Schleudern

Beiträge zum Thema Schleudern

Unfall auf der B12 bei Isny: Anhänger gerät ins Schlingern und stößt mit Mini zusammen.
 8.241×   12 Bilder

Ins Schlingern geraten
B12 bei Isny: Anhänger prallt gegen Mini Cooper - drei Personen verletzt

Auf der B12 ist am Freitagnachmittag zwischen Isny und Wangen der Anhänger eines PKW-Gespanns ins Schlingern geraten und auf der Gegenfahrbahn mit einem Mini Cooper zusammengestoßen. Gegen 15.20 Uhr fuhr das PKW-Gespann auf der Bundesstraße in Richtung Wangen. Etwa in Höhe der Abzweigung Richtung Obervorholz geriet der mit Holz beladene Anhänger aus bisher ungeklärter Ursache ins Schlingern und dabei auch auf die Gegenfahrbahn. Dort kam aus Richtung Wangen ein Mini Cooper entgegen, der mit...

  • Isny
  • 24.07.20
Polizei (Symbolbild)
 2.434×

Unwetter
Unfallserie auf der A7 im Unterallgäu wegen Starkregen

Der Starkregen am Mittwochabend hat im Unterallgäu auf der A7 für eine Reihe von Unfällen gesorgt. Die Beamten der Autobahnpolizei mussten insgesamt neun mal ausrücken und Verkehrsunfälle aufnehmen. Personenschäden gab es glücklicherweise keine. "Extremes Gewitter" im Unterallgäu - Überflutungen im Westallgäu Unfallursache war jeweils nicht angepasste Geschwindigkeit bei . Die Autofahrer waren trotz regennasser Fahrbahn zu schnell unterwegs und verloren die Kontrolle über ihr Fahrzeug,...

  • Memmingen
  • 02.07.20
Eine 19-Jährige erlitt leichte Verletzungen (Symbolbild).
 3.002×

Unfall
Frau (19) schleudert mit Fahrzeug in Pfronten in Gegenverkehr

Am Donnerstagmorgen ist eine 19-jährige Autofahrerin mit ihrem Fahrzeug in den Gegenverkehr geschleudert und mit einem anderen Auto zusammengeprallt. Sie erlitt leichte Verletzungen.  Um 6 Uhr kam die Frau zwischen Pfronten-Weißbach und Pfronten-Kappel nach rechts von der Straße ab und übersteuerte das Auto dann nach links. Dabei schleuderte das Fahrzeug in den Gegenverkehr. Es prallte seitlich mit einem anderen Auto zusammen. Das Fahrzeug der 19-Jährigen kam erst 50 Meter weiter in einer...

  • Pfronten
  • 19.03.20
Der junge Mann war wohl teilweise mit rund 140 km/h unterwegs (Symbolbild).
 2.992×

Leicht verletzt
Kontrolle über Auto verloren: Münchner (22) schleudert bei Marktoberdorf mit Auto in den Wald

Am Sonntagabend hat ein 22-jähriger Münchner die Kontrolle über sein Auto verloren und ist auf der B16 bei Marktoberdorf in einen Hochwieswald geschleudert. Alle drei Insassen zogen sich leichte Verletzungen zu.  Der 22-Jährige fuhr mit seinem Audi von Rieder in Richtung Marktoberdorf. Er war laut Zeugenaussagen teilweise mit rund 140 km/h unterwegs. Außerdem überholte er immer wieder andere Fahrzeuge, obwohl das "wegen der Unübersichtlichkeit rücksichtslos gewesen sei", so die Polizei in...

  • Marktoberdorf
  • 16.03.20
Winter-Unfall (Symbolbild)
 2.862×

Zu Schnell
Mann (32) schleudert auf der A7 bei Durach mit zwei Kindern (6/10) an Bord gegen Mittelschutzplanke

Ein 32-jähriger Mercedes-Fahrer ist am Donnerstag auf der A7 gegen die Mittelschutzplanke geschleudert worden. Laut Polizei waren auch seine beiden Kindern im Alter von sechs und zehn Jahren mit im Auto. Der Vater und die Kinder kamen alle in ein Krankenhaus. Nach Angaben der Polizei blieb eines der Kinder aber unverletzt. Der Mann hatte seine Geschwindigkeit wohl nicht an die winterlichen Verhältnisse angepasst. Der Mercedes wurde abgeschleppt und deshalb die Kontrolle über sein Auto...

  • Durach
  • 28.02.20
Symbolbild.
 5.499×

Rettungshubschrauber
Auto überschlägt sich mehrfach bei Argenbühl: Fahrer (28) lebensgefährlich verletzt

Ein 28-jähriger Autofahrer ist am Freitagmorgen bei einem Autounfall bei Argenbühl lebensgefährlich verletzt worden. Nach Angaben der Polizei fuhr der junge Mann gegen 8:30 Uhr auf der B12 in Richtung Wangen. Auf Höhe Gaischachen geriet der Wagen in einer Linkskurve mit den rechten Rädern auf das unbefestigte Bankett. Beim Zurücklenken auf die Straße geriet das Auto ins Schleudern und kam im weitern Verlauf nach rechts von der Fahrbahn ab, teilt die Polizei mit. Das Fahrzeug stürzte die steile...

  • Argenbühl
  • 21.02.20
Im Allgäu ereigneten sich wieder zahlreiche Unfälle wegen Glätte und schneebedeckter Straßen.
 2.147×

Unfall
Auf Schnee ins Schleudern geraten: Drei Verletzte in Nesselwang

Am Dienstag, gegen 11:00 Uhr, befand sich ein 37-jähriger Urlauber zusammen mit seinem 69-jährigen Begleiter auf dem Heimweg in die Pfalz. In der „Trendsport-Kurve“ in Nesselwang kam er auf schneeglatter Straße ins Schleudern und stieß frontal mit einem entgegen kommenden VW-Bus eines ortsansässigen Mannes zusammen. Bei dem Aufprall wurden alle Airbags ausgelöst und die drei Insassen der beiden Fahrzeuge verletzt. Die Verletzten wurden ins Krankenhaus Pfronten verbracht. Es entstand zudem ein...

  • Nesselwang
  • 05.02.20
Unfall (Symbolbild)
 4.263×

Unfall
Zu weit links gefahren - eine Person in Friedrichshafen schwer verletzt

Zu einem Verkehrsunfall auf der Schmalholzstraße zwischen Unterteuringen und Unterraderach, bei dem eine Frau schwer verletzt wurde, kam es am Mittwochnachmittag. Ein Subaru-Fahrer fuhr laut Zeugenaussagen zu weit links auf der Fahrbahn, weshalb ein VW, der ihm entgegenkam, nach rechts ausweichen musste und infolge dessen vermutlich aufgrund zu hoher Geschwindigkeit ins Schleudern geriet und gegen einen Baum prallte. Der Subaru-Fahrer bemerkte den Unfall und kehrte unverzüglich an die...

  • Friedrichshafen
  • 16.01.20
Verkehrsunfall auf A96 bei Memmingen: Autofahrerin von zwei Lkw erfasst.
 9.362×   7 Bilder

Schutzengel
Leicht verletzt: Autofahrerin (48) auf der A96 bei Memmingen von zwei Lkws erfasst

Auf der A96 ist es am Mittwoch zwischen der Anschlussstelle Memmingen-Ost und Kreuz Memmingen in Fahrtrichtung Lindau zu einem Unfall mit zwei Lkws und einem Auto gekommen. Die Autofahrerin zog sich dabei leichte Verletzungen zu. Das geht aus einer Mitteilung der Polizei hervor.  Demnach wollte die 48-jährige Autofahrerin gegen 15:00 Uhr mit ihrem Elektrofahrzeug an der Auffahrt Memmingen-Ost auf die A96 Richtung Lindau fahren. Am Beginn des Beschleunigungsstreifen erfasste sie von hinten...

  • Memmingen
  • 15.01.20
Symbolbild.
 4.767×

Trauer
Autofahrer (28) verunglückt tödlich bei Überschlag nahe Bad Wurzach

Zu einem tödlichen Unfall ist es am Montag gegen 11:45 Uhr bei Bad Wurzach gekommen.  Der im Landkreis Memmingen wohnende 28-Jährige war in seinem Peugoet 207 von Bad Wurzach Richtung Aitrach unterwegs. Im Waldgebiet zwischen der Kreuzung der Landesstraße 314 mit der Landesstraße 301 beim Weiler Baierz und dem Weiler Linden geriet der Mann mit seinem Auto ins Schleudern. Er kam links von der Straße ab. Unterhalb einer abfallenden Böschung überschlug sich der Wagen und prallte mit der linken...

  • Leutkirch
  • 09.12.19
Ein 33-Jähriger hat sich mit seinem Auto überschlagen (Symbolbild).
 4.781×

Leicht verletzt
Auto auf B12 bei Kempten gerät ins Schleudern und überschlägt sich

Am Dienstagmittag ist ein 33-Jähriger in seinem Auto auf der B12 bei Kempten ins Schleudern geraten und hat sich überschlagen. Er zog sich leichte Verletzungen zu. Der Mann fuhr auf der A7 Richtung Ulm. Auf Höhe der Anschlussstelle Kempten verließ er die Autobahn zur B12 in Richtung Kaufbeuren. Weil er zu schnell gefahren war, geriet das Auto ins Schleudern und kam nach rechts von der Fahrbahn ab, so die Polizei. Dort überfuhr der 33-Jährige einen Leitpfosten.  Im Grünstreifen überschlug...

  • Kempten
  • 30.10.19
Symbolbild.
 278×

Unverletzt
Totalschaden: Autofahrer (19) bei Friedrichshafen prallt gegen Leitplanke

Vermutlich aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit kam am Sonntag gegen 23:30 Uhr auf der B 31 ein 19-jähriger BMW-Lenker von der Fahrbahn ab und verursachte Sachschaden von rund 4.000 Euro. Der junge Fahrer befuhr die Bundesstraße von der Colsmanstraße kommend in Richtung Riedleparktunnel. In einer Kurve kam er auf regennasser Fahrbahn ins Schleudern und prallte gegen eine Leitplanke. Sein Fahrzeug, an welchem wirtschaftlicher Totalschaden entstand, war nicht mehr fahrbereit und...

  • Friedrichshafen
  • 28.10.19
 4.650×   13 Bilder

Unfall
Autofahrer schleudert auf der B19 bei Sigishofen von der Straße

Am Samstag Mittag ist ein Autofahrer auf der B19 zwischen Sigishofen und alter Berg in Fahrrichtung Fischen offenbar zu schnell in eine Linkskurve gefahren. Das Auto kam auf der nassen Fahrbahn ins Schleudern und schlidderte über einen Grünstreifen mit Radweg in eine Steinkorbwand. Danach schleuderte das Auto auf die Straße zurück. Glücklicherweise löste sich der Airbag, sodass der Fahrer nur leichte Blessuren davon trug. Zum Abstreuen und Verkehrsregelung war die Feuerwehr Sigishofen im...

  • Ofterschwang (VG Hörnergruppe)
  • 19.10.19
Symbolbild.
 2.784×

Sachschaden
19-Jährige gerät bei Wangen ins Schleudern und stößt gegen Baum

Sachschaden in Höhe von etwa 8.000 Euro entstand bei einem Verkehrsunfall, der sich am Dienstagabend auf der Landesstraße 320 in der Verlängerung der Lindauer Straße am Ortsausgang in Fahrtrichtung Neuravensburg ereignete. Die 19-jährige Lenkerin eines VW Polo befuhr die Landesstraße aus Richtung Wangen in Richtung Neuravensburg, geriet hierbei ins Schleudern, kam nach rechts von der Fahrbahn ab und stieß gegen einen dort stehenden Baum. Verletzt wurde bei dem Verkehrsunfall...

  • Wangen
  • 16.10.19
Symbolbild.
 4.540×

Verkehrsunfall
Autofahrer (21) kommt bei Oberstaufen ins Schleudern: Etwa 13.000 Euro Sachschaden

Am Donnerstag, gegen 17.30 Uhr, befuhr ein 21-Jähriger mit seinem Auto die Staatsstraße 2005 vom Hündle-Kreisverkehr in Richtung Wengen. Nach dem Linksabbiegen in die Immenstädter Straße kam er aus unbekannter Ursache ins Schleudern, drehte sich um 180 Grad und kam schließlich nach rechts von der Fahrbahn ab. Dabei wurde der Pkw rechtsseitig beschädigt und der Unterboden aufgerissen. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf etwa 13.000 Euro.

  • Oberstaufen
  • 27.09.19
Symbolbild.
 1.747×

Unfallflucht
Wegen Gegenverkehr: Autofahrerin (26) bei Böhen gerät ins Schleudern

Am Samstagmorgen ist eine 26-Jährige einem entgegenkommenden Auto ausgewichen und von der Fahrbahn abgekommen.  Gegen 1:00 Uhr fuhr die Frau auf der Straße von Oberwaldmühle in Richtung Böhen. Im Waldstück kam ihr ein grauer Skoda entgegen, der auf ihrer Straßenseite fuhr. Sie konnte durch ein Ausweichmanöver zwar die Kollision verhindern, geriet dadurch aber ins Schleudern und kam von der Fahrbahn ab, so die Polizei. Um Verletzungen auszuschließen, musste sie sich ärztlich untersuchen...

  • Böhen
  • 22.09.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ