Schlittschuhlaufen

Beiträge zum Thema Schlittschuhlaufen

Der Schlittschuhläufer der am Montagnachmittag auf dem zugefrorenen Weiher in Schlier eingebrochen ist, verstarb abends, trotz mehrstündiger Reanimation. (Symbolbild)
14.688× 2

Mehrstündige Reanimation erfolglos
Rößlerweiher in Schlier: Schlittschuhläufer (29) geht im Eiswasser unter und stirbt später

+++Update 16. Februar+++ Der 29-Jährige Mann, der am Montagnachmittag auf dem zugefrorenen Weiher bei Ravensburg ins Wasser eingebrochen ist, ist am Montagabend nach mehrstündiger Reanimation im Krankenhaus verstorben.  Bezugsmeldung Am Montagnachmittag sind auf dem zugefrorenen Rößlerweiher in Schlier (Landkreis Ravensburg) zwei Männer eingebrochen. Ein 29-Jähriger kam in lebensbedrohlichem Zustand ins Krankenhaus. Ein 60-jähriger Ersthelfer brach ebenfalls durch Eis und erlitt eine...

  • 17.02.21
Ein 14-Jähriger ist bei Bregenz ins Eis eingebrochen. (Symbolbild)
5.226×

Ausgerutscht
Bub (14) bricht bei Bregenz durchs Eis und stürzt ins Wasser

Am Montagnachmittag ist ein 14-Jähriger durch das Eis auf der Bregenzer Ache gebrochen und ins Wasser gestürzt. Der Junge hatte sich auf den Sandplatten aufgehalten, als er ausgerutscht und auf das Eis gekommen war. Er konnte sich laut Polizei auf eine Steinplatte retten. Diese war allerdings von Eis umgeben. Weil das Eis zu dünn war, um darüber zu laufen, setzte er einen Notruf ab. Mehreren Polizisten und Rettungskräften gelang es, den 14-Jährigen mithilfe eines Wurfsacks und einer...

  • 13.01.21
2.136×

Einbruchgefahr!
Vorsicht auf zugefrorenen Seen!

Wann können wir einen zugefrorenen See betreten: wird offiziell durch Medien und Gemeinden bekannt gegebenselber messen: mind. 15-20cm EisdickeWas sollten wir auf der Eisfläche beachten:wenn See freigegeben, sehr sicher auf Eisflächewenn es knackt oder ein "Zing" Geräusch gibt, vom Eis weg bewegen, möglichst hinlegen um Gewicht zu verteilen, schnellstmöglich zum UferWas, wenn wir einbrechen: Selbst retten:  Problematisch, weil: Kleidung saugt sich voll (zieht uns nach unten), Panik, KälteWie...

  • Kempten
  • 09.01.21
Auf dem Schwansee bei Schwangau war auch am Silvestertag viel los. (Archivbild)
18.048× 3

Polizeikontrollen
Auch an Silvester hohes Besucheraufkommen am Königswinkel

Ein hohes Besucheraufkommen war auch am letzten Tag des Jahres 2020 im südlichen Ostallgäu zu verzeichnen. Laut Polizei nutzten viele Tagesausflügler das schöne Wetter für Ausflüge zu Rodelstrecken am Buchenberg oder in Pfronten Kappel. Es war auffällig, dass viele Autos ein auswärtiges Kennzeichen hatten. Die meisten Kennzeichen stammten aus Landkreisen aus Oberbayern, Schwaben und auch aus Baden-Württemberg. Im Bereich des Schwangauer Schwansees musste die Polizei erneut eingreifen. So waren...

  • Füssen
  • 02.01.21
Auf dem Schwansee bei Schwangau wurde am Mittwoch die Einhaltung der Corona-Regeln kontrolliert.
18.747× Video 14 Bilder

Viele Beschwerden
Menschenmengen auf dem Schwansee: Schlittschuhstreife kontrolliert

Der zugefrorene Schwansee bei Schwangau hat in den vergangenen Tagen viele Menschen angelockt. Der See ist besonders beliebt bei Eishockeyspielern. So waren nach Angaben der Polizei am Dienstag schätzungsweise 100 Menschen gleichzeitig auf dem See und sind in herrlicher Kulisse mit Familie, Freunden oder Teamkollegen Schlittschuh gelaufen.   Knapp 20 Beschwerden von der BevölkerungBei der Polizei gingen am Dienstag knapp 20 Beschwerden aus der Bevölkerung ein. Die Parkplätze, der Radweg und die...

  • Schwangau
  • 30.12.20
65×

Wintersport
Besucherrekord am Eisplatz in Lindenberg: Die 20.000er-Marke ist geknackt

Seit acht Jahren betreibt der Förderverein Kunsteisstadion den Eisplatz in Lindenberg – und noch nie kamen so viele Besucher wie in diesem Winter. Zwischen November und März tummelten sich rund 20.700 Schlittschuhläufer, Eisstockschützen, Eishockeyspieler und Eisdisco-Besucher auf der Freiluftanlage am Waldsee. Im vergangenen Jahr waren es noch 19.400 Besucher gewesen. Kaum ist die Saison vorbei, nimmt der Förderverein die energetische Sanierung des Platzes in Angriff. Für 600.000 Euro erhält...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 09.03.16
109×

Sportangebot
In Lindenberg lernen Kinder Eiskunstlauf bei ehemaliger Leistungssportlerin

Sie drehen Pirouetten, machen Sprünge, zeigen kunstvolle Figuren auf dem Eis. Auf dem Eisplatz Lindenberg nehmen Kinder bei Daniela Sigurta Unterricht im Eiskunstlauf. Die aus Chemnitz stammende frühere Leistungssportlerin, die unter anderem mit Katharina Witt trainierte, bietet wie sie sagt Stunden für alle Altersklassen an. Derzeit sind Kinder zwischen vier und elf Jahren bei ihr. Sie werden zunächst spielerisch an den Eiskunstlauf herangeführt, später werden verschiedene Figuren immer wieder...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 20.11.15
62×

Wintervergnügen
Eisbahn in Kempten: Stadt soll etwas tun

Stadtrat beantragt Sponsoring durch den Stromversorger und beruft sich auf Karlsruhe Jetzt soll die Stadt etwas tun. Das meint nicht nur Helmut Hitscherich, Stadtrat der UB/ÖDP, das finden auch die Stiftsstadtfreunde und dieser Meinung sind auch viele Bürger. Sie wollen nicht einfach hinnehmen, dass das geplante Wintervergnügen in Kempten, die Eislaufbahn, ans Forum Allgäu kommt. Nachdem jetzt die beiden Unternehmer Mathias Fiedler und Karl Strobl das Schlittschuhvergnügen ab 4./5. Dezember...

  • Kempten
  • 09.11.15
47×

Sicherheit
Eisflächen im Unterallgäu sind zum Eislaufen noch zu dünn

Trotz der eisigen Temperaturen der letzten Tage sind die Eisflächen überwiegend noch viel zu dünn, um diese gefahrlos zu betreten. Nachdem für das Wochenende teilweise sonniges Wetter vorhergesagt ist, steigt die Gefahr, dass sich Mutige trotzdem schon auf´s Eis wagen. Hiervon ist dringend abzuraten. Bei einer Eisrettungsübung der DLRG Memmingen/Unterallgäu am gestrigen Abend wurde so zum Beispiel nur eine Eisdicke von rund 4 cm festgestellt. Zum sicheren Betreten sind aber mindestens 15cm, in...

  • Kempten
  • 06.02.15
93×

Warnung
Experten warnen vor Schlittschuhlaufen auf Oberallgäuer Seen

An den Feiertagen hat wohl mancher kulinarisch über die Stränge geschlagen. Bewegung tut not. Die schlechteste Variante wäre da derzeit allerdings der Versuch, die Festtagskilos beim Eislaufen auf einem See zu verbrennen. 'Die Seen auf keinen Fall betreten', warnt Adolf Fröhlich von der Wasserwacht, der für die Allgäuer Zeitung die Eisstärken misst. Ob Öschlesee, Niedersonthofner See, Schwarzenberger Weiher oder Bachtel- und Stadtweiher in Kempten: Die Gewässer in der Stadt und im Landkreis...

  • Kempten
  • 03.01.14
28×

Eis
Kein Wintervergnügen auf den Allgäuer Seen

Wasserwacht: Saison ohne Natureis gab es seit Jahrzehnten nicht Adolf Fröhlich aus Kempten misst seit Jahrzehnten für die Allgäuer Zeitung die Eisstärken auf Allgäuer Seen. Viele Eltern lassen ihre Kinder erst dann aufs Eis, wenn der Wasserwachtler grünes Licht gegeben hat. Gestern war der 76-Jährige wieder unterwegs. Doch auch diesmal hieß es - wie immer in diesem Winter: 'Die Eisdecken auf den Seen sind zu dünn.' Zwar seien fast überall Eisschichten vorhaben, ein Betreten der Seen sei aber...

  • Kempten
  • 02.03.13
536× 2 Bilder

Freizeit
Ab sofort wieder Publikumslauf im Sonthofer Eisstadion

Schlittschuhfreunde dürfen wieder aufs Eis Eissportfreunde können sich freuen: Nach dem Trainingsbeginn der Sportvereine und einiger Hobbymannschaften gibt es ab jetzt wieder öffentlichen Eislauf. Der Schulsport folgt ab 15. Oktober. Der Publikumslauf hat laut Mitteilung aus dem Rathaus eine neue Struktur: Das Eisstadion ist für jedermann von Mittwoch bis Sonntag von 14.30 bis 16.30 Uhr geöffnet. Weil in der Vergangenheit montags und dienstags zu wenig Menschen aufs Eis wollten, fallen diese...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 28.09.12
197×

Eissporthalle
Wieder öffentlicher Lauf in der Memminger Eissporthalle

Die Eislauf-Saison in der Eissporthalle beginnt am Samstag, 15. September, mit dem öffentlichen Lauf um 14 Uhr. Am Samstagabend findet regelmäßig von 19.30 bis 21.30 Uhr ein Discolauf statt. Der spezielle Erwachsenen- und Seniorenlauf wird auch in der neuen Saison am Dienstag von 11.45 bis 13.30 Uhr angeboten. Die Eislaufzeiten sind täglich auf der Serviceseite im Lokalteil der Memminger Zeitung zu finden.

  • Kempten
  • 13.09.12

Wochenende
Die Wasserwacht prüft den Hopfensee auf eine stabile Eisdecke

Schlittschuhläufer bewegen sich auf dünnem Eis Nach dem milden Januar kommt nun die klirrende Kälte über das Allgäu. Die Temperatur fällt am Wochenende auf bis zu -20 Grad. Da kommt bei vielen wieder die Lust auf Schlittschuhlaufen, besonders natürlich im Freien. Aber reicht die Kälte der letzten Tage schon aus, um die Seen, Teiche und Tümpel im Allgäu ohne Gefahr betreten zu können? Die Freude auf das Eisvergnügen lässt viele das große Risiko vergessen, das mit dem Betreten, bespielsweise des...

  • Füssen
  • 03.02.12
27×

Allgäu
Polizei warnt vor Leichtsinn auf zugefrorenen Seen

Aus aktuellem Anlass warnt die Polizei eindringlich davor, sich derzeit auf scheinbar zugefrorene Seen und Eis zu wagen. Ende vergangener Woche hatten Bürger beobachtet, wie mehrere Schlittschuhfahrer auf dem Hopfensee unterwegs waren. Und das obwohl das Eis angetaut und im Uferbereich bereits gänzlich abgetaut war.

  • Kempten
  • 23.01.12

Kunsteisstadion
Rund 100 Besucher zum Saisonstart des Eisplatzes beim Waldsee

Nebel und Pirouetten Rund 100 Eislauf-Begeisterte haben gestern die Chance genutzt, kostenlos auf dem Eisplatz beim Waldsee ihre Runden zu drehen. Zum offiziellen Saisonstart hieß es auch in diesem Jahr 'Eintritt frei'. Der Förderverein Kunsteisstadion mit Oliver Baldauf an der Spitze hatte zudem ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm zusammengestellt. So zeigten Kinder und Jugendliche des Eis Sport Clubs Ravensburg ihr Können und drei Teams traten zu einem Eis-Fußballturnier an, bevor eine...

  • Kempten
  • 14.11.11
120×

Nachwuchs
Die Krabbelgruppe des ESV

In der Buchloer Eishockeyschule lernen bereits Dreijährige das Schlittschuhlaufen Alle haben sie einmal klein angefangen. Florian Warkus zum Beispiel oder auch Christopher Lerchner aus dem Bayernligakader des ESV Buchloe oder Manuel Strodel, der inzwischen in Düsseldorf spielt. Ihre ersten Schritte haben sie in der Eislaufschule des Vereins gemacht. Auch an diesem Freitagnachmittag rutschen wieder einige Kinder, manche sogar gerade erst drei Jahre alt, vorsichtig über das Eis. In der anderen...

  • Buchloe
  • 20.11.10
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ