Alles zum Thema Schließung

Beiträge zum Thema Schließung

Rundschau
Der Allgäu Airport im Memmingen muss im September 2019 kurzzeitig den Flugbetrieb einstellen.

Ausbau
Allgäu Airport Memmingen muss Flugbetrieb im September 2019 kurzzeitig einstellen

Vom 17. bis 30. September 2019 muss der Allgäu Airport in Memmingen seinen Betrieb kurzzeitig komplett einstellen. Grund ist der geplante Ausbau der Start- und Landebahn. Wie der Flughafen mitteilt, wurde der ursprüngliche Plan, die Arbeiten bei laufendem Betrieb nachts durchzuführen inzwischen verworfen. „Wir haben uns die Entscheidung nicht leicht gemacht, sind aber nun zu dem Ergebnis gekommen, die Asphaltierungsarbeiten der Start- und Landebahn innerhalb von 14 Tagen durchzuziehen“, so...

  • Memmingen und Region
  • 14.11.18
  • 2.974× gelesen
Lokales
Die Tage von „Das Wohnhaus“, Riether Küchen und „Manu’s Geschenke Oase“ sind gezählt. In den Geschäften finden derzeit Räumungsverkäufe statt. Der Malerfachbetrieb „Farbe im Trend“ hat sich durch den Umzug in die Glasbühlstraße (vorher Küchen Kohler) vergrößert.

Veränderungen
Zahlreiche Räumungsverkäufe in Lindenberger Geschäften

Größere Veränderungen stehen in den nächsten Wochen und Monaten in der Lindenberger Geschäftswelt an. Räumungsverkäufe wegen Schließung gibt es derzeit bei „Das Wohnhaus“ in der Lauenbühlstraße, bei Riether Küchen in der Sedanstraße und in „Manu’s Geschenke Oase“ in der Hauptstraße. Neues Leben ist dagegen bereits in der Glasbühlstraße in das frühere Anwesen der Firma Küchen Kohler, die zum Jahreswechsel geschlossen hat, eingezogen. Dort ist jetzt „Farbe im Trend“. Die Gründe sind...

  • Lindenberg / Weiler / Weitnau
  • 09.11.18
  • 644× gelesen
Rundschau
Nach einem Fehlstart hat der Center Parcs Allgäu in Leutkirch jetzt schließlich seine Pforten für Gäste geöffnet.

Ferienanlage
Center Parcs Allgäu in Leutkirch seit Montag wieder geöffnet

Wegen massiver Problme musste die insgesamt rund 360 Millionen Euro teure Ferien-Anlage in Leutkirch wenige Tage nach der Eröffnung wieder geschlossen werden. Grund für die Schließung waren Pannen wie ausgefallene Heizungen oder nicht funktionierende Chip-Schlüssel. Jetzt hat der Park am Montag wieder seine Pforten geöffnet.  Drei Wochen lang war das Center-Parcs-Feriendorf im Allgäu geschlossen. Über 400 der rund 2.800 angereisten Gäste waren wegen der Pannen in der Eröffnungswoche...

  • Lindenberg / Weiler / Weitnau
  • 30.10.18
  • 6.251× gelesen
Rundschau
Die neue Ferienanlage Center Parcs im Allgäu hat schon wieder Probleme und bleibt geschlossen.

Probleme
Center Parcs Allgäu in Leutkirch bleibt weiter geschlossen

Es sollte ein Neustart werden, doch der ging gründlich schief: Statt am Montag wie geplant zu öffnen, bleibt die Center-Parcs-Anlage im baden-württembergischen Allgäu weiter geschlossen. Unter Vorbehalt werde nun der 29. Oktober als neuer Termin angestrebt, teilt Sabine Huber, Pressesprecherin des Unternehmens, mit. Der Grund für den Aufschub seien nach wie vor technische Probleme. 880 Menschen können deshalb ihren Urlaub nicht antreten. Eine von ihnen ist Heike Zörner. Sie wollte mit ihrem...

  • Lindenberg / Weiler / Weitnau
  • 20.10.18
  • 19.082× gelesen
Rundschau
Keine Besucher - dieses Bild wird es im Center Parcs Allgäu in der nächsten Woche wieder geben. Der Park muss auf Grund von Mängeln kurz nach der Eröffnung noch einmal schließen.

Startschwierigkeiten
Center Parcs Allgäu macht vorübergehend dicht

Der vor fünf Tagen eröffnete Center Parcs Allgäu in Leutkirch schließt ab Dienstag seine Pforten für Besucher: vorübergehend. „Wir haben Probleme im Strom-, Wasser- und Glasfasernetz“, sagt Direktor Christoph Muth. In den Häusern der Urlauber fiel teilweise die Heizung aus, es gab kein warmes Wasser oder die Chip-Schlüssel funktionierten nicht . Etwa zehn Prozent der zur Eröffnung angereisten 2.600 Urlauber, sprich 260 Gäste, sind inzwischen vorzeitig abgereist. Um die Ursache für die...

  • Lindenberg / Weiler / Weitnau
  • 05.10.18
  • 12.909× gelesen
Lokales

Debatte
Gemeinderat Pfronten reagiert auf Gerüchte zur Schließung des Alpenbades

In Pfronten kann man auch künftig schwimmen. Mit dieser „klaren Aussage des Gemeinderats“ hat Bürgermeisterin Michaela Waldmann auf Gerüchte über eine mögliche Schließung des Alpenbads reagiert. Dr. Alois Kling (CSU) hatte diese im Gemeinderat angesprochen und um die öffentliche Klarstellung gebeten, dass es auch künftig ein Bad in Pfronten geben werde. Ob und wie lange das allerdings noch die Einrichtung in aussichtsreicher Lage am Meilinger Hang ist, hängt unter anderem von den Bemühungen...

  • Füssen und Region
  • 03.10.18
  • 3.824× gelesen
Wirtschaft
Der Obi in Füssen schließt.

Wirtschaft
Obi-Baumarkt in Füssen schließt Mitte Oktober

Der Betrieb des Obi-Baumarktes in Füssen wird nach zwei Jahrzehnten zum 15. Oktober eingestellt. Das bestätigte nun der Obi-Franchise-Partner, die AM Baumärkte Deutschland GmbH. Von der Schließung betroffen sind 38 Mitarbeiter, sagte am Donnerstag Dr. Georg Pallua, Prokurist der AM Baumärkte. Hauptgrund für die Schließung: Seit April 2017 gibt es in Füssen auch einen Baumarkt des V-Marktes, seither hat Obi mit Umsatzrückgängen zu kämpfen. Wenn es in einer Kleinstadt mit über 15.000...

  • Füssen und Region
  • 27.09.18
  • 8.184× gelesen
  •  1
Wirtschaft
Nach fast zehn Jahren ist Schluss für Sebastian Remmler im Gasthof Adler in Halblech. Einen neuen Pächter für die Traditionsgaststätte gibt es bislang nicht.

Schluß
Aus für Traditionsbetrieb: Gasthof Adler in Halblech schließt Ende Oktober

Das vier auf zwei Meter große Eck zwischen Zapfhahn, Gläser-Regal und der Durchreiche zur Küche war für fast zehn Jahre sein Arbeitsplatz. Viele lange Stunden hat Sebastian Remmler als Wirt des Gasthofes Adler in Halblech dort verbracht. Doch nun ist Schluss: „Ende Oktober höre ich auf“, sagt der 31-Jährige. Die Verträge mit Vermieter und der Aktienbrauerei sind gekündigt. Je nach dem, wie lange die Getränke- oder Essenvorräte noch reichen, könne auch schon den ein oder anderen Tag früher...

  • Füssen und Region
  • 21.09.18
  • 3.621× gelesen
Lokales

Neubau
Oberstdorfer Rat rüttelt nicht mehr an Therme-Aus

Die Gemeinderatssitzung glich einer Zeitreise. Bereits Anfang August hatte der Rat die endgültige Schließung der Oberstdorf-Therme beschlossen, Mitte August wurde das Bad zugesperrt und jetzt – Anfang September wurde über einen Bürgerantrag aus dem Juli beraten, das Bad weiterzubetreiben. 177 Oberstdorfer hatten damals dafür unterschrieben, das Bad instandzusetzen, offen zu halten und erst sechs Monate vor Beginn des Neubaus zu schließen. Doch der Rat wollte nicht mehr an dem Aus für die...

  • Oberstdorf und Region
  • 08.09.18
  • 6.038× gelesen
Lokales
Die Pforten der St. Johann-Kirche in der Innenstadt bleiben aus Sicherheitsgründen bis auf Weiteres geschlossen. Ein Aushang von Dekan Ludwig Waldmüller informiert die Gläubigen über die Ausweichmöglichkeiten.

Kirchenschließung
Schock für die Kirchengemeinde in Memmingen: St. Johann muss vorerst schließen

„Das ist ein richtiger Schlag für die Kirchengemeinde“, sagt Andrea Schnug, die Vorsitzende des Pfarrgemeinderats. „Das trifft uns jetzt sehr hart“, klagt auch Maria Weiland von der Cityseelsorge. Statische Untersuchungen an der St. Johann-Kirche haben am Donnerstag überraschend ergeben, dass die Decke instabil sei und herabstürzen könnte. Die Aufhängung der Holzdecke ist laut eines Fachmanns nicht mehr sicher. Näheres kann Dekan Ludwig Waldmüller derzeit noch nicht sagen. Aus Haftungsgründen...

  • Memmingen und Region
  • 07.09.18
  • 2.060× gelesen
Lokales
Die stationäre Altenpflege im Margaretha- und Josephinen-Stift schließt zum März kommenden Jahres.

Pflegeheim
Schließung des Kemptener Matgaretha- und Josephinen-Stifts führt zu Vorwürfen

Mit der stationären Altenpflege des Margaretha- und Josephinen-Stifts schließt Ende März 2019 eine traditionsreiche Einrichtung. Der Grund: Fachkräftemangel. Wie konnte es so weit kommen? Tut die Stadt genug? Was ist mit Bewohnern und Mitarbeitern? Jetzt werden von verschiedenen Seiten kritische Fragen gestellt. Die Fachkräfte werden wohl neue Anstellungen finden. Die Margaretha- und Josephinen-Stiftung sieht sich als Träger nicht für den Alltagsbetrieb im Heim zuständig. Von 48 Bewohnern...

  • Kempten (Allgäu)
  • 24.08.18
  • 4.385× gelesen
Wirtschaft
Altenpflege: Margaretha- und Josephinenstift am Adenauerring

„Beim Personal geht die Angst um“: Kritik nach Gesprächen über die Zukunft der Mitarbeiter von Margaretha- und Josephinen-Stift in Kempten

Im Margaretha- und Josephinen-Stift wird spätestens zum 31. März 2019 die stationäre Altenpflege geschlossen. Jetzt fanden erste Verhandlungen zwischen Geschäftsleitung und Betriebsrat, unter anderem durch die Gewerkschaft Verdi vertreten, statt. Laut Gewerkschaft legten die Verantwortlichen keine Zahlen offen. Dass die Mitarbeiter nicht mehr bei der Stiftung direkt, sondern einer gGmbH angestellt sind, sei ebenfalls fragwürdig. Vor allem der Zeitpunkt der Schließung hinterlasse einen faden...

  • Kempten (Allgäu)
  • 18.08.18
  • 2.144× gelesen
Lokales
Pflege (Symbolbild)

Betreuung
Pflegeheim in Obergünzburg schließt: 30 Senioren müssen umziehen

Ein privates Senioren- und Pflegeheim in Obergünzburg schließt zum Ende dieses Monats. Die 30 Senioren, die dort leben, müssen umziehen. Für sie konnten laut Heimleiter bereits andere Heimplätze gefunden werden. Grund für die Schließung sind Umbauten, die über kurz oder lang angestanden hätten. Laut Heimleiter seien diese wirtschaftlich nicht zu stemmen. Sie hätten Investitionen von über einer Million Euro bedeutet. Was mit den Gebäuden weiter passiert, darüber wollte er sich noch nicht...

  • Obergünzburg
  • 17.08.18
  • 2.561× gelesen
Lokales
Wie geht es weiter für einen Teil der Bewohner des Margaretha- und Josephinen-Stift? Nicht nur die Pflegebedürftigen, sondern auch die Pfleger blicken ungewiss in die Zukunft.

Pflege
Schließung des Margaretha- und Josephinen-Stifts: 48 Pflegebedürftige auf der Suche nach neuem Platz

Verzweifelte Angehörige, Tränen, Wartelisten, dauernd klingelnde Telefone: Die Mitarbeiter der Seniorenheime in und um Kempten haben alle Hände voll zu tun. Wegen der Schließung der stationären Pflege des Margaretha- und Josephinen-Stifts sind 48 Pflegebedürftige oder ihre Angehörigen auf der Suche nach einem neuen Platz. Bis März 2019 bleibt ihnen Zeit. Nur: Die meisten Einrichtungen haben keine freien Kapazitäten. Und das, obwohl im Juli von 714 stationären Pflegeplätzen in Kempten nur...

  • Kempten (Allgäu)
  • 11.08.18
  • 2.390× gelesen
Lokales
Symbolbild

Unterkunft
Flüchtlingswohnheim in Rieden schließt bald: Bewohner müssen umziehen

Die Tage der Gemeinschaftsunterkunft in Rieden sind gezählt. Doch für die Bewohner müssen neue Bleiben gesucht werden. Laut Landrätin Maria Rita Zinnecker ist dafür ein „Stufenplan“ vorgesehen, um gemeinsam mit dem Helferkreis, der Regierung von Schwaben und dem Innenministerium bis zum Jahresende für die noch verbliebenen Flüchtlinge Unterkünfte in der Region und darüber hinaus zu finden. Eine Immobilienfirma möchte auf dem Areal nach dem Abriss Pläne für ein privates Wohnquartier...

  • Kaufbeuren und Region
  • 10.08.18
  • 950× gelesen
Wirtschaft
Aus dem früheren Legauer Rewe-Markt soll nun eine Penny Discounter-Filiale werden.

Schließung
Rewe in Legau schließt nach wenigen Jahren und macht Penny Platz

Für zwei Verbrauchermärkte mit Vollsortiment war am Ortseingang von Legau (Unterallgäu) letztlich doch kein ausreichendes Kundenpotenzial vorhanden. Ein Rewe-Markt, der erst vor wenigen Jahren unter starken Protesten aus der Bevölkerung auf der grünen Wiese erbaut und eröffnet wurde, musste nun wieder schließen. Bürgermeister Franz Abele erklärt auf Anfrage der Memminger Zeitung, dass das Gebäude eine neue Nutzung erhalten wird. Der Rathauschef berichtet, dass nun ein Penny-Markt...

  • Memmingen und Region
  • 06.08.18
  • 3.450× gelesen
Lokales
Im Margaretha- und Josephinen-Stift am Adenauerring werden künftig keine Senioren mehr stationär betreut. Das betreute Wohnen soll aber bestehen bleiben. Auch das Hospiz, das vorübergehend im Stift untergebracht ist, kann bis zur Eröffnung des Neubaus dort bleiben.

Kemptener Seniorenheim Margaretha- und Josephinen-Stift schließt 2019

48 Senioren sind stationär im Margaretha- und Josephinen-Stift untergebracht. Für sie muss schnellstmöglich ein neues zu Hause gefunden werden: Die Altenpflegeeinrichtung schließt spätestens im März 2019. Das betreute Wohnen soll unter anderer Leitung weitergeführt werden. Der offizielle Grund für die Schließung: Personalnot und hohe Kosten, die durch Leiharbeiter entstehen. Für die Bewohner hat das gravierende Konsequenzen: Eine Versorgung direkt in Kempten oder in der Nähe ist nicht...

  • Kempten (Allgäu)
  • 04.08.18
  • 6.733× gelesen
Lokales
Mitte August wird in der alten Oberstdorf-Therme das Wasser abgelassen. Tourismusdirektor Horst Graf sieht aufgrund der großen Sicherheitsmängel keinen anderen Weg. 177 Oberstdorfer hatten in einem Bürgerantrag gefordert, das Bad bis sechs Monate vor Beginn des Neubaus weiterzubetreiben.

Neubau
Oberstdorf-Therme bis auf Weiteres geschlossen

In zwei Wochen sollte die Oberstdorf-Therme eigentlich schließen. Tourismusdirektor Horst Graf hat angekündigt, den Betrieb des alten Bades wegen baulicher Mängel und fehlenden Personals am 15. August einzustellen. Weil der Neubau erst 2021 eröffnen wird, muss die Gemeinde wohl fast dreieinhalb Jahre ohne das Bad auskommen. Auf der Homepage der Oberstdorf-Therme wurde am Mittwoch bekanntgegeben, dass die Therme bis auf Weiteres wegen personeller Gründe geschlossen sei. Zwei Wochen früher...

  • Oberstdorf und Region
  • 02.08.18
  • 7.840× gelesen
  •  1
Lokales
Zum neuen Kindergartenjahr ziehen die Kinder in eine neue Kindertagesstätte.

Geschichte
Ältester Kindergarten in Buchloe schließt

Für den ältesten Kindergarten der Stadt Buchloe, den Franziskus-Kindergarten an der Ludwigstraße, kommt das Aus: Nach 120 Jahren schließt die Einrichtung Ende August ihre Pforten. Die drei Gruppen ziehen um in die neu gebaute Kindertagesstätte Gennachspatzen im Süden der Stadt. Dazu kommen zwei weitere Gruppen aus den Containern am Schrannenplatz. Schon jetzt sind die Bärchen- und Sternchen-, die Mäuse- und die Regenbogenkinder recht aufgeregt. Selbst den Allerkleinsten, den Bambini der...

  • 28.07.18
  • 1.205× gelesen
Lokales
Das Solebecken im Saunabereich steht schon lange leer. Die Therme weist viele weitere Mängel auf.

Antrag
Oberstdorfer wollen Schließung der Therme im August verschieben

Gegen die Schließung der Oberstdorf-Therme Mitte August regt sich Widerstand in der Marktgemeinde. 177 Oberstdorfer haben jetzt einen Bürgerantrag mit drei Forderungen unterschrieben: Keine Schließung im August, Durchführung aller notwendigen Reparaturen und Weiterbetrieb. Frühestens sechs Monate vor Beginn des Neubaus soll das Bad dichtgemacht werden. Mitglieder der Bürgerinitiative „Freunde der Oberstdorf-Therme“ übergaben am Dienstag 29 Unterschriftenlisten der Gemeinde. „Es gibt einen...

  • Oberstdorf und Region
  • 26.07.18
  • 5.666× gelesen
Wirtschaft
Die Postbank-Filiale in der Bahnhofstraße in Immenstadt schließt. Die Deutsche Post, die bisher darin Mieterin ist, will jedoch eine Nachfolge-Zweigstelle im näheren Umkreis einrichten und sucht derzeit nach geeigneten Räumen.

Dienstleister
Postbank in Immenstadt schließt: Auch keine Postfiliale mehr

Das Postbank-Finanzcenter in der Immenstädter Bahnhofstraße schließt in absehbarer Zeit seine Pforten. Der Grund: wirtschaftlich unrentabel. Damit verliert auch die Mieterin Deutsche Post ihre Räume, um Pakete und Briefe anzunehmen. „Das kann doch nicht sein, dass eine Stadt wie Immenstadt keine Postfiliale mehr im Zentrum hat“, regen sich private Kunden und Geschäftsleute auf. Das soll auch nicht so sein, sagt Klaus-Dieter Nawrath, Pressesprecher der Deutsche Post DHL Group für Schwaben:...

  • Immenstadt / Sonthofen
  • 06.07.18
  • 3.907× gelesen
Wirtschaft
Das Flexofol-Werk in der Daimlerstraße soll schließen.

Verpackungsindustrie
Flexofol-Werk in Ursulasried soll schließen

Böse Überraschung in der Daimlerstraße: Das Flexofol-Werk soll geschlossen werden. 60 Beschäftigte sind betroffen. Die Geschäftsführung der Schur Flexibles Flexofol hat am Montag Gespräche mit den Arbeitnehmervertretern aufgenommen. Ein Sozialplan soll aufgestellt werden, hieß es am Nachmittag von der österreichischen Unternehmensgruppe, zu der auch Dixie und Vacufol gehören. In diesen Betrieben seien indes keine Veränderungen angedacht. Mehr über das Thema erfahren Sie in der...

  • Kempten (Allgäu)
  • 03.07.18
  • 3.985× gelesen
Lokales

Pflege
Rotes Kreuz schließt Sozialstation in Immenstadt

Das Bayerische Rote Kreuz (BRK) gibt zum 15. Juli die Sozialstation in Immenstadt auf. Damit bietet das BRK im südlichen Oberallgäu und der Stadt Kempten keine ambulante Pflege mehr an. Das bestätigte Kreisgeschäftsführer Alexander Schwägerl jetzt auf Anfrage. Wie viele Patienten davon betroffen sind, sagte er nicht. Die Nachfrage sei nicht der Grund für die Schließung, bestätigt Schwägerl. Die sei in der Bevölkerung im Oberallgäu und in Kempten vorhanden. Laut dem BRK-Geschäftsführer hätten...

  • Immenstadt / Sonthofen
  • 29.06.18
  • 2.631× gelesen
Wirtschaft
Nestlé will im Ostallgäu 106 Stellen einsparen. Darüber herrschen vor Ort Unverständnis und blanke Wut

Nahrungsmittelhersteller
Nestlé-Teilschließung in Biessenhofen: Bei den Mitarbeitern herrschen Wut und Unverständnis

Die Nachricht schlug ein wie eine Bombe: Nestlé will in Biessenhofen eine ganze Produktionsabteilung schließen und 106 Stellen einsparen. Der Schock darüber sitzt bei den Betroffenen zwölf Tage später noch genauso tief wie Mitte Juni, als der Nahrungsmittelhersteller die völlig perplexe, 760-köpfige Belegschaft über das Aus für die Kindercerealien-Abteilung informierte. „Noch immer herrscht bei uns Schockstarre“, heißt es aus Betriebsratskreisen. Denn noch immer stehe die Zahl 106 im Raum....

  • Marktoberdorf und Region
  • 27.06.18
  • 6.147× gelesen
Powered by Gogol Publishing 2002-2018