Schloss Neuschwanstein

Beiträge zum Thema Schloss Neuschwanstein

König Ludwig II. von Bayern in einer undatierten Aufnahme. Der bayerische "Märchenkönig", Erbauer der Schlösser Neuschwanstein, Herrenchiemsee und Linderhof, wurde am 25. August 1845 geboren. Am 13. Juni 1886 ertrank König Ludwig II. im Starnberger See.
3.973×

Geburtstag
König Ludwig II. wird 175 Jahre alt

Auf den Tag genau vor 175 Jahren, nämlich am 25. August 1845, wurde König Ludwig II. als bayerischer Thronfolger geboren. Als er im Münchner Schloss Nymphenburg zur Welt kam, ertönten 101 Kanonenschüsse. Mit mit gerade einmal 18 Jahren bestieg Ludwig II. den Thron, denn er für etwa 22 Jahre bis zu seinem Tod innehatte.  Der "Märchenkönig" wurde nicht einmal 41 Jahre alt. Trotzdem ist er der wohl bekannteste bayerische König. Berühmt ist Ludwig vor allem durch die Erbauung der Schlösser...

  • Schwangau
  • 25.08.20
In Augsburg sind Rikschas schon lange im Einsatz – nun ist geplant, eine E-Bike-Rikscha auch auf der Strecke Füssen - Schwangau anzubieten. (Archivfoto)
1.359×

Mobilität
E-Bike-Rikscha: Hohenschwangauer will am Königswinkel Fahrten anbieten

Zwischen Füssen und Schwangau soll es bald eine E-Bike-Rikscha geben. Ein Hohenschwangauer möchte als umweltfreundliche Mobilitätsalternative Fahrten am Königswinkel anbieten. Das geht aus einem Bericht der Allgäuer Zeitung (AZ) hervor.  Demnach hatte der Füssener Verkehrsausschuss grundsätzlich nichts gegen die Idee einzuwenden. Auch keine große Rolle spielte, dass die Rischka auf den Radwegen wegen ihrer hohen Geschwindigkeit eine Gefährdung darstellen könnte. Das Landratsamt schlug in...

  • Füssen
  • 16.06.20
Am 13. Juni wird die neue LED-Außenbeleuchtung zu Ehren an König Ludwig II. zum ersten Mal gedimmt.
1.522×

Schloss Neuschwanstein
Am 13. Juni ist der 134. Todestag von König Ludwig II.

Am 13. Juni ist der 134. Todestag von König Ludwig II. Er war von 1864 bis 1886 König von Bayern und verstarb 1886 im Starnberger See. Am Samstag kommt zum ersten Mal die "Trauerbeleuchtung" zum Einsatz, heißt es beim Bayerischen Rundfunk. Dann werden die neuen LED-Lichter am Schloss Neuschwanstein gedimmt.  Schloss Neuschwanstein: Neue Außenbeleuchtung wird eingeweiht

  • Schwangau
  • 13.06.20
Trotz einiger Lockerungen: Das berühmte Schloss Neuschwanstein bei Schwangau öffnet erst wieder am 2. Juni 2020.
19.616×

Lockerungen
Das ändert sich jetzt bei den Corona-Regeln

Schritt für Schritt werden in Bayern die verhängten Corona-Maßnahmen wieder zurückgenommen. Welche Lockerungen seit Montag (25. Mai 2020) gelten, haben wir zusammengefasst: Gastronomie Ab sofort dürfen z.B. Restaurants auch wieder Gäste in geschlossenen Räumen bedienen. Dabei gelten allerdings strenge Regeln. So dürfen an einem Tisch nur Personen aus maximal zwei Haushalten zusammensitzen. Wer den Tisch verlässt, muss Mund und Nase mit einer Maske oder einem Schal bedecken, Speisekarten...

  • Kempten
  • 25.05.20
Wegen der Corona-Krise wurde das Schloss Neuschwanstein Mitte März geschlossen. Am 2. Juni soll es nun wieder für Besucher geöffnet werden.
3.299× 1

Tourismus
Schloss Neuschwanstein öffnet wieder

Seit Mitte März war das Schloss Neuschwanstein bei Schwangau wegen der Corona-Krise geschlossen. Ab 2. Juni ist das Märchenschloss wieder für Besucher geöffnet. Das teilt die Schlösserverwaltung auf ihrer Internetseite mit. Grundsätzlich öffnen die Objekte der Schlösserverwaltung wieder ab dem 30. Mai. Bei besucherstarken Gebäuden wie dem Schloss Neuschwanstein findet die Öffnung ein paar Tage später statt. Bei kleinräumigen Objekten, oder solchen mit vielen Engstellen, prüft die...

  • Schwangau
  • 20.05.20
Polizei (Symbolbild)
6.792×

Uneinsichtig
Streit mit der Polizei am Schloss Neuschwanstein: Autofahrer (31) am Knöchel verletzt

Am Sonntagabend fuhr ein Pärchen aus Oberostendorf entgegen den geltenden Verkehrsregeln mit ihrem Pkw bis ans Schloss Neuschwanstein. Dort wurde das Paar von zwei dort arbeitenden Männern mit ihrem Fehlverhalten konfrontiert. Im weiteren Verlauf kam es zu einer handfesten Auseinandersetzung. Dabei wurde der 31-jährige Fahrzeuglenker am Knöchel verletzt. Die Polizei Füssen sucht Zeugen, die die Auseinandersetzung beobachten konnten. Hinweise nimmt die Polizei Füssen unter der Telefonnummer...

  • Schwangau
  • 11.05.20
Kultur kann man sich auch per Tablet nach Hause holen
248×

Corona-Krise: Diese Kulturbetriebe bieten kostenlose Streamings an

Theater, Museen und viele Sehenswürdigkeiten haben aktuell ihre Pforten aufgrund der raschen Verbreitung von Covid-19 geschlossen. Daher werden nun weltweit zahlreiche Streaming-Angebote und virtuelle Rundgänge aus den Kultureinrichtungen öffentlich gemacht. Aufgrund der Corona-Krise sind aktuell jegliche Kultureinrichtungen geschlossen. Damit die kulturelle Unterhaltung zu Hause nicht zu kurz kommt, werden nun auf der ganzen Welt (Live-) Streamings und virtuelle Rundgänge für jedermann...

  • 26.03.20
Während man sich an der Augsburger Uniklinik auf das Coronavirus vorbereitet, kommen immer weniger chinesische Touristen in die Gegend rund um die Königsschlösser.
31.316×

Tourismus leidet
Rund um die Allgäuer Königsschlösser: Reisegruppen aus China stornieren viele Übernachtungen

Zwar sind im Allgäu noch keine Fälle des Coronavirus aufgetreten, dennoch sorgt er in der Tourismusbranche rund um die Königsschlösser Neuschwanstein und Hohenschwangau für Sorgenfalten. Denn die chinesische Regierung hat Gruppenreisen ins Ausland bis auf Weiteres verboten. Das bekommen nun die Hotels rund um die bei Chinesen beliebten Königsschlösser zu spüren. Die Stadt Füssen hat jährlich etwa 70.000 Übernachtungen von Besuchern aus China. Die Allgäuer Zeitung schreibt, dass seit Montag...

  • Füssen
  • 30.01.20
Neuschwanstein (Symbolbild)
13.906×

Fernsehen
ARD strahlt am 26.12. Dokumentation über Schloss Neuschwanstein aus

Am 26.12.2019 um 17:45 Uhr strahlt die ARD die Sendung "Geheimnisvolles Schloss Neuschwanstein" aus. Dort wird neben dem Schloss auch das Leben von König Ludwig II. von Bayern thematisiert. Laut der Website der ARD sollen in der Sendung unbekannte Fotos von der Baustelle, intime Tagebucheinträge von König Ludwig II. und unveröffentlichte Beschreibungen des Dorfchronisten die Einzigartigkeit von Schloss Neuschwanstein belegen. Demnach soll so unter anderem auch die Detailversessenheit von...

  • Füssen
  • 25.12.19
Kurator Dr. Uwe Gerd Schatz und Restauratorin Kerstin von Zabuesnig haben Kostbarkeiten aus der Baugeschichte von Schloss Neuschwanstein zusammengetragen.
1.790×

Sonderausstellung
Kostbarkeiten aus der Baugeschichte Schloss Neuschwansteins

Erstmals zeigt eine Sonderausstellung im Zweisäulensaal in Neuschwanstein die Entwürfe der verschiedenen Prachträume von Ludwigs Märchenschloss. Die Ausstellung kann ohne Aufpreis im Rahmen der Schlossführung bis 3. November besucht werden. Länger darf man die Originale aus konservatorischen Gründen nicht zeigen. Viele davon sind zum ersten Mal in der Öffentlichkeit zu sehen. Für Schlossverwalter Johann Hensel ein Grund, dass gerade Einheimische wieder einmal das einmalige Bauwerk des...

  • Schwangau
  • 10.09.19
Verwechslung in Dieter Bohlens Instagram-Video: Der DSDS-Juror meint, er steht vor Schloss Neuschwanstein, stattdessen sehen seine Fans das Schloss Hohenschwangau im Hintergrund.
25.347×

Prominenz
DSDS in Füssen: Dieter Bohlen postet Video auf Instagram und verwechselt Schloss Neuschwanstein mit Schloss Hohenschwangau

Vergangene Woche haben im Füssener Festspielhaus Aufzeichnungen für die Casting-Show "Deutschland sucht den Superstar" stattgefunden. Bis zum 6. September war die Jury rund um Dieter Bohlen vor Ort, um sich Sängerinnen und Sänger anzuhören, die Deutschlands Superstar 2020 werden möchten. Auf Instagram veröffentlichte Dieter Bohlen ein Video, in dem er seinen Fans mitteilt, wo er sich gerade aufhält. „Ich bin in Füssen- das hat nichts mit Füßen zu tun. Irgendwie liegt das - wo liegt das?...

  • Schwangau
  • 07.09.19
Das Schloss Neuschwanstein in Hohenschwangau von oben (Archivbild).
5.076× 8 Bilder

Jubiläum
Schloss Neuschwanstein feiert 150. Geburtstag

Das weltweit bekannte Schloss Neuschwanstein in Hohenschwangau bei Füssen wird am 5. September 2019 150 Jahre alt. Am 5. September 1869 wurde der Grundstein gelegt, dessen genau Lage Experten vor kurzem entdeckt haben.  Hier sind ein paar wissenswerte Fakten zum Schloss Neuschwanstein, die vermutlich auch die Allgäuer noch nicht alle kennen: Der damalige menschenscheue König von Bayern, König Ludwig II., ließ das Märchenschloss erbauen, um sich aus der Öffentlichkeit zurückzuziehen. Doch...

  • Schwangau
  • 02.09.19
Das Jahr 1869 ist als Jahr der Grundsteinlegung von Neuschwanstein auf einem Ziegel im Ritterbad vermerkt. Etwas oberhalb der Stelle liegt der eigentliche Grundstein, wie Experten nun herausfanden.
7.671×

Technik
„Historische Sensation“: Genaue Lage des Grundsteins auf Schloss Neuschwanstein entdeckt

Mithilfe modernster Kriminaltechnik haben Experten auf Schloss Neuschwanstein ein gut gehütetes historisches Geheimnis gelüftet: Sie entdeckten die genaue Lage des Grundsteins, der vor fast genau 150 Jahren gesetzt wurde. Diese Nachricht verkündete Finanz- und Heimatminister Albert Füracker bei einem Festakt am Freitag auf dem Schloss. Demnach war ein Sprengstoffkommando des LKA an der Suche beteiligt. Dank elektromagnetischer Technik entdeckten die Beamten im sogenannten Ritterbad eine...

  • Schwangau
  • 30.08.19
Symbolbild
10.847×

Schleusung
Nach Besuch auf Schloss Neuschwanstein auf Abwegen: Flugzeug-Crew wird wegen illegaler Schleusung angezeigt

Vier Mitglieder einer indischen Flugzeugbesatzung sind am späten Montagabend nach Österreich aus- und kurz darauf wieder illegal nach Deutschland eingereist. Beamte der Bundespolizei hatten die vier Personen in einem Mietwagen daraufhin auf der A7 gestoppt. Die Polizisten vermuteten einen Schleusungsversuch. Grund für die "illegale Schleusung": Die Inder waren am Sonntag in Frankfurt am Main gelandet und wollten das Schloss Neuschwanstein besichtigen. Da sie allerdings nicht über die nötigen...

  • Füssen
  • 20.08.19
Gewaltig thront Schloss Neuschwanstein über dem Alpsee und der dahinter liegenden Allgäuer Bergwelt. Besucher haben die Möglichkeit´, das Baukunstwerk nun noch exklusiver zu erleben.
7.318×

Sonderführungen
Schloss Neuschwanstein aus neuer Perspektive erleben

„Das Erlebnis ist viel intensiver und individueller“, sagt Schlossverwalter Johann Hensel. Er spricht damit Sonderführungen auf Schloss Neuschwanstein an. Los geht das schon bei der Zeit: Statt den üblichen 25 Minuten dauert eine Exklusivführung eine ganze Stunde. Man gelangt dabei an Orte, die für viele der rund 1,5 Million jährlichen Besucher nicht zugänglich sind. Etwa den oberen Schlosshof. Was eine Gruppe aus dem Landkreis Landsberg bei solch einem besonderen Besuch zu Gesicht bekam,...

  • Schwangau
  • 19.07.19
Archivbild: Etwa 1,5 Millionen Besucher kommen jährlich ins Schloss Neuschwanstein. Den Vorschlag des Ostallgäuer Grünen-Kreisrats Hubert Endhardt, das Schloss einen Tag pro Woche zu schließen, lehnt die zuständige Verwaltung ab.
5.710×

Forderung
Schließung für einen Tag pro Woche: Königsschlösser sollen sich von Besuchern erholen

Dem bayerischen Heimatministerium fehlt der Mut, sagt der Ostallgäuer Grünen-Kreisrat Hubert Endhardt. Er hatte das Ministerium aufgefordert, darüber nachzudenken, die Königsschlösser Neuschwanstein und Linderhof (Oberbayern) an einem Tag in der Woche zu schließen. Endhardt wünscht sich die Einführung eines „Königstages“, damit sich die Schlösser von den Besuchern „erholen“ können. Hermann Auer vom bayerischen Heimatministerium glaubt nicht, dass dies den gewünschten Effekt brächte: Dann...

  • Füssen
  • 25.06.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ