wollte dennoch das Schloss...

  • Füssen
  • 24.05.22
Nachrichten
503×

Zurück in die Heimat
Füssenerin ist neue Kastellanin auf Hohenschwangau

Die Zeit, als ein gewisser König oder dessen Eltern die Schlösser am Alpsee bewohnten, ist lange vorbei. Damals gab es dort viele Bedienstete: unter anderem auch eine Art Verwaltungsleiter für das Schloss, wenn der Herr des Hauses nicht da war: Der Kastellan. Den Beruf und auch die Bezeichnung Kastellan gibt es noch immer: Auf Schloss Hohenschwangau ist seit Oktober eine Kastellanin am Werk – wir haben sie besucht.

  • Füssen
  • 16.11.21
Tourismusbilanz Füssen 2020 (Symbolbild)
3.436×

Keine Gäste aus China und USA, dafür aus Holland und der Schweiz
Tourismus in Füssen hat sich durch Corona verändert - Tourismusbilanz 2020

Zwischen Alpengipfeln und wunderschönen Seen, da liegt der Urlaubs- und Kurort Füssen im Allgäu. Jedes Jahr kommen mehrere Tausend Menschen aus der ganzen Welt nach Füssen, um unter anderem die weltberühmten Schlösser Neuschwanstein und Hohenschwangau zu erleben. Neben dem Hofbräuhaus in München Pflichtprogramm beim Urlaub in Deutschland, vor allem für Gäste aus China und den USA. Im Corona-Jahr 2020 hat sich das aber geändert. Das sieht man nicht nur an den Zahlen, sondern auch am Klientel....

  • Füssen
  • 02.03.21
Kaiserliche zu Füssen schließen Maximiliansjahr ab.
826× 29 Bilder

Bildergalerie
Kaiserliche zu Füssen schließen Maximiliansjahr ab

Das Maximilianjahr 2019 haben die Füssener Kaiserlichen zusammen mit den Allgäuer und Außerferner Landsknechten und deren Flintenweibern feierlich abgeschlossen. Anlässlich des 500. Todestages des Monarchen ließen der Kaiser (der ehemalige Füssener Stadtapotheker Manfred Wagner) seine Gattin Bianca Maria Sforza (die Reuttenerin Josefine Glätzle) und der ganze Hofstaat auf dem Hohen Schloss zu Füssen die Gestalt Maximilian I und seine Zeit im Allgäu und Tirol nochmals Revue passieren. Es gab...

  • Füssen
  • 05.11.19
Prominente Unterstützung beim Löwenmarsch: Theo Waigel, Rosi Mittermaier, Luitpold Prinz von Bayern, Irene Epple und Christian Neureuther (von links) werden von zwei Rittern aus Schloss Kaltenberg im Ziel auf Schloss Hohenschwangau empfangen.
4.660× 16 Bilder

Bildergalerie
Bergfeuer, Streetfoodmarkt und Löwenmarsch: Viel los zum Geburtstag von König Ludwig II.

Vom Bergfeuer am Tegelberg über Streetfood- und Handwerkermarkt am Festspielhaus bis zum Löwenmarsch, der auf Schloss Hohenschwangau endete: zum 174. Geburtstag von König Ludwig II. war am Wochenende wieder einiges geboten. Mehr zum Löwenmarsch und dem Streetfood- und Handwerkermarkt in Füssen erfahren Sie in der Montagsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Füssen, vom 26.08.2019. Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie in den jeweiligen AZ Service-Centern im Abonnement oder...

  • Füssen
  • 25.08.19
Archivbild: Etwa 1,5 Millionen Besucher kommen jährlich ins Schloss Neuschwanstein. Den Vorschlag des Ostallgäuer Grünen-Kreisrats Hubert Endhardt, das Schloss einen Tag pro Woche zu schließen, lehnt die zuständige Verwaltung ab.
5.752×

Forderung
Schließung für einen Tag pro Woche: Königsschlösser sollen sich von Besuchern erholen

Dem bayerischen Heimatministerium fehlt der Mut, sagt der Ostallgäuer Grünen-Kreisrat Hubert Endhardt. Er hatte das Ministerium aufgefordert, darüber nachzudenken, die Königsschlösser Neuschwanstein und Linderhof (Oberbayern) an einem Tag in der Woche zu schließen. Endhardt wünscht sich die Einführung eines „Königstages“, damit sich die Schlösser von den Besuchern „erholen“ können. Hermann Auer vom bayerischen Heimatministerium glaubt nicht, dass dies den gewünschten Effekt brächte: Dann würden...

  • Füssen
  • 25.06.19
Schloss Neuschwanstein
1.747×

Sonderführung
Schloss Neuschwanstein und das Ende der Monarchie

Vor 100 Jahren brach in Bayern die Novemberrevolution aus und die Monarchie endete. Was hatte das für Auswirkungen auf Schloss Neuschwanstein? Darüber berichtete Dr. Uwe Schatz, Museumsreferent der Bayerischen Schlösserverwaltung, bei einer Sonderführung am Donnerstag. Seitdem das Schloss der Öffentlichkeit zugänglich gemacht wurde, steigen die Besucherzahlen und der Zahn der Zeit hat seine Spuren hinterlassen: 20 Millionen Euro kosten die Restaurierungsarbeiten, die seit 2013 laufen. Warum die...

  • Füssen
  • 08.11.18
Markenrecht "Neuschwanstein": Freistaat Bayern gewinnt vor dem EuGH.
1.782×

Urteil
Gericht hat entschieden: Bayern bleibt Inhaber der Marke "Neuschwanstein"

Die Marke "Neuschwanstein" für Souvenirs nutzen: Händler sind bis vor den Europäischen Gerichtshof gezogen, damit sie das dürfen. Der EuGH hat jetzt entschieden, dass der Freistaat Bayern das Recht an der Marke behält. Das berichtet die Augsburger Allgemeine. Für die Händler bedeutet das demnach: weiterhin Lizenzgebühren bezahlen, damit "Neuschwanstein" auf ihren Souvenirs für entsprechenden Absatz sorgt. Um die Marke "Neuschwanstein" wird schon seit Jahren gestritten. 2016 hatte ein...

  • Füssen
  • 07.09.18
Um den Zustand der Pferde, die Kutschen zum Schloss Neuschwanstein ziehen, sorgen sich Tierschützerinnen.
6.055×

Tierschutz
Pferdekutschen bei Schloss Neuschwanstein: Veterinäramt sieht keine Verstöße

Untermauert haben Tierschützerinnen ihre Kritik am Pferdekutschenbetrieb bei Schloss Neuschwanstein. Aus ihrer Sicht leiden die Tiere massiv. Doch auf Nachfrage der Allgäuer Zeitung erklärt Jurist Ralf Kinkel vom Landratsamt Ostallgäu stellvertretend für das Veterinäramt: „Bei den Kontrollen wurde keine tierschutzrelevanten Mängel festgestellt.“ Zweimal seien die Fachleute in diesem Sommer bereits in Hohenschwangau vor Ort gewesen. Die Überprüfungen finden laut Kinkel unangekündigt statt und...

  • Schwangau
  • 31.08.18
Kutscher testen bei Schloss Neuschwanstein Elektromotoren, die die Pferde entlasten sollen.
2.978×

Tourismus
E-Motoren: Betrieb testet Technologie für Pferde-Kutschen zum Schloss Neuschwanstein

Wie verkraften Pferde, die Kutschen mit Touristen zum Schloss Neuschwanstein ziehen, Temperaturen wie zuletzt über 30 Grad Celsius? Diese Frage treibt die Ortsgruppe Halblech des Bund Naturschutz um. Dessen Vorsitzender Hans Hack fordert nun in einer Pressemitteilung, „Kutschen mit entsprechend starken Elektromotoren auszustatten und die Steuerungs-Technologie der E-Bikes zu übernehmen, sodass die Pferde maximal nur noch 50 bis 60 Prozent der Last ziehen müssten“. Hack fügt hinzu: Eine...

  • Füssen
  • 20.08.18
Symbolbild Polizei
1.944×

Störung
Ermittlungen nach Kunstflug über Hohenschwangau

Am 06.04.2018 in der Zeit von 12 Uhr bis 13 Uhr wurden viele Touristen und Einheimische Zeugen einer unangemeldeten Kunstflugvorführung über Hohenschwangau. Eine Gruppe aus zwei Sportflugzeugen und einem Hubschrauber drehte unablässig ihre Runden über dem Ort und den Schlössern. Offensichtlich wurden hier Film- und/oder Fotoaufnahmen gemacht, vermutlich im Auftrag eines Energydrink-Herstellers. Inwieweit für diese Flugshow eine Genehmigung vorlag und ob etwaige Auflagen eingehalten wurden,...

  • Füssen
  • 07.04.18
Klamme Finger inklusive: Restauratorin Eva Höfle bei der Schadenskartierung in einem Erker des Sängersaals von Schloss Neuschwanstein. Die Prunkräume von Bayerns Touristenattraktion Nummer eins sollen in den nächsten Jahren für 20 Millionen Euro restauriert werden.
3.161×

Restaurierung
20 Millionen für Schloss Neuschwanstein

Eva Höfle ist hart im Nehmen. Bewaffnet mit Klemmbrett, Heizlüfter und einer Thermoskanne Tee sitzt die Restauratorin in einem Erker des Sängersaals und kartiert Schäden an Decken und Wänden. Das Thermometer kennt an diesem bitterkalten Vormittag kein Erbarmen: Minus 14 Grad sind es draußen, drinnen stehen mangels Heizung gerade mal 1,5 Grad auf der digitalen Anzeige. Und dennoch widmet sich Eva Höfle unverdrossen ihrer filigranen Aufgabe in einem der schönsten Prunkräume von Schloss...

  • Füssen
  • 03.03.18
469×

Rechtsstreit
Hohenschwangauer Königsschloss: Darf der Freistaat Bayern Neuschwanstein lizensieren lassen?

Neuschwanstein ist in erster Linie ein Schloss. Doch seit 2005 ist der Schlössername in Deutschland auch als Marke des Freistaats Bayern eingetragen, seit 2011 sogar beim Europäischen Markenamt. Doch der Bundesverband Souvenir Geschenke Ehrenpreise (BSGE) klagt dagegen, der Fall wird seit Mittwoch vorm Europäischen Gerichtshof verhandelt. Die Richter müssen entscheiden, ob der Freistaat Neuschwanstein als Marke beanspruchen darf. Sollte das Schloss als Marke zugelassen bleiben, könnte Bayern...

  • Füssen
  • 30.11.17
522×

Jubiläum
Schloss Hohenschwangau wird 180 Jahre alt

Bereits König Ludwig II. schwärmte in unzähligen Briefen an seine enge Vertraute Sybilla von Leonrod: 'Seit meinen Kindheitstagen schon liebe ich es, weil ich dort eine Welt von herrlichen Erinnerungen vorfinde.' Als 'Feenschloss' hatte es einst schon sein Großvater und Vor-Vorgänger auf dem Thron bezeichnet. Und heute besuchen es bis zu 2000 Touristen täglich – die Rede ist von Schloss Hohenschwangau. Vor genau 180 Jahren wurde der Wittelsbachersitz in seiner heutigen Form fertiggestellt....

  • Füssen
  • 07.11.17
95×

Unterhaltung
Theatergemeinde Pfronten-Nesselwang präsentiert Kleider machen Leute

Mit der ironischen Verwechslungsgeschichte und dem Fräkischen Theater Schloss Maßbach klingt am Dienstag, 18. April, 20 Uhr, die Schauspielsaison der Theatergemeinde Pfronten-Nesselwang im Pfarrheim Pfronten aus. Ein schicker Mantel und eine eindrucksvolle Mütze können mitunter Leben verändern. Mit seiner weltberühmten Novelle 'Kleider machen Leute' zeichnet Gottfried Keller ein ironisches Bild einer Gesellschaft, das auch heute noch Gültigkeit hat – und zeigt, worauf es im Leben wirklich...

  • Füssen
  • 12.04.17
40×

Reisegruppe
Vermisster in Füssen wohlbehalten zurück

Am Dienstagabend, suchte die Polizei Füssen nach einem 80-jährigen Koreaner, der sich beim Abstieg vom Schloss Neuschwanstein verlaufen hatte und deshalb nicht rechtzeitig am Abreisetreffpunkt war. Nach fast sechsstündiger Suche, wurde der Mann unversehrt gegen Mitternacht von einer aufmerksamen 27-jährigen Pfrontenerin im Bereich Vils angetroffen und zur Polizei gebracht und wieder mit der Reisegruppe zusammengeführt, wo die Erleichterung groß war.

  • Füssen
  • 05.04.17
142×

Startschuss
Feiern zum 300-Jährigen des Barockklosters St. Mang in Füssen starten bald

Füssen ohne Kloster St. Mang? 'Die Stadt wäre nicht zu dem geworden, was sie heute ist', sagt Stadtpfarrer Frank Deuring. Es sei für den Ort 'ein wichtiger Arbeit- und Bildungsgeber' gewesen, ohne Kloster hätte in Füssen wohl der Lauten- und Geigenbau nicht Fuß fassen können. In diesem Jahr jährt sich zum 300. Mal der Umbau des Klosters in eine Barockanlage, das wird mit einer Reihe von Veranstaltungen gefeiert. Der Startschuss fällt demnächst: Am 15. Februar – also genau 300 Jahre nach der...

  • Füssen
  • 05.02.17
629×

Sanierung
Schloss Neuschwanstein in Hohenschwangau wird restauriert

Die alten Hasen unter den Schlossführern wundern sich über gar nichts mehr: Auf der Suche nach einem einzigartigen Neuschwanstein-Souvenir schreckt mancher Tourist nicht einmal vor Gewalt zurück. Da werden Borten von kitschig-blauen Brokatdecken geschnitten, dienen Taschenmesser und Nagelfeilen als Werkzeug, um Schmucksteine herauszubrechen oder Beschläge von mannshohen Schränken zu schrauben. Nicht einmal die Stalaktiten in der künstlichen Tropfsteinhöhle Ludwigs II. sind vor Vandalismus...

  • Füssen
  • 04.02.17
261× 2 Bilder

Ausstellung
Staatsgalerie im Hohen Schloss zeigt Bilder- und Gedankenwelt des 19. Jahrhunderts

Als einstige Sommerresidenz der Fürstbischöfe von Augsburg beherrscht das Hohe Schloss das Stadtbild Füssens. Es zählt zu den bedeutendsten Profanbauten der deutschen Spätgotik und besticht mit seinen großartigen illusionistischen Architekturmalereien. Nachdem Füssen zwischen 1274 und 1286 das Stadtrecht verliehen wurde, begann 1291 der bayerische Herzog Ludwig der Strenge widerrechtlich mit dem Bau einer Burg. Der Augsburger Bischof erwirkte die Einstellung der Bauarbeiten, erwarb 1322 den...

  • Füssen
  • 31.01.17

Zukunft
Auf dem Schloss Neuschwanstein in Schwangau herrscht ein neuer Geist

Verwaltungschef Johann Hensel will die Vergangenheit ruhen lassen. Er freut sich auf die Herausforderungen und erzählt von einem herzlichen Empfang. Auf Schloss Neuschwanstein hat eine neue Zeitrechnung begonnen. Was vor seinem Amtsantritt am 15. November war, soll Vergangenheit sein, sagt der neue Schlossverwalter Johann Hensel im Gespräch mit unserer Zeitung. Nach einigen Jahren, in denen es auf Schloss Neuschwanstein rumorte, steht für Hensel, der zuvor 35 Jahre lang die Seeverwaltung...

  • Füssen
  • 08.12.16
33×

Baustelle für Schwindelfreie
Die aufwendigen Sanierungsarbeiten am Hohen Schloss in Füssen gehen dem Ende zu

Die Füssener Altstadt von oben, samt Forggensee und Bergblick – wie schön. Vorausgesetzt, man ist schwindelfrei und muss die Aussicht nicht von einem Verließ im Gefängnisturm oder als Bauarbeiter bei starkem Wind und eisigen Temperaturen 'genießen'. So wie Jan Weißflog. Denn so viel Sonnenschein wie zuletzt bekamen er und seine Kollegen auf dem Baugerüst am Hohen Schloss bei ihrem Einsatz in den vergangenen Monaten nicht immer ab. Die Sanierungen an zwei Türmen des Schlosses sind mittlerweile...

  • Füssen
  • 08.12.16
134×

Personalie
Neuschwanstein in Schwangau bekommt neuen Schlossverwalter

Jahrelang rumorte es gewaltig hinter den Kulissen des Märchenschlosses. Nun bekommt Bayerns Vorzeige-Immobilie einen neuen Verwalter. Er soll die Wogen glätten. Mobbing, Machtspiele und schwarze Kassen: Seit Jahren rumort es heftig auf Schloss Neuschwanstein. Zuletzt war in anonymen Schreiben von einem Rachefeldzug gegen einzelne Beschäftigte die Rede. Selbst der externe Sicherheitsdienst, der im Schloss eingesetzt wird, stand in der Kritik. Diese Querelen konnten bislang weder Personalwechsel...

  • Füssen
  • 10.11.16
207×

Verschwunden
Rätsel um entfernte Liebesschlösser an Füssener Brücken

In vielen Städten hängen sie, die romantischen Zeichen der Liebe. Auch in Füssen. Doch in den vergangenen Wochen sind sowohl an der Theresien-Lechbrücke als auch an der Brücke am Maxsteg einige der bunten, teilweise gravierten Liebessschlösser verschwunden. Hat die Stadt Füssen die Schlösser entfernt? Nein, sagt der Standesbeamte Stefan Kuhn, der selber rätselt. 'Ich kann mir nicht erklären, wer diese Schlösser entwendet hat.' Seine Nachfragen im Rathaus und beim Bauhof verliefen ebenfalls...

  • Füssen
  • 14.10.16
3.353× 3 Bilder

Nach Sanierung
Schloss Neuschwanstein: Nach einem Jahr öffnet heute die Marienbrücke

Schloss Neuschwanstein zieht jeden Tag tausende Besucher an. Den besten Blick auf das Schloss hat man hoch oben über der Pöllatschlucht. Zwölf Monate lang wurde der Steg saniert. Eine Geschichte über 44 Meter Nervenkitzel, enttäuschte Urlauber und eine wagemutige Königin. Mein lieber Mann, hatte die Frau Nerven! "Stellen Sie sich folgende Situation vor", sagt Magnus Peresson, Chef des Historischen Vereins Alt-Füssen - und sein Kichern deutet an, wie wichtig ihm diese Anekdote ist. Also: Da...

  • Füssen
  • 04.08.16
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ