Schlagen

Beiträge zum Thema Schlagen

In Zürs (Vorarlberg) ist es am Dienstagnachmittag auf einer Skipiste zu einem handfesten Streit gekommen. Zuvor war ein 23-jähriger Bulgare mit einer 63-jährigen Deutschen zusammengeprallt. (Symbolbild)
2.651× 4

Frau mit Rippenfraktur
Handfester Streit eskaliert nach Skiunfall in Zürs

In Zürs (Vorarlberg) ist es am Dienstagnachmittag auf einer Skipiste zu einem handfesten Streit gekommen. Zuvor war ein 23-jähriger Bulgare mit einer 63-jährigen Deutschen zusammengeprallt. Frauen gehen auf Mann los Nach dem Skiunfall blieben zunächst beide Beteiligten nebeneinander liegen. Kurz darauf begann aber die 37-jährige Tochter der Frau auf den jungen Mann mit Skischuhen einzutreten und mit den Händen zu schlagen. Die 63-jährige Frau umklammerte ihn zusätzlich mit den Armen am Hals....

  • 26.01.22
Die Polizei hat einen betrunkenen aggressiven Mann festgenommen. (Symbolbild)
2.991×

Zwei Polizisten verletzt
Betrunkener belästigt in Füssen Mädchen und greift Polizisten an

Gegen 18:30 am Samstagabend hat ein betrunkener, 40-jähriger Tscheche zwei Mädchen im Bereich des Bahnhofes in Füssen belästigt. Zwei Taxifahrer, die dazwischen gehen wollten, versuchte der Mann zu schlagen. Auch die inzwischen hinzugerufenen Polizeibeamten der Polizeiinspektion Füssen attackierte der Betrunkene, indem er nach ihnen schlug und trat.  Nacht in Zelle verbrachtWeil sich der Mann partout nicht beruhigen ließ, wie es im Polizeibericht heißt, blieb den Beamten nichts anderes übrig,...

  • Füssen
  • 05.12.21
Eine Frau hat unter anderem einen Sanitäter angegriffen. (Symbolbild).
4.870×

"Unrühmlich" verhalten
Frau (53) verrichtet ihre Notdurft in Polizeidienststelle und schlägt auf Sanitäter ein

Am Donnerstagvormittag hat eine 53-jährige Frau einen Sanitäter angegriffen und sich auf dem Polizeirevier in Ravensburg unrühmlich verhalten, wie es im Polizeibericht steht. Zuvor waren Polizeibeamte am Mantelhafen auf die Frau aufmerksam geworden, als diese auf ihrem Fahrrad lag. Die Polizisten brachten die Frau auf eine nahegelegene Dienststelle, weil sie sich offensichtlich in einer psychisch schlechten Verfassung befand.  Unkooperatives VerhaltenBis zum Eintreffen des angeforderten...

  • Ravensburg
  • 26.11.21
Zwei Jugendliche haben in Memmingen eine Schaufensterscheibe eingeschlagen. (Symbolbild)
4.360× 3

Glasklare Beweise
Jugendliche (15) schlagen in Memmingen Schaufensterscheibe von Möbelgeschäft ein

Am Mittwochmittag haben zwei 15-jährige Jugendliche die Fensterscheibe eines Möbelgeschäfts in Memmingen eingeschlagen. Die jugendlichen Täter konnten vor Ort durch einen Mitarbeiter bis zum Eintreffen der Polizei festgehalten werden. Bei den Ermittlungen stellte sich dann heraus, dass die beiden Jugendlichen mit der Faust gegen die Schaufensterscheibe schlugen, die in Folge dann zu Bruch ging. Eindeutige BeweiseDie Beweise waren eindeutig. Denn einer der beiden zog sich eine Verletzung an der...

  • Memmingen
  • 25.11.21
Wegen Waschmittel ist es zwischen zwei Männern in Marktoberdorf zu einem Streit mit Körperverletzung gekommen. (Symbolbild)
2.904× 1

Streit endet mit Körperverletzung
Mann (22) schlägt anderem Mann (63) in Marktoberdorf wegen Waschmittel mehrfach ins Gesicht

Ein  22-jähriger Mann hat am Mittwoch in Marktoberdorf einen anderen 63-jährigen Mann während eines Streits mehrmals geschlagen. Gegen 18:00 Uhr kam es in einer Gemeinschaftsunterkunft in der Nordstraße zu einem Streit um Waschmittel zwischen den beiden Männern. Hierbei schlug der 22-jähriger Mann seinem 63-jährigen Kontrahenten mehrfach ins Gesicht. Dieser wurde dabei leicht verletzt. Der jüngere Mann muss sich nun wegen Körperverletzung verantworten.

  • Marktoberdorf
  • 25.11.21
Die Polizei sucht einen bisher unbekannten Täter, der in Memmingen mit einem Hammer auf zwei Autos eingeschlagen hat. (Symbolbild)
2.810×

Zeugenaufruf
Unbekannter schlägt in Memmingen mit Hammer auf zwei Autos ein

Am Samstagabend hat ein unbekannter Täter im Kalker Feld in Memmingen auf zwei parkende Autos eingeschlagen. Ein Anwohner hatte beobachtet, wie ein vermummter Mann mit einem Hammer auf die Fahrzeuge einprügelte. Täter konnte nicht identifiziert werdenDie verständigte Polizei konnte den Täter jedoch vor Ort nicht mehr auffinden. Der Schaden beträgt rund 1.000 Euro. Zeugenhinweise erbittet die Polizei Memmingen unter der Rufnummer 08331/100-0.

  • Memmingen
  • 28.09.21
In der Nacht von Samstag auf Sonntag ist am Münchner Hauptbahnhof eine Polizeikontrolle eskaliert. Ein 19-jähriger Grieche und seine Begleiter wurden zunehmend aggressiv und griffen die Polizisten unter anderem an. (Symbolbild)
832×

Polizisten angegriffen
Polizeikontrolle eines 19-Jährigen am Münchner Hauptbahnhof eskaliert

In der Nacht von Samstag auf Sonntag ist am Münchner Hauptbahnhof eine Polizeikontrolle eskaliert. Ein 19-jähriger Grieche und seine Begleiter wurden zunehmend aggressiv und griffen die Polizisten unter anderem an.  Verstärkung angefordert Im Rahmen der Personenkontrolle verhielt sich der 19-Jährige unkooperativ und aufbrausend. Laut Polizeibericht solidarisierten sich seine vier Begleiter im Alter von 18 bis 21 und störten die Kontrolle, indem sie den Beamten ständig ins Wort fielen und sie...

  • 06.07.21
Frau (38) aus Oberneufnach flippt völlig aus und greift Polizisten an. (Symbolbild)
3.603×

Familienstreit eskaliert
Frau (38) aus Oberneufnach flippt völlig aus und greift Polizisten an

Am Dienstag, 27.04.2021, kurz nach Mitternacht, wurde die Polizei zu einem Familienstreit nach Oberneufnach (Markt Wald) gerufen: eine 38-jährige Frau hatte in der Wohnung randaliert, und der Ehemann und das 13-jährige Kind waren auf die Straße geflüchtet. Bei Eintreffen der Streife ging die Frau vor dem Haus auf einen der Beamten mit einem versuchten Faustschlag los. Sie leistete zudem Widerstand bei der anschließenden Fesselung. Im Beisein der Beamten sprach sie von Selbstmordgedanken und...

  • Wald
  • 27.04.21
Wütender Mann (70) greift Polizisten an (Symbolbild).
1.884×

Angriff auf Polizei
Wegen Haftbefehl: Mann (70) geht auf Polizeibeamte los

In Niederrieden (Landkreis Unterallgäu) hat ein 70-jähriger Mann am Dienstagnachmittag einen Polizeibeamten angegriffen. Die Beamten waren auf der Suche nach dem Mann wegen eines Haftbefehls. Gute Ausweich-SkillsAls die Polizisten dem Mann vom Haftbefehl sprechen wollten, fing dieser an, die Beamten zu beleidigen. Danach versuchte er laut Polizeibericht zweimal mit der Faust auf den Kopf eines Polizisten zu schlagen. Dieser wich in beiden Fällen aus und wurde nicht verletzt.  Jetzt sitzt der...

  • Niederrieden
  • 25.03.21
Tätlicher Angriff auf Polizeibeamte in Memmingen (Symbolbild).
4.526×

Frau versucht Polizeibeamten zu schlagen
Aggressives Verhalten gegenüber Polizeibeamten in Memmingen

Eine 57-jährige Frau hat am Mittwochvormittag lautstark vor dem Klinikum Memmingen gepöbelt. Beim Eintreffen der Polizei wurde die Frau nicht direkt angetroffen, erst später konnte die Frau in ihrem Auto angetroffen werden. Im weiteren Verlauf hat die Frau sich gegenüber der Polizeibeamten aggressiv verhalten. Versucht mit flacher Hand ins Gesicht zu schlagen Die Frau versuchte einen Beamten mit der flachen Hand ins Gesicht zu schlagen. Aufgrund ihres Verhaltens wurde die Frau gefesselt und...

  • Memmingen
  • 15.01.21
Mann schlägt Lebensgefährtin und Polizisten (Symbolbild Gewalt)
1.924× 1

Mit der Faust geschlagen
Mann (34) schlägt Lebensgefährtin und Polizeibeamten bei Buchloe

Ein 34-jähriger Mann ist in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch des öfteren handgreiflich geworden. Er schlug des öfteren seine Lebensgefährtin und verletzte einen Polizeibeamten. Der Mann habe seine Lebensgefährtin mehrfach in ihrer Wohnung und im Auto geschlagen. Die 41-jährige Lebensgefährtin flüchtete dann zur Polizei. Bei der Anzeigenaufnahme vor der Dienststelle wurde der 34-jährige aggressiv und schlug mit der Faust gegen die Schulter des Beamten.  Der Beamte wurde nur leicht verletzt....

  • Buchloe
  • 26.08.20
Symbolbild.
4.448×

Gewalt
Frau (56) klingelt bei Kemptenerin (54) und schlägt ihr ins Gesicht

Am Montag wurde die Polizeiinspektion Kempten zu einer tätlichen Auseinandersetzung zwischen zwei Frauen in die Magnusstraße in Kempten gerufen. Dort hatte die 56-jährige Tatverdächtige an einer Haustüre sturmgeklingelt und einer 54-Jährigen, welche die Türe öffnete, unvermittelt ins Gesicht geschlagen. Die Geschädigte wurde hierbei leicht verletzt. Passanten hatten sich dann zwischen die streitenden Frauen gestellt, um eine weitere Eskalation zu verhindern. Gegenüber der Streife verhielt sich...

  • Kempten
  • 03.09.19
Symbolbild. Wegen der Misshandlung von Schutzbefohlenen ist ein 50-jähriger Ostallgäuer zu einer Haftstrafe verurteilt worden.
9.524× 1

Gericht
Vierjährige Tochter im Ostallgäu mit Gürtel geschlagen: Vater (50) verurteilt

Weil seine vierjährige Tochter abends nicht ins Bett gehen wollte, rastete ein heute 50-jähriger Mann im November 2017 in einer Ostallgäuer Gemeinde aus und schlug mindestens zweimal mit seinem Gürtel auf den Rücken des Kindes ein. Das kleine Mädchen hatte danach zwei rote Striemen und leidet laut seiner Mutter bis heute unter Ängsten. Die Frau war damals dazwischen gegangen und hatte ebenfalls Schläge abbekommen. Zwar bestritt ihr Noch-Ehemann als Angeklagter vor dem Amtsgericht die Vorwürfe....

  • Marktoberdorf
  • 16.08.19
2.924×

Zeugenaufruf
Mann wird in Memmingen von Unbekanntem geschlagen und ausgeraubt

In der Altvater Straße in Memmingen ereignete sich am Montagabend gegen 18:00 Uhr ein Raubüberfall.  Als ein Mitarbeiter die Firma über einen Seiteneingang betreten wollte, wurde er von einem bislang unbekannten Täter mit einem Faustschlag zu Boden gebracht. Im Anschluss raubte der Unbekannte eine Geldtasche mit einem Teil der Tageseinnahmen. Der Mitarbeiter wurde bei dem Übergriff leicht verletzt und in einem Krankenhaus behandelt. Er konnte kurze Zeit später entlassen werden. Nach seinen...

  • Memmingen
  • 09.04.19
7.703×

Körperverletzung
Mann (50) schlägt Polizeibeamtin (32) in Kemptener Bäckerei ins Gesicht

Am Donnerstagvormittag teilte eine Angestellte einer Bäckerei in der Bahnhofstraße der Polizei mit, dass ein Taxifahrer aus Südtirol mit seinem Fahrgast in der Bäckerei sei. Der Taxifahrer benötigte die Polizei, da der Fahrgast verhaltensauffällig sei, und er ihn deshalb nicht mehr weiter befördern wolle. Als die hinzugezogene Streife an der Bäckerei eintraf, versteckte sich der Fahrgast, ein 50 Jahre alter Mann aus Sachsen, in der Toilette. Als die Türe geöffnet wurde, beleidigte der...

  • Kempten
  • 10.08.18
941×

WG
Betrunkener schlägt Mitbewohner in Memmingen mit Flasche ins Gesicht

Am frühen Sonntagmorgen, 05.08., kam ein betrunkener Partygast in seine WG in Memmingen nach Hause. Aus bislang unbekannten Gründen schlug der Betrunkene seinem Mitbewohner mit einer Glasflasche ins Gesicht. Das Opfer zog sich hierbei teils schwere Verletzungen zu. Als ein weiterer Mitbewohner zwischen den beiden Kontrahenten schlichten wollte, wurde dieser von dem Betrunkenen auch attackiert. Letztendlich konnte eine Streife der Polizei Memmingen die Auseinandersetzung beenden und alle drei...

  • Memmingen
  • 05.08.18
191×

Gewalt
Mann (51) schlägt Ex-Freundin (41) in Kempten mehrmals ins Gesicht

Am Mittwochvormittag geriet ein Paar in Kempten in einen Streit. In dessen Verlauf schlug der 40-jährige Mann seine 51-jährige Ex-Freundin mehrmals ins Gesicht. Anschließend fuhr der 40-Jährige mit dem Auto der 51-Jährigen vom Wohnort davon. Im Zuge der Fahndung konnte der Mann wenig später mit dem Wagen gestellt werden. Hierbei wurde festgestellt, dass er keinen Führerschein hat. Das Auto wurde der Frau wieder übergeben und dem Mann wurde ein Kontaktverbot ausgesprochen.

  • Kempten
  • 22.02.18
40×

Gewalt
Zwei Männer (38 und 43) schlagen sich auf Leutkircher Fußballplatz krankenhausreif

Zu einer körperlichen Auseinandersetzung mit mehreren Beteiligten kam es am Mittwochabend, gegen 20.00 Uhr, auf dem Fußballplatz an der Asylbewerberunterkunft in der Bischof-Sproll-Straße. Im Rahmen eines Fußballspieles war es zunächst zwischen zwei Kindern zu einer kleinen Rangelei gekommen, in deren Verlauf sich die anwesenden Eltern in die Situation einmischten und aufeinander einschlugen. Hierbei wurden zwei Männer im Alter von 38 und 43 Jahren so schwer verletzt, dass sie zur weiteren...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 24.08.17
20×

Gewalt
Drei Männer (25) schlagen in Lindau mit Holzknüppel auf Unbekannten ein: Polizei sucht nach dem Opfer

Am Freitagmorgen, gegen 02:00 Uhr nachts, informierte eine Anwohnerin aus der Krummgasse in Lindau die Polizei. Mehrere Männer schlugen dort mit einem Holzknüppel auf eine Person ein und entfernten sich danach vom Tatort. Durch eine sofort eingeleitete und durchgeführte Fahndung von mehrere Polizeistreifen konnten die drei Täter im Alter von 25 Jahren in der Nähe des Tatortes angetroffen werden. Das Opfer, vermutlich ein junger Mann, wurde durch die Schläge verletzt und konnte bis jetzt noch...

  • Lindau
  • 10.03.17
109×

Beschwerden
Vorübergehend verstummt: Glocken der Dreifaltigkeitskirche in Kaufbeuren schweigen nachts

Zu laut waren vor einigem Monaten einem Anwohner der Altstadt die Glockenschläge beider großer Kirchen in der Nacht. Aus dem Turm der katholischen Stadtpfarrkirche St. Martin verkündete die Uhr alle viertel Stunde die Zeit – ebenso oft schlug die Uhr der Dreifaltigkeitskirche. Der katholische Stadtpfarrer Bernhard Waltner nahm sich federführend der Beschwerde an. Die Kirchenverwaltung beschloss schließlich, die Anzahl der Schläge zu reduzieren. In der Nacht erklingt die In einem Brief wurde...

  • Kaufbeuren
  • 21.02.17
24×

Zeuge hilft
Wegen kleiner Berührung schlägt Fußgänger (39) einen Radfahrer (81) in Kempten

Ein 81 Jahre alter Radfahrer befuhr am Montagmittag den besser geräumten Gehweg an der Rottachstraße entlang. Hierbei kommt es zu einer kleinen Berührung mit einem 39 Jahre alten Fußgänger. Der Fußgänger nimmt dies zum Anlass und schlug dem Senior mit der Faust ins Gesicht. Dabei erlitt der Radfahrer eine Platzwunde und ein Hämatom im Gesicht. Der Vorfall wurde einem 26-jährigen Soldaten, welcher als Beifahrer in einem Auto unterwegs war, beobachtet. Der Schläger wird von dem Zeugen...

  • Kempten
  • 10.01.17
125×

Gericht
Unterallgäuer (24) verprügelt seine Freundin über Jahre hinweg

Als sie die Akte durchblättert, kommentiert Richterin Brigitte Mock die Fotos: 'Das ganze Gesicht blau, der Hals, Oberschenkel, Gesäß, Knie, Rücken, Arme, Bauch. Ein Hämatom nach dem anderen. Sie haben die Frau ja grün und blau geprügelt.' Den Angeklagten hat sie zu sich an den Richtertisch gebeten. Er soll sich die Fotos ansehen, die zeigen, was er seiner Freundin angetan hat. Es sind Bilder, die selbst die erfahrene Richterin nicht kalt lassen. 'Wie kann man so etwas einer Frau antun?' Der...

  • Memmingen
  • 14.12.16
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ