Schloss Neuschwanstein

Beiträge zum Thema Schloss Neuschwanstein

Am Sonntagnachmittag wollte ein 50-jähriger Mann trotz Maskenpflicht ohne Mundschutz das Schloss Neuschwanstein besuchen. Als die Mitarbeiter ihm daraufhin den Zutritt verweigerten, kam es zum Streit. (Symbolbild)
8.540× 2

Uneinsichtiger Schlossbesucher
Maskenverweigerer (50) am Schloss Neuschwanstein: Polizei muss eingreifen

Am frühen Sonntagnachmittag hat ein 50-jähriger Mann die FFP2-Maskenpflicht im Schloss Neuschwanstein ignoriert. Als die Mitarbeiter ihm den Zutritt verweigerten kam es zum Streit, der von der Polizei geschlichtet werden musste.  Maskenpflicht in bayerischen SchlössernDie bayerische Schlossverwaltung hatte im Rahmen des Hausrechts zum Schutz der Mitarbeiter und Besucher eine FFP2-Maskenpflicht bei Besuchen von Schlössern angeordnet. Der Mann sah das nicht ein und wollte dennoch das Schloss...

  • Füssen
  • 24.05.22
Die Forggensee-Schifffahrt startet in die neue Saison.
1.053×

Mit Hygienekonzept
Forggensee-Schifffahrt startet in die Sommersaison

Sie ist in städtischem Besitz und ein beliebtes Ausflugsziel für Einheimische wie Gäste: Die Forggensee-Schifffahrt. Vor Traumkulisse und mit bestem Blick auf Schloss Neuschwanstein kann man auf den Schiffen die Natur und Aussicht vom Wasser aus genießen. Am Dienstag ist die Forggensee-Schifffahrt in die neue Saison 2021 gestartet – natürlich wieder inklusive Hygienekonzept. 2020 eingeschränkter BetriebDie Forggensee-Schifffahrt hatte wegen der Dammsanierung 2018 gar keine und vergangenes Jahr...

  • Füssen
  • 02.06.21
Tourismusbilanz Füssen 2020 (Symbolbild)
3.436×

Keine Gäste aus China und USA, dafür aus Holland und der Schweiz
Tourismus in Füssen hat sich durch Corona verändert - Tourismusbilanz 2020

Zwischen Alpengipfeln und wunderschönen Seen, da liegt der Urlaubs- und Kurort Füssen im Allgäu. Jedes Jahr kommen mehrere Tausend Menschen aus der ganzen Welt nach Füssen, um unter anderem die weltberühmten Schlösser Neuschwanstein und Hohenschwangau zu erleben. Neben dem Hofbräuhaus in München Pflichtprogramm beim Urlaub in Deutschland, vor allem für Gäste aus China und den USA. Im Corona-Jahr 2020 hat sich das aber geändert. Das sieht man nicht nur an den Zahlen, sondern auch am Klientel....

  • Füssen
  • 02.03.21
In Augsburg sind Rikschas schon lange im Einsatz – nun ist geplant, eine E-Bike-Rikscha auch auf der Strecke Füssen - Schwangau anzubieten. (Archivfoto)
1.469×

Mobilität
E-Bike-Rikscha: Hohenschwangauer will am Königswinkel Fahrten anbieten

Zwischen Füssen und Schwangau soll es bald eine E-Bike-Rikscha geben. Ein Hohenschwangauer möchte als umweltfreundliche Mobilitätsalternative Fahrten am Königswinkel anbieten. Das geht aus einem Bericht der Allgäuer Zeitung (AZ) hervor.  Demnach hatte der Füssener Verkehrsausschuss grundsätzlich nichts gegen die Idee einzuwenden. Auch keine große Rolle spielte, dass die Rischka auf den Radwegen wegen ihrer hohen Geschwindigkeit eine Gefährdung darstellen könnte. Das Landratsamt schlug in der...

  • Füssen
  • 16.06.20
Während man sich an der Augsburger Uniklinik auf das Coronavirus vorbereitet, kommen immer weniger chinesische Touristen in die Gegend rund um die Königsschlösser.
31.433×

Tourismus leidet
Rund um die Allgäuer Königsschlösser: Reisegruppen aus China stornieren viele Übernachtungen

Zwar sind im Allgäu noch keine Fälle des Coronavirus aufgetreten, dennoch sorgt er in der Tourismusbranche rund um die Königsschlösser Neuschwanstein und Hohenschwangau für Sorgenfalten. Denn die chinesische Regierung hat Gruppenreisen ins Ausland bis auf Weiteres verboten. Das bekommen nun die Hotels rund um die bei Chinesen beliebten Königsschlösser zu spüren. Die Stadt Füssen hat jährlich etwa 70.000 Übernachtungen von Besuchern aus China. Die Allgäuer Zeitung schreibt, dass seit Montag...

  • Füssen
  • 30.01.20
Neuschwanstein (Symbolbild)
14.175×

Fernsehen
ARD strahlt am 26.12. Dokumentation über Schloss Neuschwanstein aus

Am 26.12.2019 um 17:45 Uhr strahlt die ARD die Sendung "Geheimnisvolles Schloss Neuschwanstein" aus. Dort wird neben dem Schloss auch das Leben von König Ludwig II. von Bayern thematisiert. Laut der Website der ARD sollen in der Sendung unbekannte Fotos von der Baustelle, intime Tagebucheinträge von König Ludwig II. und unveröffentlichte Beschreibungen des Dorfchronisten die Einzigartigkeit von Schloss Neuschwanstein belegen. Demnach soll so unter anderem auch die Detailversessenheit von Ludwig...

  • Füssen
  • 25.12.19
Verwechslung in Dieter Bohlens Instagram-Video: Der DSDS-Juror meint, er steht vor Schloss Neuschwanstein, stattdessen sehen seine Fans das Schloss Hohenschwangau im Hintergrund.
25.759×

Prominenz
DSDS in Füssen: Dieter Bohlen postet Video auf Instagram und verwechselt Schloss Neuschwanstein mit Schloss Hohenschwangau

Vergangene Woche haben im Füssener Festspielhaus Aufzeichnungen für die Casting-Show "Deutschland sucht den Superstar" stattgefunden. Bis zum 6. September war die Jury rund um Dieter Bohlen vor Ort, um sich Sängerinnen und Sänger anzuhören, die Deutschlands Superstar 2020 werden möchten. Auf Instagram veröffentlichte Dieter Bohlen ein Video, in dem er seinen Fans mitteilt, wo er sich gerade aufhält. „Ich bin in Füssen- das hat nichts mit Füßen zu tun. Irgendwie liegt das - wo liegt das?...

  • Schwangau
  • 07.09.19
Symbolbild
10.875×

Schleusung
Nach Besuch auf Schloss Neuschwanstein auf Abwegen: Flugzeug-Crew wird wegen illegaler Schleusung angezeigt

Vier Mitglieder einer indischen Flugzeugbesatzung sind am späten Montagabend nach Österreich aus- und kurz darauf wieder illegal nach Deutschland eingereist. Beamte der Bundespolizei hatten die vier Personen in einem Mietwagen daraufhin auf der A7 gestoppt. Die Polizisten vermuteten einen Schleusungsversuch. Grund für die "illegale Schleusung": Die Inder waren am Sonntag in Frankfurt am Main gelandet und wollten das Schloss Neuschwanstein besichtigen. Da sie allerdings nicht über die nötigen...

  • Füssen
  • 20.08.19
Archivbild: Etwa 1,5 Millionen Besucher kommen jährlich ins Schloss Neuschwanstein. Den Vorschlag des Ostallgäuer Grünen-Kreisrats Hubert Endhardt, das Schloss einen Tag pro Woche zu schließen, lehnt die zuständige Verwaltung ab.
5.753×

Forderung
Schließung für einen Tag pro Woche: Königsschlösser sollen sich von Besuchern erholen

Dem bayerischen Heimatministerium fehlt der Mut, sagt der Ostallgäuer Grünen-Kreisrat Hubert Endhardt. Er hatte das Ministerium aufgefordert, darüber nachzudenken, die Königsschlösser Neuschwanstein und Linderhof (Oberbayern) an einem Tag in der Woche zu schließen. Endhardt wünscht sich die Einführung eines „Königstages“, damit sich die Schlösser von den Besuchern „erholen“ können. Hermann Auer vom bayerischen Heimatministerium glaubt nicht, dass dies den gewünschten Effekt brächte: Dann würden...

  • Füssen
  • 25.06.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ