Schließung

Beiträge zum Thema Schließung

Ende Oktober schließt das Stadthotel in Buchloe. Die Zimmer sollen in Wohnungen umgewandelt werden.
 2.539×

Umwandlung in Wohnungen
Stadthotel in Buchloe schließt

Das Stadthotel an der Bahnhofstraße in Buchloe schließt Ende Oktober. Wie die Allgäuer Zeitung (AZ) berichtet, fallen damit 94 Betten in der Stadt weg. Die Zimmer sollen in 20 Wohnungen umgewandelt werden. Der Bauausschuss hat den Bauantrag befürwortet, heißt es im Bericht weiter. Mehr über das Thema lesen Sie in der Freitagsausgabe der Buchloer Zeitung vom 03.07.2020. Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie in den jeweiligen AZ Service-Centern im Abonnement oder...

  • Buchloe
  • 03.07.20
 265×

Gesundheit
Geniall-Praxis in Buchloe schließt zum Jahresende

Trotz guter Auslastung wird der Buchloer Bereitschaftsdienst am Wochenende künftig nach Mindelheim verlagert. Die Geniall-Bereitschaftspraxis am Buchloer Krankenhaus St. Josef soll zum Jahresende geschlossen werden. Hintergrund ist eine Neuordnung der Region durch die Kassenärztliche Vereinigung (KVB). Ab Januar 2018 soll es laut Kassenärztlicher Vereinigung nur noch die Großregionen Kaufbeuren/Buchloe und Mindelheim/Memmingen geben.

  • Buchloe
  • 05.07.17
 298×

Wirtschaft
Traditionsmetzgerei schließt: Buchloer Geschäftswelt im Umbruch

Buchloer Traditionsmetzgerei schließt: Immer mehr Arbeit, immer weniger Personal. Eiscafé soll wieder öffnen Eine traditionsreiche Buchloer Metzgerei schließt im August: Antonie und Helmut Wiedemann (beide 57) haben gemeinsam beschlossen, ihren Betrieb aufzugeben. Der Hauptgrund: immer mehr Arbeit, immer weniger Personal. 'So geht es nicht weiter', sagt der Metzgermeister. Mehr über das Thema erfahren Sie in der Donnerstagsausgabe der Buchloer Zeitung vom 30.06.2016. Die Allgäuer Zeitung...

  • Buchloe
  • 29.06.16
 39×

Krise
VR-Bankschließungen im Ostallgäu: Betroffene reagieren unterschiedlich

Etliche Kunden der VR-Bank Kaufbeuren-Ostallgäu können ihre Geldgeschäfte demnächst nicht mehr in den gewohnten Filialen erledigen. Wie mehrfach berichtet, schließt das Unternehmen diesen Monat fünf seiner 32 Geschäftsstellen. Die Reaktionen: von Empörung über das ersatzlose Aus der Filialen bis zu Verständnis für die wirtschaftlichen Zwänge. Mehr über das Thema erfahren Sie in der Samstagsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Kaufbeuren, vom 19.09.2015. Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im...

  • Buchloe
  • 18.09.15
 93×

Schließungen
Hypovereinsbank dünnt Filialnetz im Allgäu aus

Eine Welle von Filialschließungen bei der Hypovereinsbank rollt über die Region hinweg. Fast jeder zweite Standort des Geldinstitutes soll dicht gemacht werden, unter anderem in Neugablonz. Mitarbeiter und Kunden der Filialen dort sowie in Buchloe und Lechbruck sind bereits innerhalb der nächsten Wochen und Monate betroffen. Die Filiale in Bad Wörishofen wird nach Unternehmensangaben im Sommer 2015 geschlossen. Die Einschnitte und Neuausrichtungen im Privatkundengeschäft sind Teil eines...

  • Buchloe
  • 23.09.14
 34×

Gesundheit
Buchloer Krankenhaus inzwischen zu 80 Prozent ausgelastet

Die Freude war groß im vergangenen Jahr, als die Entscheidung fiel, dass das Krankenhaus Buchloe, anders als Marktoberdorf und Obergünzburg, von einer Schließung verschont bleibt. Seitdem hat sich viel getan - sowohl bei der Ausstattung des Krankenhauses als auch beim Angebot. Davon machte sich Aufsichtsratsvorsitzender und Landrat Johann Fleschhut zusammen mit dem Vorstand der Kliniken Ostallgäu-Kaufbeuren, Dr. Philipp Ostwald, vor Ort ein Bild. Rund eine Million Euro sollen in die Klinik St....

  • Buchloe
  • 04.03.14
 29×

Kliniken
Kliniken im Landkreis Ostallgäu müssen wegen Miese tief in die Tasche greifen

Für ihre Kliniken tief in die Tasche greifen müssen der Landkreis Ostallgäu und die Stadt Kaufbeuren auch für 2013: auf etwa 13 Millionen Euro summieren sich die Defizite der fünf Häuser, von denen seit Mitte 2013 nur noch drei in Betrieb sind. Für 2014 rechnet Vorstand Dr. Philipp Ostwald noch mit etwa 8,5 Millionen Euro Miesen. Nach einem Jahr an der Spitze des Kommunalunternehmens spricht er von einem 'entscheidenden Wendejahr' und sieht den Verbund auf einem guten Weg. Ostwald peilt nach...

  • Buchloe
  • 23.01.14
 110×

Bürgerversammlung
Waal kämpft um Nahversorgung

Lebensmittelgeschäft schließt Ende des Jahres. Noch keine Lösung in Sicht Ende des Jahres schließt das Nah&Gut-Geschäft Fischer in der Singoldstraße in Waal. Zum Auftakt der Bürgerversammlungen in der Marktgemeinde Waal diskutierten Bürgermeister Alois Porzelius und die zahlreich erschienenen Bürger angeregt über die Zukunft der Nahversorgung im Singoldmarkt. Anfang 2009, vor fast genau fünf Jahren, hatte Karin Fischer den Laden von Gertrud Protschka übernommen, die den kleinen Edeka-Markt...

  • Buchloe
  • 11.11.13
 19×

Krankenhaus
Förderverein, Pflegedienstleitung und Ärzte freuen sich über Erhalt des Klinikstandorts Buchloe

'Müssen die Ärmel hochkrempeln' Große Erleichterung und Freude herrschen bei allen Beteiligten im Umfeld des Buchloer Krankenhauses. 'Die Vernunft hat gesiegt und man kann sich wieder auf die wesentlichen Dinge konzentrieren', sagt beispielsweise Alois Schmalholz, Vorsitzender des Fördervereins Krankenhaus Buchloe, nachdem der Verwaltungsrat des Kommunalunternehmens Kliniken Ostallgäu-Kaufbeuren vergangene Woche entschieden hat, dass das Haus St. Josef nicht geschlossen wird. 1550 Mitglieder...

  • Buchloe
  • 23.04.13
 37×

Kliniken
Aufatmen in Buchloe: Krankenhaus St. Josef ist gerettet

Das Krankenhaus St. Josef bleibt erhalten. In der mit Spannung erwarteten Verwaltungsratssitzung des Klinikverbundes Ostallgäu-Kaufbeuren legte Vorstand Dr. Philipp Ostwald eine Analyse und ein Sanierungskonzept für das Kommunalunternehmen vor. Die gute Botschaft: Standort-Schließungen sind zwar unvermeidlich, aber nicht von drei Häusern, wie zunächst befürchtet. Mit 16:2 Stimmen billigte erst der Verwaltungsrat den Vorschlag von Ostwald, die Standorte Marktoberdorf (Ambulantes OP-Zentrum) und...

  • Buchloe
  • 20.04.13

Ostallgäu
Krankenhäuser Buchloe und Kaufbeuren arbeiten enger zusammen

Die Krankenhäuser in Buchloe und Kaufbeuren werden zukünftig auf dem Gebiet der Viszeralchirurgie enger zusammenarbeiten. Die Verantwortung dafür übernimmt in beiden Kliniken Prof. Dr. Dr. Heinrich Stiegler, einer der renommiertesten Chirurgen auf dem Gebiet. Er ist davon überzeugt, dass die Kooperation für beide Krankenhäuser Vorteile bringt. Ab 1. Februar werden drei mal pro Woche Oberärzte aus Kaufbeuren in Buchloe operieren und für Sprechstunden zur Verfügung stehen. Dadurch entstehe ein...

  • Buchloe
  • 24.01.12

Politik
Klinikschließung: SPD Buchloe drängt auf Veröffentlichung des Gutachtens

Spekulationen sollen beendet werden Der Vorstand des SPD-Unterbezirks Ostallgäu, der auch Buchloe einschließt, hat sich mit der Entscheidung, die Klinik Marktoberdorf zu schließen, befasst. Dabei gelangten die Sozialdemokraten einhellig zu der Auffassung, dass es nun darauf ankomme, für Transparenz zu sorgen. 'Es ist höchste Zeit, die Spekulationen über den vermeintlichen oder tatsächlichen Inhalt des Kienbaum-Gutachtens zu beenden', erklärte dazu Landtagsabgeordneter Dr. Paul Wengert. Nach...

  • Buchloe
  • 28.09.11
 35×   4 Bilder

Kliniken
Stimmen aus Buchloe und Füssen zur Schließung der Marktoberdorfer Klinik

«Schwarze Null noch lange nicht erreicht» «Zu tiefst enttäuscht und niedergeschlagen», fühlt sich Angelika Schorer (CSU), stellvertretende Landrätin und stellvertretendes Mitglied im Verwaltungsrat des Kommunalunternehmens Kliniken Ostallgäu-Kaufbeuren nach dem Beschluss, das Marktoberdorfer Krankenhaus zu schließen. Dass auch Verwaltungsräte aus dem Landkreis dafür votiert haben, >, so Schorer. Eigentlich sei sie fest der Überzeugung gewesen, dass ein Kompromiss für den Erhalt aller fünf...

  • Buchloe
  • 29.07.11
 16×

Kliniken
Ministerium äußert sich zur Klinikdebatte

Auf Nachfrage unserer Zeitung hat sich nun das Ministerium für Umwelt und Gesundheit zur Diskussion über die Kliniken im Ostallgäu geäußert. Eine Sprecherin des Ministeriums erklärt, dass es deutlich mehr Krankenhausbetten als in anderen Landkreisen gibt. Die Entscheidung über die Zukunft, so Barbara Litzlbeck-Siebert, falle vor Ort und fließe dann in die bayernweite Krankenhausplanung mit ein. Grundsätzlich sei auch das Ausscheren eines Hauses aus dem Verbund denkbar. Danach werde aber...

  • Buchloe
  • 26.05.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ