Schlägerei

Beiträge zum Thema Schlägerei

45×

Gericht
Hörsturz nach Tritt ins Gesicht: Rauferei vor Füssener Diskothek gipfelt in Attacke

Es war eine Attacke, die der Vorsitzende des Kaufbeurer Jugendschöffengerichts im Urteil als 'potenziell lebensgefährlich' einstufte: Ein 20-Jähriger aus Füssen hatte im September 2017 bei einer Schlägerei vor einer Diskothek seinem Kontrahenten mindestens einen Fußtritt ins Gesicht verpasst, als dieser bereits am Boden lag. Der 22-jährige Geschädigte erlitt einen Hörsturz sowie Abschürfungen, Prellungen und Blutergüsse. Der Angreifer wurde jetzt der gefährlichen Körperverletzung schuldig...

  • Füssen
  • 11.01.18
32×

Gericht
Ostallgäuer verliert nach Provokationen die Nerven und schlägt zu

'Das war halt unüberlegt'. Mit diesen Worten räumte ein 22-jähriger Ostallgäuer vor dem Kaufbeurer Amtsgericht ein, dass er einem anderen jungen Mann im Februar während eines Faschingsfests in Hopferau einen Schlag ins Gesicht verpasst hatte. Der 19-Jährige erlitt Blessuren an der Nase und an der Oberlippe und revanchierte sich kurz darauf mit einem Schlag aufs Auge des Angeklagten. Weil er diesen vor dem ersten Vorfall offenbar ständig provoziert hatte, wurde jetzt das auf Anregung des...

  • Füssen
  • 28.09.16
42×

Eifersucht
Schlägerei zwischen Frauen beschäftigt Kaufbeurer Schöffengericht

Es war ein Eifersuchtsdrama auf offener Straße: Eine 50-jährige Frau aus dem Raum Füssen soll im März die Lebensgefährtin ihres Noch-Ehemannes verprügelt und ihr büschelweise Haare ausgerissen haben. Anschließend soll sie in ihr Auto gestiegen sein und die 52-Jährige auf die Motorhaube genommen haben. Vor dem Kaufbeurer Schöffengericht bestritt sie jetzt die Vorwürfe und schilderte ihre Kontrahentin als die eigentliche Angreiferin, die ihr zuletzt den Weg versperrt habe und aufs Auto gesprungen...

  • Füssen
  • 20.10.15
21×

Gericht
24-Jähriger vor Füssener Disco zusammengeschlagen - Verfahren eingestellt

Es war eine Schlägerei, bei der offenbar sowohl die Beteiligten, als auch die Mehrheit der Zeugen deutlich alkoholisiert waren. Die Klärung des Vorfalls, bei dem ein 24-jähriger Ostallgäuer im August 2012 vor einer Füssener Disco ein blaues Auge und einen Jochbeinbruch erlitten hatte, gestaltete sich deshalb im Strafverfahren gegen zwei Tatverdächtige vor dem Kaufbeurer Amtsgericht relativ schwierig. Zwar hielt es die Richterin in einer vorläufigen Einschätzung der Situation 'für nicht ganz...

  • Füssen
  • 02.10.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ